Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Wirtschaftshistoriker kritisiert Verfassungsgerichtsentscheid

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, in Deutschland den Ratifizierungsprozess für das Coronahilfspaket der EU zu stoppen, ist vom Wirtschaftshistoriker Adam Tooze heftig kritisiert worden. "So ein Eingriff in letzter Minute: Das ist angesichts der Bedeutung kaum zu fassen", sagte der Wissenschaftler von der Columbia-Universität in New York der "taz". Weiter lesen …

Weber für Entscheidung über Kanzlerkandidaten "bald nach Ostern"

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende und Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber, hat sich für eine rasche Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union ausgesprochen. Dabei legte er sich nicht auf einen Kanidaten fest: "Wir haben zwei starke Kandidaten, Markus Söder und Armin Laschet, jeder mit einem eigenen Profil", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Corona-Zuschuss zu gering und verfassungswidrig: Der Paritätische zum Urteil des Sozialgerichts Karlsruhe

Das heute ergangene Urteil des Sozialgerichts Karlsruhe, das den geplanten einmaligen Corona-Zuschuss für Grundsicherungsbeziehende für zu gering und verfassungswidrig hält, kommentiert der Paritätische Gesamtverband wie folgt: Der Paritätische Gesamtverband bewertet es als beschämend, dass das Sozialgericht Karlsruhe nun bereits zum wiederholten Mal das armutspolitische Versagen dieser Bundesregierung in der Corona-Krise feststellen muss. Weiter lesen …

Wasserversorgung für Tesla-Fabrik in Brandenburg fraglich

Der US-Elektroautobauer Tesla muss sich auf erhebliche Probleme bei der Wasserversorgung für seine Fabrik in Brandenburg einstellen. "Wir sind nicht Tesla-feindlich, aber wir haben technisch sicherzustellen, dass das Unternehmen mit der notwendigen Menge Wasser versorgt werden kann", sagte der Chef des zuständigen Wasserverbands Strausberg-Erkner (WSE), André Bähler, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Portugal: Corona-Hilfseinsatz beendet

Mit der Ankunft des zweiten Kontingents in Stuttgart endete heute nach 51 Tagen der COVID-Hilfseinsatz der Bundeswehr in Portugal. Seit Anfang Februar betrieben 54 Soldatinnen und Soldaten eine COVID-Intensivstation in Lissabon, mit der sie das portugiesische Gesundheitssystem unterstützten. Weiter lesen …

Algorithmus für Lockdownmaßnahmen berechnet

Die Universität „Higher School of Economics“ HSE Moskau hat einen Algorithmus für den Quarantäneschweregrad während der Pandemie berechnet. Die Gleichung zeigt, welche Prävalenzrate der Krankheit als akzeptabel angesehen wird und wie streng die Maßnahmen sein müssen, um sie auf diesem Niveau zu halten. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Walter-Borjans: "Union schuld an Schlupflöchern für Missbrauch politischer Macht im Lobbyregister"

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat der Union vorgeworfen, trotz Maskendeals und Bestechungsvorwürfen für "Schlupflöcher für den Missbrauch politischer Macht" im neuen Lobbyregister gesorgt zu haben. "Es ist schon krass, dass von CDU und CSU, aus deren Reihen die Geschäftemacher stammen, immer noch Bremsmanöver und Abschwächungsversuche kommen", sagte Walter-Borjans im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Maite Kelly neue Führende der Album-Charts

Die irische Sängerin Maite Kelly steht mit ihrem neuen Album "Hello!" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt der britische Musiker Sting mit seinem Album "Duets" ebenfalls neu ein. Das Album "Chemtrails Over The Country Club" der US-Künstlerin Lana Del Rey belegt ebenfalls als Neueinsteiger Platz drei. Weiter lesen …

Reichsbürgerattacke von bulgarischen Corona-Leugnern auf Polizisten im Supermarkt: Polizisten und Justiz werden verklagt

Bei dem Angriff von Corona-Leugnern auf Polizeibeamte in einem Supermarkt in Troisdorf im Mai vergangenen Jahres geht die Staatsanwaltschaft laut Anklage von einem geplanten Hinterhalt aus. Nach den Unterlagen, die dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegen, soll die mitangeklagte Frau am Tag vor dem Angriff ihrem ebenfalls beschuldigten Bruder in einer Chatnachricht geschrieben haben, dass man sich darauf vorbereite, "in den Krieg zu ziehen". Weiter lesen …

NRW-SPD-Fraktion attackiert Laschet für aufgeweichte Notbremse

Nach der Ankündigung der NRW-Landesregierung, die Notbremse in Kommunen mit ausreichender Testinfrastruktur auszusetzen, hagelt es Kritik von der Opposition. "Noch am frühen Dienstagmorgen hat Ministerpräsident Laschet angekündigt, die sogenannte Notbremse `eins zu eins` umzusetzen", sagte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Kutschaty, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ratifizierung des Eigenmittelbeschlusses vorerst gestoppt – AfD-Fraktion begrüßt den Beschluss des BVerfG

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts angeordnet, dass das Gesetz über das Eigenmittelsystem der Europäischen Union bis zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung nicht durch den Bundespräsidenten ausgefertigt werden darf (Hängebeschluss). Weiter lesen …

Berlin beruft Islamisten in die Kommission gegen antimuslimischen Rassismus

Mohamad Hajjaj ist vom Land Berlin in die „Expertenkommission Antimuslimischer Rassismus“ berufen worden. Sein Verein Inssan erhielt rund 1,3 Millionen Euro vom Steuerzahler. Doch Hajjaj war auch in Vereinen aktiv, die vom Verfassungsschutz als islamistisch eingestuft werden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht der "Welt". Weiter lesen …

CDU rettungslos verloren: WerteUnions-Chef Mitsch gibt auf

Gegen den Linksrutsch der Union scheint inzwischen kein konservativer Widerstand aus der Partei heraus mehr irgendeinen Sinn zu machen. Dieser Eindruck hat sich gestern verfestigt, als der Vorsitzende der WerteUnion, Alexander Mitsch frustriert seinen Rückzug bekanntgab gab. Dies schreibt David Berger im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Philosophai Perennis". Weiter lesen …

Beatrix von Storch: Rot-Rot-Grün in Berlin fälscht massiv die linke Gewalt in der Polizeistatistik

In der Nacht zu Donnerstag und am Mittwochabend brannten in Berlin 15 Autos aus. Es war die Nacht vor der Räumung der linken Szenekneipe „Meuterei“. Trotz des zeitlichen Zusammenhangs zur Räumung und linksextremer Gewaltankündigungen im Vorfeld ermittelt die Polizei laut B.Z. „in nur drei Fällen wegen einer politisch motivierten Brandstiftung“. Weiter lesen …

Spahn hat Masken gezielt über Freunde beschafft

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) räumt ein, bei der Beschaffung von Schutzmasken in der Coronapandemie bewusst Freunde und Bekannte genutzt zu haben. Der Grund dafür sei die große Versorgungsnot im Gesundheitswesen gewesen. "Ich musste in dieser Zeit feststellen, dass es wesentlich besser funktioniert, wenn das Angebot von jemandem kommt, den man kennt und einschätzen kann", sagte Spahn dem "Spiegel". Weiter lesen …

Union: Energiewende fördern

Heute haben die Koalitionspartner von CDU/CSU und SPD zwei Änderungen vereinbart, die gewerbesteuerliche Hemmnisse bei der Energiewende beseitigen. Dazu erklärt Antje Tillmann, finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und der zuständige Berichterstatter Sebastian Brehm folgendes. Weiter lesen …

AfD Brandenburg scheitert vor Verfassungsgericht

Die Brandenburger AfD ist mit ihrer Eilklage gegen die Einstufung als rechtsextremistischer Verdachtsfall vor dem Landesverfassungsgericht in Potsdam gescheitert. Im Gegensatz zum Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) kann Brandenburgs Verfassungsschutz die Landespartei weiter mit nachrichtendienstlichen Mitteln beobachten und als Verdachtsfall bezeichnen. Weiter lesen …

Charlotte Knobloch begrüßt Beschlüsse zur Hasskriminalität

Charlotte Knobloch, frühere Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, begrüßt, dass nach einer Einigung im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat der Weg frei ist für das Gesetzespaket gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität. Knobloch sagte der "Heilbronner Stimme": "Auch wenn es unerwartet lange gedauert hat, freue ich mich vor allem darüber, dass das nun endlich in Kraft treten kann." Weiter lesen …

Marine Le Pen drängt auf Migrations-Referendum: „Staatsbürgerschaft wird vererbt oder verdient“

Marine Le Pen, die Vorsitzende der französischen Partei Rassemblement National (RN), hat erklärt, dass ihre erste Entscheidung im Falle ihrer Wahl zur Staatspräsidentin in den bevorstehenden Wahlen darin bestehen würde, ein Referendum über die Einwanderung abzuhalten. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf internationale Presseberichte. Weiter lesen …

Schön: Social Startups sind ein "Must Have"

Gestern wurde der 3. Social Entrepreneurship Monitor 2020/21 vorgestellt. Hierzu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Nadine Schön: "Der Social Entrepreneurship Monitor 2020/21 zeigt den Handlungsbedarf zur Förderung von Sozialunternehmen und Social Startups auf." Weiter lesen …

Zehn Prozent der Deutschen geimpft

Fast auf den Tag genau drei Monate nach Beginn der Corona-Impfkampagne sind zehn Prozent der Bundesbürger wenigstens einmal geimpft. Die Zahl der erstmals verabreichten Dosen stieg bis Freitagmorgen auf 8,36 Millionen, so Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Bundesländer. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer März 2021: Rekord-Verluste für die Union - Grüne legen zu

Nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, der Maskenaffäre und dem Hin und Her beim Shutdown über Ostern verliert die Union in der Politbarometer-Projektion stark an Zustimmung. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, kämen CDU/CSU nur noch auf 28 Prozent, das ist ein Rekord-Rückgang um sieben Punkte auf ihr Vor-Corona-Niveau. Weiter lesen …

Tai Chi und Qigong in Hongkong

Früh morgens sieht man sie in Hongkongs Parks: Kleine Grüppchen, die konzentriert beim Tai Chi oder Qigong auf der Suche nach ihrer inneren Balance sind. Vom Rentner, über Student bis hin zum Börsenmakler: die Praktizierenden bereiten sich damit auf den hektischen Großstadtalltag vor. Die Choreographie der anmutigen Bewegungen soll das innere Ying und Yang des Körpers in Balance bringen. Weiter lesen …

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident gegen weitere Beschränkungen

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sieht trotz hoher Neuinfektionszahlen keine Notwendigkeit für neue Corona-Beschränkungen als Ersatz für die zurückgenommene "Osterruhe". "Wir sind ja im Lockdown. Wir haben Maßnahmen, die sehr, sehr hart auch greifen. Auf der anderen Seite ist das Osterfest ja trotzdem eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen", sagte Haseloff in der Sendung "Frühstart" bei RTL/ntv. Weiter lesen …

Mindestlohneinführung in Katar kommt über 400.000 Arbeitskräften und deren Familien zugute

Im Rahmen der Bestrebungen Katars zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen ausländischer Arbeitskräfte, die an der Vorbereitung der FIFA-Weltmeisterschaft 2022 beteiligt sind, trat am 20. März 2021 ein Mindestlohngesetz in Kraft. Damit ist Katar das erste Land in der Region, das im Rahmen einer arbeitsrechtlichen Gesetzesreform einen solchen verpflichtenden Mindeststandard einführt. Weiter lesen …

Berufsunfähigkeitsversicherung und die Steuer: Was geht, was geht nicht?

Freibeträge, Pauschalen, Sonderausgaben, Belege: Die Steuergesetzgebung in Deutschland ist komplex und nicht immer sofort durchschaubar. Was wird wie besteuert? Was kann man geltend machen und was nicht? Wo liegen die Grenzen - und was bedeutet das für mich persönlich? CosmosDirekt, der Direktversicherer der Generali in Deutschland, erklärt alles Wissenswerte rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung und wie diese steuerlich behandelt wird. Weiter lesen …

Autobahnreform wird teuer

Der Bundesrechnungshof bescheinigt dem Verkehrsministerium von Andreas Scheuer (CSU) grobe Fehler bei der Neuorganisation der Bundesfernstraßenverwaltung. So habe die neu gegründete Autobahn GmbH des Bundes einen Tarifvertrag ausgehandelt, der um zehn Prozent höher liege als beim Bund üblich. Weiter lesen …

London will illegale Migranten in Überseegebiete abschieben

Großbritannien bereitet sich darauf vor, sein Einwanderungs- und Asylsystem in einem Ausmaß zu überarbeiten, wie es seit Jahrzehnten nicht mehr der Fall war. Es wird erwartet, dass das britische Innenministerium diese Woche neue Pläne vorstellt, um Migranten, die über die illegale Route ankommen, automatisches Asyl zu verweigern. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eine Presseerklärung der britischen Innenministerin Priti Patel. Weiter lesen …

Neue Studie an der Universität Regensburg: Myrrhe lindert Entzündungen im Darm

Seit vielen Jahren wird Myrrhe - die Arzneipflanze des Jahres 2021 - aufgrund ihrer entkrampfenden und entzündungshemmenden Wirkung sowie ihrer stabilisierenden Effekte auf die Darmbarriere zur Behandlung von chronischen Darmerkrankungen erfolgreich eingesetzt. Diese wichtigen therapeutischen Eigenschaften der Arzneipflanze wurden in den letzten Jahren vielfach wissenschaftlich untersucht und belegt. Weiter lesen …

Überdosierungsfalle: Viele Wirkstoffen machen abhängig

Wer gegen Schlafprobleme Tabletten einnimmt, sollte aufpassen, dass er sich nicht an die Einschlafhilfe gewöhnt. Bei Schlafmitteln mit Antihistaminika etwa muss spätestens nach zwei Wochen Schluss damit sein. "Viele Menschen unterschätzen die Gefahren durch rezeptfreie Präparate", sagt Kay Klindwort, Apotheker in Bad Schwartau bei Lübeck, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Fußball-Bundesliga holt Angebote von Investoren ein

Die Bundesliga will internationale Finanzinvestoren ins Boot holen. Die Betreibergesellschaft Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat möglichen Geldgebern Informationspakete über eine Minderheitsbeteiligung an zwei noch zu gründenden Tochtergesellschaften geschickt, schreibt die FAZ. Das Projekt trage den Namen "Competition", schreibt die Zeitung. Weiter lesen …

Müller verteidigt Berlins Impf- und Teststrategie

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD) hat Vorwürfe zurückgewiesen, in Berlin würden Impfdosen gegen das Coronavirus ungenutzt lagern. "Es stimmt einfach nicht, dass Impfstoff zur Verfügung steht, der rumliegt", sagte Müller in der Fernsehsendung "rbb Spezial: Der Talk" am Donnerstag. Er reagierte damit auf Kritik des FDP-Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja, der ein schnelleres Impftempo anmahnte. Weiter lesen …

Köln wird Modellstadt für Öffnungen in NRW

Die Stadt Köln soll bei einem Modellversuch des Landes zur sicheren Öffnung von Einzelhandel, Gastronomie und Veranstaltungsstätten nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" eine zentrale Rolle spielen. Am Beispiel der größten Stadt in NRW soll erprobt werden, wie die Maßnahmen in einer Metropole greifen. Weiter lesen …

NRW-SPD-Chef Kutschaty wirbt für Ampel

Der Chef der NRW-SPD, Thomas Kutschaty, ist einem möglichen "Ampel"-Bündnis mit Grünen und der FDP gegenüber aufgeschlossen. "Die Wahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg haben eines gezeigt: Es sind Mehrheiten diesseits der Union möglich. Für ein solches Bündnis werbe ich auch in NRW. Ich kann mir gut Dreierbündnisse vorstellen und würde gern in NRW ein solches Dreierbündnis anführen. Weiter lesen …

Virologe Stöhr plädiert für Ausgangsbeschränkungen: "Debatte um britisches Killer-Virus völlig inakzeptabel"

Der Epidemiologe und Virologe Klaus Stöhr hat sich für Ausgangsbeschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie ausgesprochen. Da die meisten Infektionen innerhalb von Familien erfolgten, wären tiefergreifenden Corona-Maßnahmen dort am ehesten erfolgreich, sagte Stöhr im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

Niedersachsen: Grüne fordern Exit-Strategie für krisengeplagte Schweinehalter im Land

Angesichts von Preisturbulenzen an den Schweinefleisch-Märkten und eines insgesamt sinkenden Fleischkonsums fordern die Grünen in Niedersachsen eine Exit-Strategie für die Schweinehalter im Land. Die Fraktion im Landtag hat laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (NOZ) einen entsprechenden Entschließungsantrag eingebracht, in dem die Landesregierung aufgefordert wird, einen solchen Plan auszuarbeiten. Weiter lesen …

Patientenschützer fordern tägliche Testpflicht für Altenpfleger

Patientenschützer fordern für Altenpflegekräfte eine tägliche Testpflicht, um die nach wie vor bestehenden Kontaktbeschränkungen für Heimbewohner lockern zu können. "Für 900.000 geimpfte Pflegeheimbewohner gelten weiterhin strengere Kontaktverbote als für alle anderen im Shutdown", sagte der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Rufe zur Freilassung des im Kongo inhaftierten AFTRADE-Besitzers wachsen

Die Forderungen nach der Freilassung des US-Geschäftsmannes Alexander Zingman, der letzte Woche in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) festgenommen wurde, werden immer lauter. Zingman, ein Doppelstaatsbürger der USA und Weißrusslands, wurde zusammen mit seinem Kollegen Oleg Vodchits, einem weißrussischen Staatsbürger und dem italienischen Geschäftsmann Paolo Persico festgenommen. Weiter lesen …

Ärzte kritisieren Modellversuch im Saarland

Der Ärzteverband Marburger Bund hat den angekündigten Modellversuch im Saarland nach Ostern kritisiert, bei dem der Lockdown beendet werden soll. "Versuche in Modellregionen können in dieser Situation keine Alternative zum Lockdown sein", sagte die Vorsitzende des Ärzteverbands, Susanne Johna, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Landwirtschaft ist systemrelevant!

Unsere Landwirtschaft wird massiv durch unsinnige Auflagen, internationale Wettbewerbsverzerrung und EU-Zentralismus bedroht. Immer mehr Landwirte, vor allem mit kleineren Betrieben, werfen das Handtuch, auch angesichts ihrer Verteufelung durch Grüne und Linke und der leeren Versprechungen der Unionsparteien. Weiter lesen …

Markéta Gregorová (MdEP): 'Dual-Use' Exportverordnung schützt Menschenrechte

Das Europäische Parlament hat heute die Verordnung für 'Dual-Use' Exporte verabschiedet [1,2]. Damit wird reguliert, dass Exporte mit unbeabsichtigtem doppeltem Verwendungszweck stärker kontrolliert werden können. Dies betrifft insbesondere Technologien gedacht zur zivilen Nutzung, die von Käufern auch militärisch, oder zur Repression der eigenen Bevölkerung eingesetzt werden könnten. Weiter lesen …

Interview mit Sängerin Vanessa Mai lässt tief in ihre Seele blicken

Seit 2015 ist jedes Album der Schlagersängerin in den deutschen Top 10 gelandet, zwei davon stiegen auf Platz eins. Mai ("Ich sterb für dich", "Wir 2 immer 1") gilt neben Helene Fischer als eine der aktuell erfolgreichsten Künstlerinnen des Genres. Vor zwei Jahren aber habe sie einen Platz nahezu leer gespielt, erzählt sie im Gespräch mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn. Weiter lesen …

Kollateralschaden: Kommentar zur Commerzbank

Der Staat kann es offensichtlich nicht. Selbst wenn er sich wie bei der Commerzbank mit der erforderlichen Expertise im Aufsichtsrat vertreten lässt, ist er nicht der bessere Banker. Eigentlich noch nicht mal ein mittelmäßiger. Gerade vermittelte die Commerzbank einigermaßen den Eindruck, dass die Beteiligten wieder an einem Strang ziehen, da platzt mit dem Rücktritt des gerade erst zum Aufsichtsrat bestellten Andreas Schmitz die nächste Bombe. Weiter lesen …

Angela Merkels Erfolg ist aufgegessen, aber von wem?

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "Wir befinden uns erneut in einer sehr lehrreichen Woche, dahingehend, wie wenig die verantwortliche Politik in diesem Land noch bemüht ist ihre offensichtliche Planlosigkeit zu verbergen. Das Unvermögen zu kaschieren und die Bürger erneut anmaßend vorführt. In den frühen Morgenstunden des 23.03. wurden die Ergebnisse der vermeintlich langen und schwierigen Verhandlungen zwischen Bund und Ländern den müden anwesenden Journalisten diktiert." Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bude in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
524 Todesfälle nach Corona-Impfungen, fast 5000 „schwere Verdachtsfälle“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Spaltung der Gesellschaft: Negative Kräfte versuchen die Gesellschaft in viele kleine, leicht kontrollierbare, Teile zu spalten (Symbolbild)
Deutscher Ärztetag: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung
(Symbolbild)
Seychellen: Meiste Impfungen weltweit und plötzlich explodieren die Corona-Infektionszahlen
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Screenshot Internetseite: "https://www.change.org/p/jens-spahn-keine-corona-impfpflicht-f%C3%BCr-kinder" / Eigenes Werk
Mehr als 403.000 Unterschriften bei Petition gegen Corona-Impfpflicht für Kinder
Labor (Symbolbild)
Diese Pflanze soll zu 100% gegen Corona helfen
Greta Thunberg (2019)
Nach Antisemitismus-Debatte um Maaßen: Greta Thunberg „antiisraelischer“ Beiträge beschuldigt