Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Januar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Offiziell: FC Schalke 04 holt Huntelaar zurück

Der niederländische Stürmer Klaas-Jan Huntelaar kehrt zu Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 zurück. Das teilten die Königsblauen am Dienstagabend mit. Der "Hunter" kommt nach dreieinhalb Jahren Abwesenheit von Ajax Amsterdam zurück und unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit. Weiter lesen …

US-Außenminister wirft China "Genozid" an den Uiguren vor

Der scheidende US-Außenminister Mike Pompeo hat einen Tag vor der Ablösung Donald Trumps als US-Präsident schwere Vorwürfe gegenüber China erhoben. "I have determined that the Peoples Republic of China is committing genocide and crimes against humanity in Xinjiang, China, targeting Uyghur Muslims and members of other ethnic and religious minority groups", schrieb er am Dienstagmittag auf Twitter. Weiter lesen …

Streit zwischen Wikipedia und DFB - „Mit fairem Sportsgeist hat das nichts zu tun“

Hat der Deutsche Fußball-Bund einen Dienstleister dafür bezahlt, dass dieser den Wikipedia-Eintrag von dessen Generalsekretär Friedrich Curtius „aufmöbelt“? Das widerspricht den Grundsätzen der offenen und ehrenamtlich geschriebenen Online-Enzyklopädie. Wikipedia verlangt eine Stellungnahme des DFB. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Unionsfraktionsvize: EU sollte auf Russland zugehen

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Johann David Wadephul hat eine Überwindung der Sprachlosigkeit in den Beziehungen zwischen der EU und Russland gefordert. Europa - und gerade Deutschland - verbinde mit Russland neben der geographischen Nähe auch kulturell und historisch vieles, schreibt Wadephul in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

Berliner Verkehrsbetriebe sehen ihre Anlagen nicht als "Kritische Infrastruktur" und wollen nicht mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik kooperieren

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) verweigern trotz hoher Gefahr von Hackerattacken die volle Kooperation mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Der Konflikt schwelt nach Informationen des "Tagesspiegels" schon seit 2018. Die BVG hat im Oktober 2020 gegen eine Anordnung des BSI, die gesetzlich vorgeschriebenen Meldepflichten zum Stand der IT-Sicherheit einzuhalten, Klage beim Verwaltungsgericht Köln eingereicht. Weiter lesen …

Gibt es Alternativen zur „Großen Transformation“?

Der „Great Reset“ oder „Große Transformation“ wird uns als die Lösung aller Übel dieser Welt verkauft. Als Aushänger dienen Scheinprobleme wie z.B. der natürliche Klimawandel, oder die aktuelle Corona-„Pandemie“, aber natürlich auch reale soziale, wirtschaftliche oder finanzpolitische Probleme dieser Welt. Die Weltwirtschaft soll demnach gerechter, nachhaltiger, ausgeglichener und integrativer werden. Dies schreibt das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

BdB mahnt Coronahilfen an und fordert Perspektive für den Pflanzenverkauf

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) hat sich an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten gewandt, damit diese eine rasche Perspektive für den Pflanzenverkauf geben. In einem Schreiben an die Bundesminister Altmaier, Scholz und Klöckner fordert der Verband zudem die Einbeziehung verderblicher Saisonware in die Coronahilfen, da diese in der Phase des Lockdowns nicht in den Endverkauf gelangen. Weiter lesen …

Therapie in Aussicht: Reizdarm nur Kopfsache?

Woher kommt die schmerzhafte Reaktion, die als Reizdarmsyndrom bezeichnet wird? Womöglich handelt es sich dabei um Allergien, die im Zuge einer Lebensmittelvergiftung erworben wurden. Das ließ sich an Mäusen zeigen. Zellen des Immunsystems spielen dabei eine zentrale Rolle. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bartsch lehnt bundesweite Ausgangssperren ab

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen bundesweite Ausgangssperren ausgesprochen. "Bundesweite Ausgangssperren lehne ich grundsätzlich ab. Alleine die Diskussion schadet uns", sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Im Regionalen sei das möglich, "bei total hohen Inzidenzwerten kann das Sinn geben", so Bartsch weiter. Weiter lesen …

Revisionen im NSU-Prozess beim BGH eingegangen

Im Verfahren gegen Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) sind beim Bundesgerichtshof (BGH) Revisionen eingegangen. Das teilte der BGH am Dienstag mit. Demnach ist der 3. Strafsenat mit der Rechtssache befasst, der nach der Geschäftsverteilung bundesweit für alle Revisionen in Staatsschutzstrafsachen zuständig ist. Weiter lesen …

Gegen Elektrosmog in Elektroautos: Peter Mertens investiert in israelisches Start-up VHOLA

Dr. Ing. Peter Mertens, Automotive Industry Veteran und Investor, hat sich an der Pre-Seed Phase des israelischen Start-ups VHOLA Labs (VHOLA) beteiligt und einen Sitz im Aufsichtsrat übernommen. Das Start-up entwickelt Lösungen zur Messung, Überwachung und Reduzierung elektromagnetischer Strahlung (electro magnetic radiation; EMR) in vollelektrischen oder hybriden Fahrzeugen. Weiter lesen …

Ex-Klinikchef im Interview: Krankenhaus-Schließungen - „Corona-Helden kriegen jetzt Nackenschläge“

Kaum zu glauben, aber wahr: Mehr als ein Dutzend Krankenhäuser haben im Jahr der Corona-Pandemie bundesweit dichtgemacht. Klaus Emmerich, ehemaliger Krankenhauschef und Mitbegründer des „Bündnisses Klinikrettung“, versteht die Welt nicht mehr. Er fordert von der Bundesregierung: „Jegliches Kliniksterben sofort aussetzen!“ Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Kompakte Kernreaktoren aus dem Pentagon: Technik mit Fragezeichen

Für die Streitkräfte der Vereinigten Staaten sollen kompakte Kernreaktoren entwickelt werden, lautet eine Anordnung von Donald Trump. Der scheidende US-Präsident hat das Dokument kürzlich unterzeichnet. Also wird das amerikanische Militär die Kernkraft zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert auch in anderen Domänen nutzen als nur zur See. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Lauterbach: Geplante Maßnahmen möglicherweise zu wenig

Der selbsternannte SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach zeigt sich kritisch gegenüber den geplanten Schritten im Entwurf vor der Corona-Konferenz zwischen Ministerpräsidenten und der Kanzlerin. Er halte die geplanten Maßnahmen für einen Schritt in die richtige Richtung, "aber möglicherweise zu klein", sagte Lauterbach der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

IT-Sicherheitsrichtlinie für Zahnarztpraxen ist beschlossen

Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) hat im schriftlichen Umlaufverfahren der "Richtlinie zur IT-Sicherheit in der vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Versorgung" zugestimmt. Der Gesetzgeber hatte KZBV und Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz verpflichtet, die IT-Sicherheitsanforderungen für Zahnarzt- und Arztpraxen in einer speziellen Richtlinie verbindlich festzulegen. Weiter lesen …

ZEW-Konjunkturerwartungen legen weiter zu

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Januar weiter verbessert: Der entsprechende Index stieg von 55,0 Zählern im Dezember auf nun 61,8 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Fahrgastverband: Politik muss mehr Homeoffice und flexiblere Arbeitszeiten ermöglichen

Der Berliner Fahrgastverband fordert die Politik auf, in der Corona-Pandemie für mehr flexible Arbeitszeiten und mehr Homeoffice zu sorgen. Der Vize-Vorsitzende des Verbands, Wieseke, sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb, zwar würden Fahrzeuge regelmäßig desinfiziert und gelüftet. Bei der BVG stünden aber nicht mehr Busse und Bahnen zur Verfügung, um die Fahrgastzahlen zu reduzieren. Weiter lesen …

Umfrage: So lange sind deutsche Autofahrer täglich unterwegs

Lange Strecken, zäher Stadtverkehr oder viele einzelne Etappen: Aus verschiedenen Gründen verbringen Autofahrer in Deutschland viel Zeit hinter dem Steuer. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage[1] im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, sind 21 Prozent der Autofahrer sogar mindestens eine Stunde an einem normalen Werktag mit ihrem Fahrzeug unterwegs. Weiter lesen …

FDP will von Merz nichts wissen

Die FDP will dem gescheiterten Kandidaten für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, kein Angebot für einen Parteieintritt unterbreiten. FDP-Wirtschaftsexperte Reinhard Houben sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Wir haben genug Wirtschaftskompetenz, wir brauchen Herrn Merz nicht." Weiter lesen …

Wagenknecht: Gegen Stigmatisierung von Kritikern der Corona-Politik

Wird berechtigte Kritik an der Corona-Politik als „idiotisch, verschwörungstheoretisch oder gar rechtsextrem“ abgestempelt, kommen zuweilen Zweifel an Meinungsfreiheit und dem Demokratieverständnis auf. „Die Linke"-Politikerin Sahra Wagenknecht hat sich nun zum Verhalten bei drohendem Demokratieabbau und verbreitetem Meinungsdruck geäußert, wie das russische online Magazin „SNA News“ berichtet. Weiter lesen …

FFP2-Masken richtig benutzen - Forschungsinstitut der gesetzlichen Unfallversicherung gibt Hinweise

Ab dem 18. Januar dieses Jahres sind in Bayern sogenannte FFP2-Masken beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr Pflicht. Damit stellt sich für viele Menschen die Frage nach der richtigen Benutzung dieser Masken. Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) gibt wichtige Hinweise zur Benutzung und Wiederverwendung der Atemschutzprodukte. Weiter lesen …

Disney-Filme dominieren Video-Jahrescharts 2020

Daheimbleiben war das Gebot des Jahres 2020. Und wie ließe sich die Zeit dort besser vertreiben als mit einem schönen Film? Die erfolgreichsten von ihnen sind jetzt in den offiziellen deutschen Video-Jahrescharts 2020, ermittelt von GfK Entertainment, gelistet - und sprechen kleine und große Cineasten gleichermaßen an. Weiter lesen …

Bürgerinitiative Minority SafePack: Trotz einer Million Unterschriften Ablehnung durch die Europäische Kommission

"Am 14. Januar 2021 beschloss die Europäische Kommission, eine nicht gewählte Institution, die dennoch das Zünglein an der Waage der Europäischen Union ist, die Stimme von mehr als einer Million EU-Bürgern und dem Europäischen Parlament bezüglich der Initiative für kulturelle Minderheiten in Europa zu ignorieren." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Berufung auf ein Schreiben der EU-Kommission und die Initiatoren der Bürgerinitiative. Weiter lesen …

PENNY DEL: Düsseldorf zittert und gewinnt gegen Iserlohn

Die Eisbären wollen an die Spitze der Nord-Gruppe in der PENNY DEL zurück. Im Duell gegen die Kölner Haie bietet sich heute ab 20.15 Uhr die erste Chance. Düsseldorf nutzte Iserlohns Schwächen zum 3:1-Erfolg. "Ia, wir mussten am Schluss nochmals zittern", sagte Jerome Flaake, der zum 3:1 traf," Es war einfach eine starke Mannschaftsleistung." Weiter lesen …

Inflationsrate 2020: +0,5 % gegenüber dem Vorjahr

Die Verbraucherpreise in Deutschland erhöhten sich im Jahresdurchschnitt 2020 um 0,5 % gegenüber 2019 und damit deutlich geringer als im Vorjahr (2019: +1,4 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde eine niedrigere Jahresteuerungsrate zuletzt in der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2009 ermittelt (+0,3 %). Weiter lesen …

Fitnessgeräte im Dezember 2020 um 13,1 % teurer als im Vorjahresmonat

Training im eigenen Wohnzimmer statt außer Haus - in der Corona-Pandemie suchen die Menschen nach Alternativen zum Sport in geschlossenen Fitnessstudios und Vereinen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erhöhten sich die Preise für Fitnessgeräte im Dezember 2020 gegenüber dem Vorjahresmonat um 13,1 % - und das trotz des zum 1. Juli 2020 gesunkenen Mehrwertsteuersatzes. Weiter lesen …

Dr. Bodo Schiffmann: Revolutionäre Gedanken - wie es weitergehen könnte in Deutschland

Der renommierte Arzt und Friedensaktivist äußert sich in seinem aktuellen Video (18.01.2021) zu einer Reihe von Möglichkeiten, wie es in Deutschland rechtlich weiter gehen könnte, wenn es zu einem politisch-juristischen Wechsel in Deutschland kommt. Er legt Vorschläge vor, wie mit den Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft, Polizei, Militär, Medien und Lehrer zukünftig umgegangen werden sollte und wie eine Übergangsregierung gewährleistet werden könnte. Weiter lesen …

Bundeswehr stellt so wenige Minderjährige wie seit sieben Jahren nicht mehr ein

Die Bundeswehr hat im vergangenen Jahr so wenige Minderjährige eingestellt wie seit sieben Jahren nicht mehr. Insgesamt wurden 1148 Soldatinnen und Soldaten 2020 in die Truppe aufgenommen, die bei Dienstantritt noch keine 18 Jahre alt waren. Gegenüber dem Vorjahr entsprach das einem Rückgang von fast einem Drittel und lag wieder auf dem Niveau aus dem Jahr 2013 (1146 minderjährige Rekruten). Weiter lesen …

Greenpeace droht Abfallbehörden mit Klage

Greenpeace will in einer Eilaktion verhindern, dass Millionen nagelneue Kleidungsstücke vernichtet werden. Dazu verschickt die Umweltorganisation derzeit Briefe an bundesweit rund 130 deutsche Abfallbehörden mit der Aufforderung, die in Frage kommenden Modehändler und -hersteller auf drohende Gesetzesverstöße hinzuweisen und ihnen Konsequenzen anzudrohen, berichtet die "Welt". Weiter lesen …

AfD-Bundessprecher Meuthen sieht keine inhaltliche Grundlage für Beobachtung der Gesamtpartei

Bielefeld. Der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen hält eine drohende Beobachtung der Gesamtpartei durch das Bundesamt für Verfassungsschutz für unbegründet. "Für eine Beobachtung der Gesamtpartei durch den Verfassungsschutz bietet die AfD keinerlei inhaltliche Grundlage. Wer die AfD kennt, weiß: An der Verfassungstreue unserer Partei kann es keinen Zweifel geben", sagte Meuthen der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Weiter lesen …

EU-Kommission will besseren Schutz vor US-Sanktionen

Die EU-Kommission will europäische Firmen besser gegen Sanktionen durch Drittstaaten schützen, etwa die USA. Dies berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf einen Entwurf der Kommission. Die Brüsseler Behörde will demnach an diesem Dienstag - einen Tag vor der Amtseinführung des US-Präsidenten Joe Biden - einen Aktionsplan präsentieren, dessen Vorschläge die weltweite Bedeutung des Euro stärken und Europa weniger verwundbar durch Sanktionen machen sollen. Weiter lesen …

INSA: FDP und AfD gewinnen nach CDU-Parteitag

Im aktuellen INSA-Meinungstrend, der nach der Wahl des neuen CDU-Bundesvorsitzenden Armin Laschet erhoben wurde, verlieren CDU/CSU (35 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen jeweils einen Punkt. Die FDP (9 Prozent) legt eineinhalb Punkte zu, die AfD (11 Prozent) einen Punkt, so die Umfrage für die "Bild". Weiter lesen …

3. Liga: Löwen-Sieg bestärkt Aufstiegsträume: "Wir liegen weit über den Erwartungen!"

Mölders macht´s möglich und den Unterschied: Der TSV 1860 München gewinnt im Top-Spiel 1:0 gegen den FC Ingolstadt. Glücklich, räumte auch Trainer Michael Köllner ein, allerdings: "So, wie wir heute verteidigt haben, haben wir uns den Sieg auch verdient." Köllners Vorrunden-Fazit als Dritter mit 33 Punkten: "Wir liegen weit über den Erwartungen!" Der Zweite FC Ingolstadt dominierte insbesondere die 2. Halbzeit - dem Löwen-Stürmer Mölders genügte eine Chance. "Dumm gelaufen. Die Niederlage tut weh, weil sie unnötig war", so FCI-Trainer Oral. Weiter lesen …

Naturfilmerin Karliczek fordert nachhaltige Fischereisatzung

Die Naturfilmerin und Unterwasser-Kamerafrau Christina Karliczek Skoglund fordert eine nachhaltige Fischereisatzung, und zwar auf internationaler Ebene. "Das müssen wir von unseren Politikern dringend einfordern. Es ist erschreckend zu sehen, dass die EU weiterhin eine nicht nachhaltige Fischerei subventioniert und fördert", sagte sie dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Trumps letztes Gefecht

Der folgende Standpunkt wurde von Rüdiger Rauls geschrieben: "Auch wenn US-Präsident Trump nun seinen Platz für seinen Nachfolger Biden räumt, sind seine Anhänger doch weiterhin in der amerikanischen Gesellschaft vorhanden. Neben der wirtschaftlichen Entwicklung ist deren Stimmung eine wichtige Grundlage für die weitere innere Entwicklung der politischen Verhältnisse in den USA." Weiter lesen …

Kein Grund zum Feiern

Auf dem Papier sieht es ziemlich rosig aus für China. Die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft ist im Schlussquartal um 6,5 Prozent gewachsen. Damit wurde ein höheres Tempo angeschlagen als Ende 2019, als noch niemand das Wörtchen Corona auf den Lippen hatte. China ist es als einziger unter den führenden Wirtschaftsnationen gelungen, die Corona-Pandemie rasch unter Kontrolle zu bringen. Als Belohnung dafür kann eine V-förmige Konjunkturerholung verzeichnet werden. Weiter lesen …

Digitale Zentralbankwährungen – die Geld-Apokalypse

Der folgende Kommentar wurde von Ernst Wolff geschrieben: "Während fast alle Regierungen der Welt ihre Völker unter dem Vorwand der Bekämpfung einer Pandemie in Angst und Schrecken versetzen und sie durch immer härtere Maßnahmen drangsalieren, findet im Hintergrund ein Prozess statt, der unsere Zukunft erheblich stärker bedroht als es das aktuell grassierende Virus jemals könnte. Dabei handelt es sich um die Entwicklung der digitalen Zentralbankwährung, die von mehr als drei Dutzend Zentralbanken in Zusammenarbeit mit zahlreichen Tech-Konzernen vorangetrieben wird." Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte malt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Gruppe von Amische (Amish)
Amisch-Gemeinschaft erreicht Corona-Herdenimmunität, ganz ohne Masken, Lockdowns und Impfungen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Corona-Lockdowns in Mittelamerika: Meine Erfahrungen in Costa Rica
Jacques Attali · Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
Jacques Attali kündigt jahrzehntelang regelmäßige Impfungen und Lockdowns an
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Corona-Transition.org / Eigenes Werk
LifeSite News: Pfizer-Impfstoff tötet laut israelischer Studie "rund 40-mal mehr ältere Menschen als die Krankheit selbst getötet hätte"
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4