Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. Mai 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Von Neuseeland nach Sulingen: SKODA Pilot Fabian Kreim greift wieder in der DRM an

Von Neuseeland nach Sulingen: Das SKODA AUTO Deutschland Team Fabian Kreim/Frank Christian (D/D) greift nach einem Rallye-Einsatz am anderen Ende der Welt wieder in der Deutschen Meisterschaft (DRM) an. Am vergangenen Wochenende feierte das Erfolgsduo noch einen glänzenden zweiten Platz bei seiner Premiere in der FIA Asien-Pazifik-Rallye-Meisterschaft (APRC). Nur fünf Tage später geht es nach einer wahren Weltreise für Youngster Kreim und seinen erfahrenen Copiloten Christian bei der 29. ADAC Rallye ,Rund um die Sulinger Bärenklaue' wieder um wichtige Punkte im nationalen Championat. Neuseeland und Sulingen in Niedersachsen liegen etwa 18.000 Kilometer Luftlinie voneinander entfernt. Der Zeitunterschied beträgt zehn Stunden. Weiter lesen …

Gröhe: Im Kampf gegen sexuell übertragbare Krankheiten nicht nachlassen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat dazu aufgerufen, im Kampf gegen Aids und andere durch Sexualkontakte übertragbare Krankheiten nicht nachzulassen. Vor dem Start einer neuen Informationskampagne an diesem Mittwoch sagte Gröhe der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch), Deutschland gehöre heute zu den Ländern mit den niedrigsten HIV-Neuinfektionsraten in Europa. Aber noch immer infizierten sich 3.200 Menschen jährlich mit HIV. Weiter lesen …

Zeitungen erscheinen bundesweit mit Titelseite des chinesischen Künstlers Ai Weiwei

Mehr als 100 Tageszeitungen sind heute in Deutschland mit einer Titelseite erschienen, die der chinesische Künstler und Kunstaktivist Ai Weiwei gestaltet hat, noch einmal so viele haben das Werk an prominenter Stelle im Innenteil präsentiert. Sie alle wollen mit dieser vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin angestoßenen Aktion ein Zeichen zum Internationalen Tag der Pressefreiheit setzen, der heute weltweit begangen wird. Weiter lesen …

BKA: Zahl der Falschgelddelikte 2015 um 42 Prozent gestiegen

Die Falschgeldkriminalität in Deutschland nimmt zu: 2015 wurden nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) 86.500 Falschgelddelikte registriert, eine Steigerung von 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In rund 84.800 dieser Fälle fälschten und verbreiteten die Täter Euro-Noten, teilte das BKA am Dienstag mit. Insgesamt seien in Deutschland fast 112.000 Euro-Falschnoten mit einem Nennwert von 5,5 Millionen Euro angehalten worden. Weiter lesen …

Startverbot für Drohne

Für wenig Geld kann sich inzwischen jedermann eine mit einer Kamera ausgestatte Drohne kaufen - und sie im eigenen Garten starten lassen. Es war deswegen nur eine Frage der Zeit, bis Grundstücksnachbarn wegen Belästigung und Verletzung der Persönlichkeitsrechte vor Gericht ziehen würden. Nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS setzte sich in einem derartigen Fall der "Überwachte" durch. Weiter lesen …

Behindertenaktivist Krauthausen: Teilhabegesetzesentwurf der Bundesregierung ist "Rohrkrepierer"

Der Behindertenaktivist Raul Krauthausen kritisiert den Entwurf der Bundesregierung zum Behindertenteilhabegesetz scharf. "Wir haben ihn bedauert und sind zutiefst schockiert und entsetzt von den Vorschlägen, die da drinstehen", erklärte Krauthausen gegenüber der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Mittwochausgabe). Für ihn sei nicht akzeptabel, dass Menschen mit Behinderung nach wie vor in der Beweispflicht stehen, dass sie Unterstützung brauchen. Weiter lesen …

Sonnenblumenkerne führen zu Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Am Montag, den 2. Mai 2016, gegen 23.40 Uhr, bemerkte eine Frankfurter Funkstreife des 13. Polizeirevieres in der Heinrich-Hertz-Straße zwei Männer, die sich an einem dort geparkten 5er BMW mit eingeschlagener Scheibe zu schaffen machten. Als diese den Funkwagen erblickten, ergriffen sie sofort die Flucht. Den Beamten gelang es jedoch einen der Flüchtigen sofort und den anderen Flüchtigen im Rahmen der Fahndung festzunehmen. Weiter lesen …

Die beliebtesten Mittel gegen Stress

Die große Mehrheit der Deutschen empfindet Stress. Sie leidet unter hoher Arbeitsbelastung, familiärem Druck durch Haushalt und Kindererziehung sowie finanziellen Sorgen. Nur knapp über 10 Prozent stehen nie oder sehr selten unter Stress. Die Stressbelastung und wie die Deutschen den Stress erfolgreich begegnen, das ermittelte eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Weight Watchers Deutschland. Das Meinungsforschungsinstitut Innofact befragte 1.050 Personen zwischen 18 und 65 Jahren. Weiter lesen …

Traditions-Zirkus zu ersteigern

In den Niederlanden steht derzeit ein ganz besonderes Objekt zum Verkauf: Der weltberühmte Zirkus Herman Renz, 1911 gegründet, wird versteigert. Ziel des beauftragten Online-Auktionshauses Troostwijk ist es, dem Betrieb ein neues Leben zu geben. Zum Zirkus gehören neben Zelten auch Arena, Wohnwagen, Lastwagen, Schlafräume, Beleuchtung und Sound-Anlagen, historische Süßigkeiten- und Snack-Verkaufswagen und Kassen. Kurz gesagt: alles, was für den Aufbau oder die Erweiterung eines Zirkus' benötigt wird. Alle Bestandteile werden am 5. und 6. Mai 2016 im niederländischen Uden auf einem großen Rasenfeld zur Ansicht aufgebaut. Die Auktion läuft bis zum 10. Mai 2016. Weiter lesen …

FDP-Chef besorgt um Kontrollrechte der Opposition

FDP-Chef Christian Lindner hat besorgt auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts reagiert, der Opposition im Bundestag keine zusätzlichen Kontrollrechte einzuräumen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) sagte Lindner, das Urteil sei zu respektieren. "Es bleibt aber mit Sorge zu sehen, wenn die Oppositionsfraktionen nicht die Möglichkeit haben, die im Grundgesetz verankerten Minderheitsrechte wahrzunehmen." Weiter lesen …

Steinmeier betont Bedeutung der Pressefreiheit

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung der Pressefreiheit betont. "Ganz besonders heute gilt unser Respekt allen Journalisten weltweit, die sich Gewalt, Verfolgung und Einschüchterung widersetzen, um eine freie und wahrhaftige Berichterstattung zu gewährleisten", sagte Steinmeier am Dienstag zum Internationalen Tag der Pressefreiheit. Weiter lesen …

Statement von Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery zu den TTIP-Verhandlungen

Vor dem Hintergrund der von Greenpeace offengelegten TTIP-Verhandlungsdokumente erklärt Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer: "Wir fordern die europäischen Verhandlungsführer dazu auf, mit sofortiger Wirkung alle Gesundheitsdienstleistungen, -standards und -leitlinien aus den TTIP-Verhandlungen zu streichen." Weiter lesen …

ACE: Jeder fünfte Verkehrstote nicht angeschnallt

Der Sicherheitsgurt: Jeder kennt ihn, jeder nutzt ihn? Weit gefehlt: Zwar ist die Anschnallquote in Deutschland recht hoch, trotzdem ist nach Recherchen des ACE Auto Club Europa durchschnittlich jeder fünfte Verkehrstote zum Zeitpunkt des Unfalls nicht angeschnallt. Mit einer neuen Verkehrssicherheitskampagne will der Club jetzt dem „gemeinen Gurtmuffel" entgegentreten. Weiter lesen …

"Leaks muss man sportlich nehmen": EU-Kommissionssprecher Reinhard Hönighaus über TTIP-Enthüllungen und Flüchtlingsdebatte

Die Kritiker des umstrittenen Freihandelsabkommens TTIP auf den letzten Metern noch umzustimmen, ist eine drängende Aufgabe von Reinhard Hönighaus, Sprecher der EU-Kommissionsvertretung in Berlin. Im prmagazin-Interview (Mai-Ausgabe) sagt er über geleakte Dokumente aus den TTIP-Verhandlungen: "Als Kommunikator muss man das sportlich nehmen, Leaks kommen vor. Natürlich hilft es unseren Verhandlern nicht, wenn bestimmte Rückfallpositionen und rote Linien in den öffentlichen Raum geraten. Aber in keinem dieser Leaks standen irgendwelche Ungeheuerlichkeiten, die so oft vermutet werden." Weiter lesen …

Bosbach für Strategiewechsel im Umgang mit der AfD

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat sich für einen Kurswechsel seiner Partei in der Auseinandersetzung mit der AfD ausgesprochen. Bosbach sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe), die bisherige Strategie, die AfD zu ignorieren oder auf keinen Fall mit ihr zu diskutieren, "war, zurückhaltend formuliert, nicht sehr erfolgreich". Deshalb sei ein Strategiewechsel richtig. Weiter lesen …

Migrationsökonom kritisiert Wohnsitzauflage für Asylbewerber

Der Migrationsökonom Herbert Brücker kritisiert die geplante Einführung einer Wohnsitzauflage für Asylbewerber und die Bestrebungen der Bundesregierung, Flüchtlinge zukünftig auf dem Land unterzubringen: "Für mich als Marktwirtschaftler ist das ein No-Go", sagte der am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung tätige Ökonom in der Wochenzeitung "Die Zeit". "Damit werden Flüchtlinge bewusst in strukturschwachen Regionen gehalten. Dort gibt es Wohnungen, aber keine Jobs. Diese Auflage behindert die Arbeitssuche." Weiter lesen …

Bundesverfassungsgericht: Das Grundgesetz enthält kein Gebot zur Schaffung spezifischer Oppositionsfraktionsrechte

Das Grundgesetz begründet weder explizit spezifische Oppositions(fraktions)rechte, noch lässt sich ein Gebot der Schaffung solcher Rechte aus dem Grundgesetz ableiten. Dies hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts mit heute verkündetem Urteil entschieden. Zwar enthält das Grundgesetz einen durch die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts konkretisierten allgemeinen verfassungsrechtlichen Grundsatz effektiver Opposition. Dieser Grundsatz umfasst jedoch kein Gebot spezifischer Oppositionsfraktionsrechte. Unabhängig davon ist die Einführung spezifischer Oppositionsfraktionsrechte mit der Gleichheit der Abgeordneten und ihrer Zusammenschlüsse nach Art. 38 Abs. 1 Satz 2 GG unvereinbar. Einer Absenkung der grundgesetzlich vorgegebenen Quoren für die Ausübung parlamentarischer Minderheitenrechte steht die bewusste Entscheidung des Verfassungsgebers entgegen. Weiter lesen …

Servus TV stellt Betrieb ein

Servus TV wurde im Jahr 2009 als Sender mit hohem Anspruch an Qualität und Unterhaltung gestartet. In einer Pressemitteilung von Servus TV heißt es: "Obwohl wir Jahr für Jahr einen nahezu dreistelligen Millionenbetrag in Servus TV investiert haben, lässt sieben Jahre nach Einführung die aktuelle Markt- und Wettbewerbssituation keine wirklich positive Entwicklung erwarten. Der Sender ist daher für unser Unternehmen wirtschaftlich untragbar geworden." Weiter lesen …

Bildung ist entscheidend für Integration von Migrantinnen und Migranten

Datenreport 2016 - Sozialbericht für Deutschland erschienen Migranten in Deutschland sind mit 35,4 Jahren deutlich jünger als Menschen ohne Migrationshintergrund (46,8 Jahre). Es gibt mehr Ledige unter ihnen, mehr Menschen in Ausbildung und weniger im Rentenalter. Zuwanderer in Deutschland sind aber auch geringer gebildet, seltener erwerbstätig, sie verdienen weniger und sind eher von Armut bedroht. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den Migrantengruppen. Deutlich ist der Einfluss der Bildung. Auch für Migrantinnen und Migranten gilt: Mit höherem Bildungsstand verbessern sich ihre Chancen am Arbeitsmarkt, sie erzielen höhere Einkommen und ihr Armutsrisiko sinkt. Weiter lesen …

Hologramme für Soldaten zeigen verdeckte Gefahr

Dank eines neuen Computerprogramms können Soldaten künftig sehen, was sich hinter einer Wand oder Ecke verbirgt. Mithilfe von holografischen 3D-Bildern werden versteckte Objekte sichtbar gemacht. Die Technologie ist vom Pentagon-Forschungsarm DARPA finanziert und von Experten der Southern Methodist University entwickelt worden. Das diffuse Licht, das von den Oberflächen verdeckter Gegenstände reflektiert wird, dient zur Erstellung der 3D-Hologramme. Weiter lesen …

1,6 Millionen Schmuggelzigaretten in Nordhessen sichergestellt

Zollfahnder haben in Nordhessen circa 1,6 Millionen unversteuerte Zigaretten sichergestellt und fünf Personen vorläufig festgenommen. Der Steuerschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 220.000 Euro. Am 24. April 2016 stellten die Beamten mehr als eine Million unversteuerte Zigaret-ten in einem polnischen Klein-Lkw auf einem Tankstellengelände im Kasseler Osten sicher. Weitere 75.800 in einer Wohnung und einer Lagerhalle in Frielendorf. Bereits im Februar konnten die Ermittler in Kassel 490.000 Zigaretten in einem litauischen Lkw sicherstellen, die ebenfalls der Tätergruppierung zuzuordnen sind. Weiter lesen …

Karamellteint aus der Tube - Mit Selbstbräuner können Sie der Sonne nachhelfen

Ein sommerlicher Teint auch ohne langes Sonnenbaden -Selbstbräunerprodukte machen es möglich. Gängiger Wirkstoff für gesunde Bräune aus der Tube ist Dihydroxyaceton (DHA), ein Zuckermolekül, das mit den obersten Hautzellen der Hornschicht reagiert, wodurch diese sich dunkler färben. "Auf den Inhaltsstoff DHA sind keine Allergien bekannt", erklärt Dr. Patricia Ogilvie, Dermatologin aus München, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

A.T. Kearney: Deutschland ist das attraktivste Ziel in Europa für ausländische Direktinvestitionen

"Die innereuropäischen Krisen scheinen ausländische Investoren noch nicht zu beeindrucken", kommentiert Dr. Martin Sonnenschein, Zentraleuropachef der Managementberatung A.T. Kearney, die Ergebnisse des 16. FDI Confidence Indexes - einer Top 25 Liste der begehrtesten Investitionsziele. "Für internationale Unternehmen ist der Euro-Raum in Zeiten geopolitischer Unsicherheiten eine stabile und daher äußerst attraktive Region, die Profitabilität verspricht." Weiter lesen …

Gesundheitsminister Gröhe zeigt früheren KBV-Chef Köhler wegen des Verdachts auf Untreue an

Der frühere Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler, gerät weiter unter politischen Druck. Nach Informationen des Hamburger Magazins stern hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vor Kurzem Strafanzeige gegen Köhler gestellt - wegen des Verdachts der Untreue. Hintergrund sind umstrittene Immobiliengeschäfte. Köhler, der Deutschlands mächtigste Ärzte-Organisation über neun Jahre leitete, hatte dafür gesorgt, dass sein Verband 2010 eine Immobilien- und Vermietungsgesellschaft übernahm. Ein Jahr später war die Gesellschaft überschuldet, der KBV droht nun ein Millionenschaden. Weiter lesen …

Zeitung: Visafreiheit soll auch für Türken ohne biometrischen Pass gelten

Die geplante Visafreiheit für die Türkei soll offenbar auch für türkische Bürger gelten, die keinen biometrischen Pass besitzen. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf EU-Kreise. Danach sollen bis Jahresende auch türkische Bürger ohne Visum in die EU einreisen können, die einen herkömmlichen Reisepass besitzen. Endgültig entscheiden will die EU-Kommission auf ihrer Sitzung am Mittwoch. Weiter lesen …

Reiseportal lädt mit Werbung zum Fremdgehen ein

Das isländische Reiseportal Dohop ist mit seiner Kampagne über das Ziel hinausgeschossen. Die Werbebotschaft an die Kunden: "Gehst du fremd? Dann buche Flug und Hotel auf Dohop.com und betrüge in Ruhe!" "So viel Aufmerksamkeit hat unser Unternehmen noch nie bekommen", freut sich indes Dohop-Marketing-Chef Davíð Gunnarsson. Weiter lesen …

Forsa-Studie: Die Deutschen lachen am liebsten gemeinsam

Lachen ist gesund, darin sind sich viele Mediziner und Wissenschaftler einig. Es kann Stress abbauen, entspannen und soll Glückshormone freisetzen. Lachen ist Ausdruck von Lebensfreude, und davon haben die Deutschen anscheinend jede Menge. Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RaboDirect lachen 70 Prozent von uns "oft" oder sogar "sehr oft" am Tag. Weiter lesen …

Wahltrend: AfD wieder unter 10-Prozent-Marke

Der AfD-Höhenflug nach den Wahlerfolgen bei den Landtagswahlen im März scheint vorerst gebremst. Im stern-RTL-Wahltrend rutscht die Partei im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt auf 9 Prozent ab. Auch die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 21 Prozent, während die Unionsparteien CDU/CSU einen hinzugewinnen auf 34 Prozent. Die Grünen stagnieren bei 13 Prozent, die Linke bleibt weiterhin bei 9 Prozent, die FDP bei 8 Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen 6 Prozent. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen beträgt nach wie vor 28 Prozent. Weiter lesen …

Staatsrechtler: Beschlüsse der AfD nicht mit Grundgesetz vereinbar

Nach Einschätzung von Staatsrechtlern ist die von der rechtspopulistischen AfD in ihrem Grundsatzprogramm verankerte Ablehnung des Islam verfassungsrechtlich problematisch. "Die Beschlüsse der AfD sind nicht mit der im Grundgesetz gewährleisteten Religionsfreiheit vereinbar. Diese Freiheit umfasst nicht nur das Haben einer religiösen Überzeugung, sondern auch deren Betätigung, auch in der Öffentlichkeit", sagte der der Direktor der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, Joachim Wieland, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

STIKO-Mitglied: Kostenreduktion bei Grippeimpfstoff darf nicht zulasten der Qualität gehen

Das Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO), Thomas Mertens, warnt vor möglichen negativen Folgen des Ausschreibungsverfahrens der gesetzlichen Krankenkassen für Grippeimpfstoffe. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" betonte Mertens, der auch Leiter der Abteilung Virologie an der Universitätsklinik Ulm ist: "Versuche zur Kostenreduktion sind legitim und sinnvoll, sollten aber nicht zulasten der Qualität gehen." Weiter lesen …

Steuertrick kostet Fiskus mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr

Deutsche Banken haben den deutschen Fiskus im Auftrag ausländischer Investoren um mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr gebracht. Das geht aus vertraulichen Unterlagen hervor, die in einer gemeinsamen Arbeit vom "Handelsblatt", dem Bayerischen Rundfunk, dem New Yorker Recherchebüro ProPublica und der Washington Post ausgewertet wurden. Die Dokumente stammen aus einem Datenleck, dessen Ursprung von den Journalisten geheimgehalten wird. Weiter lesen …

Lou Bega: Der Tinnitus war wichtig für mich

In Deutschland leiden mehr als elf Millionen Menschen unter Tinnitus (1) - permanent haben sie ein Klingeln, Rauschen, Brummen oder Pochen im Ohr. Bei Lou Bega war es eine Mischung aus Pfeifen und Piepsen. Der Tinnitus ließ den Latin-Pop-Sänger nicht schlafen und nicht mehr klar denken. Gegenüber der Initiative beat the silence zeigt er sich nachdenklich: "Wir halten uns für allmächtig, fühlen uns wie Superhelden. Wir laufen durch den Tag und können alles, sind alles. Das Quietschen im Ohr will uns sagen: Hört zu! Was stimmt in Eurem Leben nicht?" Ein Gespräch über Tinnitus als Warnsignal des Körpers - und wie man darauf reagieren kann. Weiter lesen …

Architekt Daniel Libeskind: "Hören Sie nie auf Experten!"

Berühmt ist der US-amerikanische Architekt und Stadtplaner Daniel Libeskind als der Mann, der immer wieder mit Genuss die vermeintlich ehernen Regeln der Architektur bricht: Seine Gebäude sind schroff, haben harte Kanten und spitze Winkel. Zu seinen wichtigsten Bauten gehören das Jüdische Museum in Berlin und das gigantische Wohnprojekt Reflections At Keppel Bay in Singapur. In Frankfurt findet im Mai sein Konzertprojekt "One Day in Life" statt, in dem er das Erfahren von Architektur mit dem Erleben von Musik verknüpfen will. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zivil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Der G20-Gipfel auf Bali fand vom 15. bis zum 16. November 2022 statt. Bild: Gettyimages.ru / China News Service / Kontributor
Abschlusserklärung G20-Gipfel: Reisefreiheit nur noch mit Besitz von digitalen Gesundheitspässen?
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Netzagentur stellt sich gegen Blackout-Warnung