Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Wohnen als Grundbedürfnis: Initiative hat Erfolg

Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) spricht sich zwar immer gegen die Enteignung von Wohnungskonzernen aus, doch die Befürworter des Wohnens als Grundbedürfnis geben nicht auf. Mit ihrer Forderung „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ haben die Aktivisten am vergangenen Wochenende weitere Unterschriften gesammelt. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

BREAKING NEWS: „Ostsee-Urlaub nur mit Impfpass?“

Schon wieder ist eine „krude Verschwörungstheorie“ eingetroffen und Realität: Der digitale Corona-Impfpass, der lange Zeit von den Politdarstellern geleugnet wurde, wird jetzt zum Sommer umgesetzt. Ferner fordert der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, dass selbst ein Ostsee-Urlaub eventuell nur mit Impfung möglich sein sollte. Dies berichtet Heiko Schrang auf SchrangTV. Weiter lesen …

Querdenken 711 - Stuttgart: Aufruf zur Großdemonstration in Kassel am 20.03.2021

Am Samstag, den 20. März 2021, findet ab 12:00 Uhr eine Großdemonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Kassel statt. Der Veranstalter „Freie Bürger Kassel“ fordert die Einhaltung unserer Grundrechte und die Beendigung der überzogenen Corona-Maßnahmen. Geplant sind eine Kundgebung und ein anschließender Aufzug. Dies schreibt die Querdenken 711 - Stuttgart Initative in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Zoos fordern: Schluss mit Gleichmacherei - Alle Tiergärten wollen endlich wieder öffnen

Der Verband der Zoologischen Gärten fordert vor der nächsten Beratung der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten ein Ende der Gleichmacherei. "Ich halte es für absolut enttäuschend und unverständlich, wenn wir laut Vorlage für die morgige Runde weiterhin mit dem Einzelhandel und den Museen in einen Topf geworfen werden", sagt Prof. Jörg Junhold, Präsident des Verbandes der Zoologischen Gärten. Weiter lesen …

Bedford-Strohm: "Jedes Menschenleben zählt. Freigabe der Sea-Watch 4 war längst überfällig"

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat sich erleichtert über die Freigabe des Rettungsschiffes "Sea-Watch 4 - powered by United4Rescue" geäußert: "Ich bin dankbar und erleichtert über die Entscheidung des italienischen Gerichts. Die Sea-Watch 4 darf jetzt wieder auslaufen." Weiter lesen …

Hofreiter kritisiert Klöckners Tierwohl-Studie

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, hat die Pläne von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) für mehr Tierschutz in der Landwirtschaft als unzureichend kritisiert. "Wir brauchen einen Umbau der industriellen Tierhaltung, dazu gehört auch eine Finanzierung zur Unterstützung der Tierhalter, die umsteigen wollen", sagte Hofreiter dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bericht: Bafin nimmt EY unter die Lupe

Die Finanzaufsicht Bafin nimmt laut eines Medienberichts nach dem Wirecard-Skandal die Prüfungsgesellschaft EY ins Visier. Die Bonner Behörde untersuche, ob es angemessen sei, dass EY die Jahresabschlüsse diverser Finanzkonzerne prüfe, wie es laut "Handelsblatt" angeblich in einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Kleine Anfrage der FDP heißt. Weiter lesen …

Verschlossen und versiegelt: Forscher lesen Post aus dem 17. Jahrhundert

2600 Briefe aus dem 17. Jahrhundert haben ungelesen in einem Koffer im Postmuseum von Den Haag gelegen, verschlossen und versiegelt. Niemand hat es bisher gewagt, die wertvollen Zeitzeugnisse durch Öffnen zu beschädigen. Auch das Forscherteam nicht, um das es hier geht – durchgesehen haben die Wissenschaftler die Briefe trotzdem. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bundesschülerkonferenz für weitere Öffnungsschritte

Die Bundesschülerkonferenz befürwortet weitere Schritte zu Schulöffnungen ein, fordert dafür aber feste Regeln. "Wir unterstützen die Kultusminister in ihrem Werben für weitere Schulöffnungen, fordern aber, dass diese nur in Gebieten mit einer Inzidenz von unter 100 erfolgen dürfen", sagte der Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz, Dario Schramm, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Von Storch stellt Strafanzeige: Rot-Rot-Grün will den Systemwechsel mit Gewalt

Nach Unterstützung von Indymedia durch SPD und Linksterroristen durch die Linkspartei jetzt grüner Gewaltaufruf gegen das ‚rassistische System‘. Der Berliner Grünen-Politiker Jeff Kwasi Klein begrüßt Gewalt gegen das „rassistische System“. Der Grünen-Vorstand in Berlin-Mitte forderte Schwarze zur Formierung „robuster Communitys“ auf, „um nicht mehr die Polizei rufen zu müssen“. Gewalt in Form von Aufständen und Plünderungen bezeichnete der Grüne als legitimen Widerstand gegen „rassistische Institutionen“. Weiter lesen …

Buchautor Hofbauer: Menschen werden in Gesunde und Kranke eingeteilt

Der Vorschlag von Österreichs Bundeskanzler Kurz, einen digitalen europäischen Impfpass nach Vorbild Israels einzuführen, wird von Hannes Hofbauer, dem Herausgeber des Sammelbandes „Lockdown 2020: Wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern“, kritisiert. Für ihn ist es gefährlich, die Menschen in Gesunde und Kranke zu teilen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Künast zur Tierhaltung in Deutschland: Tierzahlen müssen für Klimaziele reduziert werden

Grünen-Politikerin Renate Künast sieht noch viele ungeklärte Fragen beim Umbau der Tierhaltung in Deutschland - auch im Hinblick auf Klimaschutzfragen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Künast nach der Vorstellung einer Machbarkeitsstudie durch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU): "Es fehlt eine Strategie zur Reduktion der Tierzahlen, die für das Erreichen der Klimaziele unerlässlich ist." Weiter lesen …

Ethikrat-Mitglied schlägt freien Tag nach Impfung vor

Nach Ansicht des Ethikrat-Mitglieds Wolfram Henn könnte ein freier Tag nach der Impfung die Impfbereitschaft in der Bevölkerung deutlich steigern. Arbeitgeber, die an der Durchimpfung ihres Personals interessiert seien, könnten Mitarbeiter für den Tag nach der Impfung vom Erscheinen am Arbeitsplatz oder dem Homeoffice freistellen, sagte Henn dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Händler planen spezielle Öffnungszeiten für Senioren

Beim Versuch, die Wiedereröffnung von Ladenlokalen möglich zu machen, haben mehrere Einzelhandelsunternehmen spezielle Öffnungszeiten für ältere Menschen ins Spiel gebracht. "Wir unterstützen eine Einführung von Zeiten, in denen der Besuch der Geschäfte des Einzelhandels den besonders gefährdeten älteren Menschen vorbehalten ist", heißt es in einem Selbstverpflichtungsangebot der Unternehmen, über das die "Rheinische Post" berichtet. Weiter lesen …

Brossardt: "Warnstreiks und hohe Lohnforderungen in Pandemiezeiten sind nicht von dieser Welt"

"Die Lage am bayerischen Arbeitsmarkt ist weiterhin angespannt. Positiv ist hervorzuheben, dass die Arbeitslosigkeit im Februar nicht gestiegen ist. Gleichzeitig ist die sonst übliche saisonale Erholung nicht eingetreten. Das zeigt die unveränderte Arbeitslosenquote von 4,2 Prozent in Bayern." So ordnet vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt die heute von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit bekanntgegebenen Zahlen ein. Weiter lesen …

Union: Mehr Tierwohl in die Fläche bringen

Am heutigen Dienstag hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zu den Empfehlungen des Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung (sog. Borchert-Kommission) vorgestellt. Dazu erklären der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann, sowie die für Tierschutz zuständige Berichterstatterin Silvia Breher folgendes. Weiter lesen …

Corona: Sylt-Urlaub nur mit PCR-Test

Wer auf Sylt Ferien machen will, soll künftig einen PRC-Test oder einen Schnelltest vorweisen müssen, der durch qualifiziertes Personal durchgeführt wurde. Das kündigte der Bürgermeister der Inselgemeinde, Nikolas Häckel, bei "19 - die Chefvisite" an. "Nicht einfach losreisen", sagte Häckel. "Es wäre fatal, wenn wir einen zweiten Insel-Lockdown bekämen." Weiter lesen …

ZDFinfo-Doku über "Das Geheimnis von Schloss Chantilly"

Das Schloss Chantilly zählt zu den prächtigsten Bauten Frankreichs. Am Freitag, 5. März 2021, 20.15 Uhr, beleuchtet ZDFinfo in der Dokumentation "Das Geheimnis von Schloss Chantilly" die Geschichte des außergewöhnlichen Bauwerks. Der Film von François Tribolet erklärt die verschiedenen Bautechniken und nimmt die Herausforderungen bei der Erbauung des Schlosses unter die Lupe. Weiter lesen …

Linke scheitert mit Organklage zu Ceta

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem ersten Urteil zum europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen Ceta eine Klage der Linken abgewiesen. Die Karlsruher Richter entschieden am Dienstag, dass der Antrag unzulässig sei. Es fehle der Partei im Organstreit an der nötigen Antragsbefugnis. Weiter lesen …

Gröning: Bürokratieriese EU hat sich in der Krise nicht bewährt

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten haben sich darauf verständigt, noch bis zum Sommer die technischen Voraussetzungen für einen einheitlichen Corona-Impfpass zu schaffen, der die nationalen digitalen Impfausweise miteinander verbindet. Damit sollen Geimpften, Getesteten und Genesenen Vorteile wie freies Reisen oder Theaterbesuche ermöglicht werden. Weiter lesen …

Weiß: Robuster Arbeitsmarkt

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Februar 2021 bekannt gegebenen Arbeitsmarktdaten erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: "Die COVID-19-Pandemie stellt uns alle vor ungeahnte Herausforderungen. Der Arbeitsmarkt ist - trotz anhaltenden Drucks - weiterhin robust." Weiter lesen …

Gauland: Merkel trägt politische Hauptverantwortung für EU-Impfversagen!

Laut Medienberichten wollen Österreich und Dänemark sich bei der weiteren Impfstoffbeschaffung nicht mehr allein auf die EU verlassen und stattdessen eine Kooperation mit Israel beginnen. Der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, erklärt dazu: „Angesichts des Impf-Versagens der EU sind Vorstöße wie aus Österreich und Dänemark nur folgerichtig." Weiter lesen …

Entwurf für Lieferkettengesetz untauglich um Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung im Bergbau wirksam zu bekämpfen

Anlässlich des für morgen geplanten Kabinettsbeschlusses zum Lieferkettengesetz kritisieren die Organisationen Christliche Initiative Romero (CIR), Germanwatch, INKOTA, PowerShift und WEED, dass der Referentenentwurf nicht ausreicht, um Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung im Rohstoffsektor wirkungsvoll einzudämmen. Weiter lesen …

Bayernpartei: Eindruck der "Corona-Kriegsgewinnler von der Union" ist verheerend für die Demokratie

Die Staatsanwaltschaft hat gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Unions-Fraktionsvorsitzenden Georg Nüßlein Ermittlungen aufgenommen. Konkret geht es um einen Anfangsverdacht wegen Bestechlichkeit und Bestechung. Den Vorwürfen nach soll Nüßlein eine Provision von 660.000 Euro dafür bekommen haben, Geschäfte mit Corona-Schutzmasken mit Behörden vermittelt zu haben. Weiter lesen …

Intensivmediziner Marx kündigt "Triathlon" an: Müssen Impfwelle vor Infektionswelle bringen

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) hat erneut vor vorschnellen Lockerungen der Corona-Maßnahmen gewarnt und eindringlich zum weiteren Durchhalten appelliert. "Die nächsten drei Wochen bis Anfang April sind wirklich entscheidend, damit wir eine dritte Welle deutlich reduzieren, beziehungsweise vielleicht sogar fast ganz verhindern", mahnte der Präsident der Vereinigung Prof. Gernot Marx im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Ärzte sollen Priorisierung beim Impfen ändern dürfen

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will den niedergelassenen Ärzten einen breiten Ermessensspielraum geben, wen sie wann und in welcher Reihenfolge impfen. Zwar soll die bisherige Priorisierung auch für die Impfungen in den Arztpraxen "als Grundlage" dienen, die tatsächliche Entscheidung erfolge jedoch "nach jeweiliger ärztlicher Einschätzung vor Ort", heißt es in einem Papier zur "Impfstrategie", das der dts Nachrichtenagentur vorliegt. Weiter lesen …

Bertha von Suttner-Studienwerk: Neues Begabtenförderwerk soll Benachteiligung humanistischer Studierender beenden

Nach langjähriger Vorbereitung haben der Humanistische Verband Deutschlands (HVD), die Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), die Humanistische Akademie Deutschland (HAD) und die Bundesarbeitsgemeinschaft humanistischer Studierender (BAG) das Bertha von Suttner-Studienwerk gegründet. Mit seiner Hilfe sollen humanistische Studierende die gleiche Förderung erhalten wie ihre religiösen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Weiter lesen …

Der Arbeitsmarkt im Februar 2021 hält dem Lockdown weiter stand

"Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Februar geringfügig gestiegen. Kurzarbeit sichert weiter in großem Umfang Beschäftigung und verhindert Arbeitslosigkeit. Einzelne Branchen spüren die Folgen des Lockdowns, insgesamt erholt sich die Beschäftigung aber." sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg. Weiter lesen …

Steinbruch Sooneck darf erweitern

Der Steinbruch Sooneck bei Trechtingshausen am Rhein darf erweitern. Wie der Betreiber, die Hartsteinwerke Sooneck GmbH, mitteilt, wurde die Zulassung zur "Erweiterung des Geltungsbereichs der Hauptbetriebszulassung für den Quarzittagebau Sooneck" um ca. 6.000 Quadratmeter und des weiteren Betriebs bis ins Jahr 2025 hinein, erteilt. Weiter lesen …

ADAC untersucht erstes in Deutschland zugelassenes LED Retrofit

Nachrüst-LEDs, die statt konventioneller Halogenlampen im Auto eingebaut werden, können die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen. Das ist das Ergebnis einer ADAC Untersuchung des ersten in Deutschland zugelassenen nachrüstbaren LED-Leuchtmittels, eines sogenannten "Retrofits". Der Club hat den "OSRAM Night Breaker H7-LED" im Hinblick auf Einbau, Leistung und Funktion überprüft. Weiter lesen …

Limmer: Tierschutz richtig leben!

Trotz des Bekenntnisses zum Tierschutz sind die Zustände bei innereuropäischen Tiertransporten oft erschütternd. Dr. Sylvia Limmer, Beisitzerin im Bundesvorstand und Mitglied im EU-Ausschuss für Tiertransporte, fordert daher, dass Tierschutz richtig umgesetzt wird: ,,Obwohl die einzelnen Mitgliedstaaten innerhalb der EU eine Wertegemeinschaft darstellen sollen, scheint der Stellenwert des Tierschutzes in den einzelnen Mitgliedstaaten unterschiedlich ausgeprägt zu sein." Weiter lesen …

EU-Gerichtshof stützt das Kopftuch-Verbot am Arbeitsplatz!

Immer wieder wird uns von vielen Medien und bestimmten Politikern eingeredet, dass Kopftuchverbote generell als Angriff auf die Religionsfreiheit zu betrachten wären. Doch sogar der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) straft diese Behauptungen Lügen und bezeichnet Kopftuchverbote durch Arbeitgeber ausdrücklich als zulässig. Darüber berichtet die AfD. Weiter lesen …

Geplante E-Zigarettensteuer gefährdet die Branche und ist verfassungswidrig

Der Entwurf für das Tabaksteuermodernisierungsgesetz (TabStMoG) [1] wird erhebliche Konsequenzen haben. Jedoch nicht für die Tabakindustrie. Das von Minister Scholz geführte Bundesministerium der Finanzen (BMF) plant eine minimale Anhebung der Steuern auf Tabakprodukte. Die wesentlich weniger schädliche Alternative, die E-Zigarette soll hingegen massiv besteuert werden. Weiter lesen …

Stadtflucht: Nachfrage nach Häusern im Umland teils doppelt so stark gestiegen wie in der Stadt

Die Preise für Häuser steigen seit vielen Jahren und Bauland ist vielerorts sehr rar. Für Familien bleibt daher oftmals nur noch der Weg raus aus der Stadt. Eine immowelt Analyse zeigt, dass in den Speckgürteln der vier Metropolen Berlin, Hamburg, München und Köln die Anfragen pro Objekt innerhalb der letzten 5 Jahre stärker gestiegen sind als in den Städten selbst. Weiter lesen …

Fit für die Zukunft - neues Wohnungseigentumsgesetz (WEG)

Ende letzten Jahres ist das Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetztes in Kraft getreten. Durch die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsrechts sollen zerstrittene Gemeinschaften sowie Sanierungsstau der Vergangenheit angehören und das Gesetz an die Bedürfnisse der heutigen Zeit angepasst werden. Weiter lesen …

Horst Teltschik über Michail Gorbatschow: Seine Standhaftigkeit hat den Ost-West-Konflikt beendet

Michail Gorbatschow machte vor 30 Jahren den Weg frei für die Deutsche Einheit. Bei dem historischen Treffen Kohl-Gorbatschow am 10. Februar 1990 in Moskau war auch Kanzlerberater Horst Teltschik anwesend. Zum 90. Geburtstag von Gorbatschow am 2.3. sagte Teltschik der "Heilbronner Stimme": "Er ist für mich ein guter Freund - und eine historische Figur, von der wir nur von Glück reden können, dass wir sie haben." Weiter lesen …

Merkel will digitale Souveränität stärken

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fordert gemeinsam mit den Regierungschefinnen von Estland, Dänemark und Finnland eine Offensive zur Stärkung der digitalen Souveränität der EU. "Digitale Wertschöpfung und digitale Innovationen finden in erheblichem Umfang außerhalb Europas statt", schreiben sie in einem Brief an EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Zoom-Gerichtsverhandlung: Chirurg ist mitten in OP

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie finden Gerichtsverhandlungen des Sacramento Superior Court im US-Bundesstaat Kalifornien derzeit per Video statt. Ein Angeklagter hat die Möglichkeit genutzt und hat sich der Konferenz direkt von seinem Arbeitsplatz – einem Operationssaal – zugeschaltet. Ein Video davon wurde auf YouTube veröffentlicht, wie das russische online Magazin „SNA News“ zeigt. Weiter lesen …

Jugendärzte und Fachgesellschaften warnen vor flächendeckenden Schnelltests für Schüler

Deutschlands Jugendärzte und medizinische Fachgesellschaften warnen eindringlich vor Corona-Massentests an Schulen. Flächendeckende Schnell- beziehungsweise Selbsttests bei Schülerinnen und Schülern ohne Symptome wären "weder gerechtfertigt noch angemessen", heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme von vier führenden Organisationen, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. Weiter lesen …

Bartsch kritisiert harte Umsetzung von Corona-Maßnahmen

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat die zum Teil harte Umsetzung von Corona-Maßnahmen in Städten kritisiert. "Ich unterstütze sehr, dass die beschlossenen Corona-Maßnahmen eingehalten werden, aber hier wird über das Ziel hinausgeschossen", sagte Bartsch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit Blick auf "Verweilverbotszonen" in Düsseldorf und Aufforderungen in Hamburg, sich nicht auf einer Parkbank niederzulassen. Weiter lesen …

Zahlen der Bundesregierung: Mehr als 1600 Übergriffe auf Flüchtlinge

Auch im vergangenen Jahr hat es statistisch gesehen im Schnitt jeden Tag vier Übergriffe auf Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland gegeben. Die Behörden registrierten nach vorläufigen Zahlen 1606 Angriffe - etwas weniger als 2019 mit 1620 Fällen. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt. Weiter lesen …

Linksextremismus: Politiker fordern Distanzierung von Linkspartei

Parlamentarier verschiedener Fraktionen fordern eine Reaktion auf die zunehmende Gewaltbereitschaft der linksextremen Szene und eine Distanzierung der Linkspartei von parteinahen extremistischen Verbänden. Mathias Middelberg (CDU), innenpolitischer Sprecher der Union, sagte der "Welt", der frühere Szenekonsens unter Linksradikalen, keine Gewalt gegen Personen auszuüben, sei in Auflösung. Weiter lesen …

Erntehelfer in Corona-Zeiten: FDP will sozialversicherungsfreie Beschäftigung erneut ausdehnen

Im Streit um die längere sozialversicherungsfreie Beschäftigung von Erntehelfen prescht die FDP mit einem eigenen Gesetzentwurf vor: Die Liberalen wollen die sogenannte 70-Tage-Regel vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie auch in diesem Jahr wieder auf 115 Tage ausdehnen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf den Entwurf, der noch diese Woche im Bundestag behandelt werden soll. Weiter lesen …

Verteidigungsministerium revidiert G36-Entscheidung

Das neue Sturmgewehr für die Bundeswehr soll nun doch von der baden-württembergischen Firma Heckler & Koch gebaut werden. Nach monatelanger Prüfung habe das Verteidigungsministerium die Entscheidung revidiert, den Auftrag für ein neues Sturmgewehr an die Thüringer Firma Haenel zu geben, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Verteidigungskreise. Weiter lesen …

NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will Wechselmodell an allen Schulen ab Mitte März

Die nordrhein-westfälische Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will von Mitte März an ein Wechselmodell von Präsenz- und Distanzunterricht an den Schulen in Kraft setzen, auch wenn die Inzidenz über einem Wert von 50 liegt. "Das ist in meinen Augen der sinnvollste Weg - sonst verlieren wir die Kinder", sagte sie im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will Aus- und Fortbildung von Lehrkräften beim Thema Digitalisierung vorantreiben

Die nordrhein-westfälische Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) will beim Thema Digitalisierung künftig stärker in die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften investieren. Bis Ende 2022 sollen alle Schulen an ein leistungsfähiges Netz angeschlossen sein. "Wir haben allen Schulen je 1000 Euro Fortbildungsbudget zur Verfügung gestellt, ebenso wie einen pädagogischen Tag zur Fortbildung im Bereich der Digitalisierung", sagte Gebauer im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

3. Liga: Mannheim mit 2:2 gegen FC Bayern 2 unzufrieden

Mannheim tritt auf der Stelle, kommt gegen den FC Bayern 2 nur zu einem 2:2. Pech für die Waldhof-Buben, dass Schiedsrichter Exner in 3 Situationen zu ungunsten der Mannheimer falsch lag. Trainer Glöckner wollte keine Schiri-Schelte betreiben, erklärte aber dennoch: "Wenn wir die Szenen ausblenden, dann geht das Unentschieden nicht in Ordnung. Dann musst du das Spiel in jedem Fall gewinnen!" Weiter lesen …

Niedersachsens Gesundheitsministerin tritt zurück

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) tritt mitten in der Corona-Pandemie zurück. "In der vergangenen Woche habe ich mich eingehenden medizinischen Untersuchungen unterzogen. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen machen einen zeitnahen Krankenhausaufenthalt erforderlich und es ist absehbar, dass ich meine Amtsgeschäfte in nächster Zeit nur sehr eingeschränkt wahrnehmen könnte", sagte Reimann am Montag. Weiter lesen …

Der Paukenschlag

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Roland Rottenfußer geschrieben: "Flo Osrainik hat mit „Das Corona-Dossier“ das Standardwerk zur Krise vorgelegt — es ist die Geschichte eines beispiellosen Betrugs. „Tabulos gegen den Strich des Mainstreams“ lautet der Untertitel eines anderen Buchs von Flo Osrainik: „Im Namen der Russen“. Das gilt mit Sicherheit auch für sein neues Werk „Das Corona-Dossier“, das am 1. März 2021 im Rubikon-Verlag erscheint. Osrainiks Stärke liegt in der Ausführlichkeit und relativen Vollständigkeit des präsentierten Materials." Weiter lesen …

Die Impfkampagne – Follow the Money

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die Welt erlebt zurzeit die erste globale Impfaktion ihrer Geschichte. Im Gegensatz zu früher werden diesmal Impfstoffe eingesetzt, die innerhalb von kaum mehr als einem Jahr entwickelt wurden und deshalb nicht auf Langzeitnebenwirkungen getestet werden konnten. Es ist daher unmöglich, eine auf Erfahrungswerten basierende Entscheidung für oder gegen eine Impfung zu treffen." Weiter lesen …

Sprechen Sie KPI?

Sprich mit mir, liebe grüne Zahl, was willst Du mir sagen? Die viel beschworene Transformation der Wirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit ist, zumindest in Verlautbarungen diverser Akteure, eine ausgemachte Sache. Der Finanzbranche wird bei der Bewertung und Verteilung von Kapital eine zentrale Rolle zugeschrieben. Gehen die ambitionierten Pläne der EU auf, wird das neue Klassifizierungssystem, bekannt als Taxonomie, weitere Kennziffern generieren. Weiter lesen …

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sana in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Christian Heinrich Maria Drosten (2020)
Christian Drosten in Deutschland und USA bald vor Gericht?