Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

1. Bundesliga: Lewandowski fehlt Bayern München mehrere Wochen

Stürmer-Star Robert Lewandowski hat sich eine Bänderdehnung im rechten Knie zugezogen und wird dem FC Bayern München rund vier Wochen fehlen. Das teilte der deutsche Rekordmeister am Dienstag mit. Nach dem 3:0 der polnischen Nationalmannschaft gegen Andorra war Lewandowski vorzeitig nach München zurückgereist, wo die Diagnose von der medizinischen Abteilung des Bundesligisten erstellt wurde. Weiter lesen …

Bundesweite Demonstration in Stuttgart am 03.04.2021: „Das Jahr des Friedens und der Freiheit – Grundrechte sind nicht verhandelbar!“

Am kommenden Samstag, den 03.04.2021, findet die erste große Demonstration von Querdenken711 im Jahr 2021 statt. Die Querdenken-Demonstrationen sind keine Anti-CoronaDemos, sondern Demos für die Wiederherstellung unserer Grundrechte, da wir die Maßnahmen der Regierung unter wissenschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten für vollkommen unangemessen halten. Dies schreibt Querdenken 711 Stuttgart in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bundestagspräsident Schäuble: "Vielleicht ist die Politik tatsächlich an ihre Grenzen gestoßen"

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat die Vielstimmigkeit und Uneinigkeit bei den Runden der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin während der Corona-Pandemie beklagt. "Die ständige Kakophonie der Länderchefs vor und vor allem nach den Treffen, die macht - ja - müde", sagte der CDU-Politiker in einem Gespräch mit dem Magazin stern. Weiter lesen …

Die Verwirrung um das Links-Rechts-Paradigma: Teil 1

Das Links-Rechts-Paradigma ist ein wesentlicher Teil der Propaganda des politischen Mainstreams, im Wesentlichen eine Art gut-böse-Paradigma, wobei der Mainstream die Deutungshoheit darüber beansprucht, was jetzt links (gut) und rechts (böse) ist. Dem soll im Folgenden widersprochen werden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eigene Recherchen. Weiter lesen …

Saarland will auch an Ostersonntag impfen

In saarländischen Impfzentren soll entgegen ursprünglichen Plänen nun auch am Ostersonntag geimpft werden. Das erfuhr die Saarbrücker Zeitung aus gut informierten Kreisen. Die Entscheidung folgt offenbar dem von Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) angekündigten Impfmarathon. Damit reagiert das Land auf das Eintreffen von 81 900 Biontech-Impfdosen aus einer EU-Sonderzuteilung für Grenzregionen. Weiter lesen …

Bedford-Strohm erschüttert über Gewalt in Myanmar

Nach der jüngsten Gewalteskalation in Myanmar mit mehr als 500 Toten hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in einem heute verschickten Solidaritätsschreiben an den Kirchenrat von Myanmar gewandt und dessen Friedensappell unterstützt: "Die Evangelische Kirche in Deutschland nimmt mit Erschütterung die jüngsten Entwicklungen in Myanmar wahr." Weiter lesen …

Biontech-Gründer für harten Lockdown

Der Gründer des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech, Ugur Sahin, plädiert für einen harten Lockdown, sollte keine klare Trendwende erkennbar sein. Die große Herausforderung der nächsten Wochen und eventuell auch der nächsten drei bis vier Monate werde es sein, die Infektionszahlen so niedrig wie möglich zu halten, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Bericht: Stiko empfiehlt Astrazeneca nur noch mit über 60 Jahren

Die Ständige Impfkommission (Stiko) will Corona-Impfungen mit Astrazeneca offenbar nur noch für über 60-Jährige empfehlen. Das berichtet die "Augsburger Allgemeine" unter Berufung auf einen Beschlussentwurf der Stiko zur Aktualisierung der Covid-19-Impfempfehlung. Demnach sollen Impfungen mit dem Mittel für unter 60-Jährige nur noch nach ärztlichem Ermessen möglich bleiben. Weiter lesen …

Nike verklagt Hersteller von „Satan-Schuhen“

Der Sportartikelhersteller Nike hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge das US-Kunstkollektiv „MSCHF“ wegen Markenrechtsverletzung verklagt. Zusammen mit dem Rapper Lil Nas X hat „MSCHF“ in der vergangenen Woche ihre eigene Version der Schuhe Air Max 97 von Nike mit einem Teufelsmotiv und einem Tropfen Menschenblut vorgestellt. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Pfeifen auf Lockdowns: Indien feiert weltgrößtes Hindu-Fest ausschweifend

Der riesige Subkontinent mit seinen 1,2 Milliarden Einwohnern müsste von Corona in eine Seuchenhölle aus Leichen und Krankheiten verwandelt worden sein, wenn die Droh-Szenarien unserer Politiker stimmen würden. Stattdessen sind in einigen Bundesstaaten die Sterbefälle im Vergleich zu den Vorjahren sogar gesunken und auch das beliebte Hindu-Festival Holi zum Beginn des Frühlings findet in all seiner gewohnten Farbenpracht statt. Dies berichtet Franziska Bernhard im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf internationale Presseberichte. Weiter lesen …

GdP: Ausreichende Kontrollen an Grenze zu Frankreich unmöglich

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält eine ausreichende Kontrolle der geltenden Einreisevorschriften an der Grenze zu Frankreich nicht für möglich. "An der Grenze zu Frankreich führen wir ausschließlich die ohnehin übliche Schleierfahndung im Grenzraum bis zu 30 Kilometern Radius durch und fahren dort analog zu unserer üblichen Arbeit Streife", sagte Andreas Roßkopf, Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Inflationsrate im März 2021 voraussichtlich +1,7 %

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - wird im März 2021 voraussichtlich +1,7 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Februar 2021 voraussichtlich um +0,5 %. Weiter lesen …

Tagelang in Gewahrsam weil sie Maske verweigerte: Bayerin musste nackt in Gefängniszelle liegen

Im deutschen Weiden war eine 58-jährige Frau innerhalb von wenigen Tagen in der Innenstadt wegen des Nichttragens einer Maske in der Fußgängerzone der Grund für mehrere Polizeieinsätze. Nun musste sie sogar für mehrere Tage in Haft. Der Hauptvorwurf: die mehrmalige Maskenverweigerung, also Ordnungswidrigkeiten, bei uns gleichzusetzen mit Verwaltungsstrafen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in "Onetz". Weiter lesen …

Weißrussland: Solide Gesundheitspolitik statt Gesellschaftsumbau und Freiheitsklau

So lässt sich die Politik der Weißrussischen Regierung unter Präsident Alexander Lukaschenko zusammenfassen. BelTA, die staatseigene und größte Weißrussische Nachrichtenagentur berichtet neben Russisch auch auf Deutsch , Englisch, Spanisch, Chinesisch laufend über aktuelle Beschlüsse, Maßnahmen und Pläne der Regierung. Der leidgeprüfte Österreicher oder Deutsche kommt bei so manchem Beitrag ins Staunen. Dies berichtet Christian Müller im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf den Nachrichtensender "BeITA". Weiter lesen …

foodwatch kritisiert "Bruderhahn-Eier": Weder tierfreundlich noch nachhaltig

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Vermarktung sogenannter "Bruderhahn-Eier" kritisiert. Die Bruderhahnzucht sei unwirtschaftlich und zementiere die katastrophalen Zustände in der Hühnerhaltung. foodwatch forderte stattdessen den Umstieg auf sogenannte Zweinutzungshühner: Diese robusteren und weniger krankheitsanfälligen Rassen eigneten sich sowohl für die Eier- als auch zur Fleischproduktion. Weiter lesen …

Spargelsaison 2021 beginnt

Zu Beginn der diesjährigen Spargelsaison betont der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, die Bedeutung der Saisonarbeiter für die deutsche Landwirtschaft: "Ohne diese Unterstützung könnten wir unsere Bevölkerung nicht mit frischen, heimischen Lebensmitteln versorgen, auch nicht mit dem geliebten Spargel." Weiter lesen …

Kritik am Brandschutz in Stuttgart 21-Tunneln

"Report Mainz"-Recherchen: Bahn hat Evakuierung im Brandfall nicht digital simuliert und mobilitätseingeschränkte Fahrgäste nicht berücksichtigt. Das Bahn-Projekt Stuttgart 21 könnte sich wegen möglicher Nacharbeiten beim Brandschutz verzögern und teurer werden. Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" wurde für die insgesamt 60 Tunnel-Kilometer die Evakuierung der Fahrgäste bei einem Brand nicht digital simuliert. Weiter lesen …

AfD: Also doch Bewegungsprofile bei Corona-App?

Es wurde als vermeintlich absurde Verschwörungstheorie abgetan: Kritiker warnten, dass die umstrittene Corona-App in Bezug auf Datenschutz bedenklich ist – und dass vollständige Bewegungsprofile erstellt werden könnten. Nun hat der SPD-Politiker und selbsternannte Corona-Experte Karl Lauterbach sich verplappert. Er sei für eine nächtliche Ausgangssperre, denn: „Wir wissen aus den Bewegungsprotokollen der Fahrzeuge und der Handydaten, dass abends sehr viele Treffen stattfinden.“ Dies berichtet die AfD unter Berufung auf den WDR. Weiter lesen …

Siemens-Personalvorständin für Frauenquote

Siemens-Personalvorständin Judith Wiese will den Anteil von Frauen in Führungspositionen in ihrem Unternehmen erhöhen. "Mit Blick auf die Zahlen im Konzern ist natürlich klar, dass ich mich mit einer Quote von weniger als 30 Prozent Frauen in Führungspositionen bei Siemens nicht zufrieden fühlen werde", sagte Wiese der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Roboter-assistiertes Chirurgiesystem im Israelitischen Krankenhaus Hamburg

Roboter-assistiertes Chirurgiesystem da Vinci Xi der neuesten Generation im Israelitischen Krankenhaus Hamburg installiert. Das System wird bei komplexen onkologischen Operationen zum Einsatz kommen. Der international anerkannte Spezialist in roboter-assistierter Chirurgie, Herr Prof. Dr. Jan-Hendrik Egberts wechselt zum 1. April an das Israelitische Krankenhaus Hamburg (IK), um dort die Roboter-OP-Technik zu etablieren. Weiter lesen …

Gauland: Versager-Regierung braucht nicht noch zusätzliche Befugnisse

Zur Drohung der Bundeskanzlerin, Kompetenzen für die Verhängung von Lockdown-Maßnahmen per Gesetz von den Ländern an die Bundesregierung zu ziehen, äußert sich der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, wie folgt: "Die Forderung der Bundeskanzlerin nach noch mehr Machtkonzentration bei der Bundesregierung ist absurd und ein Angriff auf unsere Verfassung." Weiter lesen …

Bayernpartei: Ruf nach Testpflicht in Unternehmen ist Ablenken vom eigenen Versagen

Aus der Politik häufen sich die Forderungen, dass Unternehmen zwingend Corona-Tests für ihre Mitarbeiter durchführen müssen. Vorreiterin war hier die SPD, namentlich der Parteichef Walter-Borjans und (natürlich) der parteieigene Dr. Doom, Dauer-Talkshow-Untergangsprophet Karl Lauterbach. Mittlerweile kann man ähnliches aber auch aus dem Kanzleramt hören. Weiter lesen …

Minen-Räumung wird immer schwieriger und gefährlicher

Anlässlich des Internationalen Tages der Aufklärung über die Minengefahr am 4. April weist die Hilfsorganisation Handicap International (HI) auf die Risiken und die hohe Verseuchung durch Landminen, explosive Kriegsreste, Sprengfallen und improvisierte Minen hin. Diese bedrohen vor allem in Wohngebieten das Leben der Zivilbevölkerung und machen die Rückkehr zu einem normalen sozialen und wirtschaftlichen Leben unmöglich. Weiter lesen …

Baugewerbe: Materialengpässe und Preissteigerungen befürchtet

"Unsere Unternehmen registrieren bei Preisanfragen zu verschiedenen Baumaterialien seit dem vierten Quartal 2020 Preissteigerungen insbesondere bei Stahl, Holz wie auch Dämmstoffen, und das mit einer sehr dynamischen Entwicklung. Teilweise gibt es heute schon Lieferschwierigkeiten." Dieses erklärte heute der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa. Weiter lesen …

Wann ist Sex schlecht? Das sind die Gründe für Frauen und Männer

Bin ich eigentlich gut im Bett? Die meisten von uns haben sich diese Frage sicherlich schon einmal gestellt. Aber was bedeutet im sexuellen Kontext überhaupt gut oder schlecht? Und wie lässt sich der Sex verbessern? Die Erotik-Community JOYclub wollte es genau wissen und hat 2.000 Mitglieder zum Thema "Schlechter Sex" befragt. Ergebnis: Fast jeder hatte schon mal schlechten Sex, aber nur Wenige sprechen offen darüber. Weiter lesen …

Bisher rund 5500 Soldaten mit Corona-Virus infiziert

Mehr als 5500 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr haben sich bisher mit Covid-19 infiziert. Das bestätigte ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums der "Heilbronner Stimme". Der Sprecher der Bundeswehr erklärte: "Seit Beginn der Pandemie konnten insgesamt 5542 gemeldete Covid-19-Fälle bei Soldatinnen und Soldaten registriert werden, von denen mittlerweile 4829 als wieder gesund gelten." Weiter lesen …

FDP stellt Union als möglichen Koalitionspartner infrage

FDP-Generalsekretär Volker Wissing macht zukünftige Bündnisse mit der Union auf Bundesebene von deren Reformbereitschaft abhängig. Er erwarte von der Union ein in die Zukunft gerichtetes Programm, sagte Wissing der RTL/n-tv-Redaktion. "Dann wird sie auch eine Chance haben, als Regierungspartner im Spiel zu bleiben. Ansonsten wird das sehr schwierig." Weiter lesen …

Zulassungszahlen steigen: Mehr Motorräder auf Deutschlands Straßen unterwegs

Die Luft wird wärmer, der Frühling ist da - und die Sonne macht vielen Menschen Lust auf eine Fahrt mit einem motorisierten Zweirad. Das zeigen auch die Zulassungszahlen aus dem vergangenen Jahr: Insgesamt waren am 1.1.2021 4,7 Millionen Krafträder bei den Zulassungsstellen in Deutschland gemeldet, eine Steigerung von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.[1] Weiter lesen …

Nockemann: Schluss mit dem Hofieren von Linksextremisten der Roten Flora!

Der am heutigen Dienstag vorgestellte Verfassungsschutzbericht 2020 für das Land Hamburg zeigt, dass in Hamburg vom Linksextremismus und Islamismus in die zahlenmäßig größte Gefahr ausgeht. Gegenüber 2019 ist die linksextremistischen Szene von 1.290 Personen auf 1.270 leicht gesunken. Geblieben ist die Zahl der gewaltorientierten Linksextremisten von 940 Personen. Weiter lesen …

Britta Haßelmann (Grüne) wirft Laschet mangelnden Entscheidungswillen vor

Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin von B'90/Grüne Britta Haßelmannn hat die Pandemie-Strategie von NRW-Ministerpräsident und CDU-Chef Armin Laschet scharf kritisiert: "Mein Eindruck ist, Armin Laschet will hier ein bisschen ablenken davon, dass er jetzt auch - nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch als Chef der CDU - in der Verantwortung ist zu entscheiden und zu handeln. Das scheint ihm ganz offenkundig sehr schwer zu fallen", erklärte die Grünen-Bundestagsabgeordnete im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Jede Legehenne in Deutschland legte im Jahr 2020 im Schnitt 301 Eier

Ohne die fleißigen Hühner wäre der Hase an Ostern wohl arbeitslos: Im Jahr 2020 haben 42,9 Millionen Legehennen in Deutschland 12,9 Milliarden Eier gelegt. Im Schnitt legte jedes Huhn somit 301 Eier im Jahr, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Während ein Bio-Huhn im Durchschnitt fast 293 Eier pro Jahr legte, kamen Hühner in der Käfighaltung auf fast 310 Eier pro Jahr und Tier. Weiter lesen …

Berliner Oberstaatsanwalt packt aus: „Der deutsche Rechtsstaat existiert nicht mehr!“

Egal ob Clan-Kriminalität, Justiz-Versagen oder Polizei-Chaos. Bundesweit läuft in Anklagebehörden so gut wie alles falsch, was irgendwie falsch laufen kann, vor allem in der deutschen Hauptstadt. Dort könnten sich 55 Prozent der Kriminellen mittlerweile darauf verlassen, nicht belangt zu werden. Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt packt jetzt auch noch ein ranghoher Berliner Strafermittler aus und legt den desaströsen Zustand der kollabierenden deutschen Justiz offen. Dies berichtet Torsten Groß auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf das Buch "Rechtsstaat am Ende" von Oberstaatsanwalt Ralph Knispel. Weiter lesen …

FDP lässt es trotz Corona krachen: Steckrübenrahmsuppe und Crème Brulée im Schloss-Restaurant

"Heute erreichte mich dieser Brief eines Lesers an FDP-Chef Christian Lindner. Ich konnte nicht anders, als ihn hier zu veröffentlichen. Er erinnerte mich an die alte russische Redensart „Fest in der Pest“. Da die FDP in Landesregierungen sitzt, von denen die aktuellen Corona-Maßnahmen getragen werden, muss sie auf sich höhere Maßstäbe ansetzen lassen als andere. Nach Ansicht meines Lesers wird sie denen nicht gerecht", schreibt Boris Reitschuster auf Reitschuster.de. Weiter lesen …

Dreyer erklärt Corona-Tests zur "Bürgerpflicht"

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) appelliert an die Menschen in Deutschland, sich häufiger als bisher auf das Coronavirus testen zu lassen. "Wer sich testet, hilft dabei, Infektionen rechtzeitig zu erkennen, noch bevor Symptome auftreten und man andere Menschen unbemerkt anstecken kann", sagte Dreyer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Krankenkasse DAK warnt vor "Beitrags-Tsunami"

Die Krankenkasse DAK hat vor einem drastischen Anstieg der Beitragssätze in der gesetzlichen Krankenversicherung Anfang des kommenden Jahres gewarnt, sollten weiterhin keine Steuerzuschüsse eingeplant werden. "Ohne zusätzliche Mittel aus dem Bundeshaushalt stehen wir vor einem regelrechten Beitrags-Tsunami", sagte DAK-Chef Andreas Storm dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lehrerverband fordert bessere Teststrategie

Lehrerverbände und die Bundesschülerkonferenz fordern die Politik auf, in den Osterferien ihre Hausaufgaben in Sachen Teststrategie und Impfen zu machen. "Das Minimum muss sein, dass jeder Schüler zwei Mal die Woche getestet wird. Das muss die Politik jetzt in den Osterferien vorbereiten", sagte der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lindner sieht Ampel-Bündnis skeptisch

Der FDP-Parteivorsitzende Christian Lindner sieht das bei SPD und Grünen erwogene Ampel-Bündnis mit der FDP skeptisch. "SPD und Grüne wollen verdecken, dass sie in Wahrheit die größere Nähe zur Linkspartei haben. Über die FDP wird gesprochen, um Wähler der Mitte anzulocken", sagte Lindner der "Bild". Weiter lesen …

Bundeswehr: 11.000 Soldaten im Corona-Einsatz

Die Bundeswehr ist derzeit mit 11.000 Soldatinnen und Soldaten im Corona-Einsatz, knapp 3.000 davon arbeiten in Alten- und Pflegeheimen. "Zurzeit sind 2.577 Soldatinnen und Soldaten für die Durchführung von Schnelltests in Alten- und Pflegeheimen eingesetzt; in Spitzenzeiten waren es 3200", sagte ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Staatschefs wollen Vertrag zur Bekämpfung von Pandemien

Mehr als zwanzig Staats- und Regierungschefs aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika schlagen in einem gemeinsamen Aufruf vor, zur Vorbeugung und Bekämpfung künftiger Pandemien einen neuen völkerrechtlichen Vertrag auszuarbeiten. Damit solle die Lehre aus den Fehlern im Umgang mit Covid-19 gezogen werden, heißt es in dem Aufruf, über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Neue Amnesty-Generalsekretärin Callamard will Anwendung des Weltrechtsprinzips ausweiten

Die neue Generalsekretärin von Amnesty International (AI), Agnès Callamard, setzt sich dafür ein, das Prinzip der universellen Gerichtsbarkeit, das sogenannte Weltrechtsprinzip, bei der Verfolgung von Menschenrechtsverletzungen breiter anzuwenden. "Die universelle Gerichtsbarkeit war bislang relativ unerforscht, oder sie wurde sicherlich zuweilen nicht in vollem Umfang erforscht." Weiter lesen …

Impfstoff-"Stau": Landsberg fordert schnellere Verimpfung gelieferter Dosen und "unkomplizierte Nachrückerlisten"

Angesichts von Millionen nicht genutzter Corona-Impfdosen fordern die Kommunen einen Strategiewechsel der Länder: Diese würden den Stoff teilweise erst verimpfen, "wenn sowohl die Impfdosen für die erste als auch für die zweite Impfung vorrätig" seien, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Einigung im Tarifstreit der Metallindustrie

In den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektro-Industrie ist eine Einigung auf einen neuen Tarifvertrag erzielt worden. Das teilten Arbeitgeber und IG Metall am Dienstagmorgen mit. Diese gilt demnach zunächst für Nordrhein-Westfalen, wobei eine Übernahme auch für die übrigen Tarifgebiete wahrscheinlich ist. Weiter lesen …

Alexander Gauland: Die Bürger werden Ihnen nicht verzeihen!

Der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, rechnet mit der Corona-Politik der Bundesregierung und speziell mit dem gescheiterten „Oster-Lockdown“ ab. Die vermeintliche Entschuldigung der Kanzlerin für das Oster-Chaos entlarvt Gauland dabei als völlig unglaubwürdig. „Die Bürger werden Ihnen nicht verzeihen!“, schlussfolgert Gauland daher. Weiter lesen …

US-Forscher bestätigt: Corona-Sterblichkeit im ersten Jahr äußerst niedrig

Bereits mehrfach machte der renommierte US-Forscher John P. Ioannidis mit kritischen Studien die Weltöffentlichkeit darauf aufmerksam, dass einiges am offiziellen Corona-Narrativ nicht zusammenstimmen kann. Nun analysierte der Experte von der Elite-Uni Stanford weltweit die Statistiken – und schraubt seine früheren Sterblichkeits-Rechnungen* sogar noch weiter nach unten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf wissenschaftliche Untersuchungen. Weiter lesen …

Wochenblick: Hohe Durchimpfung verantwortlich für steigende Zahl von Todesfällen

Wieso steigt in Ländern, in denen bereits viele Menschen gegen Corona geimpft wurden, die Anzahl von schweren Krankheitsverläufen und auch Todesfällen stark an, und das, obwohl die Fallzahlen ebenfalls stark sinken? Experten warnen bereits seit geraumer Zeit, dass es genau dazu kommen kann, wenn unzureichende Impfstoffe eingesetzt werden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf eigene Recherchen. Weiter lesen …

Der zerbrochene Tagesspiegel

Der folgende Standpunkt wurde von Richard Richter geschrieben: "In jüngster Zeit ist der Berliner Tagesspiegel mit drei Artikeln an die Öffentlichkeit getreten, die durch ihre offenkundige Verletzung journalistischer Standards aufgefallen sind. Dies betrifft den Artikel „Parteigründung via Livestream“ (1), den Artikel „Ovalmedia verbreitet Verschwörungslügen“ (2) sowie den Artikel „Die Verschwörungsmärchen, die Ovalmedia verbreitet“ (3), die sich alle drei dadurch auszeichnen, dass sie jeweils eine einzelne Personen in den Mittelpunkt stellen und diese versuchen zu diskreditieren." Weiter lesen …

Von der Schippe gesprungen

Erst Greensill, dann Archegos: Innerhalb kürzester Zeit ist das Schweizer Geldhaus Credit Suisse mit Geschäften auf die Nase gefallen, die man im Ökonomie-Lehrbuch unter dem Stichwort volkswirtschaftliche Aufgaben der Banken vergeblich suchen dürfte. Auf der in Zeiten niedriger und negativer Zinsen immer schwierigeren Jagd nach Rendite hat sich Credit Suisse offenbar auf Geschäfte mit einem weitgehend unbekannten Hedgefonds eingelassen, mit einem Schuldenhebel, wie man ihn eigentlich nur aus den Zeiten vor der Finanzkrise kennt. Weiter lesen …

AfD: Merkel dreht durch: Kanzlerin droht Bundesländern mit Entmachtung!

Das autoritäre Gebaren der Bundeskanzlerin wird immer extremer! Weil sich die Ministerpräsidenten bei der Umsetzung ihres Lockdown-Kurses störrisch zeigen, droht Merkel den Bundesländern offen mit Entmachtung! Wenn diese nicht spuren, müsse sie „überlegen, ob wir auch Wege finden“, um dem Bund mit einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes „eine größere Rolle“ geben zu können. Mit diesen Worten bei „Anne Will“ zeigte Merkel einmal mehr ihr monarchistisch anmutendes Amtsverständnis. Weiter lesen …

Machtdemonstration im Suezkanal?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Wer in der vergangenen Woche in den Nahen Osten schaute, der dürfte sich verwundert die Augen gerieben haben. Während die Menschheit bereits konkrete Pläne für die Besiedelung des Mars trifft, blockierte im Suezkanal ein auf Grund gelaufenes Containerschiff sechs Tage lang den maritimen Welthandel und sorgte durch die Unterbrechung von Lieferketten international für erhebliche wirtschaftliche Probleme." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Venus Berlin
Digital geöffnet: Virtuelle Erotikmesse - Dirty Virtual Venus vom 21. bis 24. Oktober 2021