Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Mai 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Stefan Reinartz beendet seine aktive Fußball-Karriere

Stefan Reinartz von Eintracht Frankfurt beendet seine aktive Fußball-Karriere. Dies teilte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler Eintracht-Trainer Niko Kovac und Sportdirektor Bruno Hübner in einem persönlichen Gespräch mit. Grund hierfür sind u.a. gesundheitliche Probleme des gebürtigen Rheinländers, der im vergangenen Sommer von Bayer Leverkusen zur Eintracht gewechselt war. Weiter lesen …

DAX legt vor Wochenende Berg-und-Talfahrt hin

Zum Wochenausklang hat der DAX die zwischenzeitlich im Tagesverlauf erworbenen Gewinne zunächst wieder abgegeben und dann gegen Ende doch ganz knapp im Plus geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.286,31 Punkten berechnet, ein Zugewinn in Höhe von 0,13 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Weiter lesen …

Deutschrapper Kontra K auf Platz eins der Album-Charts

Nach drei Wochen Andrea Berg und drei Wochen Udo Lindenberg hat der Deutschrapper Kontra K mit "Labyrinth" Platz eins der offiziellen deutschen Album-Charts erklommen. Das teilte die GfK am Freitag mit. Udo Lindenberg rutscht mit "Stärker als die Zeit" nun an zweite Stelle. Knapp drei Wochen nach seinem Sieg bei "DSDS" kommt Prince Damien mit seinem ersten Album "Glücksmomente" auf Platz drei. Weiter lesen …

Kraft gibt Eidesstattliche Versicherung zu Kölner Silvesternacht ab

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat im Zuge der Übergriffe in der Kölner Silvesternacht nun eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben, wonach sie im neuen Jahr erst wieder am 4. Januar Kontakt zu bestimmten engen Mitarbeitern wie dem NRW-Innenminister oder dem Chef der Staatskanzlei gehabt haben will. Lediglich von der Amtschefin habe sie am 2. Januar eine SMS bekommen, in der es aber nur um einen privaten Neujahrsgruß ging. Weiter lesen …

Grüne: Internetanbieter sollen bei Geschwindigkeitsabweichung Bußgeld zahlen

Die Grünen haben Mindestqualitätsvorgaben bei Internetanschlüssen angemahnt. "Internetanbieter sollen verpflichtet werden, künftig mindestens 90 Prozent der von ihnen beworbenen Internetgeschwindigkeiten auch zu liefern. Viele Nutzerinnen und Nutzer kennen das Problem, dass sie zwar für beispielsweise 30 Mbit/s zahlen, aber deutlich weniger bekommen", erklärte Tabea Rößner, Grünen-Sprecherin für digitale Infrastruktur, am Freitag. Weiter lesen …

Jusos und JU machen gegen AfD mobil

Die Jungsozialisten der SPD (Jusos) und die Junge Union (JU) gehen in der Auseinandersetzung mit der AfD in die Offensive. Am Wochenende starten die Jusos eine bundesweite Kampagne: "Wir wollen Leute wieder zum Widerspruch befähigen. Wir wollen ihnen Argumente an die Hand geben, die ihnen helfen, rassistischen Sprücheklopfern wie der AfD Paroli zu bieten", sagte die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Obama in Hiroshima: Forderung nach einer Welt ohne Atomwaffen

Barack Obama hat am Freitag als erster US-Präsident die japanische Stadt Hiroshima besucht - über der die Amerikaner 1945 eine Atombombe abwarfen. Die Staaten, die gegenwärtig Atomwaffen besitzen, müssten die Furcht überwinden und endlich den Mut aufbringen für eine Welt ohne Atomwaffen, mahnte Obama in seiner Rede im Friedenspark von Hiroshima. Man müsse Lehren aus den damaligen Schreckensereignissen ziehen. Weiter lesen …

Sami Khedira: "Als Weltmeister musst du quasi Europameister werden"

Für den Fußball-Nationalspieler Sami Khedira gibt es bei der EM in Frankreich nur ein Ziel. "Wir wollen Europameister werden, klar", sagte der 29-Jährige dem "Lufthansa Magazin". Schwierig sei allerdings, dass Titel als normal gälten. "Als Weltmeister musst Du quasi Europameister werden. Der öffentliche Druck ist enorm gestiegen, aber unsere Mannschaft kann damit umgehen. Wir wissen, was alles nötig ist, um so einen Titel zu gewinnen. Da gehört eine Entwicklung dazu und auch eine Portion Glück." Weiter lesen …

Grüne werfen Autovermietern Abzocke bei Kindersitzen vor

Die Grünen werfen verschiedenen Autovermietern vor, von Reisenden mit Kindern erhöhte Preise für Kindersitze zu verlangen. "Das geht schon in Richtung Wucher, wenn Sitzerhöhungen, die 15 Euro kosten, für 20 Euro am Tag vermietet werden", sagte der Verbraucherexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Markus Tressel, der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

Facebook sperrte Hetz-Seite trotz Holocaust-Verharmlosung jahrelang nicht

Trotz zahlreicher Beschwerden über rechtsextremistische Veröffentlichungen bei "Anonymous.Kollektiv" hat Facebook die Seite in dem sozialen Netzwerk jahrelang nicht blockiert. Das berichtet das Nachrichtemagazin Focus und beruft sich unter anderem auf zahlreiche Nutzerbeschwerden, die der Redaktion vorliegen. "Da müssen Tausende Meldungen zusammengekommen sein", sagte ein Aktivist, der die Seite lange beobachtete, dem Focus. Weiter lesen …

"Nur wer Speck isst, wird kein Selbstmordattentäter"

Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst. Auf der erst nach heftiger Kritik wieder entfernten Tafel war zu lesen "Essen Sie zwei Streifen des ausgezeichneten Specks von Rapleys zum Frühstück und reduzieren Sie damit Ihr Risiko, ein Selbstmordattentäter zu werden, um 100 Prozent". Weiter lesen …

Bundesverband meldet Rekordumsätze in der Luftfahrtbranche

Kurz vor der Berliner Flugschau ILA, die am 1. Juni dieses Jahres beginnt, hat die Flugzeugbranche neue Absatzzahlen genannt. "2015 wurden rund 1.700 Maschinen aller Hersteller ausgeliefert. Der deutsche Mittelstand ist dabei an jedem Flugzeug beteiligt", sagte Bernhard Gerwert, Präsident des Bundesverbands der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Nachrichtenmagazin Focus. Weiter lesen …

Grüne werfen Autovermietern Abzocke bei Kindersitzen vor

Wer zu einem Mietwagen einen Sitz für seine Kinder benötigt, der zahlt offenbar kräftig drauf. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, müssen Familien zum Teil mehr als 70 Prozent der Auto-Miete zusätzlich für Kindersitze ausgeben. Der Aufpreis für eine Sitzerhöhung kann sogar teurer sein, als eine Neuanschaffung im Laden. Laut Zeitung geht dies aus einem Test der grünen Bundestagsfraktion hervor. Weiter lesen …

Bundesjustizminister warnt mit Blick auf Katholikentag vor Ausgrenzung der AfD

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat mit Blick auf die Diskussion über den Umgang mit der AfD auf dem Katholikentag vor der Ausgrenzung der Rechtspopulisten gewarnt. Er halte es für falsch, "wenn man die AfD wie Outlaws behandelt und nicht mit ihnen redet", sagte Maas der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Nach seinen Worten würde es "der AfD helfen", wenn man sie ausschließt von der Debatte oder sich an einer Diskussion mit ihr nicht beteiligt. "Das ist genau das, was sie wollen", sagte der Minister, der an diesem Samstag auf dem Katholikentag diskutiert. Er plädierte dafür "sich inhaltlich auseinanderzusetzen mit der AfD, dann wird man sehen, was sie zustande bringt außer zu krakeelen". Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter: "Ohne Vernetzung geht es nicht"

Die Abgas-Affäre hat die Autoindustrie in Erklärungsnot gebracht, den Gesetzgeber unter Handlungsdruck gesetzt und gleichzeitig die Frage nach der klimagerechten Mobilität von morgen wieder ins Blickfeld gerückt. "Mobilität für alle - und gut vernetzt", so könnte eine neuer Slogan der Grünen lauten, sagt Anton Hofreiter. Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion skizziert im Gespräch mit unserer Zeitung Wege und Chancen einer Null-Emissions-Strategie. Weiter lesen …

Boeing 747-400 steht bei eBay zum Verkauf

Bei eBay steht seit Donnerstag eine echte Boeing 747-400 zum Verkauf. Das Flugzeug mit dem Taufnamen "Lady Penelope" war seit den 1990er Jahren bis letzten Herbst für die Fluggesellschaft Virgin Atlantic im Einsatz und steht derzeit auf dem Goodyear Airport im US-Bundesstaat Arizona, der zunehmend als Flugzeugfriedhof zum Abwracken genutzt wird. Weiter lesen …

Agrarminister will Abfälle in Kantinen reduzieren

Agrarminister Christian Schmidt (CSU) will stärker gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen. "Mein Ziel ist, die vermeidbaren Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren", sagt Schmidt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Dafür müssen wir auch in den Kantinen ansetzen, denn hier - genauso wie in Restaurants und beim Catering - werden mehr als ein Drittel der produzierten Lebensmittel weggeworfen." Weiter lesen …

Edathy lebt weiter im Exil in Nordafrika

Der SPD-Politiker Sebastian Edathy lebt weiterhin im Exil am Rande einer Stadt in Nordafrika. Er sei womöglich "strukturell generell ein Borderliner", sagte er dem Magazin der "Süddeutschen Zeitung", das ihn vor Ort interviewt hatte. Er sei wegen "massiver Morddrohungen" aus Deutschland geflohen. Weiter lesen …

Zeitung: Mindestlohn-Kontrolleure verhängten nur 200.000 Euro an Bußgeldern

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim Zoll hat 2015 lediglich Bußgelder in Höhe von insgesamt 194.184 Euro gegen Arbeitgeber verhängt, die den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde unterlaufen haben. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, über die die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Weiter lesen …

NRW: Paket mit Bierdosen sorgt für Anti-Terror-Einsatz

Eine Kühltasche der Marke "Eigenbau" hat am Donnerstagnachmittag zu einem Anti-Terror-Einsatz im Bahnhof Solingen geführt. Zuvor hatte um kurz vor 16 Uhr ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Regionalexpress 7 das "unnatürlich aussehende Gepäckstück" gefunden, das keinem der anwesenden Reisenden gehörte. Dieses war dick mit Paketband beklebt, zusätzlich konnte man eine Metalplatte und Drähte erkennen. Weiter lesen …

Branchenverband warnt Disco-Betreiber vor Verschlafen von Trends

Angesichts wiederkehrender Meldungen von Betriebsaufgaben und Insolvenzen warnt der Bundesverband deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe (BDT) die Betreiber davor, Trends zu verschlafen. "Das Diskothekengeschäft ist komplex und anspruchsvoll", sagte BDT-Geschäftsführer Stephan Büttner der "Heilbronner Stimme". "Wer Trends verschläft, gefährdet innerhalb weniger Monate seine Existenz", erklärte er. Weiter lesen …

Trump hat genügend Delegierte für Nominierung der Republikaner

Der Immobilienmogul Donald Trump hat laut US-Medienberichten die notwendige Anzahl an Delegierten für eine Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Republikaner schon sicher. Dies meldete die US-Nachrichagentur AP am Donnerstag, die traditionell regelmäßig vor dem Nominierungsparteitag auch diejenigen 436 Delegierten einzeln befragt, die sich frei entscheiden können, die sogenannten "unpledged delegates". Weiter lesen …

EU streitet über Ausweitung des Militäreinsatzes im Mittelmeer

In der Europäischen Union gibt es Streit über eine Ausweitung des Militäreinsatzes gegen Schlepperkriminalität im Mittelmeer. Wie die "Welt" unter Berufung auf hohe informierte EU-Diplomaten berichtet, haben mehrere Mitgliedsländer, darunter Italien und Frankreich, gefordert, die EU-Mittelmeermission "Sophia" weiter in Richtung Ägypten und Kreta auszuweiten. "Es gibt konkrete Hinweise darauf, dass die Migrationsströme aus Ägypten zunehmen", sagte ein EU-Spitzendiplomat zur Begründung. Weiter lesen …

Zeitung: Koalition spricht in Antrag vier Mal von "Völkermord" an Armeniern

Die Koalitionsfraktionen von Union und SPD sprechen in einem gemeinsamen Antrag mit den Grünen zu den Massakern an den Armeniern im Osmanischen Reich vor rund 100 Jahren insgesamt vier Mal von "Völkermord". Der Textentwurf, über den die "Welt" berichtet, trägt den Titel: "Erinnerung und Gedenken an den Völkermord an den Armeniern und anderen christlichen Minderheiten in den Jahren 1915 und 1916". Weiter lesen …

HSBC Trinkaus & Burkhardt erwartet mehrere Jahre mit Minizinsen

Die Zinsen werden nach Ansicht der Vorstandschefin der Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt, Carola Gräfin von Schmettow, noch mindestens vier bis fünf Jahre auf extrem niedrigem Niveau verharren. Die Phase könne auch noch länger anhalten, "je nachdem, ob sich die Wirtschaft in der gesamten Euro-Zone in dieser Zeit wieder nachhaltig stabilisiert hat", sagte sie dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Streiks in Frankreich fortgesetzt - Auch Kernkraftwerke betroffen

In Frankreich sind am Donnerstag die Proteste gegen die geplante Arbeitsmarktreform fortgesetzt worden: Von den Arbeitsniederlegungen sind nun auch 16 der 19 Atomkraftwerke des Landes betroffen. Dem Netzbetreiber RTE zufolge ging die Stromproduktion bereits zurück. Die Streiks und Blockaden bei Raffinerien und Treibstoffdepots sollen fortgesetzt werden. In den vergangenen Tagen war es dadurch bereits zu Versorgungsengpässe an französischen Tankstellen gekommen. Weiter lesen …

Niedecken: Schlaganfall war "Schuss vor den Bug zur rechten Zeit"

Der Sänger der Gruppe BAP, Wolfgang Niedecken, hat den Schlaganfall, den er vor vier Jahren erlitten hatte, als einen "Schuss vor den Bug zur rechten Zeit" bezeichnet. "Da wäre ich beinahe mitten aus dem Leben gerissen worden", sagte der Musiker dem Monatsmagazin "Cicero" (Juni-Ausgabe). "Der Hirnschlag hat mir vor Augen geführt, was ich alles vor mir her geschoben habe. Danach habe ich angefangen, mich um meine Angelegenheiten zu kümmern, und habe vor allem damit aufgehört, alles aufzuschieben." Weiter lesen …

SPD-Chefhaushälter: Griechenland braucht mehr Geld

Der SPD-Chefhaushälter Johannes Kahrs hat sich für weitere Hilfen für Griechenland ausgesprochen. Trotz der Einigung in der Euro-Gruppe sei das Land noch lange nicht über den Berg. "Selbst wenn alle weiteren Reformen nach Plan umgesetzt werden, wird man 2018 noch einmal über Schuldenerleichterungen reden müssen", sagte Kahrs dem "Handelsblatt". Etwa über eine Verlängerung von Kreditlaufzeiten oder Zinssenkungen. Weiter lesen …

Jérôme Boateng sieht Deutschland bei EM auf Halbfinalkurs

Jérôme Boateng sieht die deutsche Fußball-Nationalelf bei der EM in Frankreich auf Halbfinalkurs. "Spanien, Frankreich und Belgien sind für mich die Kandidaten fürs Halbfinale - neben unserer Mannschaft natürlich", sagte Boateng im Interview mit "DB Mobil" (Ausgabe 06/2016). Und obwohl bei den Buchmachern auch das englische Team zum engsten Favoritenkreis zählt, zweifelt der Verteidiger an den Erfolgsaussichten der "Three Lions". "England hat uns zwar in Berlin 3:2 bezwungen, aber ich weiß nicht, ob es in Sachen Qualität und Konstanz bereits für ein ganzes Turnier reicht." Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung: Die nicht mehr so glorreiche Sieben

Die erste Überraschung mögen die sieben Staats- und Regierungschefs bereits bei der Anreise auf die japanische Perleninsel Ise-Shima bekommen haben. Waren vor einem Jahr im oberbayerischen Schloss Elmau noch Zehntausende Demonstranten gegen den Gipfel der Sieben gekommen, verloren sich heuer nur wenige Dutzend Protestler, die sich in die Nähe des Tagungsortes wagten. Und dies ist sicher nicht nur der traditionellen japanischen Zurückhaltung geschuldet, sondern auch der abnehmenden Bedeutung dieses politischen Formats. In Abwandlung an den erfolgreichen Western-Klassiker mit Horst Buchholz und Steve McQueen aus den 60er Jahren könnte man über das Treffen in Fernost sagen: Die nicht mehr ganz so glorreichen Sieben. Weiter lesen …

Weser-Kurier: Über die Fischtown Pinguins

Die Fischtown Pinguins klopfen an die Tür zur DEL, zur höchsten Spielklasse im deutschen Eishockey. Da die Hamburg Freezers für die kommende Saison keinen Lizenzantrag gestellt haben, darf sich der Klub aus Bremerhaven gute Chancen ausrechnen, Ende Juni als Nachrücker den Zuschlag zu bekommen und künftig im Konzert der Großen mitzuspielen. Die Pinguins haben nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie in die Eliteliga streben. Mit ihrer Hartnäckigkeit waren sie ein Garant dafür, dass es ab der Spielzeit 2017/18 auch wieder einen sportlichen Aufsteiger in die DEL geben wird. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ratend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild:ShDrohnenFly/ Shutterstock
"Ketzerei" im MDR: "Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?"
Bild: Screenshot Video
Dr. Paul Brandenburg: Wir müssen Leute wie Steinmeier und Lauterbach vor Gericht ziehen
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
“Operation Deep Freeze Germany”: Dr. Krall ruft zum Unternehmer-Protest