Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Afghanistans bisheriger Präsident in Abu Dhabi im Exil

Afghanistans bisheriger Präsident in Abu Dhabi im Exil

Archivmeldung vom 18.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Der USA treue Aschraf Ghani Ahmadsai (2014), Archivbild
Der USA treue Aschraf Ghani Ahmadsai (2014), Archivbild

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der bisherige afghanische Präsident Aschraf Ghani ist nach der Machtergreifung der Taliban in die Vereinigten Arabischen Emirate geflohen. Das teilte das Außenministerium des arabischen Landes am Mittwoch mit. Man habe den Präsidenten und seine Familie aus humanitären Gründen aufgenommen.

Ghani hatte am Sonntag nach der Eroberung der afghanischen Hauptstadt Kabul durch die radikal-islamischen Taliban das Land über den Flughafen der Stadt verlassen. Der Präsident war bisher in Usbekistan, Tadschikistan oder dem Oman vermutet worden. Der Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid hatte nach der Machtübernahme versprochen, dass man sich friedlich verhalten und nicht an Ortskräften rächen wolle. Internationale Beobachter bezweifeln dies jedoch.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fuzzy in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige