Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Städte- und Gemeinde-Chef Landsberg appelliert: Corona-Maßnahmen müssen kontrollierbar sein

Städte- und Gemeinde-Chef Landsberg appelliert: Corona-Maßnahmen müssen kontrollierbar sein

Archivmeldung vom 19.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Gerd Heinz Richard Landsberg (2018)
Gerd Heinz Richard Landsberg (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Gerd Landsberg hat Bund und Länder aufgerufen, nur solche Corona-Maßnahmen zu beschließen, deren Einhaltung auch durchgesetzt werden kann. "Macht nichts, was wir nicht kontrollieren können. Also, Appell ist gut. Wir brauchen die Akzeptanz der Menschen."

Landsberg sprach sich grundsätzlich für eine Verlängerung der Corona-Maßnahmen aus. Diese müssten aber immer gut erklärt werden, damit die Menschen diese auch verstehen. Landsberg äußerte die Erwartung, dass die Impfungen beschleunigt würden. Seiner Ansicht nach sollte es Hausärzten schnell ermöglicht werden, ebenfalls Impfungen vorzunehmen. Schulen und Kindertagesstätten sollen nach seinen Worten "im Notbetrieb geöffnet bleiben".

Eine Pflicht zum Homeoffice lehnte er ab. "Ich habe bedenken eine Homeoffice-Pflicht zu formulieren. Wer soll das alles kontrollieren?" Außerdem wollen die Menschen Kontakt zu ihren Arbeitskollegen haben. Wenn mehrere Menschen in einem Raum sitzen, dann sei eine Maskenpflicht sinnvoll. Wohingegen die Maske nicht getragen werden müsse, wenn die Menschen alleine im Büro säßen. Heute trifft sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten, um über die Corona-Lage und mögliche weitere Maßnahmen zu beraten.

Quelle: PHOENIX (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kanone in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige