Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kurioses Staubsaugerroboter wird für Einbrecher gehalten

Staubsaugerroboter wird für Einbrecher gehalten

Archivmeldung vom 02.03.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Reinigungsroboter der Marke TCM
Reinigungsroboter der Marke TCM

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine junge Frau hat ihren eigenen Roboterstaubsauger für einen Einbrecher gehalten, weil dieser nachts angefangen hatte, die Wohnung zu saugen. Der DPA zufolge soll ihr Notruf einen Großeinsatz der Polizei verursacht haben.

Weiter ist auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins "SNA News " zu lesen: "Sie befürchtete nachts das Schlimmste, als sie plötzlich die Poltergeräusche aus dem Nebenraum hörte. Aber was die 29 Jahre junge Frau in Erfurt für Einbrecher hielt, entpuppte sich als ihr eigener Staubsaugerroboter, der sich selbstständig nachts an seine Aufgaben gemacht hatte. Dabei war er, wie bei Staubsaugerrobotern nicht unüblich, gegen allerhand Möbel gestoßen.

Blöd nur, dass diese nächtliche Saugaktion ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan rief, da sich die gute Frau in ihrem Schlafzimmer eingesperrt und einen Notruf abgesetzt hatte.

Das ist nicht der erste Fall einer Verwechslung eines Roboterstaubsaugers mit Einbrechern. Hier ein Vorfall in den USA aus dem Jahr 2019 – bei helllichtem Tag. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tadelt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige