Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

22. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Lebensversicherungen: Scholz will "Garantiezins" absenken

Anbieter und Kunden von Lebensversicherungen müssen ab 2022 mit anderen Angeboten beim Garantiezins rechnen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plant eine Verordnung zur Anpassung des Höchstrechnungszinses auf 0,25 Prozent ab dem 1. Januar 2022, wie es aus einem Schreiben der Parlamentarischen Staatssekretärin im Finanzministerium, Sarah Ryglewski (SPD), an die Bundestagsfraktionen von Union und SPD hervorgeht, über das die "Rheinische Post" berichtet. Weiter lesen …

DAX hält hohes Niveau - Volkswagen vorne

Der DAX hat am Montag zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.657,21 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,25 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Damit trotzt der deutsche Leitindex der erwarteten Lockdown-Verlängerung und hält sich nach dem Höhenflug der Vorwoche weiterhin auf einem hohen Niveau. Weiter lesen …

Lockdown Kinderrechte – Ein Dokumentarfilm

Der Dokumentarfilm Lockdown Kinderrechte zeigt erschreckende Auswirkungen der Covid-Maßnahmen auf Kinder und Jugendliche. Mit dem Film wird Kindern und Jugendlichen eine Stimme gegeben, aber auch Expert*innen, die sich mit Kinder- und Jugendgesundheit beschäftigen und Einblick darüber geben können, welche Spuren der Umgang mit der Corona Krise bis jetzt bereits hinterlassen hat und noch weiter hinterlassen wird. Weiter lesen …

NDR distanziert sich vom Dokumentarfilm "Lovemobil"

Der preisgekrönte und vom NDR mitproduzierte Kino-Dokumentarfilm "Lovemobil" der Autorin Elke Margarete Lehrenkrauss zeigt in weiten Strecken Szenen, die nicht authentisch sind. Das haben Recherchen der NDR Redaktion STRG_F ergeben. Der Film soll zwar auf Basis von langjährigen Recherchen der Autorin entstanden sein, aber zentrale Protagonisten des Films schildern nicht ihre persönlichen Erfahrungen, sondern spielen eine Rolle. Zahlreiche Situationen sind nachgestellt oder inszeniert. Weiter lesen …

Inzidenzwert über 100 - Schließen statt Öffnen

Die aktuellen Inzidenzwerte kommentiert die gesundheitspolitische Sprecherin der Piratenpartei und nominierte NRW-Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl Sandra Leurs: "Die Strategie, trotz steigender Inzidenzwerte Schulen und Unternehmen um jeden Preis im Präsenzbetrieb zu halten, muss mit dem heutigen Tag als gescheitert angesehen werden." Weiter lesen …

Hagen: 14-Jähriger flüchtet mit Audi vor Polizeistreife und verursacht schweren Verkehrsunfall

Im Bereich der Rathausstraße begann am Montagmittag (22.03.2021) eine Verfolgungsfahrt, bei der ein 14-jähriger Fahrzeugführer vor einer Polizeistreife flüchtete und schließlich in der Volmestraße mit einem entgegenkommenden PKW kollidierte. Polizeibeamte wollten den Fahrer eines schwarzen Audis aufgrund eines Verkehrsverstoßes in der Rathausstraße anhalten und kontrollieren. Weiter lesen …

Kinderärzte kritisieren geplante Testpflicht für Kitakinder

Deutschlands Kinder- und Jugendärzte kritisieren Pläne von Bund und Ländern, nur noch negativ getestete Kinder in Kitas zu lassen. "Das wirkt wie eine Verzweiflungstat angesichts der vielen Versäumnisse der Vergangenheit", sagte Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

China kontert EU-Sanktionen

Nach dem EU-Sanktionsbeschluss gegen China hat die Volksrepublik Gegenmaßnahmen angekündigt. Diese richten sich gegen zehn Individuen und vier Organisationen, teilte das chinesische Außenministerium am Montag mit. Zu den sanktionierten Personen zählen unter anderem fünf EU-Parlamentarier, darunter auch die deutschen Abgeordneten Reinhard Bütikofer (Grüne) und Michael Gahler (CDU). Weiter lesen …

Pseudowissenschaft: Ohne Virusnachweis in die Tyrannei? – Interview mit Dr. Andrew Kaufman im Februar 2021

Warum konnten 100.000 € Belohnung für einen seriösen Coronavirus-Beweis bis jetzt nicht abgeholt werden? Der namhafte Naturheilkundler, Psychiater und Arzt Dr. med. Andrew Kaufmann (USA) beklagt in seinem Interview bei Kla.TV pseudowissenschaftliche Betrügereien. Ausdrücklich warnt er vor den Einschränkungen der Freiheitsrechte, die diesem „fremdartigen toxischen Zellkulturen-Experiment“ auf den Fuß folgten. Fördern auch Sie unbedingt den sachlichen Dialog über dieses wichtige Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Weiter lesen …

Die Akte Wieler: Verflechtungen und Enthüllungen

Hat Lothar Wieler als Präsident des Robert Koch-Instituts einen folgenschweren Statistikbetrug begangen? Diese Dokumentation überführt Wieler anhand seiner eigenen Aussagen! "Die Akte Wieler" zeigt einen Ausweg aus dem Lockdown auf: Werden Sie Teil einer großen Volksbewegung, die ihre Mitmenschen jetzt aufklärt! Diese Dokumentation deckt einen handfesten Statistikbetrug auf, für den Lothar Wieler als Chef des Robert Koch-Instituts die Verantwortung trägt. Weiter lesen …

NRW beschließt neue Regeln für den Einzelhandel

Nach der vorläufigen Außervollzugsetzung der Beschränkungen für den Einzelhandel in NRW hat die Landesregierung am Montagnachmittag neue Regeln beschlossen. Eine angepasste Coronaschutzverordnung sei erlassen worden, teilte das NRW-Gesundheitsministerium mit. Demnach werden die Maßgaben des nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgerichts "konsequent umgesetzt". Weiter lesen …

"ZDFzoom" über Waffenschmuggel nach Deutschland

Zahlreiche Maschinengewehre und Handgranaten werden aus den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens nach Deutschland geschmuggelt. Nach Schätzungen des Bundeskriminalamtes sollen auf dem Balkan etwa sechs Millionen Waffen in Umlauf sein. Viele davon stammen aus Beständen der ehemaligen deutschen Volksarmee und müssten eigentlich zerstört werden, doch stattdessen werden sie illegal weiterverkauft - auch nach Deutschland. Weiter lesen …

Sieben hessische Unternehmen bieten Landesregierung Unterstützung beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft an

Wasserstoff soll gemäß der nationalen und der europäischen Wasserstoffstrategie im Energiesystem von morgen eine zentrale Rolle spielen. Die Umsetzung erfolgt dabei auf Landesebene. Sieben führende hessische Unternehmen haben sich deshalb zusammengefunden und bieten der Landesregierung Unterstützung beim Aufbau einer hessischen Wasserstoffwirtschaft an. Weiter lesen …

Ebner-Steiner: Söder bleibt intransparent bei seinen Lobby-Umtrieben

Nach der CSU-Maskenaffäre haben Parteichef Markus Söder und Generalsekretär Markus Blume am Sonntag auf einer Pressekonferenz einen 10-Punkte-Plan vorgestellt, der für mehr Transparenz sorgen soll. Künftig müssen CSU-Abgeordnete eine Integritätserklärung abgeben und Nebeneinkünfte mitteilen. „Wer die Integritätserklärung nicht unterschreibt, kann kein politisches Amt übernehmen“, sagte Söder. Weiter lesen …

Erneut Vorwürfe gegen Agrarbetrieb wegen Ausbeutung von Arbeitern

Wieder wird einem deutschen Agrarbetrieb Ausbeutung von ausländischen Saisonarbeitern vorgeworfen: Die Tageszeitung "taz" zitiert Rumänen, sie hätten von einer Baumschule in Nordrhein-Westfalen weniger als den Mindestlohn bekommen, Vorgesetzte seien ausfallend und handgreiflich geworden, die Pässe einbehalten worden. "Ich habe mich wie ein Sklave gefühlt", sagte einer der Landarbeiter. Weiter lesen …

Jörg Meuthen und Tino Chrupalla zum Rechtsmittelverzicht von Thomas Haldenwang

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat gegen den Hängebeschluss, mit dem ihm das Verwaltungsgericht Köln die Hochstufung der gesamten AfD zum Verdachtsfall untersagt hat, bis zum Ablauf der Rechtsmittelfrist am vergangenen Freitag keine Beschwerde eingelegt. Damit ist der Hängebeschluss rechtskräftig und das Verbot, die Gesamtpartei als Verdachtsfall einzustufen und zu beobachten, bleibt bis zu einer Entscheidung im Eilverfahren bestehen. Weiter lesen …

PIRATEN fordern mehr Transparenz gegen Korruption

Die Piratenpartei steht seit ihrer Gründung für Transparenz und den Kampf gegen Korruption. Neueste Korruptionsskandale innerhalb der Politik, wie der sogenannte "Maskenskandal", zeigen, wie wichtig es ist, dass unsere Politiker und die Politik transparenter werden müssen. Transparenz fördert das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik, stärkt unsere Demokratie durch mehr Teilhabe und hemmt Korruption. Weiter lesen …

Rems-Murr-Kreis kann und soll sich an Projekt für ein 365-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler beteiligen

Kurzfristig besteht für den Rems-Murr-Kreis die Möglichkeit, sich an einer Projektskizze für ein 365-Euro-Ticket für Schülerinnen und Schüler zu beteiligen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat hierzu endlich die Förderrichtlinie "Modellprojekte zur Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs" veröffentlicht. Weiter lesen …

Prof. Ralf Otterpohl: Raus auf's Land - Das Neue Dorf

Die Idee der Neuen Dörfer oder Gärtnerdörfer, wie sie Prof. Ralf Otterpohl hier im Gespräch mit Götz Wittneben darlegt, basiert auf lokaler, ökologischer Produktion. Aktuelle Ereignisse zeigen uns, wie wichtig die zuverlässige lokale Versorgung ist. Der Klimawandel ist viel schlimmer, als die meisten denken. Ein wesentlicher Teil von dem, was von Menschen beeinflusst wird kommt von der massiven Bodenzerstörung durch Abholzung, Agro-Chemiekalien und das Pflügen. Es könnte ein öder Wüstenplanet entstehen. Zum Glück gibt es aber ganz viele Wege, produktive Ökosysteme zu schaffen und die Freiheit zu bewahren! Weiter lesen …

Israel, Covid, elektronische Armbänder und globale Überwachung

Am Mittwoch, den 17. Oktober, hat die Knesset, das israelische Parlament, die Verwendung eines elektronischen Armbands für Reisende, die aus dem Ausland zurückkehren, genehmigt, „um sicherzustellen, dass sie ihre Häuser während der Quarantäne nicht verlassen, solange diese in Kraft ist, um die Pandemie des Coronavirus einzudämmen“, schreibt die israelische Tageszeitung I24 News. Weiter lesen …

Petition: Schluss mit dem Sponsoring der EU-Ratspräsidenschaft!

Dass die Wirtschaft ihre Interessen gegenüber der Politik vertritt, ist hinlänglich bekannt. Was aber, wenn die Kooperationen zwischen Konzernen und politischen Institutionen so eng sind, dass die Unabhängigkeit dieser Institutionen in Frage steht? So geschieht es gerade bei der EU-Ratspräsidentschaft, einem der wichtigsten europäischen Entscheidungsorgane. Dies schreibt der Verein Foodwatch in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

TUI-Deutschlandchef verteidigt Mallorca-Reisen als sicher

Marek Andryszak, Geschäftsführer der TUI Deutschland, hält Befürchtungen der Politik wegen möglicher von Mallorca-Flugreisen ausgehender Gefahren für völlig übertrieben. "Mallorca ist nachgefragt, aber nicht überlaufen. Von den 1.000 Hotels, die im Hochsommer geöffnet sind, werden nicht mal 10 Prozent zu Ostern zur Verfügung stehen", sagte Andryszak der "Bild". Weiter lesen …

FDP-Chef will Lehrer stärker nach Leistung bezahlen

FDP-Chef Christian Lindner fordert, Lehrer stärker nach Leistung zu bezahlen. "Die gute Lehrerin, die sich engagiert, die sich einsetzt, die mehr tut als nur ihre Pflicht, möchte ich gerne besser bezahlen als den Kollegen, der das nicht tut", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Individuell muss besondere Leistung von Lehrerinnen und Lehrern anerkannt und gewürdigt werden", fügte er hinzu. Weiter lesen …

IW-Studie zu Pflegereform: Beiträge müssen kräftig steigen

Die Beiträge zur Pflegeversicherung müssen trotz der von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplanten Steuerzuschüsse in Milliardenhöhe in den kommenden Jahren deutlich steigen. Wie das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet, hat das eine noch unveröffentlichte Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu der von Spahn geplanten Pflegreform ergeben. Weiter lesen …

Intensivmediziner fordern strengeren Lockdown

Die deutschen Intensivmediziner pochen auf einen strengeren Lockdown. "Ich erwarte von den Ministerpräsidenten und der Kanzlerin, dass sie sich an diesem Montag auf bundesweit einheitliche und ganz einfache Verschärfungen einigen", sagte der wissenschaftliche Leiter des DIVI-Intensivregisters, Christian Karagiannidis, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Marburger-Bund-Chefin: Berliner Konzert mit Schnelltestung "kann gegebenenfalls Modell für andere Städte sein"

Die Ärzteorganisation Marburger Bund sieht das Konzert der Berliner Philharmoniker mit 1000 Besuchern am Samstagabend trotz der Corona-Gefahr als Vorbild für die Öffnung von Kultureinrichtungen auch in anderen Städten. "So ein durchdachtes Konzept halte ich für vertretbar", sagte die Vorsitzende Susanne Johna im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

FDP verlangt zügige Einsetzung einer Wahlrechtskommission

Die FDP hat die Blockade einer gesetzlich vorgeschriebenen Wahlrechtskommission durch die Koalition kritisiert. "Für das Ansehen des Parlamentes wäre es ein schwerer Schlag, wenn nach der aktuellen Korruptionsaffäre in der Union der Bundestag nach der Wahl im Herbst erneut anwachsen würde", sagte FDP-Politiker Konstantin Kuhle der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ukrainischer Premier: Nord Stream 2 stärkt Russland

Der ukrainische Premier Denys Schmyhal fordert einen sofortigen Baustopp der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 und eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland. "Sollte Nord Stream 2 in Betrieb genommen werden, erzielt Russland höhere Einkünfte, mit denen Moskau unter anderem seine Aggressionen gegen die Ukraine finanziert", sagte Schmyhal dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Jobcenter-Mitarbeiter vermitteln im Schnitt 0,53 Langzeitarbeitslose pro Jahr auf ersten Arbeitsmarkt

Im vergangenen Jahr haben die Jobcenter 9.908 Langzeitarbeitslose in eine sozialversicherungspflichtige Stelle am ersten Arbeitsmarkt vermittelt. Die Zahl der Arbeitsvermittler lag 2020 bei 18.831. In der Bilanz kommen damit auf jeden zuständigen Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Schnitt 0,53 erfolgreiche Vermittlungen von Langzeitarbeitslosen in eine nicht geförderte Beschäftigung. Weiter lesen …

NRW-Opposition fordert Einhalten der Notbremse

Die Opposition in Nordrhein-Westfalen hat Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und die Landesregierung gemahnt, die Corona-Notbremse einzuhalten. "Laschets Regierung muss sich an die Regeln halten, damit die Menschen endlich neue Perspektiven bekommen", sagte SPD-Oppositionsführer Thomas Kutschaty der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Maschinenbaupräsident: Wir brauchen auch künftig den Verbrennungsmotor

Karl Haeusgen, Präsident der deutschen Maschinenbauer, warnt vor einem Verbot von Autos mit Verbrennungsmotor. "Nicht der Verbrennungsmotor ist das Problem, sondern die fossilen Brennstoffe", sagte Hauesgen dem Tagesspiegel und plädierte für den verstärkten Einsatz synthetischer Kraftstoffe, die etwa mit grünem Wasserstoff hergestellt werden können. "Synthetische Kraftstoffe sind unverzichtbar." Weiter lesen …

easyCredit BBL: Spitzenreiter Ludwigsburg gewinnt "sehr wichtiges Spiel" in Ulm

Die Crunchtime-Bayern schlagen Crailsheim durch einen Ballgewinn in der letzten Aktion. Co-Trainer Greene stolz: "Immer kämpfen. Das ist unsere Identität." Kampf und Wade Baldwin, mit 32 Punkten erneut überragte. "Ich glaube, der ist der beste Spieler in der Liga", meinte Crailsheims Fabian Bleck, der sich damit tröstete, dass "heute einiges funktioniert" habe. ALBA startet furios und beendet noch viel besser. Mit einem 28:4 im letzten Viertel deklassierten sie die FRAPORT Skyliners, die in den beiden vorigen Abschnitten eigentlich gut mithalten konnten. Weiter lesen …

PENNY DEL: Start der Nord-Süd-Duelle: Auch mit gespaltener Unterlippe kann gewonnen werden

Die Nord-Süd-Duelle haben begonnen und die Siegesserie der Eisbären geht weiter. Sohn Parker gewinnt dabei das Familien-Duell gegen seinen Papa Tray Tuomie, Augsburgs Trainer. Und vermutlich eine Wette - über den Einsatz wollten beide nicht sprechen. Berlins Ryan McKiernan jedenfalls ist "sehr glücklich mit dem, was wir tun". Neuer Sportdirektor Ustorf, neues Glück? Nach 7 Niederlagen am Stück gewinnen die Nürnberg Ice Tigers als Letzter der Süd-Gruppe gegen Iserlohn. Weiter lesen …

Söder und Müller für Quarantänepflicht nach Auslandsreisen

Der Bayerische Ministerpräsident Söder (CSU) und der Regierende Bürgermeister von Berlin Müller (SPD) haben sich für eine Quarantäne-Pflicht nach Auslandsreisen ausgesprochen. Dem ARD-Hauptstadtbüro sagte Söder im "Bericht aus Berlin", er teile die Auffassung, dass es natürlich für Ärger sorge, wenn man nach Mallorca fahren könne und sich dort Deutsche und Briten träfen. Weiter lesen …

Union: Zugang zu Wasser, Wassermanagement und neue Methoden der Züchtung unverzichtbar für Landwirtschaft

Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossene Weltwassertrag statt. Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto "Wert des Wassers". Dazu erklären der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Albert Stegemann, und der zuständige Berichterstatter Johannes Rörig folgendes. Weiter lesen …

COMPACT TV: Kinder des Lockdowns

Seit über einem Jahr sind unsere Kinder «verlassen» – verlassen von ihren Freunden und Lehrern, getrennt von ihren Großeltern und anderen Verwandten, von ihren Klassenkameraden und Spielplatzkumpeln. Statt von vielen lebendigen Menschen umgeben zu sein, hocken sie die meiste Zeit daheim vor ihren Bildschirmen. Was macht das mit ihnen? Weiter lesen …

SPD-Chef für weiterhin geöffnete Schulen

Trotz der steigenden Infektionszahlen hat sich SPD-Chef Norbert Walter-Borjans dafür ausgesprochen, die Schulen zumindest für Wechselunterricht weiter offen zu halten. "Es war mühsam für alle Beteiligten, den Wechselunterricht zu akzeptieren. Er ist die richtige Entscheidung", sagte Walter-Borjans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Jusos für deutlich härtere Gangart gegen Rassismus

Die SPD-Jugendorganisation Jusos fordern eine deutlich härtere Gangart gegen Rassismus in Deutschland. Zum internationalen Jahrestag gegen Rassismus legt die SPD-Jugendorganisation ein 11-Punkte-Papier mit politischen Forderungen gegen Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus vor, über das das Nachrichtenportal Watson berichtet. Weiter lesen …

Union: Wasser ist unser wertvollstes Gut

Am 22. März ist Weltwassertag. Dazu erklären die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött, und die zuständige Berichterstatterin Astrid Damerow: "Wasser ist unser wertvollstes Gut. In kaum einem anderen Land der Erde ist der Zugang zu sauberem, qualitativ einwandfreiem Trinkwasser so selbstverständlich wie in Deutschland. Das soll auch in Zukunft so bleiben." Weiter lesen …

Bericht: Seehofer bot Söder seinen Rücktritt an

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seinem Parteivorsitzenden Markus Söder offenbar bereits im Herbst seinen sofortigen Rücktritt angeboten, um den Weg für eine Kabinettsumbildung frei zu machen. Doch der CSU-Chef habe dies abgelehnt, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Globale Lockdown-Politik im Namen einer Pandemie: Szenario „geplant“ von der Rockefeller Foundation und Global Business Network

Was wäre, wenn die globale Lockdown-Politik im Namen des Kampfes gegen eine Pandemie einem im voraus beschriebenem Szenario folgt? Eine „verschwörerische“ Vision sozusagen? Schauen wir uns die Fakten an. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht des Investigativjournalisten Harry Vox. Weiter lesen …

3. Liga: Putti und ein Marienkäfer bringen Meister FCB in akuten Abstiegskampf

Der Meister FC Bayern München 2 steckt nach dem 0:1 beim SV Meppen im Abstiegskampf. Trainer Seitz monierte die defensiven Nachlässigkeiten: "Das kannst du dir im Abstiegskampf gegen so abgezockte Mannschaften wie Meppen nicht erlauben." Meppens Trainer Torsten Frings erteilte dem lange verletzten Doppeltorschützen Steffen Puttkammer ein Extralob: "Er hat wie ein Tier gearbeitet. Ich freue mich für Putti!" Der 32jährige "Putti" bedankte sich wiederum bei seinen 3 Söhnen, die ihm einen "Marienkäfer aus Bügelperlen" als Glücksbringer geschenkt hatten. Weiter lesen …

KfW warnt vor überhöhten Immobilienpreisen

Die staatliche Förderbank KfW warnt vor überhöhten Immobilienpreisen in deutschen Großstädten. "Es wäre Spekulation, in ohnehin schon teuren Städten auf weitere Steigerungen der Wohnungspreise und Mieten zu setzen. Angebracht wäre stattdessen, auch mögliche Rückgänge einzukalkulieren", heißt es in einer Marktanalyse des Instituts, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Steuergelder: Mehrere Millionen Euro Ausgaben für Facebook-Werbung zu Corona

Bundesregierung, Ministerien und Länder haben seit Ausbruch der Pandemie mehrere Millionen Euro für Werbeanzeigen mit Corona-Bezug in den sozialen Netzwerken ausgegeben. Allein im Namen der Bundesregierung wurden in den vergangenen zwölf Monaten Anzeigen auf verschiedenen Plattformen für knapp 1,4 Millionen Euro geschaltet, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf das zuständige Presse- und Informationsamt. Weiter lesen …

Acht Bundesländer reagieren nur zögerlich auf Corona-Hilfen-Betrug

Mehrere Bundesländer haben nur langsam auf den Millionenbetrug mit Corona-Hilfen reagiert. Mitte der Woche fehlte noch aus der Hälfte aller Länder die für den automatischen Abgleich der Kontodaten vor Abschlagszahlungen notwendige "datenschutzrechtliche Freigabe" der Finanzverwaltung, geht aus einer Vorlage für eine Besprechung von Vertretern der Länder hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

T-Systems kritisiert Zustand des Europäischen Cloudprojekts Gaia-X

Die Telekom-Tochter T-Systems kritisiert das Ausbleiben öffentlicher Aufträge für das Cloud-Projekt Gaia-X. Erst eine Nachfrage aus dem öffentlichen Sektor gebe dem Projekt die nötige Beschleunigung, sagte T-Systems-Technikvorstand Maximilian Ahrens der "Welt am Sonntag" dazu. "Dieses Engagement der öffentlichen Hand fehlt bislang - es ist aber Bedingung dafür, dass Gaia-X funktionieren wird." Weiter lesen …

Verurteilungen wegen Straftaten seit 2010 um zehn Prozent gesunken

In Deutschland ist die Zahl der Verurteilungen wegen Straftaten im vergangenen Jahrzehnt um zehn Prozent gesunken. Zwischen 2010 und 2019 reduzierte sich die Zahl der verurteilten Deutschen um 27 Prozent (644.000 auf 473.000), geht aus einer aus der Antwort des Bundesjustizministeriums auf Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Biontech-Gründer rechnen mit Ende der Lockdown-Politik

Die beiden Gründer des Mainzer Corona-Impfstoffherstellers Biontech rechnen spätestens im Herbst mit einem Ende der Lockdown-Politik in Deutschland. "In vielen Ländern in Europa und in den USA, werden wir wahrscheinlich Ende des Sommers in der Situation sein, nicht mehr in einen Lockdown zu müssen", sagte Ugur Sahin der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

BDI kritisiert Bund für Digitalisierungsversäumnisse

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, kritisiert die schwarz-rote Koalition unter Angela Merkel (CDU) für die zu langsame Digitalisierung der Verwaltung: "Die politischen Versäumnisse der vergangenen Jahre treten massiv in der mangelnden digitalen Nachverfolgung von Infektionen und dem trägen Impftermin-Management zutage", sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Hat Brüssel bei Impfstoffverträgen gelogen? - Hier sind die Dokumente!

Ein Sprecher aus Brüssel dementiert die Impfstoffverträge. Er behauptete, dass nicht Brüssel die Verträge unterzeichnet habe, sondern die Mitgliedsstaaten. Der Investigativjournalist Miklós Ómolnár verschaffte sich Zugang zu den Verträgen und stellte Brüssel bloß. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eine Veröffentlichung auf "Bors Online" und "Magyar Nemzet". Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Antifa-Banden künftig offizieller Geheimdienst?

Für ihren Terror gegen Andersdenkende ist die Antifa schon lange bekannt. Nun empört ein neuer Überfall im sächsischen Eilenburg. Kurz darauf präsentieren die Grünen ihr Wahlprogramm. Im Falle eines Wahlsieges will die Verbotspartei „zivilgesellschaftliche“ Organisationen in die Geheimdienstarbeit integrieren – etwa die Antifa? Auch die EU baut die Überwachung aus: Nach jetzt durchgesickerten Plänen Brüssels sollen künftig Chats und Mails lückenlos überwacht werden. Weiter lesen …

Türkei tritt aus Istanbul-Konvention aus - Bund irritiert

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat per Dekret verfügt, dass die Türkei aus der Istanbul-Konvention des Europarats zum Schutz von Frauenrechten austritt. Die Bundesregierung kritisierte diesen Schritt: "Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention ist ein falsches Signal an Europa, aber vor allem an die Frauen in der Türkei", sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Samstag. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (20.03.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 12, 15, 16, 17, 35, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2508713. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 892054 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Die zweite Schöpfung

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Ulrich Falke geschrieben: "Mächtige Trendsetter versuchen mit ihrer totalitären Technik-Vision die Natur des Menschen zu verändern. Sie machen keine halben Sachen. Klaus Schwab, Bill Gates und ihre transhumanistischen Gesinnungsgenossen wollen den Menschen ganz. Sie geben sich nicht damit zufrieden, uns bestimmte Verhaltensweisen „anzutrainieren“ — nein, wir sollen die Umgestaltung bejahen und damit aufhören, wir selbst zu sein." Weiter lesen …

Die Geopolitik des Impfens

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Weltweit gibt es einen Kampf zweier Linien in der Corona-Impfszene. Anderthalb Wochen nach der Impfung mit dem AstraZeneca-Vakzin verstarb in Österreich eine 49 Jahre alte Krankenschwester. Ihre Kollegin kam ebenfalls mit gravierenden Komplikationen nach der Impfung ins Hospital. Zwei Fälle von schweren Komplikationen, die für unzählige andere bereits gemeldete Fälle stehen. Die Dunkelziffer ist beträchtlich." Weiter lesen …

Ungarn verstehen: Game of Narratives

Dr. phil. nat. Balázs Horváth schrieb den folgenden Kommentar: "„Was passiert in Ungarn?“ wird oft in Deutschland gefragt. Die Frage ist zunehmend irritierter, ungeduldiger. Es gibt darauf zwei Antworten. Zwei Geschichten, zwei Narrative. Wo beide Geschichten noch übereinstimmen ist, dass Ungarn in den 80-ern eine kommunistische Diktatur war. Zur Diskussion steht was nachher passiert ist:" Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kneten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Venus Berlin
Digital geöffnet: Virtuelle Erotikmesse - Dirty Virtual Venus vom 21. bis 24. Oktober 2021