Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zeitung: Visafreiheit soll auch für Türken ohne biometrischen Pass gelten

Zeitung: Visafreiheit soll auch für Türken ohne biometrischen Pass gelten

Archivmeldung vom 03.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Deutsches Schengen Visum in einer älteren Version
Deutsches Schengen Visum in einer älteren Version

Lizenz: şartları görüntüle
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die geplante Visafreiheit für die Türkei soll offenbar auch für türkische Bürger gelten, die keinen biometrischen Pass besitzen. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf EU-Kreise. Danach sollen bis Jahresende auch türkische Bürger ohne Visum in die EU einreisen können, die einen herkömmlichen Reisepass besitzen. Endgültig entscheiden will die EU-Kommission auf ihrer Sitzung am Mittwoch.

Die Innenexperten der Union stehen einer raschen Visa-Befreiung für Reisende aus der Türkei in die EU kritisch gegenüber. CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach sagte der "Bild": "Wir haben die zwischen der EU und der Türkei vereinbarte Visafreiheit bislang immer abgelehnt, weil dadurch die irreguläre Migration stark zunehmen könnte. Diese Sorge bleibt, auch wenn die Türkei zuvor 72 Bedingungen erfüllen muss." Bosbach verlangte ein "Ein- und Ausreiseregister, um festzustellen ob die Ausreisen fristgerecht erfolgt sind, als auch eine `Notbremse`, falls sich herausstellen sollte, dass die irreguläre Zuwanderung tatsächlich deutlich zunimmt."

Zweifel, ob die Türkei tatsächlich die geforderten Kriterien für die Visa-Befreiung erfüllt, hat auch Armin Schuster, Innenexperte der CDU/CSU: "Ich habe keine Vertrauen, dass binnen weniger Woche plötzlich diese 72 Forderungen erfüllt sind. Herr Erdogan sollte erfahren, dass wir harte Verhandlungspartner sind - diesen Eindruck erwecken wir derzeit nicht. Ich hoffe, dass die EU-Parlamentarier da am Ende sehr genau hinschauen werden."

Auch Stephan Mayer (CSU), innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion, warnt: "Es darf bei der Visums-Freiheit keinen Rabatt für die Türkei geben. Die Türkei muss erst alle 72 Voraussetzungen für die Visa-Freiheit umsetzten, bevor wir mit Ankara weiter über das Thema verhandeln können. Vor allem brauchen wir eine EU-weite Ein- und Ausreise-Datei. Dort muss klar vermerkt werden, wer wann und von wo in die EU gekommen ist und wie lange er bleiben darf. Dafür ist ein biometrischer Pass für alle Türken die Voraussetzung. Nur wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann es die Visums-Freiheit für Türken geben."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tapst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige