Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Sonnenblumenkerne führen zu Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Sonnenblumenkerne führen zu Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Archivmeldung vom 03.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Am Montag, den 2. Mai 2016, gegen 23.40 Uhr, bemerkte eine Frankfurter Funkstreife des 13. Polizeirevieres in der Heinrich-Hertz-Straße zwei Männer, die sich an einem dort geparkten 5er BMW mit eingeschlagener Scheibe zu schaffen machten. Als diese den Funkwagen erblickten, ergriffen sie sofort die Flucht. Den Beamten gelang es jedoch einen der Flüchtigen sofort und den anderen Flüchtigen im Rahmen der Fahndung festzunehmen.

Vor dem BMW konnten unzählige Schalen von Sonnenblumenkernen festgestellt werden, die sich auch auf dem Fluchtweg des zuerst Festgenommenen befanden. Dieser hatte auch noch den Rest der Kerne in seiner Jackentasche. Der zweite Tatverdächtige konnte an einer Bushaltestelle in der Theodor-Heuss-Allee festgenommen werden. Dort hatte er bereits weitere Sonnenblumenkerne konsumiert, was sich auch anhand der Schalen auf dem Boden zeigte. Vermutlich hatten die Tatverdächtigen die Seitenscheibe des BMW mit einer mitgeführten Taschenlampe eingeschlagen. Ob aus dem Fahrzeug etwas entwendet wurde steht noch nicht fest. Bei den Beschuldigten handelt es sich um zwei Bulgaren im Alter von 27 Jahren. Beide sind in der Bundesrepublik ohne festen Wohnsitz. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raps in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige