Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Lottozahlen vom Mittwoch (10.03.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 7, 8, 11, 21, 30, 46, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3296673. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 362144 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

FDP verlangt neuen Anlauf für europäische Asylreform

Angesichts der Verzögerungen bei den Reformen für ein Gemeinsames Europäisches Asylsystem (GEAS) fordert die FDP die Bundesregierung zum Handeln auf. "Wir brauchen einen neuen Anlauf mit realistischerem Ansatz, also zum Beispiel Rückführung mit dem Visa-Hebel", sagte Linda Teuteberg, migrationspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion der "Welt". Weiter lesen …

Heiko Maas’ Kampf für Demokratie: Trend von initiativ-offensivem und aggressivem Charakter

Es ist klar, dass das europäisch-russische Verhältnis in einer Krise steckt, belastet von Konflikten, mal nicht grundlosen gegenseitigen Beschuldigungen und wenig gelungener Kommunikationspolitik. Es zeichnet sich in Deutschland jedoch ein Trend ab, der nicht defensiven, sondern initiativ-offensiven und aggressiven Charakter hat. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

DIW: Pandemie vergrößert Ost-West-Lücke

Der Bund hat alles in allem bislang etwa 190 Milliarden Euro an Wirtschaftshilfen gezahlt. Das Geld sei aber überwiegend in die strukturstarken Wirtschafts- und Industrieregionen im Westen und Süden geflossen, sagte Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) am Mittwoch der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Das erste Jahr Brexit: Wie sieht es mit dem Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU aus?

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass das Vereinigte Königreich seine Verknüpfung zur Europäischen Union gelöst hat. Seit dem 1. Januar 2021 ist es nun nicht länger in der Zollunion und kein Teil des EU-Binnenmarktes. Seit dem Beschluss im Januar 2020 befand man sich noch in einer Übergangsphase, die von Verhandlungen und Beschlüssen rund um die Neuerungen diesbezüglich geprägt waren. Ob sich für die Briten selbst bis jetzt viel geändert hat, ist schwer zu sagen. Weiter lesen …

Mecklenburg-Vorpommern will Luca-App verwenden

Mecklenburg-Vorpommern hat sich als erstes Bundesland entschieden, die App Luca zur Kontaktnachverfolgung in der Corona-Pandemie einzusetzen. "Uns ist es wichtig, anonym, sicher aber eben auch einfach Kontakte nachvollziehen zu können", sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Bericht: Hilfen-Betrüger kassierten seit Sommer

Im Zusammenhang mit den gestoppten Coronahilfen der Bundesregierung haben nach bisherigen Ermittlungen offenbar mindestens vier noch unbekannte Tatverdächtige dutzende Anträge gestellt. Schon seit Sommer sollen sie erste Hilfszahlungen unrechtmäßig abkassiert haben, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Business Insider" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Leikert: Das Haus Europa wetterfest machen

Die Spitzen der EU-Institutionen haben am heutigen Mittwoch eine Vereinbarung über die Organisation der Konferenz zur Zukunft Europas unterzeichnet. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert: "Es war überfällig, dass die EU-Institutionen nach einjähriger Verhandlung den Startschuss für die Konferenz zur Zukunft Europas gegeben haben." Weiter lesen …

Berlins Gesundheitssenatorin hinterfragt Impfpriorisierung

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) geht davon aus, dass schon in naher Zukunft die Priorisierung bei den Corona-Impfungen aufgehoben werden kann. "Wenn wir in die Breite, in die Arztpraxen gehen, dann muss man sich tatsächlich die Frage stellen, ob die Priorisierung noch Sinn macht oder ob man sie dann aufgibt", sagte sie dem Nachrichtensender n-tv. Weiter lesen …

Instagram Account pushen

Instagram zählt zu den beliebtesten Social Media Apps. Doch seit einiger Zeit ist es für viele schwer, auf dem News Feed zu erscheinen. Das liegt daran, dass Instagram die chronologische Reihenfolge der Posts abgeschafft hat und sich stattdessen für einen Algorithmus entschieden hat. Wie du diesen für dich nutzen kannst, um mehr Follower zu gewinnen, erklären wir dir im folgenden Artikel. Weiter lesen …

1 Million Euro zum Schutz des Stettiner Haffs: Traumtaler 2020 für Rewilding Oder Delta

Zum dritten Mal verleiht die Deutsche Postcode Lotterie den Traumtaler an gemeinnützige Organisationen, die sich im Sinne einer sozial und ökologisch nachhaltigeren Welt herausragend und visionär engagieren. Den Traumtaler für das Jahr 2020 in Höhe von 1 Million Euro erhält Rewilding Oder Delta e. V. zum Schutz der einzigartigen Tier- und Naturwelt rund um das Stettiner Haff. Weiter lesen …

Börsenexperte Jens Rabe warnt: Warum es gefährlich sein kann, jetzt Tech-Aktien nachzukaufen

Viele Techaktien, die in den letzten Monaten fast exponentiell angestiegen sind, fielen zuletzt wieder deutlich. Da kommt natürlich der eine oder andere Investor auf die Idee, jetzt vermeintlich günstig zu kaufen, so wie zum Beispiel Tech-Investor Frank Thelen. Jens Rabe ist Börsenexperte und warnt ausdrücklich davor, jetzt in Aktien wie Plug Power oder Tesla zu investieren. Weiter lesen …

Berliner ziehen vor Gericht wegen Flüchtlingsunterkunft in nächster Nähe

Eine Entscheidung der Stadt Berlin, eine Flüchtlingsunterkunft ganz nah an den Reihenhäusern im Bezirk Pankow bauen zu lassen, hat laut einem Medienbericht von Mittwoch zu einem Rechtsstreit geführt: Die Berliner sprechen von der Verletzung der Privatsphäre und beklagen fehlende Bürgerbeteiligung. Der Ausgang des Rechtsstreits ist ungewiss. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bayernpartei: Corona-Management durch Unions-Politiker ist Mischung aus Inkompetenz und Geschäftemacherei

Bei den Unionsparteien herrscht Unruhe. Und zwar zu Recht. Denn beim alles beherrschenden Thema der letzten Monate, der Corona-Pandemie und ihrer Folgen, zeigt sich nicht nur grassierende Inkompetenz sondern mittlerweile auch, dass bei mindestens zwei Bundestagsabgeordneten der Verdacht im Raum steht, sich an der Krise auch noch bereichert zu haben. Weiter lesen …

5G: Roboterarm tätowiert Frau auf Distanz

Es ist das erste Tattoo, das ein ferngesteuerter Roboterarm einem Menschen gestochen hat. Der Roboter wurde jedoch nicht programmiert, sondern hat in Echtzeit die Bewegungen des niederländischen Tätowierers Wes Thomas nachgeahmt, der am anderen Ende der Stadt das Tattoo an einem Kunstarm durchgeführt hatte. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Thierse will nicht aus SPD austreten

Der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse sieht in der Auseinandersetzung mit der SPD-Parteiführung über Identitätspolitik die meisten SPD-Mitglieder hinter sich und will daher auch nicht aus der Partei austreten. "Die SPD wird mich behalten", sagte er dem "Zeitmagazin". Weiter lesen …

Benzin: Zum 13. Mal in Folge geht der Preis nach oben

Der Benzinpreis kennt seit Wochen nur eine Richtung - nach oben. Wie die wöchentliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, hat sich der Ottokraftstoff zum 13. Mal in Folge gegenüber der Vorwoche verteuert. Ein Liter Super E10 kostet demnach 1,457 Euro im bundesweiten Mittel und ist damit um zwei Cent als teurer vor Wochenfrist. Weiter lesen …

Bedford-Strohm wirbt für Kultur des Gönnens in der Impfdebatte

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat in der aktuellen Impfdebatte für eine Kultur des Gönnens geworben. In einem heute auf seinem Facebook-Kanal veröffentlichten Video zitiert Bedford-Strohm ein Wort aus Jesu Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg: ""So werden die Letzten die Ersten und die Ersten die Letzten sein" (Matthäus 20,16). Weiter lesen …

Genossenschaftliche Bankengruppe gehört zu den profitabelsten in Europa

"Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben den Corona-Stresstest bestanden und sind gut durch das Geschäftsjahr 2020 gekommen", sagte Jürgen Gros, Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB), am Mittwoch bei der Bilanzpressekonferenz in München. "Das Geschäftsmodell der Bankengruppe mit seiner regionalen Ausrichtung erweist sich als robust", ergänzte Gros. Weiter lesen …

Archivfund: Mitgründer der Documenta war Mitglied der SA

Einer der wichtigsten Kunsthistoriker der Bundesrepublik, Werner Haftmann, war seit 1933 in die Sturmabteilung (SA) organisiert, berichtet die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer jüngsten Ausgabe. Bei Nachforschungen in den Archiven der Humboldt-Universität stießen die Autoren Heinz Bude und Karin Wieland auf eine Studienkarte des späteren Mitgründers der Documenta in Kassel. Weiter lesen …

Weihbischof Rolf Lohmann zum zehnten Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima

Anlässlich des zehnten Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Fukushima am 11. März 2011 erklärt Weihbischof Rolf Lohmann (Münster), der in der Deutschen Bischofskonferenz für Umwelt- und Klimafragen zuständig und Vorsitzender der Arbeitsgruppe für ökologische Fragen der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen ist: "Die Reaktorkatastrophe von Fukushima hat großes menschliches Leid und gravierende Umweltschäden verursacht und ist tief in unserem Gedächtnis verankert." Weiter lesen …

US-Konzern IBM soll digitalen Impfpass entwickeln: Deutsche Telekom ging leer aus

Das Bundesgesundheitsministerium will den US-Konzern IBM mit der Entwicklung des geplanten digitalen Impfpasses beauftragen. Unterstützt werden soll der Technologieriese dabei von drei deutschen IT-Firmen. Die ursprünglich für den Großauftrag als Favorit gehandelte Deutsche Telekom ging leer aus. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Ärgernis Beweislastumkehr: Bei vielen Händlern endet der zweijährige Käuferschutz faktisch nach sechs Monaten

Grundsätzlich sind Käufer laut Gesetz beim Erwerb fehlerhafter Neuwaren zwei Jahre lang geschützt. Doch Obacht. Der Schutz kann faktisch schon nach sechs Monaten enden, wenn Händler die juristisch erlaubte Karte "Beweislastumkehr" ausspielen. Dann stehen Kunden in der Nachweispflicht, dass der Fehler bereits beim Kauf vorhanden war - was kaum zu schaffen ist. Die Verbraucherzentrale NRW befragte 200 Unternehmen, ob sie mit diesem "Schwarzen Peter" arbeiten und ob sie Kunden vorab darüber informieren. Die Antworten belegen Wirrwarr und Willkür. Weiter lesen …

EOS-Chefin Marie Langer: "Huch, kein Ingenieur? Versteht die überhaupt etwas?"

Marie Langer ist Frau, 34, Psychologin und seit gut einem Jahr Chefin eines Technologie-Unternehmens, das für die Industrie produziert. Diese Kombination ist vorsichtig ausgedrückt: selten. Es habe am Anfang schon einige Leute gegeben, die offensichtlich gedacht hätten: "Huch, kein Ingenieur? Versteht die überhaupt etwas?", erzählt Langer in der aktuellen Folge des stern-Podcasts "Die Boss". Weiter lesen …

Kassenärzte erwarten weniger Vorbehalte gegen Impfungen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) rechnet durch den Start von Impfungen in Haus- und Facharztpraxen mit einem erhöhten Vertrauen der Menschen in die Corona-Impfstoffe. "Es wird sehr viel schneller gehen und das Vertrauensverhältnis wird ein anderes sein", sagte KBV-Chef Andreas Gassen in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Ich glaube auch, dass wir weniger Vorbehalte gegen Impfungen sehen werden." Weiter lesen …

Corona-Krise - FDP-Chef Christian Lindner: "Das Kanzleramt traut den Menschen zu wenig zu"

FDP-Chef Christian Lindner kritisiert die Öffnungsstrategie des Bundes in der Corona-Krise. Lindner sagte der "Heilbronner Stimme": "Das CDU-geführte Kanzleramt traut den Menschen zu wenig zu. Die große Mehrheit der Bevölkerung verhält sich verantwortungsbewusst. Und zum Beispiel der Handel, Kulturschaffende oder die Gastronomie haben längst Hygienekonzepte entwickelt, auf die wir vertrauen sollten.". Weiter lesen …

Multiparadigmenwechsel #4: Die Angst um den Ruf

Dieses mehrteilige Format "Multiparadigmenwechsel" nimmt dich mit auf eine Reise des Wandels, des neuen Denkens, der Offenheit, Grenzen zu sprengen, dich selbst zu ermächtigen. Wir laden dich ein – mit uns gemeinsam – das MenschSein mit all den aktuellen Themen aus mehreren Perspektiven der Wissenschaft & Spiritualität zu beleuchten und daraus konkrete Handlungsimpulse abzuleiten. Für Freiheit, Ganzheit, Klarheit, Liebe. Weiter lesen …

Spahn: "Mehr als genug" Schnelltests vorhanden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Kritik an seinem Krisenmanagement zurückgewiesen. Es seien "mehr als genug" Schnelltests vorhanden, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch im ZDF-Morgenmagazin. "Es scheitert ja nicht an der Zahl der verfügbaren Tests, sondern die Infrastruktur wird jetzt in den nächsten Tagen ausgebaut." Weiter lesen …

ZDF zeigt Dokumentation "Markus Lanz - Schweden ungeschminkt"

Schweden gilt als Vorreiter in politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Fragen und entscheidet sich häufig für einen eigenen Weg. In der Dokumentation "Markus Lanz - Schweden ungeschminkt" gehen Markus Lanz und die Autorin Silke Gondolf am Donnerstag, 11. März 2021, 23.15 Uhr, im ZDF, der Frage nach, ob SARS-CoV-2 erstmals die Grenzen des schwedischen Sonderwegs aufzeigt. Weiter lesen …

Mann kommt in Haft, weil er Fernsehgebühren nicht bezahlt: Polizisten dringen in Wohnung ein!

Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist eines der wichtigsten Grundrechte. In seinen eigenen vier Wänden muss der Bürger in einer Demokratie einen sicheren Rückzugsraum haben, der ihn vor staatlichem Zugriff schützt. Ausnahmen hiervon sind nur möglich, wenn ein zwingender und schwerwiegender Grund vorliegt – etwa eine schwere Straftat. Nicht einmal wegen eines Ladendiebstahls käme heute ein Polizist oder ein Richter auf die Idee, die Unverletzlichkeit der Wohnung aufzuheben. Weiter lesen …

EU will Tech-Allianz mit den USA und Impfpass

Die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, unterstützt den Vorschlag der neuen US-Regierung, eine Allianz der Demokratien im Technologiebereich zu formen. "Wir brauchen auf Spitzenebene eine Allianz der Demokratien, weil die Systemrivalität, in der wir uns befinden, sehr eng mit dem technologischen Wettrennen verknüpft ist", sagte sie dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Ärztepräsident: Niedergelassenen Ärzten Impfreihenfolge überlassen

Niedergelassene Ärzte sollen nach den Worten von Ärztepräsident Klaus Reinhardt künftig selbst über die Impfreihenfolge ihrer Patienten entscheiden dürfen, sobald sie über genügend Corona-Impfstoff verfügen. "Sobald wir ausreichend Impfstoff für alle haben, sollten Haus- und Fachärzte auch selbst über die Impfreihenfolge entscheiden dürfen. Sie wissen am besten, welche ihrer Patienten besonders gefährdet sind", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ferienhausbesitzer fordern Öffnungssignal noch vor dem 22

Der Deutsche Ferienhausverband hat von den Ministerpräsidenten noch vor ihrem Treffen am 22. März eine Entscheidung über Öffnungen für den Tourismus gefordert. "Wir würden uns wünschen, dass einige Länder in sich gehen und noch vor dem 22. März ein verbindliches Signal senden, dass Ferienwohnungen über Ostern öffnen dürfen", sagte Verbandschef Göran Holst dem Berliner "Tagesspiegel" (Online). Weiter lesen …

CDU-Fraktionsvize Connemann: Größte Krise seit der Spendenaffäre

Die stellvertretende Unionsfraktionschefin im Bundestag, Gitta Connemann (CDU), sieht ihre Partei wegen der Masken-Affäre in einer großen Krise. "Wir befinden uns in der schwersten Krise seit der Spendenaffäre. Nur wenn wir mit aller Konsequenz und Härte reagieren, werden wir wieder Vertrauen zurückgewinnen können", sagte Connemann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Lauterbach kritisiert mangelnden Impfschutz der Älteren

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält es für problematisch, dass Millionen Menschen aus der Impf-Prioritätengruppe Eins noch nicht immunisiert worden sind. "Dass so viele Ältere noch nicht geimpft sind, ist ein großes Problem - wir müssen diese gefährdeten Gruppen möglichst schnell mit der Impfung in Sicherheit bringen, denn bei ihnen löst die Corona-Variante B117 noch mehr schwere Verläufe aus", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Masken-Deals widersprechen laut SPD-Parlamentsgeschäftsführer Schneider Grundwerten der SPD

Der Parlamentsgeschäftsführer der SPD, Carsten Schneider, geht davon aus, dass keine SPD-Bundestagsabgeordneten in dubiose Masken-Deals verstrickt sind. Schneider sagte der "Saarbrücker Zeitung", für seine Fraktion sei es nach wie vor unvorstellbar, dass ein Mandatsträger das Vertrauen der Bürger verletzte, indem er Kapital aus einer Pandemie schlage. "Das entspricht nicht den Grundwerten der Sozialdemokratie." Weiter lesen …

FORSA: CDU/CSU und Grüne minus 1, FDP und AfD plus 1

Die CDU/CSU verliert gegenüber der Vorwoche einen weiteren Prozentpunkt und kommt jetzt im aktuellen RTL/ntv-Trendbarometer noch auf 33 Prozent. Denselben Wert erzielte die Union auch bei der Bundestagswahl 2017 (32,9%). Auch die Grünen verlieren einen Prozentpunkt, liegen aber weiterhin zwei Prozentpunkte vor der SPD. FDP und AfD gewinnen jeweils einen Prozentpunkt, für SPD, Linke und sonstige kleinere Parteien ändert sich nichts. Weiter lesen …

Ermittlungen gegen „Bild“-Chefredakteur Reichelt: Gespaltene Reaktionen

Der „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt hat jetzt einen schweren Stand. Er muss sich einem Compliance-Verfahren innerhalb des Axel-Springer-Verlags stellen. An der zwiespältigen Reaktion der Gesellschaft – sowohl der öffentlichen Persönlichkeiten als auch der einfachen Nutzer – wird klar, wie ernst der Vorgang genommen wird. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

BSI erwartet Desinformations-Kampagnen und Hacker-Angriffe

Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, rechnet im Zusammenhang mit den in Deutschland anstehenden Wahlen mit Desinformations-Kampagnen. "Die Erfahrungen der letzten Jahre deuten darauf hin, dass unterschiedliche Akteure die Wahlen stören wollen", sagte Schönbohm dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Stiko-Chef erwartet Zulassung von Sputnik V in der EU

Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, hat sich zuversichtlich über eine Zulassung des russischen Impfstoffs Sputnik V in der Europäischen Union geäußert. "Das ist ein guter Impfstoff, der vermutlich auch irgendwann in der EU zugelassen wird. Die russischen Forscher sind sehr erfahren mit Impfungen", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

KenFM zeigt: Die dunkle Seite der Wikipedia

Seit 2014 wird der Brockhaus, eines der renommiertesten Enzyklopädien der Welt, nicht mehr überarbeitet herausgegeben, also auf Papier gedruckt. Viele werden das gar nicht mitbekommen, denn sie informieren sich längst bei der Konkurrenz: Wikipedia, der größten Online-Enzyklopädie der Welt. Das revolutionäre an Wikipedia gegenüber dem Brockhaus ist die Art und Weise, wie Informationen gesammelt und archiviert werden. Die Datenbank der Wikipedia basiert auf der Schwarmintelligenz. Jeder kann einen Artikel anlegen, redigieren oder ergänzen. Weiter lesen …

Nach Beißattacke: Bidens Hund darf im Weißen Haus bleiben

Einer der Hunde von US-Präsident Joe Biden hat eine Person verletzt. Laut der Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, ist der jüngere der beiden Hunde („Major“) am Montag von einer „unbekannten Person“ überrascht worden und hat in einer Weise reagiert, die bei dieser Person zu einer „kleinen Verletzung“ geführt hat. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

AfD Bayern distanziert sich von Verbalverstößen

Nach Bekanntwerden eines Videos, das von einem AfD-Mitglied auf dem Gelände der Gedenkstätte des KZ Mauthausen gedreht wurde und dessen Inhalt auf anstößige Weise Vergleiche der NS-Zeit mit heutigen gesellschaftlichen Gegebenheiten anstellt, hat der Vorstand der AfD-Bayern umgehend beschlossen, das besagte Mitglied aus der Partei auszuschließen und die Sache dem Landesschiedsgericht Bayern übergeben. Weiter lesen …

3. Liga: Rostock siegt im Elferkrimi

Dramatisches Finale in Uerdingen: 93. Minute, Neidhart klärt mit der Hand auf der Linie, Rot für den Rostocker, Puschs Elfer hält Kolke - eine Minute später ist klar: Hansa siegt 1:0, rutscht wieder auf Platz 2, Jubelszenen wie beim realisierten Aufstieg. Rostocks Trainer Jens Härtel war geschafft und echt stolz: "Das macht uns im Moment stark: wir halten zusammen, auch wenn es phasenweise manchmal "knirsch" ist." Weiter lesen …

easyCredit BBL: ALBA verliert erstmals zu Hause

Ludwigsburg feiert beim 96:60 gegen Chemnitz seinen 18. Sieg in Serie, bejubelt aber vor allem einen 17jährigen: Jacob Patrick, Sohn von Trainer John, warf 17 Punkte. Morgens in die Schule, am Abend top gespielt, seine Erfolgsformel "nach einem ziemlich langen Tag": "Wenn ich offen bin, dann werfe ich!" Meister ALBA verliert sein erstes BBL-Heimspiel gegen Oldenburg. Berlins Manager Marco Baldi hatte sich zuvor über die Erteilung der Zweijahres-Lizenz für die EuroLeague gefreut: "Wir wollen den Weg in die europäische Spitze auf unsere Weise gehen und das ist jetzt ein Schritt dort hin." Weiter lesen …

Mit Kanonen auf Schüler

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Flo Osrainik geschrieben: "Mit rigorosen Mitteln versucht die Politik den Maskenzwang gegen die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft durchzusetzen: Kinder. Exklusivabdruck aus „Das Corona-Dossier“. „Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei. Darf man niemals quälen. Geh‘n kaputt dabei.“ So sang die DDR-Liedermacherin Bettina Wegner. „Kinder sind unsere Zukunft“, heißt es in Sonntagsreden. Aber sie haben keine mehr, könnte man ergänzen. Jedenfalls keine Zukunft, in der sie in Freiheit und voll sprühender Lebensfreude ihren Neigungen werden nachgehen können." Weiter lesen …

Querdenken 711: Stellungnahme zur Berichterstattung der BILD-Zeitung vom 06.03.2021 durch Nico Nölken

Am 06.03.2021 um 15.34 Uhr berichtete die BILD-Zeitung über eine Querdenken-Demonstration in Hamm, bei der 60 Demonstranten teilnahmen*. Es handelte sich bei dieser Demonstration um eine Querdenken-Demo für die Wiederherstellung unserer Grundrechte. Die BILD-Zeitung skandalisierte die Demonstration mit der Überschrift „Mordfantasien bei „Querdenker“-Demo in Hamm: Die Leute müssen eliminiert werden“. Dies berichtet die Querdenken 711 - Stuttgart Initative in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Spahns mieses Spiel mit dem 9.999-€-Dinner

Während sich die mediale Aufmerksamkeit derzeit vor allem auf die massive CDU-Korruptionsaffäre konzentriert, geht ein anderer Skandal völlig unter – nämlich das miese Spiel des Gesundheitsministers mit dem 9.999-€-Dinner. So hoch soll die Spendensumme gewesen sein, die Jens Spahn sich offenbar von Unternehmern gewünscht hatte, mit denen er im Oktober bei Rotwein und Rinderfilet in Leipzig beisammensaß. Weiter lesen …

Die Maske aus der Schuhfabrik

Paul Schreyer schrieb den folgenden Kommentar: "Zunehmend werden FFP2-Masken als Standard etabliert. Regierungen verteilen Gutscheine oder versenden die Masken gleich direkt an die Bürger. Das von den Masken ausgehende Gesundheitsrisiko wird dabei in Politik und Medien kaum thematisiert – obwohl aktuell sogar das Robert Koch-Institut und die europäische Seuchenschutzbehörde zur Vorsicht mahnen. Ein aktuelles Beispiel aus Mecklenburg-Vorpommern zeigt: Regierungen sehen sich selbst als Wohltäter, agieren aber in weiten Teilen fahrlässig." Weiter lesen …

Ein Echo von 2008

Was hatten der spanische Ökostromerzeuger Abengoa, der Rohstoffhändler Agritrade aus Singapur und der Privatklinikbetreiber NMC Health aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gemeinsam? Sie alle nahmen die Dienste des australischen Fintech-Einhorns Greensill Capital in Anspruch, bevor sie auf mehr oder weniger spektakuläre Weise unter ihren Schulden zusammenbrachen. Sieht man sich die Details an, werden Erinnerungen an 2008 wach. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte back in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: IMAGO / ITAR-TASS; Bild zugeschnitten /WB/Eigenes Werk
Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen
Bild: Screenshot Video: "Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! - Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch" (https://vimeo.com/565825609) / Eigenes Werk
Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist
Atemberaubender Verrat der USA signalisiert geopolitischen Wandel in der US-Strategie