Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Mai 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Mittelmeer-Fiasko: EU-Mission "Sophia" wirkungslos gegen Flüchtlingsstrom

Das EU-Programm "Sophia" im Mittelmeer, welches dem Flüchtlingszustrom sowie Schmugglernetzwerken entgegenwirken soll, weist nur zweifelhafte Resultate vor, wie das Außenpolitik-Fachkomitee beim britischen House of Lords in einem Bericht nachweisen will. Das Programm sei nicht nur wirkungslos, sondern mit jährlich 12 Millionen Euro auch noch teuer, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Stuttgart steigt ab - Frankfurt geht in Relegation

Am letzten Spieltag in der Bundesliga folgt Stuttgart den Hannoveranern auf dem Weg in die 2. Bundesliga. Die Schwaben verloren in Wolfsburg mit 1:3. Der andere Absteiger Hannover hatte am letzten Spieltag eine besonders schwere Bürde zu tragen und verlor standesgemäß beim alten und neuen Meister Bayern München ebenfalls mit 1:3. Werder Bremen machte in der 88. Minute einen 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt klar und rettete somit den Klassenerhalt. Im direkten Duell um ein Vermeiden des Relegationsplatzes müssen somit jetzt die Frankfurter zittern. Weiter lesen …

Welzower CDU-Politiker unterstützt Blockaden bei »Ende Gelände« und attackiert Kurs der Landespartei: »Die Braunkohle muss in der Erde bleiben«

Die Proteste der Klimaaktivisten von »Ende Gelände« finden auch in der CDU Unterstützung. »Es ist genau unser Wunsch, dass die jungen Menschen endlich mal den Betonköpfen erklären, dass die Braunkohle in der Erde bleiben muss«, sagte Günter Jurischka, Vorsitzender der Fraktion CDU/Grüne Zukunft Welzow gegenüber der in Berlin erscheinenden Tageszeitung »neues deutschland« (Onlineausgabe). Die Kohle nütze »nur denjenigen, die sie verstromen«, so Jurischka. Auch die am Wochenende laufenden Aktionen des Protestbündnisses unterstütze er. »Der Ungehorsam geht eigentlich von den Verfechtern der Braunkohle und von der Landesregierung aus.« Weiter lesen …

Grüne ziehen mit Vermögenssteuer in den Wahlkampf

Trotz schlechter Erfahrungen beim letzten Mal wollen die Grünen abermals mit der Forderung nach höheren Steuern in den Bundestagswahlkampf ziehen. "Klar ist: Vermögensbesteuerung wird in der einen oder anderen Form in unserem Wahlprogramm vorkommen", sagte die Parteivorsitzende Simone Peter der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.). Weiter lesen …

Wirtschaftsweise Schnabel hält EZB für zu mächtig

Isabel Schnabel, Mitglied im Sachverständigenrat für Wirtschaft, hat den Machtzuwachs der Europäischen Zentralbank (EZB) kritisiert. "Die EZB hat sehr große Macht gewonnen, obwohl sie kaum einer parlamentarischen Kontrolle unterliegt", sagte Schnabel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Sie sei zu mächtig geworden - und zudem zu einer "quasi-politischen Institution". "Es ist wichtig, davon wieder wegzukommen", sagte Schnabel der FAS. Weiter lesen …

Venezuela: Maduro verlängert Ausnahmezustand

In Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro den Ausnahmezustand um weitere drei Monate verlängert. Grund sei die anhaltende Energiekrise des ölreichen Landes. Der Ausnahmezustand, der sich hauptsächlich auf wirtschaftliche Belange konzentriert, werde bis Juli verlängert, "mit Sicherheit" noch in das kommende Jahr andauern, so Maduro im Staatsfernsehen. Weiter lesen …

Bluetooth-Schlagring "Strap" soll Tastatur ersetzen

Das US-Unternehmen Tap hat mit dem "Strap" eine Art Bluetooth-Schlagring als Tastaturersatz zum Tippen von Texten entwickelt. Das futuristisch anmutende Hightech-Gadget richtet sich vor allem an Anwender von VR-Brillen, Smartwatches und Smartphones, die noch mehr Bewegungsfreiheit wünschen. Der Riesenvorteil: Auf nahezu jeder Unterlage kann geschrieben werden. Weiter lesen …

Merkel in Türkeifrage isoliert

In der Auseinandersetzung um das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei gerät Bundeskanzlerin Angela Merkel nun von allen Seiten unter Druck. Wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" in seiner jüngsten Ausgabe berichtet, setzt sich CSU-Chef Horst Seehofer deutlich von Merkel ab: "Ich war schon immer skeptisch, ob die Vereinbarung funktioniert", sagte er dem "Spiegel", "die jüngsten Entwicklungen haben meine Skepsis nicht verringert." Seine Zweifel, so fügte er an, seien "schon sehr nahe am Superlativ". Weiter lesen …

Focus: CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn wirbt für Schwarz-Grün

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn wirbt offensiv für die Chancen eines schwarz-grünen Bündnisses im Bund: Er verteidigt das Modell dabei gegen Kritik aus der CSU. "Am Beispiel Hessen sehen wir, wie locker Schwarz-Grün laufen kann", sagte Spahn in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Was ich nicht will, sind vier weitere Jahre eine große Koalition." Das lähme das Land und stärke die politischen Ränder. Weiter lesen …

Merkel: Raumforschung nützt allen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht im deutschen Beitrag für die internationale Weltraumforschung sehr viel Nutzen für das tägliche Leben. Man kenne die Beiträge der deutschen Raumfahrt meistens von den Astronauten, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. "Dabei tritt manchmal in den Hintergrund, was für eine Arbeit dahinter steckt und welchen Beitrag Deutschland auch für die internationale Raumforschung leistet." Weiter lesen …

Der innere Kreis ruft das politische Führungspersonal Deutschlands nach Dresden

Anlässlich der berüchtigten Bilderberg-Konferenz, die in diesem Jahr in Dresden stattfindet, hat die Fraktion der Partei Die Linke eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt. Aus der Antwort, die RT Deutsch vorliegt, geht hervor: Eingeladen sind neben Kanzleramtschef Peter Altmeier (CDU), Sigmar Gabriel (SPD), Frank-Walter Steinmeier (SPD) Ursula von der Leyen (CDU) und Wolfgang Schäuble (CDU) auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Weiter lesen …

Jung: Deutsch-israelische Beziehungen werden einzigartig bleiben

Am 14. Mai 1948 rief David Ben Gurion den unabhängigen Staat Israel aus. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende für Außen- und Sicherheitspolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich weiterhin mit Nachdruck ein für einen Staat Israel, der in anerkannten Grenzen, in Sicherheit und Frieden mit seinen Nachbarn leben kann. Israels Sicherheit und Existenzrecht sind für uns nicht verhandelbar." Weiter lesen …

Stimmkunst: Die Macht der Stimme nutzen

Die Stimme ist ausschlaggebend dafür, ob wir beim Gegenüber einen positiven Eindruck hinterlassen oder nicht. Zudem bestimmt sie maßgeblich mit, in wie weit wir als authentisch und glaubwürdig und insbesondere auch als attraktiv eingeschätzt werden. Kurzum: Sie entscheidet mit über Sympathie und Antipathie. Doch unabhängig davon, ob wir mit einer sehr hohen Stimme oder einem dröhnenden Bass ausgestattet sind, richtig unangenehm wird es, wenn uns kein Ton mehr über die Lippen kommt. Weiter lesen …

Gabriel will Konkurrenzkampf um Kanzlerkandidatur

Der intern in der Kritik stehende SPD-Parteichef Sigmar Gabriel wünscht sich eine offene Debatte über einen Kanzlerkandidaten seiner Partei. "Es wäre hervorragend, wenn es im nächsten Jahr zwei oder drei Leute aus der Führungsspitze der SPD gäbe, die sagen: Ich traue mir das zu", sagte er dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Weiter lesen …

Riexinger lobt Treffen Gabriels mit Lafontaine

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat das Treffen des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel mit dem saarländischen Linksfraktionschef Oskar Lafontaine begrüßt. "Wir begrüßen es immer, wenn sich Vertreter der SPD mit denen der Linken treffen", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Social Engineering: Passwort im Tausch gegen Schokolade

Für Computerhacker ist es sehr aufwendig, einen Trojaner zu programmieren und in die Rechner von Privatpersonen und Unternehmen einzudringen. Sie greifen daher zunehmend auf psychologische Strategien zurück, um Computernutzer so zu manipulieren, dass sie freiwillig ihre Zugangsdaten preisgeben. Die Methoden sind als „Social Engineering“ bekannt. Zum ersten Mal haben Psychologen der Universität Luxemburg in einer großangelegten Studie mit 1208 Teilnehmern untersucht, wie Menschen bereits mit kleinen Gefälligkeiten dazu gebracht werden können, ihre Passwörter mit ihnen vollkommen unbekannten Personen teilen. Weiter lesen …

Vorbildliche Photosynthese - Wie Grünalgen unsere Nutzpflanzen verbessern könnten

Grünalgen betreiben Photosynthese, genau wie Pflanzen.Algen haben diesen Prozess allerdings verbessert. Mit Hilfe von speziellen Mikrostrukturen, den Pyrenoiden, sind sie in der Lage die Effizienz zu steigern. Wie genau das funktioniert, interessierte ein internationales Wissenschaftsteam, dem Forscher rund um Prof. Mark Stitt vom Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam-Golm angehören. Zusammen mit Dr. Martin Jonikas aus Stanford untersuchten sie die Algenphotosynthese und fanden heraus, wie Grünalgen es anstellen effektiver Photosynthese zu betreiben als Nutzpflanzen. Die neuen Erkenntnisse könnten Möglichkeiten bieten Erträge von Nutzpflanzen zu erhöhen. Weiter lesen …

RWI-Benzinpreisspiegel: Steigende Benzinpreise in den Osterferien trotz fallender Ölpreise

Die Benzinpreise sind in diesem Jahr zwischen Beginn und Ende der Osterferien gestiegen, während die Ölpreise im selben Zeitraum leicht gefallen sind. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle RWI-Benzinpreisspiegel auf Basis von Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe. Eine Prognose für die Benzinpreisentwicklung über die Pfingstfeiertage lässt sich daraus jedoch nicht ableiten. Die Auswertung zeigt zudem erneut, dass die Benzinpreise täglich dem gleichen Muster folgen. Tanken ist demnach gegen 18 Uhr am günstigsten. Weiter lesen …

Doktorarbeit bestätigt die unendlich hohe Unpfändbarkeit von Rüruprente bzw. Basisrente - Wie Juristen und Versicherungsvermittler für den Schutz bei Insolvenz haften

Rüruprenten bzw. Basisrenten sind grundsätzlich vertraglich nicht vererbbar, wie mit dem Versicherer vereinbart auch nicht ordentlich kündbar, beleihbar oder verkäuflich, sowie auch nicht verpfändbar. Dieses Erfordernis ergibt sich zur steuerlichen Absetzung aus § 10 I Nr. 2b EStG. Experten der Firma „Wikipedia“ meinen, daß die Rüruprente gemäß § 851c II ZPO pfändungsgeschütztes Vermögen darstellen – ein Vorteil der Basisrente laut Wikipedia auch in der Insolvenz. Im gleichen Artikel wird die steuerliche geförderte Prämienleistung in der Ansparphase gemäß § 97 EStG, § 851 ZPO als pfändungsgeschützt dargestellt. In einer rechtswissenschaftlichen Doktorarbeit heißt es demgegenüber zutreffender „§ 97 EStG ist nur auf das "nach § 10a oder Abschnitt XI (EStG) geförderte Altersvorsorgevermögen" (Riesterverträge) anwendbar.“. Weiter lesen …

Marcel Reif: Pep Guardiola war so unerreichbar wie auf einem anderen Stern

Zu seinem letzten großen Auftritt als Fernsehkommentator wird Marcel Reif von seiner Familie begleitet. "Die wollen die große sentimentale Schlussnummer, die wollen mich zum Weinen bringen, aber ich glaube, das gelingt nicht", sagte der 67-Jährige Chefkommentator des Pay-TV-Senders Sky vor dem Champions League Finale am 28. Mai zwischen Real Madrid und Atletico Madrid in Mailand in einem Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

BKA zählt immer mehr Einbrecherbanden aus Osteuropa

Das Bundeskriminalamt (BKA) verzeichnet eine deutlich gestiegene Zahl von Einbruchsdelikten durch organisierte Gruppen aus Osteuropa. "Die Zahl der ermittelten ausländischen Tatverdächtigen hat stark zugenommen, während die Zahl deutscher Täter stetig abnimmt", sagte BKA-Präsident Holger Münch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Serben, Rumänen, Albaner, aber auch Georgier stehen hier im Fokus. Weiter lesen …

Bayreuther Forscher entdecken Grundlagen für einen komplett optischen Speicher

Ein aus Methylammonium, Blei und Jod zusammengesetzter Perowskit erfüllt alle Voraussetzungen für einen optischen Speicher, der nach dem Prinzip „schreiben – lesen – löschen“ funktioniert. Dies haben sechs Bayreuther Forschergruppen in einer breiten interdisziplinären Zusammenarbeit herausgefunden. Ein solcher Speicher würde neue Möglichkeiten für die Datenspeicherung und Datenverarbeitung bieten. Weiter lesen …

Kauder lehnt erneute Koalition mit der SPD ab

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich gegen eine erneute große Koalition nach der Bundestagswahl 2017 ausgesprochen. "Eine Fortsetzung der großen Koalition sollte es nach der nächsten Wahl möglichst nicht geben, auch wenn wir nach wie vor gut mit der SPD regieren", sagte Kauder der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Berliner Großbordell geht juristisch gegen Staatsanwaltschaft vor

Nach der Großrazzia gegen das Berliner Bordell Artemis haben die in Untersuchungshaft sitzenden Beschuldigten die Berliner Staatsanwaltschaft über einen Juristen abgemahnt und zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert. Der Jurist wirft der Staatsanwaltschaft vor, während einer Pressekonferenz im Nachgang der Aktion "nicht mit der von einer Ermittlungsbehörde zu erwartenden Distanz über den Einsatz selbst und den Ermittlungsstand berichtet" zu haben. Weiter lesen …

NRW-Justizminister warnt: Wir werfen Böhmermann Erdoğan zum Fraß vor

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat die CDU-mitregierten Länder im Bundesrat für ihre Blockade einer sofortigen Abschaffung der Majestätsbeleidigung kritisiert. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Kutschaty, die CDU bringe den Satiriker Jan Böhmermann damit in eine heikle Lage. "Wenn wir jetzt Herrn Böhmermann dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan zum Fraß vorwerfen, machen wir ihn zum Opfer einer Politikposse der Bundeskanzlerin." Außerdem werde der ZDF-Moderator durch die Entscheidung "moralisch überhöht". Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschefin: SPD offenbar total ausgezehrt

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt macht sich "Sorgen um die Demokratie", weil die SPD "offenbar total ausgezehrt ist". In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" nannte Göring-Eckardt es "erschreckend", dass die SPD das "Dienstleistungsprekariat" außer Acht gelassen habe. "Jetzt entdecken und feiern die Sozialdemokraten die Putzfrau und Betriebsrätin Susi Neumann, aber genau diese Leute hatten sie vergessen", erklärte Göring-Eckardt. Weiter lesen …

Europol warnt vor Anschlägen bei Fußball-EM

Die EU-Polizeibehörde Europol warnt vor möglichen terroristischen Anschlägen während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. "Ich blicke mit großer Sorge auf die anstehende Fußball-Europameisterschaft", sagte Europol-Direktor Rob Wainwright im Interview mit der "Welt". "Sie ist ein attraktives Ziel für Terroristen." Weiter lesen …

Unionspolitiker loben von der Leyen als Verteidigungsministerin

In der Union mehren sich die Stimmen, die für eine "zweite Amtszeit" Ursula von der Leyens (CDU) als Verteidigungsministerin plädieren. "Ich würde mir wünschen, dass Ursula von der Leyen ihre Arbeit im Verteidigungsministerium weiter fortsetzt – um die guten und richtigen Projekte weiterzuführen, die sie angestoßen hat", sagte der CSU-Sprecher für Außen- und Verteidigungspolitik, Florian Hahn, der "Welt". Weiter lesen …

Schaeffler-Konzern baut auf Digitalisierung

Der fränkische Autozulieferer Schaeffler hat hohe Erwartungen an die digitale Zukunft der Automobilindustrie. "Alles, was rollt, auch ein mögliches Google- oder Apple-Auto, ist aus Zuliefersicht grundsätzlich positiv", sagte Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler der "Süddeutschen Zeitung". Er ist Mehrheitsaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender von Schaeffler sowie Aufsichtsrat von Continental. Weiter lesen …

Rasender Papagei in 30er-Zone erwischt

Nicht schlecht staunten am letzten Donnerstag (12.Mai.2016) gegen 10:00 Uhr in Zweibrücken zwei Messbeamten der Geschwindigkeits- und Abstandsüberwachung des Polizeipräsidiums Westpfalz bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Römerstraße. Kurz vor 10:00 Uhr löste die Geschwindigkeitsmessanlage aus, jedoch war weit und breit kein Fahrzeug zu erkennen. Weiter lesen …

Bundesregierung soll schon früh von VW-Manipulationen gewusst haben

Die Bundesregierung hat bei einem VW Passat des skandalträchtigen Motortyps EA 189 schon früh massive Probleme bei den Abgaswerten festgestellt - trotzdem behielt der Fahrzeugtyp die Zulassung, berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Internen Unterlagen zufolge ließ das Umweltbundesamt, das dem Bundesumweltministerium unterstellt ist, den Passat 2013 und 2014 beim TÜV Nord untersuchen. Weiter lesen …

Besser gebildete Mütter stillen länger: Geburtskohortenstudien zeigen sozioökonomische Unterschiede

Stillen ist die natürlichste und gesündeste Art, einen Säugling zu ernähren. Es hat nicht nur gesundheitliche Vorteile für das Kind, sondern auch für die Mutter. Doch die Empfehlungen der Nationalen Stillkommission, das Kind ausschließlich vier bis sechs Monate zu stillen, werden nur von einem Teil der Müller befolgt. Wissenschaftler der Universität Ulm haben nun herausgefunden, dass zwar die Stillhäufigkeit in den letzten Jahren weiter angestiegen ist, doch dass die Zuwächse alleine bei den besser gebildeten Müttern zu finden sind. Die von der DFG und der Medizinischen Fakultät unterstützte Studie wurde in der Mai-Ausgabe des Fachmagazins Pediatrics veröffentlicht. Weiter lesen …

BKA registriert immer härtere Anschläge auf Asylunterkünfte

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, hat vor einer "neuen Qualität der Gewalt" gegen Asylsuchende in Deutschland gewarnt: "Uns bereitet vor allem Sorge, dass die Qualität der Gewalt steigt. In diesem Jahr gab es bereits 45 Brandstiftungen", sagte Münch im Interview mit den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Täter seien überwiegend männlich und fast 80 Prozent kommen laut BKA aus dem Ort, an dem auch die Straftat verübt wurde. Weiter lesen …

Europol: Schleppergeschäft wächst am stärksten

Das Schleusen von Migranten ist nach Angaben der EU-Polizeibehörde Europol der am schnellsten wachsende kriminelle Markt. "Das Schlepperwesen ist das mit Abstand am stärksten wachsende kriminelle Geschäftsmodell in Europa", sagte Wainwright der "Welt". 2015 sei ein außerordentlich profitables Jahr für Schlepper gewesen. "Wir haben es mit einem Multi-Milliarden-Geschäft zu tun." Weiter lesen …

Nicole: In Israel stand für mich die Erde still

Deutschlands erste ESC-Gewinnerin Nicole Seibert ("Ein bisschen Frieden") denkt mit großer Freude an ihren Sieg in Harrogate 1982 zurück, aber auch an die quälende Zeit vor dem Auftritt: "Beim Gang zur Bühne, der etwa zweieinhalb Minuten dauerte, gingen mir alle möglichen Gedanken durch den Kopf: Was wäre, wenn wir gewinnen? Will ich das überhaupt? Was wäre, wenn ich jetzt einfach streike? Ich wusste, dass ich nach einem Sieg permanent auf Reisen sein würde", sagte die 51-Jährige in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Es endete damit, dass mir irgendwann eine innere Stimme sagte: ,Du bist doch nicht diesen langen, weiten Weg gegangen, um jetzt zu kneifen und dein Land zu verraten.' Ich ging also doch raus und wollte sie alle wegfegen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mill in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu