Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Condor verteidigt Luftqualität in Flugzeugen

Kurz vor dem Start des Oster-Geschäfts verteidigt Ralf Teckentrup, Chef von Condor Flugdienst, die Sicherheit von Passagieren seiner Fluggesellschaft. "Alle in der Reisebranche haben seit dem letzten Frühjahr, Sommer massiv dazugelernt und gelernt, wie man die entsprechenden Hygienekonzepte zu verfeinern hat, um eine größtmögliche Sicherheit in der Reisekette abzubilden", sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Klöckners Vorschläge zur GAP-Umsetzung: Fatales Signal für Artenvielfalt, Systemwechsel bleibt aus

Am vergangenen Freitag hat das Bundeslandwirtschaftsministerium die Gesetzentwürfe zur Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) ab 2023 vorgelegt. Die Verbände BUNDjugend, Deutscher Tierschutzbund, Greenpeace, NABU, WWF und der Dachverband Deutscher Naturschutzring kritisieren die vorliegenden Entwürfe und das übereilte Vorgehen scharf. Weiter lesen …

Tillmann: Freie Bahn für Kleiderspenden

Bund und Länder haben sich vergangene Woche darauf verständigt, dass bei der Spende von Waren aus der vergangenen Wintersaison keine Umsatzsteuer anfällt. Dazu erklärt Antje Tillmann, Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für Finanzen: "Im Rahmen der Überbrückungshilfe III können Händler die Kosten für unverkäufliche Saisonware bei den Fixkosten geltend machen und so zu 90 % erstattet bekommen." Weiter lesen …

EMA empfiehlt Impfstoff-Zulassung von Johnson & Johnson

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) empfiehlt offiziell die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson. Das wurde am Donnerstag mitgeteilt. Nach einer gründlichen Bewertung sei der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) "einvernehmlich" zu dem Schluss gekommen, dass die Daten zum Impfstoff robust seien und die Kriterien für Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität erfüllten. Weiter lesen …

Aufruf unterstützen: Rettet die deutsche Sprache vor dem Duden

Der Verein Deutsche Sprache e. V. fordert alle Freunde der deutschen Sprache auf, den aktuellen Bestrebungen der Dudenredaktion zu einem Umbau der deutschen Sprache entgegenzutreten. So wird auf den Internetseiten des Duden das in der deutschen Grammatik und im modernen Sprachgebrauch fest verankerte generische Maskulinum abgeschafft: „Mieter: Substantiv, maskulin – männliche Person, die etwas gemietet hat.“ Frauen könnten demnach keine Mieter sein. Weiter lesen …

EZB bleibt bei ultralockerer Geldpolitik

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren ultralockeren geldpolitischen Kurs im Kern bestätigt. Der EZB-Rat beschloss am Donnerstag unter anderem, die Zinssätze unverändert zu belassen. Damit bleibt der Zinssatz der Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz bei 0,25 Prozent. Weiter lesen …

Kritik an Studie zu Online- und TV-Werbung: Fokus auf einzelne Lebensmittel nicht zielführend im Kampf gegen Übergewicht

Mit Blick auf die heute von der Deutschen AllianzNichtübertragbare Krankheiten (DANK) vorgestellten Studie der Universität Hamburg zu Lebensmittelwerbung in Fernsehen und Internet, die sich laut dieser an Kinder richtet, warnt der Lebensmittelverband Deutschland vor einem einseitigen Fokus im Kampf gegen Übergewicht und nicht übertragbare Erkrankungen. Weiter lesen …

Dieter Bohlen hört auf: Neue Jury-Besetzungen für RTL - Showhits "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent"

Europas erfolgreichste Talent-Show "Deutschland sucht den Superstar" erfindet sich neu: Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird DSDS seine Fans erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern. Dieter Bohlen übergibt das Kommando am Jurypult nach der aktuellen Staffel an starke Nachfolger, die rechtzeitig zur kommenden Staffel bekanntgegeben werden. Das große Finale am 03. April 2021 ist somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem Sessel des Chefjurors. Auch die große Familienshow "Das Supertalent" wird ihr Publikum im Herbst 2021 mit neuen Juroren und spektakulären Acts vor die Bildschirme locken. Darüber wurden alle Beteiligten im Vorfeld informiert. Weiter lesen …

Schiffers: Ungenützte Bamberger Ankerzentrum-Gebäude als Wohnraum freigeben!

Seit Monaten ist das Ankerzentrum in Bamberg nur zu rund einem Drittel belegt. Ende Februar (Stand 23.02.2021) lebten 1.034 Menschen in dieser Einrichtung. Seit seiner Inbetriebnahme war das Zentrum nie vollständig bewohnt. Offensichtlich war es von Anfang an überdimensioniert, und ein Großteil der auf dem Gelände befindlichen, hochwertigen Wohngebäude wird nicht benötigt. Weiter lesen …

foodwatch: Bundesernährungsministerin Klöckner muss Junkfood-Werbung an Kinder verbieten

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat Bundesernährungsministerin Julia Klöckner aufgefordert, Junkfood-Werbung an Kinder zu untersagen. Die Industrie vermarkte ungesunde Lebensmittel mit Comic-Figuren auf Süßwaren-Verpackungen, mit Werbespots im Fernsehen und mit Social-Media-Stars auf Youtube oder Instagram direkt an Millionen von jungen Fans. Weiter lesen …

Bayernpartei: Aufhebung der Immunität dreier katalanischer EU-Abgeordneter ist eine Schande

Vor kurzem hat das EU-Parlament die Immunität dreier katalanischer Abgeordneter, darunter die des ehemaligen Regierungs-Chefs Puidgemont, aufgehoben. Die Entscheidung fiel zwar nicht einstimmig, aber immerhin mit einer Mehrheit von knapp 58%. Für die Bayernpartei ist diese Entscheidung eine Schande und die in Sonntagsreden so oft beschworenen "europäischen Werte" werden mit Füssen getreten. Weiter lesen …

AOK Studie: Kinder sehen pro Tag 15 Werbungen für ungesundes Essen

Ein mediennutzendes Kind sieht in Deutschland durchschnittlich pro Tag 15,48 Werbespots oder -anzeigen für ungesunde Lebensmittel. Davon entfallen 5,14 auf das Internet und 10,34 auf das Fernsehen. Zugleich ist die Zahl der TV-Spots pro Stunde um 29 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Hamburg, die heute vorgestellt wurde, basierend auf Daten noch vor der Corona-Krise. Weiter lesen …

Brandner: Korruptionsskandal der CDU in Thüringen angekommen

Nach umfangreichen Berichten, die zeigten, dass der Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann sich für Aserbaidschan und andere ausländische Staaten eingesetzt und dafür materielle Vorteile erhalten haben soll, hat dieser nun sein Bundestagsmandat niedergelegt. Die CDU-Fraktion im Bundestag verliert damit aufgrund von Korruptionsskandalen den dritten Abgeordneten innerhalb weniger Tage. Weiter lesen …

Zu langsam, zu ineffizient, zu teuer: "WissenHoch2" in 3sat zu Bürokratie mit Doku und "scobel"

Für Wirtschaft und Staat ist eine Verwaltung unverzichtbar. Doch wie viel Bürokratie braucht die moderne Gesellschaft? Damit beschäftigt sich am Donnerstag, 18. März 2021, 20.15 Uhr, "WissenHoch2" in 3sat. Die Dokumentation "Baustelle Bürokratie - Warum Großprojekte scheitern" zeigt, warum öffentliche Großprojekte so häufig aus dem Ruder laufen. Weiter lesen …

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) beschreibt Zukunftspapier konkrete Maßnahmen für ein prosperierendes Berlin von morgen

Ein dreizehntes, rein digitales Bürgeramt zur Beschleunigung von Verwaltungsverfahren, eine Schnelle Eingreiftruppe des Senats für mehr Tempo bei akut auftretenden Aufgaben, ein Wiederaufbauprogramm zur Sicherung von Wachstum und Arbeitsplätzen nach der Pandemie, ein klares Bekenntnis zur Schaffung von neuem Wohnraum - in einem umfassenden Zukunftspapier hat der VBKI heute konkrete Schritte und Maßnahmen für ein funktionierendes, prosperierendes und nachhaltiges Berlin von morgen vorgestellt. Weiter lesen …

Studie: Männer könnten nicht auf Sex verzichten, Frauen nicht auf Süßigkeiten

Stand vor vier Jahren noch der Partner an erster Stelle, haben 2021 Fernsehen und Video-Streaming oberste Priorität im Leben der Deutschen. 51 Prozent könnten keinesfalls darauf verzichten. Mit 49 Prozent folgen der Computer, das Smartphone und der oder die Partner/in. Dies sind Ergebnisse einer bevölkerungs-repräsentativen Befragung der pronova BKK im Januar dieses Jahres. Weiter lesen …

Bedruckte Kleidung - das ideale Geschenk für jeden Anlass

Ein individuell bedrucktes T-Shirt ist das perfekte Geschenk für Geburtstage, Jubiläen und Co. Mithilfe der praktischen Design-Tools kann jeder zum Designer werden und seine personalisierten Kleidungsstücke erstellen. Anwender können ihrem persönlichen Modegeschmack freien Lauf lassen: Von klassischen Rundhals-T-Shirts bis hin zu Kochschürzen stehen Nutzern zahlreiche Kleidungsstücke zur Auswahl. Weiter lesen …

Thüringer AfD-Fraktion fordert Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer

Um die Immatrikulationszahlen künstlich auf einem hohen Niveau zu halten, drängt die Thüringer Landesregierung die Universitäten und Hochschulen im Freistaat verstärkt zu einer Erhöhung des Anteils ausländischer Studenten aus Nicht-EU-Staaten. Der Anteil der Nicht-EU-Ausländer an der Gesamtzahl der Studenten an Thüringer Hochschulen liegt aktuell bei durchschnittlich 35 Prozent, in einzelnen Studiengängen allerdings sogar bei über 70 Prozent. Weiter lesen …

Weltbester Gin kommt aus kleinster Destille Hamburgs

Edel und wild mit einem Hauch Kurkuma: Der beste Flavoured Gin der Welt kommt aus Hamburg. Kreiert in der kleinsten Destille der Hansestadt, wurde der Hamburg-Zanzibar Tumeric No. 1 bei den "World Gin Awards 2021" zum "World's Best Flavoured" gewählt. Gleichzeitig wurde er in der Kategorie "Flavoured" als bester Gin Deutschlands ausgezeichnet. Weiter lesen …

Großdemos am 20. März: Falle oder Chance?

"Der 20.03.2021 wird in die Geschichte eingehen! Gemeinsam mit Organisatoren aus den verschiedensten Ländern, wird an diesem Tag eine weltweite Mega-Demo veranstaltet!", heißt es seitens der Organisatoren der Großdemo in Kassel. Aber ist es wirklich eine gute Idee diese zu besuchen? Da viel Verunsicherung im Internet herrscht, hat die ExtremNews-Redaktion einen ihrer hellsichtigen Berater namens Karma Singh um Rat gefragt. Weiter lesen …

Eigenheimzulage: Regierungsfraktionen unterstützen rund 56.000 Familien auf dem Weg zum Wohneigentum

Erfolgsmodell Eigenheimzulage: Dank des durch die Regierungsfraktionen von CSU und Freien Wählern aufgelegten Programmes konnten seit September 2018 rund 56.000 Bauwillige und Familien ihren Zuschuss von 10.000 Euro für die eigenen vier Wände in Anspruch nehmen. Insgesamt werden in dem Programm, das bis 31.12.2020 aufgelegt war - mehr als 560 Millionen Euro ausgezahlt. Weiter lesen …

51 Quadratmeter weniger als vor 10 Jahren: So viel Fläche gibt es noch für 1.000 Euro Miete

Vor 10 Jahren haben 1.000 Euro Miete noch für eine großflächige Wohnung für die ganze Familie gereicht. Heute bekommt man für das gleiche Budget häufig nur noch 2 Zimmer. Eine immowelt Analyse für 36 deutsche Großstädte zeigt die großen Unterschiede auf: In allen Städten ist die Wohnfläche für 1.000 Euro Kaltmiete deutlich geringer geworden - in der Spitze sogar um 51 Quadratmeter. Weiter lesen …

Ethikrat-Chefin fordert höheres Impftempo

Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx, hat eine schnellere Beteiligung niedergelassener Ärzte bei den Corona-Impfungen gefordert. "Es ist ein ethisches Gebot, jetzt Meter zu machen beim Impfen", sagte Buyx in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Ich bin ein ganz großer Befürworter, dass man das in die niedergelassenen Praxen bringt - so schnell wie möglich." Weiter lesen …

Kanadische Künstler der Group of Seven 2021 in Ausstellungen in Deutschland und den Niederlanden zu sehen

Ab dem 11. März 2021 werden in der Schirn Kunsthalle Frankfurt Werke der Künstler der berühmten Group of Seven - Lawren Harris, J. E. H. MacDonald, A. Y. Jackson, Arthur Lismer, F. H. Varley, Franklin Carmichael und Franz Johnston - sowie u. a. Emily Carr und Tom Thomson im Rahmen der Ausstellung Magnetic North: Mythos Kanada in der Malerei 1910-1940 zu sehen sein. Weiter lesen …

Pause für Säge und Heckenschere bedeutet Blüten für Insekten zu erhalten

Mit Beginn der geschützten Vegetationsperiode sind seit dem 1. März bis zum 30. September Rodungen und Gehölzrückschnitte nicht mehr erlaubt. So schreibt es bereits seit 2010 der Paragraph 39 des Bundesnaturschutzgesetzes vor. Das heißt: Ab diesem Zeitpunkt ist außerhalb von Ortslagen das Freischneiden von Wirtschaftswegen oder Straßenraumprofilen untersagt. Innerorts ist der Rückschnitt von Hecken und Sträuchern bis auf die jährlichen Zuwächse verboten. Weiter lesen …

Zahl der Schüler stagniert

Im Schuljahr 2020/2021 werden in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen rund 10,9 Millionen Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sowie an Schulen des Gesundheitswesens unterrichtet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, blieb die Schülerzahl damit nahezu unverändert gegenüber dem Schuljahr 2019/2020. Weiter lesen …

Arbeitskosten im 4. Quartal 2020 um 2,1 % höher als im Vorquartal

Die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde sind in Deutschland im 4. Quartal 2020 saison- und kalenderbereinigt um 2,1 % gegenüber dem 3. Quartal 2020 gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war das 4. Quartal 2020 wie bereits das 1. und 2. Quartal stärker von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beeinflusst als das 3. Quartal. Weiter lesen …

Neue Clearingstelle soll sich mit illegalen Streams befassen

In Deutschland soll künftig eine neue unabhängige Clearingstelle dafür sorgen, dass Internetseiten mit illegalen Streaminginhalten dauerhaft gesperrt werden. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Informationen der daran beteiligten Internetzugangsanbieter, Verbände und Unternehmen. Losgehen soll es demnach am Donnerstag mit der ersten Sperrung. Weiter lesen …

Interview mit Robert Cibis: Der Fall Oval Media

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler: "In dieser Ausgabe von "Geschichten aus Wikihausen" besprechen wir im Interview mit Robert Cibis den jüngsten Artikel von Sebastian Leber, der eindeutig nicht darauf abzielt, den Leser zu informieren, sondern maximalen Schaden bei Leuten im Umfeld von OVALmedia zu erzeugen. Sebastian Leber vom Tagesspiegel ist inzwischen szenebekannt und hat in der Vergangenheit mehrfach negative Aufmerksamkeit auf sich gezogen, nachdem er einige Artikel geschrieben hat, in denen er sehr flexibel mit der Wahrheit umgeht." Weiter lesen …

Kinderschutzbund Niedersachsen warnt vor dramatischen Folgen durch Lockdown

Mit eindringlichen Worten warnt der Kinderschutzbund Niedersachsen vor den massiven Folgen des Lockdowns für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern. "Viele Familien bewegen sich jeden Tag zwischen Frust und Hilflosigkeit. Das ist kein gutes Klima für ein gedeihliches Aufwachsen von Kindern", sagte der Landesvorsitzende Johannes Schmidt im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Lauterbach rechnet bis Ende April kaum mit höherem Impftempo

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die geplante Einbindung der Hausärzte in die Impfstrategie begrüßt, zugleich aber Erwartungen an ein höheres Impftempo gedämpft. "Es ist richtig, die Hausärzte in die Impfstrategie einzubinden, auch wenn sich dadurch das Impftempo wegen des Mangels an Dosen bis Ende April noch nicht wesentlich erhöhen lässt", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

EU vor Paradigmenwechsel: Waffen für Krisenstaaten?

Die Europäische Union steht vor einem grundlegenden Wandel ihrer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik: Mit der sogenannten European Peace Facility (EPF) werden erstmals Waffen- und Munitionslieferungen über die EU an Drittstaaten möglich - weltweit. Ein "Paradigmenwechsel", sagen Fachleute. Dem ARD Magazin MONITOR liegt der Entscheidungsentwurf des EU-Ministerrats vor. Weiter lesen …

Fußball-Fan-Experte: "Das nackte Spiel ist ohne Zuschauer banal geworden"

Das erste coronabedingte Geisterspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Mönchengladbach und Köln jährt sich am 11. März das erste Mal. Für Michael Gabriel, Leiter der Koordinationsstelle Fanprojekte in Frankfurt, hat der Fußball seitdem an Bedeutung verloren. "Das nackte Spiel ist ohne Zuschauer in gewisser Weise banal geworden", sagte Gabriel im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) über den Fußball in leeren Stadien. Weiter lesen …

Zahnärzte wollen beim Impfen helfen

Die Zahnärzte haben ihre Mithilfe beim Impfen gegen das Coronavirus angeboten. "Mit ihrer Expertise und Fachkompetenz hat die Zahnärzteschaft schon frühzeitig ihre Unterstützung bei Test- und Impfmaßnahmen angeboten. Das Angebot gilt weiterhin", sagte der Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), Wolfgang Eßer, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Schwan: Streit um Identitätspolitik ist kein Streit der SPD

Die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan, hat sich mit Blick auf den zurückliegenden Streit in der SPD über Identitätspolitik versöhnlich geäußert. "Dass ich in der SPD bleibe, stand nie in Frage", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit Blick auf eine entsprechende Erklärung des ehemaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse. Weiter lesen …

Agrarministerium setzt auf Drohnen zum Schutz für Rehkitze

Rechtzeitig zur Mahd-Saison im Mai will Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) Zehntausende Rehkitze mit Drohnen vor Mähmaschinen schützen. Die Ministerin will drei Millionen Euro investieren, um Rehkitze im dichten Gras auf Wiesen und Grünland zu orten, ehe Mähmaschinen die Flächen kahlschneiden und die Jungtiere zerhäckseln, berichtet die "Bild". Weiter lesen …

Logistiker dringt auf zentral gesteuerte Impfstoff-Verteilung

Logistiker fordern eine zentrale Steuerung der Verteilung von Corona-Impfstoffen. "Ich verstehe nicht, warum die Bundesregierung die Impfstoffverteilung nicht zentral steuert und nicht so organisiert, wie die Verteilung etwa der Grippeimpfstoffe schon seit vielen Jahren gut funktioniert", sagte Wolfgang Albeck, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Trans-o-flex, der "Welt". Weiter lesen …

Österreich: Weitere Tote nach Corona-Impfung

Wann bitte ist das Maß voll? Nachdem in Wien eine Corona-Geimpfte 49-jährige Kran­ken­schwester in der Inten­siv­sta­tion nach Erhalt einer Astra­Ze­neca-Impfung verstorben ist – unsere Redak­tion berich­tete – ist nun in Öster­reich das nächste Opfer zu beklagen: Die Mitar­bei­terin eines Pfle­ge­heimes im Bezirk Völker­markt starb jetzt, nachdem sie am 12. Januar die erste und drei Wochen später die zweite Impfung bekam, berichtet die Zeitung OE24. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

"Der Impfstoff muss in den Arm", sagt Kölner Impfarzt Zastrow - "Und wenn ich dafür gegen etwas verstoßen muss."

Für Jürgen Zastrow, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Köln und leitender Impfarzt in einem Impfzentrum, ist klar: "Entscheidend ist, dass möglichst viel Impfstoff in möglichst viele Menschen kommt", sagte Zastrow in der ARD-Talksendung "maischberger. die woche". "Und wenn ich dafür gegen etwas verstoßen muss, dann tue ich das leider auch". Weiter lesen …

PENNY DEL: Eishockey Show mit Patrick Hager, der für die Playoffs prognostiziert: "Es ist Wilder Westen!"

Vier Spiele, 21 Tore - die Eisbären Berlin dominieren die Kölner Haie in dieser Saison. Nach 10 Minuten führten die Berliner schon mit 3:0. Obwohl Kölns Colin Ugbekile vor dem Spiel warnte: "Wir müssen defensiv natürlich stabil stehen, unser Spiel simpel halten." Hat nicht funktioniert, aber auch Berlins Leonhard Pföderl war unzufrieden: "Das war ein dickes Rumgegurke heute. Das erste Drittel war noch ok. Das zweite war richtig schlecht von uns." Weiter lesen …

Autorin Sophie Passmann erhält zahlreiche Drohbriefe: "2020 war mehr Todesliste"

Die Autorin Sophie Passmann hat viele negative Erfahrungen mit Hass im Netz gemacht, unter anderem hat sie ihren Namen bereits auf Todeslisten entdecken müssen. "Am meisten Hass generieren Posts über Rechtsradikale, die Polizei oder die Bundeswehr. Da hat man mit beeindruckender Geschwindigkeit organisierte Leute auf der Matte stehen, die einen fertig machen", sagt sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Robert F. Kennedy Jr.: Vorwort zum Untergang der Demokratie

Der folgende Standpunkt wurde von Robert F. Kennedy Jr. geschrieben: "Die Covid-19-Pandemie hat sich als günstige Gelegenheit für totalitäre Kräfte erwiesen, um die Individual- und Freiheitsrechte einem weltweiten Belagerungszustand auszusetzen. Ein Gesundheitskartell – zusammengesetzt aus Pharmaindustrie, Regierungsstellen, Finanzhäusern und Telekommunikations- und Internet-Milliardären – vernichtet systematisch die Freiheit der Meinungssäußerung, die Versammlungsfreiheit, die Freiheit der Religionsausübung, das Eigentumsrecht, das Recht auf Geschworenengerichte sowie ordentliche Gerichtsverfahren und – schlussendlich – Amerikas beispielhafte Demokratie." Weiter lesen …

Die Ungleichheit ist politisch gewollt

Manchmal bestätigen Studien auf traurige Weise das, was ohnehin schon alle wissen. Klar trifft Corona die alleinerziehende Aldi-Verkäuferin härter als den Marketingmanager mit Ehefrau und Kind. Sie lebt in der engen Mietwohnung, er im abbezahlten Haus mit Garten. Sie muss jeden Morgen zur Arbeit, er bleibt im Homeoffice. Sie kann dem Kind kaum beim digitalen Unterricht helfen, weil ihr Zeit und ein iPad fehlen, für ihn ist beides kein Problem. Weiter lesen …

Die große Befreiung

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: “Es hängt alles davon ab, wie wir die Dinge sehen, und nicht davon, wie sie sind.” Carl Gustav Jung. Seit dem 3. März 2020 (1) schreibe ich hier auf KenFM über das Todesvirus SARS-CoV-2. Ich habe zwei Kommentare geschrieben, in denen ich das zukünftige Handeln und den möglichen Plan der Bundesregierung wie in einer Glaskugel beschrieb. Alles, ich wiederhole, alles bewahrheitete sich noch 2020." Weiter lesen …

AfD: Altmaier stoppt Corona-Hilfen wegen eigenem IT-Pfusch!

Wenn man denkt, dass das Versagen der Bundesregierung bei den Corona-Hilfen nicht mehr peinlicher werden kann, dann schlägt die Stunde von Peter Altmaier (CDU), um uns eines Besseren zu belehren. Weil in seinem Wirtschaftsministerium bei der IT-Sicherheit gepfuscht wurde und Betrüger daraufhin offenbar Millionen ergaunern konnten, musste Merkels Gehilfe die Corona-Gelder kurzerhand aufs Eis legen! Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte chinin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: IMAGO / ITAR-TASS; Bild zugeschnitten /WB/Eigenes Werk
Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen
Bild: Screenshot Video: "Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! - Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch" (https://vimeo.com/565825609) / Eigenes Werk
Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist
Atemberaubender Verrat der USA signalisiert geopolitischen Wandel in der US-Strategie