Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

8. März 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Wehrbeauftragte Eva Högl (SPD): Rechtsextremismus in der Bundeswehr ist Männerthema

Die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Eva Högl (SPD), blickte anlässlich des Weltfrauentages im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "nd.Der Tag" (Dienstagausgabe) auf die Rolle von Frauen in der Bundeswehr. "Wenn es um Fehlverhalten von Vorgesetzten geht, dann fällt immer noch auf, dass Frauen viel weniger Führungspositionen innehaben, und insofern allein zahlenmäßig nicht vertreten sind", sagte Högl dem Blatt. Weiter lesen …

INSA: Union fällt in Wählergunst auf 30 Prozent

Die Union büßt in der Wählergunst weiter massiv ein. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen CDU/CSU laut INSA-Umfrage nur noch auf 30 Prozent. Das sind zweieinhalb Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche. Die Linke (9 Prozent) gewinnt einen Punkt hinzu. AfD (11,5 Prozent) und FDP (10,5 Prozent) legen je einen halben Punkt zu. Weiter lesen …

Nüßlein verlässt die CSU

Die Unionsfraktion hatte er schon verlassen, jetzt tritt Georg Nüßlein auch aus der CSU aus. Das teilte CSU-Generalsekretär Markus Blume am Montag nach einer Gremiensitzung mit. Der Parteiaustritt werde noch am selben Tag wirksam. "Dieser Schritt war unausweichlich, auch um weiteren Schaden von der CSU abzuwenden", sagte Blume. Weiter lesen …

Gutachter widerspricht Erzbistum Köln: Für Missbrauchs-Studie keine Zölibatsverstöße untersucht

Der vom Kölner Kardinal Rainer Woelki mit einem Gutachten zum Missbrauchsskandal beauftragte Strafrechtler Björn Gercke ist Behauptungen des Erzbistums Köln entgegengetreten, er habe neben Fällen sexuellen Missbrauchs auch Zölibatsvergehen untersucht. Zwar ergäben sich solche Vorkommnisse in Einzelfällen aus den ihm vorliegenden Akten, sagte Gercke dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Spahn will alle Vermittler von Masken-Deals veröffentlichen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will nach Rücksprache mit der Bundestagsverwaltung die Namen aller Abgeordneten nennen, die im Zusammenhang mit der Maskenbeschaffung gegenüber dem Ministerium in Erscheinung getreten sind. "Wir wollen volle Transparenz in einem geordneten Verfahren ermöglichen", sagte Spahn dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Seltene Erden außerhalb Chinas: FAU-Forscher identifizieren neue Lagerstätten

Seltene Erden sind das Gold des 21. Jahrhunderts - rar und hoch begehrt auf der ganzen Welt. Die meisten bisher bekannten und wirtschaftlich erschließbaren Vorkommen befinden sich in China und werden dort auch zu weit über 80 Prozent raffiniert. Damit nimmt China eine beinahe Monopolstellung ein und dominiert den internationalen Handel, besonders mit schweren seltenen Erden. Weiter lesen …

Union will Klagerechte für Umweltverbände beschränken

Der Wirtschaftsflügel der Union hat sich für eine EU-Initiative zur Beschränkung der Klagerechte für Umweltverbände ausgesprochen. "Wir wollen weiterhin Bürger- und Umweltbelange in Planungsverfahren berücksichtigen, aber dies muss so geschehen, dass es nicht zu deutlichen Verzögerungen führt", sagte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Carsten Linnemann (CDU), dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Interview mit Leon Draisaitl: "Für mich war das immer der Schlüssel: dass ich mein Selbstvertrauen sehr gut im Griff hatte."

Leon Draisaitl nutzte eine Pause bei den Edmonton Oilers für ein Blitz-Interview mit MagentaSport. Patrick Ehelechner sprach mit ihm über Selbstvertrauen, Überraschungen in der PENNY DEL, die Playoffs, die Kölner Haie und die bisherige NHL-Saison. Die wichtigsten Passagen sind nachfolgend aufgeführt. Bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport angeben. Weiter lesen …

USA: Cyberattacken gegen Russland geplant

Die USA planen nach Informationen der Zeitung „New York Times“ in den nächsten Wochen die Durchführung von Cyberattacken gegen russische Regierungs-Computernetzwerke. Die Aktivitäten gelten als Vergeltungsmaßnahme für den Ende 2020 entdeckten großangelegten Hackerangriff auf US-Regierungsbehörden und -Unternehmen, der Russland zur Last gelegt wird. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

PIRATEN Niedersachsen starten Briefverteilung zur Unterschriftensammlung

Seit Samstag, dem 06.03, werden insgesamt 15.000 Briefen in ausgewählten Städten Niedersachsens verteilt, um eine Zulassung der Piratenpartei Niedersachsen bei der Bundestagswahl 2021 zu ermöglichen. Sie enthalten neben einem Anschreiben je 2 diesbezügliche Formulare für die Landesliste (Zweitstimme) [1] und die jeweiligen Direktkandidaten (Erststimme), einen programmatischen Informationsflyer und einen für die Unterzeichnenden kostenfrei zu nutzenden Rücksendeumschlag. Weiter lesen …

Ägyptens Totenstadt: Neue ZDFinfo-Doku über Sakkara

In der ägyptischen Nekropole Sakkara 30 Kilometer südlich von Kairo machen Archäologen immer wieder Entdeckungen - zuletzt wurden mehr als 100 Sarkophage gefunden, die etwa 2500 Jahre alt sind. Die neue ZDFinfo-Doku "Ägyptens Totenstadt - Die Geheimnisse von Sakkara" begleitet Professor Philippe Collombert und sein französisch-schweizerisches Team bei Forschungen in der südlichen Zone dieser Ausgrabungsstätte von Weltrang. Der Film von Alice Khelifa-Gastine ist am Freitag, 12. März 2021, 20.15 Uhr, erstmals in ZDFinfo zu sehen. Weiter lesen …

Linke-Vorsitzende Hennig-Wellsow und Wissler: Ungleichheit bei Vermögen sei "demokratiegefährdend"

Die kürzlich gewählten Linke-Vorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler haben sich für einen "neuen linken Aufbruch" ausgesprochen. Angesichts der sozialen Verwerfungen in Pandemiezeiten sei es nötig, "dass das längst Überfällige an sozialen Veränderungen auch verwirklicht wird", schreiben die beiden Politikerinnen in einem Gastbeitrag für die Zeitung "nd.DerTag". Weiter lesen …

Björn Höcke: Nein zum Genderunfug!

Schluss mit dem Gender-Unfug: Justizminister Adams (Grüne) plant, demnächst alle Gesetze und Rechtsverordnungen in geschlechtergerechter Sprache verfassen zu lassen. Das ruiniert nicht nur unsere Muttersprache, sondern soll langfristig auch unser Denken beeinflussen. Die AfD-Fraktion stellt sich mit einem eigenen Gesetzentwurf [1] diesen Plänen entgegen. Weiter lesen …

Netz rastet wegen Deepfake-Videos von Tom Cruise aus

Seit einiger Zeit kursieren auf der Social-Media-Plattform TikTok erstaunliche Videos mit dem Hollywood-Schauspieler Tom Cruise. Es sind sogenannten Deepfake-Clips: Vor der Kamera erscheint nicht der „echte“ Tom Cruise, sondern jemand, der dem Schauspieler erschreckend ähnlich sieht. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Paul: Burka-Verbot in der Schweiz nach Volksabstimmung

In einer Volksabstimmung haben sich die Schweizer für ein Verhüllungsverbot entschieden. Eine Mehrheit der Bürger stimmten für das Verbot. Auch die Mehrheit unter den 26 Kantonen wurde erreicht. Mit der Abstimmung gewinnt das Verbot von Burka und Niqab Verfassungsrang und würde insbesondere auf Straßen, in Restaurants und Geschäften gelten. Ein entsprechendes Verbot existierte bereits in den Kantonen St. Gallen und Tessin. Auch in Frankreich, Österreich, den Niederlanden und anderen Ländern gibt es vergleichbare Verhüllungsverbote. Weiter lesen …

Limmer: Corona und kein Ende – Zeit für Transparenz!

Dr. Sylvia Limmer, Mitglied im Bundesvorstand und Gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Delegation im EU-Parlament, analysiert nüchtern die Zahlen zur Corona-Krise und fordert ein Ende der Intransparenz: ,,Auch nach einem Jahr Corona und vielen Monaten im sogenannten Lockdown, der für alle massive Einschränkungen der Grundrechte mit sich brachte und immer noch bringt und für nicht wenige die Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz bedeutet, herrscht Chaos bei den Zahlen um Corona." Weiter lesen …

Ehemalige IS-Sklavinnen gewinnen im Trauma-Zentrum neues Selbstbewusstsein

"Zhian", auf Deutsch "Leben", heißt das neue Traumatherapie-Zentrum im Nord-Irak, das von dem internationalen christlichen Hilfswerk Shelter Now gefördert wird und jetzt seinen Regelbetrieb aufgenommen hat. Die Einrichtung in der Kleinstadt Baadre in der Autonomen Provinz Kurdistan bietet jungen Frauen Hilfe an, die von der Terrormiliz IS versklavt worden waren. Weiter lesen …

4 Tipps für ein schönes Büro – sorgen Sie für die optimale Atmosphäre

In Deutschland gibt es zahlreiche Unternehmen, die ein Büro mieten oder sogar eines kaufen. Das ist nachvollziehbar, da ein solches ab einer bestimmten Mitarbeiteranzahl fast schon obligatorisch ist. Doch Büro ist nicht gleich Büro und es macht Sinn, sich näher mit dem Thema zu befassen. Schließlich trägt ein schönes Büro zu einer besseren Atmosphäre bei, was wiederum der Arbeitsmoral zugutekommt. Was also gilt bei einem schönen Büro zu beachten? Weiter lesen …

Thaïs Descufon: „Männer, seid männlich!“

Anlässlich des Internationalen Tages der Frauenrechte: ein interview mit Thaïs Descufon, die Sprecherin der Génération identitaire war, einer Vereinigung, welche die französische Regierung gerade aufgelöst hat. Das Interview wurde vor dem Auflösungsdekret geführt. Sie gibt uns ihre Vision von Frauen und Feminismus. Das Interview wurde von "Boulevard Voltaire" geführt und vom Magazin "Unser Mitteleuropa" ins deutsche übersetzt. Weiter lesen …

FDP schlägt Sonderermittler in Maskenaffäre vor

FDP-Chef Christian Lindner hat einen unabhängigen Sonderermittler ins Spiel gebracht, der den Beschaffungsprozess von Atemschutzmasken aufarbeiten soll. Man müsse auch schauen, was "auf der anderen Seite des Beschaffungsprozesses, also in den Ministerien passiert ist", sagte Lindner in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

Herzogin Meghan beklagt Rassismus im Königshaus

Meghan Markle, Herzogin von Sussex, hat in einem mit Spannung erwarteten Interview mit US-Moderatorin Oprah Winfrey über Rassismus im britischen Königshaus geklagt. Familienmitglieder hätten sich vor der Geburt ihres Sohnes Archie negativ und "besorgt" über die Hautfarbe ihres Kindes geäußert, sagte die Ehefrau von Prinz Harry dem US-Sender CBS. Weiter lesen …

Richterbund: Mehr als 10.000 Eilverfahren und Klagen gegen Corona-Auflagen

Nach Angaben des Deutschen Richterbundes (DRB) sind im vergangenen Jahr bei den Gerichten mehr als 10.000 Eilverfahren und Klagen gegen Corona-Auflagen eingegangen. "Die Gerichte haben Maßnahmen des Infektionsschutzes inzwischen in Tausenden Verfahren überprüft und nötigenfalls korrigiert", sagte DRB-Bundesgeschäftsführer Sven Rebehn im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

EZB-Chefin sieht Chance für mehr Gleichberechtigung

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, sieht in der Corona-Pandemie eine Chance für die Gesellschaft, die Geschlechterrollen nachhaltig gerechter zu ordnen. "Die Pandemie hat uns nicht nur wesentliche Schwachstellen unserer Gesellschaft vor Augen geführt - sie hat uns auch gezwungen, die Dinge auf andere Art anzupacken", schreibt die EZB-Chefin in einem Gastbeitrag für das "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Kubicki kritisiert späten Löbel-Rücktritt

FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat die angekündigte Mandatsniederlegung des CDU-Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel zum 31. August als zu spät kritisiert. Auch wenn es gut sei, dass Löbel die Konsequenzen ziehe und sich aus der Politik zurückziehe, zeige die Tatsache, dass dies erst zum 31. August passiere, "leider noch viel deutlicher, dass es ihm an Demut vor dem Wähler mangelt", sagte Kubicki der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Warnung vor zunehmender Betrugsmasche auf ebay

Mehrere hundert Anzeigen im Monat gegen ebay-Betrüger werden derzeit allein bei der Polizei Berlin registriert. Täter bieten unter falschen Namen attraktive Waren über ebay-Kleinanzeigen zu einem günstigen Preis an. Kommt es zum Kauf, bestehen sie auf eine Überweisung des Geldes auf ein Konto mit einer echten IBAN-Nummer. Weiter lesen …

Häusliche Gewalt: Was Betroffene und Zeugen tun können

Es sind erschreckende Fakten: Etwa jede vierte Frau wird mindestens einmal in ihrem Leben durch ihren aktuellen oder früheren Partner genötigt, bedroht, vergewaltigt oder gestalkt - und das über alle Gesellschaftsschichten hinweg. Durchschnittlich jeden dritten Tag tötet ein Mann seine Partnerin oder Ex-Partnerin. Wie Betroffene und Zeugen häuslicher Gewalt reagieren sollten, erklärt das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Mehrheit für strengere Spendenregeln zeichnet sich ab

Im Bundestag zeichnet sich eine große Mehrheit für schärfere Regeln für Parteispenden ab. Die Generalsekretäre von CDU, SPD und FDP sowie der politische Geschäftsführer der Grünen sprachen sich dafür aus, künftig auch bei Spenden unter 10.000 Euro die Veröffentlichung der Spendernamen vorzuschreiben. Das berichtet die "Bild". Weiter lesen …

Treibjagd auf CDU-Abgeordnete, die Merkels harten Lockdown kritisierten?

Manchmal fällt es einem schwer in diesen verrückten Zeiten, sich zu entscheiden, worüber man sich mehr wundert. Über das, was gerade wieder passiert ist, oder über die Naivität so vieler Beobachter und Kollegen. Aber vielleicht ist ja auch alles umgekehrt, und man hört selbst das Gras wachsen. Aber alles der Reihe nach – damit Sie sich selbst ein Bild machen können. Und das bitte mit mir teilen, etwa in den Kommentaren unten, weil ich sehr gespannt bin. Dies schreibt der Journalist Boris Reitschuster auf Reitschuster.de. Weiter lesen …

Olympia-Initiative hält an Bewerbung für 2032 fest - Mronz: "Chancen äußerst gering"

Die Olympia-Initiative von Rhein Ruhr City wird ihre Bewerbung für 2032 aufrechterhalten, obwohl das Internationale Olympische Komitee (IOC) das australische Brisbane zum Favoriten erklärt hat, mit man jetzt exklusiv verhandeln werde. "Die Wahrscheinlichkeit, dass wir noch gewinnen, ist äußerst gering", sagte Rhein Ruhr City-Geschäftsführer Michael Mronz im Gespräch mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

"Neustarthilfe" für Soloselbstständige erweist sich als Renner

Die "Neustarthilfe" der Bundesregierung für Soloselbstständige wie Künstler in der Coronakrise erweist sich als ein Renner: Knapp zweieinhalb Wochen nach Antragsstart wurden bis zum vergangenen Freitag bereits 68.635 Anträge von Selbstständigen bewilligt und rund 404,8 Millionen Euro ausgezahlt. Das geht aus Daten des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, über welche die "Rheinische Post" in ihrer Montagsausgabe berichtet. Weiter lesen …

Gutachten nährt Zweifel an Allein-Täterschaft von Anis Amri

Ein neues Gutachten nährt Zweifel an der Allein-Täterschaft von Anis Amri beim Weihnachtsmarkt-Anschlag auf dem Breitscheidplatz. Die Untersuchung des Instituts für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Schleswig-Holstein, über welche das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet, wurde vom Untersuchungsausschuss des Bundestages in Auftrag gegeben und ging dem Gremium in der vorigen Woche zu. Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheim patzt, Revanche gegen München am Montag?

Die Erfolgsserie von 7 Partien ohne Punktverlust ist für Mannheim beendet, die Eisbären sind wieder im Sieg-Modus. "Wir haben unsere Chemie zurück", schwärmte Berlins Zachary Boychuk: "Ich mag die Mannschaft momentan sehr." Gute Nachrichten auch aus Krefeld: 1. Heimsieg ausgerechnet im Derby gegen Düsseldorf! Pinguin Schymainski führt den latenten Aufwärtstrend auch auf den Trainerwechsel zurück: "Der Spaß ist ein bisschen zurückgekommen". Weiter lesen …

Intensivmediziner sieht "absoluten Durchbruch" in der Impf-Strategie

Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Gernot Marx, hält die erweiterten Impf-Möglichkeiten für einen "absoluten Durchbruch" in der Pandemiebekämpfung. "Schnelle Impfungen sind die Grundlage für das Ende der Pandemie", sagte Marx dem "Kölner Stadt-Anzeiger" mit Blick auf den Beschluss der jüngsten Bund-Länder-Runde, Impfungen auch durch Hausärzte zu ermöglichen. Weiter lesen …

easyCredit BBL: Ludwigsburg marschiert furios und Coach Patrick gibt sich "insgesamt zufrieden"

Der Meister ALBA Berlin macht im 3. Viertel ernst, gewinnt in Ulm mit 84:76. Coach Garcia Reneses musste nicht eingreifen: "Ich habe gar nichts gemacht. Die Spieler haben 28 Punkte erzielt und waren in der Defensive sehr gut." Ludwigsburg bleibt nach dem 98:87-Erfolg gegen Oldenburg Erster - 16. Erfolg in Serie und ein fast relaxter Trainer John Patrick: "Insgesamt muss ich zufrieden sein." Weiter lesen …

Nüßlein und Löbel treten aus Unionsfraktion aus

Die Abgeordneten Georg Nüßlein (CSU) und Nikolas Löbel (CDU) treten aus der Unionsfrakion aus - wollen aber vorerst ihre Bundestagsmandate noch einige Monate behalten. Nüßlein hatte schon zuvor erklärt, sich nach der Bundestagswahl 2021 aus der Politik zurückzuziehen, Löbel will sein Bundestagsmandat erst am 31. August niederlegen. Weiter lesen …

3. Liga: FC Bayern2 abgezockt, profitiert von einem Hand-Eigentor des Wiesbadener Keepers

Unterhaching gewinnt erstmals nach fast 3 Monaten wieder ein Spiel - 3:0 gegen Halle, ist nunmehr Vorletzter. "Das war ein Schritt, den wir herbeigesehnt hatten. Aber es war nur ein erster Schritt", bilanzierte Hachings Trainer van Lent nach 7 Niederlagen am Stück. Der SV Wehen Wiesbaden kassierte bei seinen Aufstiegsbemühungen einen herben Dämpfer: 0:2 beim FC Bayern München2. Platz 5 statt Platz 2. Weiter lesen …

"Meine Mutter räumt Minen!" Weltfrauentag 8. März 2021

Liby Lenis Diaz kämpft jeden Tag dafür, dass ihre Heimat ein bisschen sicherer wird. Die Angst ist immer dabei, erzählt die Kolumbianerin. Seit sie denken kann, hat sie Angst, da in ihrer Gegend im Süden der Hauptstadt Bogotá seit Jahrzehnten unzählige Minen liegen. Sie hat Angst, dass ihren Kindern etwas passiert. Und sie hat Angst, dass ihr selber etwas zustößt. Weiter lesen …

Daimler will Mitarbeiter von Werksärzten gegen Corona impfen lassen

Der Automobilkonzern Daimler bereitet sich darauf vor, die eigenen Mitarbeiter von Betriebsärzten gegen Corona impfen zu lassen. "Unsere Werksärzte sind vorbereitet und wir würden gerne die Impf-Kampagne unterstützen. Sobald es erlaubt ist, dass in Betrieben geimpft wird und die Mitarbeiter an der Reihe sind, können wir loslegen und all unseren Beschäftigten eine Impfung im Werk anbieten", sagte der Vorstandsvorsitzende Ola Källenius der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Mehrgenerationenprojekt am Sternberg sucht Unterstützung

Die Initiatorin des Mehrgenerationenprojektes am Sternberg, Heide Höche, veröffentlichte die nachfolgende Pressemitteilung, in der sie zur Unterstützung des Mehrgenerationenprojektes aufruft. Bei diesem Projekt arbeiten aktuell etwa 30 Menschen im Alter von ca. 5 bis 65 Jahren mit, eine naturnahe Umgebung aufzubauen, in der diese leben, arbeiten und wohnen wollen. Ziel ist es das ehemalige Feriendorf in Gomadingen wieder auf um ein naturnahes Mehrgenerationenprojekt umzuwandeln, daß sowohl der Gemeinschaft, als auch den Bewohnern des Umfeldes neue Möglichkeiten für Jung und Alt bieten soll. Weiter lesen …

Hausärzte-Verband kritisiert Schnellteststrategie

Der ab Montag geltende Anspruch jeden Bürgers auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche wird laut Hausärzteverband nicht umzusetzen sein. "Was wir nicht anbieten können, ist ein Tag der offenen Tür für alle, die sich mal eben spontan testen lassen wollen", sagte Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Hausärzteverbandes, der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

FDP-Generalsekretär lobt Ampelkoalition

Eine Woche vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz hat FDP-Generalsekretär Volker Wissing die Koalition mit SPD und Grünen in seinem Bundesland gelobt und als mögliches Modell für die Bundespolitik empfohlen. "So etwas wie ein bürgerliches Lager gibt es doch nicht mehr", sagte Wissing der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Neue Sixt-Chefs erwarten Milliardenumsatz in den USA

Die Söhne von Konzernchef Erich Sixt haben ehrgeizige Wachstumspläne für den Autovermieter. Das Unternehmen soll zur Nummer eins in Europa aufsteigen und mittelfristig in den USA eine Milliarde Dollar Umsatz erzielen, sagten Alexander und Konstantin Sixt der "Welt am Sonntag". Dabei soll der Umsatz nicht über Preissenkungen angekurbelt werden. "Wir sind kein Umsatz-, sondern ein Profitmaximierer. Weiter lesen …

Bahn weist Gehaltsforderung von Lokführergewerkschaft zurück

Im Tarif-Streit zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführer-Gewerkschaft (GDL) hat DB-Personalvorstand Martin Seiler die Forderungen der Gewerkschaft scharf zurückgewiesen. "Die GDL muss jetzt aufhören, die Corona-Schäden zu leugnen und Vernunft annehmen. Ihre horrenden Forderungen sind angesichts der größten wirtschaftlichen Krise des Unternehmens völlig realitätsfern", sagte er der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Verteidigungsministerium warnt vor China und Russland

Das Bundesverteidigungsministerium (BMVg) warnt vor einer zunehmenden Bedrohung durch den Machtanspruch und die neuen militärischen Fähigkeiten von China und Russland. Ziel Pekings sei die "Absicherung der wirtschaftlichen Entwicklung und Gestaltung internationaler Ordnung entlang eigener Interessen", heißt es in einem internen Planungspapier des BMVg, über das die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Spahn will Gesetzentwurf für Pflegereform vorlegen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will für seine im vergangenen Oktober angekündigte Pflegereform in den nächsten Wochen einen Gesetzentwurf vorlegen. "Die Pflegereform soll noch diese Legislatur in den Bundestag eingebracht werden. Dazu wird der Bundesminister in Kürze mit den Regierungsfraktionen beraten", sagte ein Sprecher des Bundesgesundheitsministerium der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Zahl der Drohnen nimmt ab

Nach Jahren des Wachstums schrumpft die Zahl der Drohnen in Deutschland. Derzeit sind hierzulande gut 430.000 Drohnen unterwegs, vor zwei Jahren waren es noch mehr als 474.000 Fluggeräte. Das ist das Ergebnis der Drohnenmarkt-Analyse des Verbandes Unbemannte Luftfahrt (VUL), über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Minden: Unter Alkoholeinfluss überschlagen

Am frühen Samstagmorgen gegen 6 Uhr gingen bei der Leitstelle der Polizei mehrere Notrufe ein. Ein PKW habe sich in der Schillerstraße überschlagen habe. Als die Einsatzkräfte der Polizei an der Örtlichkeit eintrafen, lag der VW Golf auf dem Gehweg auf dem Dach. Der Fahrer hatte sich inzwischen selbst aus seinem schwer beschädigten Fahrzeug befreit. Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Merkel gegen Reisefreiheit

Nun soll also „gelockert“ werden. Konkret bedeutet dies: Reisen bleiben verboten, Gaststätten geschlossen. Die Hürden für die Öffnung von Geschäften sind nahezu unerreichbar hoch. Statt dessen kommen flächendeckende Tests im Wochentakt. So beschloss es die Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch. Die entsprechende Pressekonferenz gab es dann stilecht zur Geisterstunde. Die vielleicht wichtigere Entscheidung viele jedoch bereits vorher. Welche das ist erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Weiter lesen …

MK Ultra und Rituelle Gewalt: Unsichtbarer Gewalttag

Ab durch die Angst ins Vergnügen! Davon kann Andrea (57) definitiv das ein oder andere Lied singen. Sie erhebt schwere Tatvorwürfe derzeit und erhält darauf aufschlussreiche Absagen seitens unserer Justiz. Auch die Medien scheinen nicht besonders interessiert an ihrer durchaus spannenden Geschichte. Bringen wir Licht ins Dunkel, BÄMM! Heike Büttner spricht mit Andrea aus Brandenburg, die Opfer des MK Ultra Projektes wurde. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (06.03.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 3, 7, 29, 33, 35, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3993948. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 837837 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

"Harry" wird 80: Fritz Wepper blickt auf seine Karriere zurück

Seine Rolle in "Derrick" als "Harry" hat ihn weltweit bekannt gemacht: Wegen der Kriminalserie wird Fritz Wepper überall erkannt. "Einmal sprach mich auf dem Oktoberfest ein Norweger an und bedankte sich: Er habe durch 'Derrick' Deutsch gelernt, denn die Serie wurde im Original mit norwegischen Untertiteln ausgestrahlt", erzählt der Schauspieler im Interview in der aktuellen Ausgabe des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Der Diskurskollaps

Der folgende Standpunkt wurde von Ullrich Mies geschrieben: "Die Corona-Diktatur bringt es an den Tag: Gehirnwäsche und Propaganda laufen auf Hochtouren. Mit sechs Narrativen legt die Bewusstseinsindustrie den Denkkorridor in der sogenannten westlichen Wertegemeinschaft fest. Positionen außerhalb dieser Narrative bekämpfen die Zentren der Macht, die „Medien als deren Regierungsassistenten“ und vor allem die PR-Propaganda-Agenturen mit allen legalen und illegalen Mitteln." Weiter lesen …

AfD: Unsere Kinder sind systemrelevant!

Monatelang wurde uns von Medien und vermeintlichen Experten eingetrichtert, dass die unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen für die psychische Gesundheit unserer Kinder nicht weiter dramatisch wären. Kollateralschäden, die man eben in Kauf nehmen müsse, hieß es mit Schulterzucken und zur Schau gestellter Ignoranz. Doch Kinderhilfswerke und Studien strafen diese dreisten Verharmlosungen Lügen. Weiter lesen …

Rüstungswettlauf der Impfstoffe

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Für kurze Zeit keimte eine leise Hoffnung in der Öffentlichkeit auf. Die Weltgesundheitsorganisation WHO habe ein baldiges Ende der Pandemie in Aussicht gestellt. Ob hier die Öffentlichkeit absichtsvoll in die Irre geleitet wurde, oder ob ein Dissident in der WHO Fakten schaffen wollte, wissen wir nicht. Jedenfalls verlautet die WHO durch ihren Spitzenfunktionär Mark Ryan am 1. März nunmehr unmissverständlich: die Pandemie dauert auf jeden Fall noch das ganze Jahr 2021, wenn nicht länger (1)." Weiter lesen …

Löbels Rückzug reicht nicht

Nikolas Löbel geht. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Mannheim, der sich zuletzt dem einträglichen Maskengeschäft widmete und dabei 250 000 Euro abkassierte, legt sein Mandat nieder. Bei der Bundestagswahl tritt der 34-Jährige nicht wieder an. Dennoch gilt: Bei CDU und CSU ist Panik ausgebrochen - zu Recht. Die Verantwortlichen ahnen, dass noch mehr kommen könnte. Und sie ahnen, dass sie mehr tun müssen, um den in der Corona-Krise anschwellenden Zorn zu besänftigen - wenn das denn überhaupt noch irgendwie funktionieren sollte. Weiter lesen …

AfD: "Die Union hat offensichtlich ein massives Korruptionsproblem"

Wollte man einen Messwert für den Grad der unter Korruptionsverdacht stehenden Unionspolitiker festlegen, läge der aktuelle Inzidenz-Wert bei 1.693 (bei aktuell 709 Abgeordneten im Bundestag)! Konsequenzen scheint es wie so oft kaum zu geben: Der CSU-Vize Nüßlein zieht sich zwar vom Amt im Fraktionsvorstand zurück, wird sein Mandat jedoch nicht abgeben. Auch CDU-Kollege Löbel, dessen Firma eine halbe Million Euro Provision kassierte, will seinen Sitz bis Ende August behalten und nur aus seiner Fraktion austreten. Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geburt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
524 Todesfälle nach Corona-Impfungen, fast 5000 „schwere Verdachtsfälle“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Spaltung der Gesellschaft: Negative Kräfte versuchen die Gesellschaft in viele kleine, leicht kontrollierbare, Teile zu spalten (Symbolbild)
Deutscher Ärztetag: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung
(Symbolbild)
Seychellen: Meiste Impfungen weltweit und plötzlich explodieren die Corona-Infektionszahlen
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Screenshot Internetseite: "https://www.change.org/p/jens-spahn-keine-corona-impfpflicht-f%C3%BCr-kinder" / Eigenes Werk
Mehr als 403.000 Unterschriften bei Petition gegen Corona-Impfpflicht für Kinder
Labor (Symbolbild)
Diese Pflanze soll zu 100% gegen Corona helfen
Greta Thunberg (2019)
Nach Antisemitismus-Debatte um Maaßen: Greta Thunberg „antiisraelischer“ Beiträge beschuldigt