Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. März 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Trauerfeier in Hanau: Steinmeier warnt vor Spaltung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat bei der Trauerfeier zum Anschlag in Hanau vor einer Spaltung der Gesellschaft gewarnt. Man solle nicht denen "auf den Leim" gehen, die die Gesellschaft versuchten zu spalten "mit dem simplen Schema von `wir` gegen `die`", sagte der Bundespräsident am Mittwoch in Hanau laut vorab verbreitetem Redetext. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (04.03.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 14, 19, 22, 29, 46, 47, die Superzahl ist die 5. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3266350. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 787261 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

US-Demokrat Bloomberg steigt aus Präsidentschaftsrennen aus

Der ehemalige Bürgermeister von New York und Unternehmer, Michael Bloomberg, steigt aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten aus. Vor drei Monaten sei er in das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur eingestiegen, um den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump abzulösen, teilte Bloomberg am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

Ramelow wieder zum Ministerpräsidenten Thüringens gewählt

Bodo Ramelow (Linke) ist erneut zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählt worden. Der Linken-Politiker bekam am Mittwoch im Landtag in Erfurt im dritten Wahlgang 42 Ja-Stimmen. Das Bündnis aus Linkspartei, SPD, und Grünen hat zusammen genau so viele Parlamentssitze. 23 Abgeordnete stimmten mit "Nein", 20 Abgeordnete enthielten sich, die FDP-Abgeordneten nahmen nicht an der Wahl teil. Weiter lesen …

Staatsregierung versagt bei Daseinsvorsorge

AfD-Fraktionschef Bernd Gögel MdL hat der Staatsregierung heute im Landtag angesichts der Corona-Krise Versagen bei der Daseinsvorsorge der Bürger vorgeworfen. Dass betrifft erstens die völlig unzureichende Informationspolitik, die spätestens nach dem Ausbruch der ersten Corona-Erkrankungen in China im Dezember 2019 hätte beginnen müssen: "In einer globalisierten Welt ist es nur eine Frage von Stunden bzw. Tagen, bis die Epidemie in Europa oder Deutschland angekommen ist." Weiter lesen …

"Die Linke" will 830.000 Menschen zur Zwangsarbeit zwingen

Bei einer Strategiekonferenz der Partei "Die Linke" sagte eine Teilnehmerin kürzlich: "Und auch wenn wir das eine Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen." Darauf entgegnete der Bundesvorsitzende der Partei aus Baden-Württemberg, Bernd Riexinger: "Wir erschießen sie nicht, wir setzen sie schon für nützliche Arbeit ein." Weiter lesen …

Leikert: EU-Kommission beim Klimaschutz auf gutem Weg

Die EU-Kommission hat am heutigen Mittwoch ihren Entwurf für eine europäische Klimaschutzverordnung vorgelegt. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katja Leikert: "Für das Ziel einer klimaneutralen EU bis 2050 ist der Vorschlag der EU-Kommission eine gute Grundlage. Allerdings brauchen wir für die geplante Verschärfung des europäischen Klimaziels für 2030 jetzt die vereinbarte umfassende Folgenabschätzung." Weiter lesen …

Alternative Antriebe auf dem Vormarsch

Bei insgesamt deutlich weniger Neuzulassungen im Februar weisen die Pkw mit alternativen Antrieben hohe Zuwachsraten auf. Das ergibt die aktuelle Monatsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA). Mit knapp 240 000 Pkw lag die Zahl der Neuzulassungen um 10,8 Prozent niedriger als im vergleichbaren Vorjahresmonat. Weiter lesen …

Ifo-Chef stellt Schwarze Null infrage

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat die sogenannte Schwarze Null wegen der aktuellen Coronavirus-Epidemie infrage gestellt. "Es ist nicht sinnvoll, die Schwarze Null in einer Krise zu verteidigen. Das wäre kontraproduktiv", sagte Fuest dem Nachrichtenportal "Buisness Insider". Weiter lesen …

Bürgerkrieg in Syrien? Doku zeigt, dass wir getäuscht werden

Die Leiter der Syrien-Kontaktgruppe der AfD-Bundestagsfraktion, Frank Pasemann und Waldemar Herdt, sehen es als erwiesen an, dass die bundesdeutsche Öffentlichkeit über die tatsächliche Situation in Syrien systematisch desinformiert wird. Besonders in der Kritik steht dabei die Politik der Bundesregierung, die mit ihrer Unterstützung der türkischen Offensive sowie der gleichzeitigen Ächtung der syrischen Regierung maßgeblich dazu beitrage, dass der Friedensprozess in der Region nicht in Gang komme. Weiter lesen …

US-Ökonom Rogoff verlangt deutsches Konjunkturprogramm

Der ehemalige Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds Kenneth Rogoff hat die Bundesregierung aufgefordert, ein Konjunkturprogramm aufzulegen, um die Folgen des Coronavirus einzudämmen. "Wenn Deutschland jetzt die Wirtschaft stimulieren würde, wäre das ein sehr starkes Signal an die Welt, dass man proaktiv handelt", sagte Rogoff der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Tourismusbranche: Nicht alle Veranstaltungen absagen

Angesichts der Corona-Krise fordert der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) eine sorgfältige Abwägung bei allen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. "Wir brauchen einen Mittelweg zwischen zu großer Sorglosigkeit einerseits und Hysterie oder Panik andererseits", sagte BTW-Präsident Michael Frenzel der ahgz - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung. Weiter lesen …

Hannover-Messe wegen Coronavirus verschoben

Die Hannover-Messe 2020 ist wegen der aktuellen Coronavirus-Epidemie auf die Woche vom 13. bis zum 17. Juli verschoben worden. Die Entscheidung für die Terminverschiebung sei in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover, dem Ausstellerbeitrat der Hannover-Messe sowie den Partnerverbänden VDMA und ZVEI erfolgt, teilte die Deutsche Messe AG am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Ramstein Miesenbach: Wildwest auf der Autobahn

Die Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern staunte nicht schlecht, als sie am Mittwochmorgen einen Pickupfahrer kontrollierten. Kurz vor der Anschlussstelle Ramstein-Miesenbach wurden sie auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches neben einem serienmäßig auf der Motorhaube befindlichen Widderkopf noch zusätzlich einen großen Stierkopf aus Plastik an der Fahrzeugfront befestigt hatte. Weiter lesen …

Kölner Strafrechtsprofessorin schlägt nach Sterbehilfe-Urteil Verbot der "unerlaubten Veranlassung oder Förderung" der Selbsttötung vor

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Freigabe des assistierten Suizids schlägt die Kölner Strafrechtlerin Frauke Rostalski eine Neufassung des Paragrafen 217 im Strafgesetzbuch vor. Künftig könne die "unerlaubte Veranlassung oder Förderung einer Selbsttötung" unter Strafe gestellt werden, schreibt die Direktorin des Instituts für Straf- und Strafprozessrecht an der Universität zu Köln auf ksta.de, der Online-Ausgabe des "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

BAMF für neue Flüchtlinge ausreichend gerüstet

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sieht sich für den Zuzug weiterer Flüchtlinge nach Deutschland ausreichend gerüstet. "Die Asylantragszahlen bewegen sich derzeit auf dem Niveau des Vorjahres. Das Bundesamt wäre darauf vorbereitet, auch eine größere Zahl von Asylanträgen zeitnah zu bearbeiten", sagte ein BAMF-Sprecher dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Klingbeil teilt gegen Gabriel aus

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel kritisiert, der in seinem neuen Buch der Partei Führungsversagen vorgeworfen hatte. "Ganz ehrlich: Ich habe so viel damit zu tun, Dinge zu korrigieren in der SPD, die in den vergangenen Jahren falsch gelaufen sind, dass ich nicht die Zeit habe, mich mit dem neuen Buch von Sigmar Gabriel zu beschäftigen", sagte Klingbeil dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Steinmeier will Beziehungen mit Mexiko ausbauen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will die Beziehungen zu Mexiko ausbauen. Ziel eines Staatsbesuchs von Ende März bis Anfang April sei "die Suche nach Lösungen für gemeinsame Herausforderungen wie den Klimawandel, Migration oder Fragen des gesellschaftlichen Zusammenhalts", teilte das Bundespräsidialamt am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Weltfrauentag: Über 70 Prozent der Menschen in Sklaverei sind weiblich

Von den geschätzten 40 Millionen Menschen, die in Sklaverei leben, sind 71 Prozent Frauen und Mädchen nach Angaben der ILO. Sklaverei zählt zu den schwersten Menschenrechtsverletzungen und soll laut den UN Nachhaltigkeitszielen bis 2030 beendet werden. International Justice Mission setzt sich weltweit dafür ein, Betroffene zu befreien und das Verbrechen durch die Stärkung lokaler Rechtssysteme zu bekämpfen. Weiter lesen …

AKK: Werden Afghanistan-Einsatz "gemeinsam" mit den USA beenden

Sollte die Truppenreduzierung der USA in Afghanistan in den nächsten Monaten wie geplant weitergehen, würde das laut Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) den gesamten Einsatz dort betreffen. "Wir haben in der NATO, zusammen mit den Amerikanern vereinbart: Wir sind in diesen Einsatz gemeinsam hineingegangen, wir werden aus diesem Einsatz auch gemeinsam herausgehen", sagte Kramp-Karrenbauer in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. "Der Abzug der amerikanischen Kräfte, der jetzt ins Auge gefasst wurde, ist mit allen innerhalb der NATO besprochen und durchgeplant." Weiter lesen …

Colt Data Centre Services setzt in Mumbai ersten Spatenstich für neues 100-MW-Hyperscale-Rechenzentrum

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie feierte Colt Data Centre Services (DCS) heute den Beginn der Bauarbeiten für das neue 100-MW- Rechenzentrum in Mumbai. Das mit erneuerbarer Energie betriebene Hyperscale-Rechenzentrum gehört zu den größten in Indien und unterstreicht, welch große Bedeutung Colt DCS 2020 seinen internationaler Hyperscale-Lösungen beimisst. Weiter lesen …

CDU will sich bei Ramelow-Wahl enthalten

Die Thüringer CDU will sich bei der am Mittwoch anstehenden Ministerpräsidenten-Wahl im Erfurter Landtag enthalten. "Ich werde meiner Fraktion Enthaltung in allen drei Wahlgängen empfehlen", teilte der thüringische CDU-Fraktionschef Mario Voigt am Mittwochvormittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weiter lesen …

Coronavirus: Forscher nutzen Heimcomputer

Das Volunteer Computing Project "[email protected]" (FAH) der Stanford University soll das neue Coronavirus entschlüsseln. Dabei stellen Freiwillige die Rechen-Power ihrer Heimcomputer zur Verfügung, um eine Simulation der Faltung von Proteinen zu ermöglichen. Ziel ist es, Therapien von Lungenkrankheiten zu entwickeln, die vom aktuellen Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst werden. Weiter lesen …

Bundesliga-Analyse: Mit diesem Vornamen wird man Fußball-Profi

Viele Eltern machen sich die Auswahl des Namens für ihren neugeborenen Schützling schwer, schließlich soll dieser eine Bedeutung haben und Erfolg im Leben bringen. Welcher Name die Chancen erhöhen könnte, Profifußballer zu werden, hat nun die Informationsplattform Wettbasis analysiert. Dafür untersuchte sie die Vornamen aller 1.029 Spieler der ersten und zweiten Bundesliga. Weiter lesen …

Negativzinsen: Zahl der Banken in einem halben Jahr mehr als vervierfacht

Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH kommentiert diese Entwicklung: "Eine Welle von Negativzinsen rollt übers Land. Seit dem 16. September 2019 hat sich die Zahl der Banken, die Negativzinsen in ihren Preisverzeichnissen ausweisen, mehr als vervierfacht. Damals hatte die Europäische Zentralbank (EZB) letztmals ihren Einlagezins gesenkt." Weiter lesen …

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Mittelständisches Geschäftsklima im Februar noch nicht vom Corona-Virus betroffen

Im Februar zeigten sich die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland nicht vom zu diesem Zeitpunkt weitestgehend auf China begrenzten Corona-Virus beeindruckt: Nach einem Dämpfer im Vormonat ist das mittelständische Geschäftsklima wieder leicht um 0,8 Zähler angestiegen, wie das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt. Weiter lesen …

Biden gewinnt auch Vorwahlen in Texas

Ex-US-Vizepräsident Joe Biden hat am sogenannten "Super Tuesday" auch die Vorwahlen der Demokraten im US-Bundesstaat Texas gewonnen. Biden liegt bei einem Auszählungsstand von 90,4 Prozent der Wählerstimmen uneinholbar mit 33,5 Prozent an der Spitze, schreibt das Magazin "Politico" in der Nacht zu Mittwoch (Ortszeit). Weiter lesen …

Politiker opfern Wildtiere für die Windkraft

Bislang galt, dass Wälder in Niedersachsen für Windenergieanlagen tabu sind. Doch diese für den Natur- und Artenschutz wichtige Entscheidung wackelt. "Die CDU Fraktion im niedersächsischen Landtag hat Anfang Februar gefordert, den Ausbau von Windenergieanlagen zu beschleunigen - und das auf Kosten des Artenschutzes", kritisiert Hilmar Freiherr von Münchhausen, Geschäftsführer der Deutschen Wildtier Stiftung. Weiter lesen …

Blinkende Bakterien warnen vor Gift im Wasser

Ausgerechnet das gefährliche Bakterium Escherichia coli (E.coli) soll Trinkwasser künftig schwermetallfrei machen. Es handelt sich um eine harmlose Variante des Bakteriums, die Forscher der University of California dazu bringen, Wasser kontinuierlich auf Schadstoffe zu untersuchen. Bisher werden in bestimmten Abständen jeweils Proben genommen, die dann im Labor untersucht werden. Weiter lesen …

Arbeitszeiten 2018: Je nach Branche arbeiten Vollzeitbeschäftigte zwischen 39,6 und 49,9 Stunden pro Woche

Im Jahr 2018 hatten vollzeitbeschäftigte Männer in der Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei mit 49,9 Wochenstunden die längsten und im Verarbeitenden Gewerbe mit 40,4 Wochenstunden die kürzesten Arbeitszeiten. Für vollzeitbeschäftigte Frauen gilt dasselbe, allerdings mit niedrigeren Wochenarbeitszeiten von 45,3 beziehungsweise 39,6 Stunden. Weiter lesen …

förderportal.at: Nahezu alle Experten haben die Kursentwicklung von Bitcoin komplett überschätzt

Bitcoin ist nach wie vor in aller Munde. Nach dem drastischen Kurseinbruch Ende 2017, als der Kurs die 19.000 US-Dollar-Marke überschritten hatte, kehrte zunächst etwas Ruhe in den Markt und die Pressmitteilungen ein. Experten hatten den Kursabfall als "normal" und "absehbar" bezeichnet und im selben Atemzug großzügige Prognosen für das Jahr 2020 und danach abgegeben: und alle lagen weit daneben! Weiter lesen …

Thüringen: Klingbeil warnt CDU und FDP vor "nächstem Tabubruch"

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat CDU und FDP vor der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen dazu aufgefordert, Bodo Ramelow (Linke) zu wählen. "Demokraten wählen keinen Faschisten. Ich erwarte von CDU und FDP, dass Höcke keine einzige Stimme mehr bekommt, als die AfD Abgeordnete im Landtag hat. Das wäre der nächste Tabubruch", sagte Klingbeil dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Mietendeckel: Rot-Rot-Grün macht mit Enteignungsphantasien und DDR-ähnlichen Mieten den Wohnungsmarkt kaputt!

Fast alle zahlen weniger Miete – das klingt erstmal gut bis verlockend. Aber nur solange, bis man hinter die rot-rot-grüne Ideologie hinaus einen realistischen Blick auf den Berliner Mietendeckel wagt: Denn das Gesetz wird zu einer nie dagewesenen Verknappung von Wohnraum führen: Bis zur Klärung der Verfassungsmäßigkeit werden in Berlin nur noch als Ausnahme Wohnungen vermietet werden. Weiter lesen …

Neue Bauernproteste: Bewegung "Land schafft Verbindung" fordert andere Agrarpolitik

Die Bauernbewegung "Land schafft Verbindung" (LSV) hat vor erneuten bundesweiten Demonstrationen am Donnerstag ein Umsteuern der Bundesregierung in der Agrarpolitik gefordert. Sprecher Dirk Andresen sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wir fordern eine von Grund auf neue Landwirtschaftspolitik. Wir nehmen eine Politik nicht weiter hin, die die Landwirtschaft in ihrer jetzigen Form abschaffen will." Weiter lesen …

Klöckner appelliert an CDU in Thüringen: Keine Stimme für AfD oder Linke

Vor der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner ihre Partei in Erfurt aufgefordert, weder der AfD noch der Linken eine Stimme zu geben. Zur angekündigten Kandidatur von AfD-Landeschef Björn Höcke sagte Klöckner der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch), aus gutem Grund könnten CDU-Abgeordnete keinen AfD-Vertreter wählen. Weiter lesen …

Coronavirus: NRW-Kommunen fordern konkrete Handlungsempfehlungen von der Landesregierung

Die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen wünschen sich im Kampf gegen das Coronavirus mehr Orientierung durch die Landesregierung. Der Hauptgeschäftsführer des Städtetags NRW, Helmut Dedy, sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post": "Die Städte in Nordrhein-Westfalen wünschen sich vom Gesundheitsministerium in Düsseldorf konkrete Handlungsempfehlungen, mit welchen Maßnahmen weitere Corona-Infektionen schnell und wirksam einzudämmen sind." Weiter lesen …

Das arme Berlin ‚fördert' die linke AAS mit 1 Mio € – Indirekte Parteienfinanzierung?

Dass das mit über 50 Milliarden Euro verschuldete Berlin nur dank üppiger Unterstützung von über 2,3 Milliarden Euro aus dem Länderfinanzausgleich pro Jahr über die Runden kommt, hält den rot-rot-grünen Berliner Senat nicht davon ab, der dem linksextremen Millieu zuzuordnenden Amadeo-Antonio-Stiftung (AAS) 2020 knapp eine Million Euro an Fördergeldern zukommen zu lassen. Weiter lesen …

NRW-Integrationsminister für hartes Vorgehen bei Schutz von EU-Außengrenzen

Nordrhein-Westfalens Minister für Integration und Flüchtlinge, Joachim Stamp (FDP), befürwortet ein hartes Vorgehen beim Schutz der EU-Außengrenzen. "Wir müssen jetzt alle besonnen reagieren und dürfen keine falschen Hoffnungen bei den Flüchtlingen in der Türkei wecken. Die EU-Außengrenzen müssen in aller Konsequenz geschützt werden", sagte Stamp der "Welt". Weiter lesen …

Kampf gegen Antisemitismus: Israel will Hisbollah-Betätigungsverbot in Deutschland

Israel drängt die Bundesregierung, das im Dezember vom Bundestag geforderte Betätigungsverbot für die islamistische libanesische Organisation Hisbollah umzusetzen. "Der Beschluss des Bundestages, der zum Betätigungsverbot der Hisbollah aufruft, kam zur rechten Zeit und ist sehr wichtig", sagte Israels Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Qiagen-Mitgründer Riesner fürchtet Jobabbau in NRW

Detlev Riesner, der Mitgründer und langjährige Aufsichtsrats-Chef von Qiagen, warnt nach der Übernahme durch den US-Konzern Thermo Fisher vor einem Jobabbau: "Es besteht die Gefahr, dass Zentralfunktionen und Verwaltung aus Hilden verschwinden. Qiagen wird nur noch ein Teil von Thermo Fisher sein", sagte Riesner der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

DGB fordert staatliche Hilfen für kleine Betriebe

Mit Blick auf die Umbrüche haben die acht DGB-Gewerkschaften in NRW einen Forderungskatalog für Politik und Unternehmen aufgestellt. In dem Papier, das der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt, wird die Landesregierung aufgefordert, "Indikatoren zu entwickeln, mit denen gemessen werden kann, ob sich der Strukturwandel erfolgreich entwickelt". Weiter lesen …

Studie: Verdienstlücke zwischen Männern und Frauen wächst im Lauf des Erwerbslebens

Die Verdienstlücke zwischen Männern und Frauen ist eine arbeitsmarktpolitische Konstante: Laut Statistischem Bundesamt liegt sie bei 21 Prozent. Drei neue Studien des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), über welche die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, zeigen nun, was diese Lücke hauptsächlich verursacht - und dass es auch eine Gehaltslücke im Kopf gibt, nicht nur im Arbeitsvertrag. Weiter lesen …

Psychologe warnt vor Vermischung der Flüchtlingskrise mit Ausbreitung des Coronavirus

Der Psychologe und Bestsellerautor Stephan Grünewald ("Wie tickt Deutschland?") warnt angesichts der zugespitzten Lage in den türkischen Flüchtlingslagern und an der türkisch-syrischen Grenze vor einer falschen Vermischung mit der Bedrohung durch das Coronavirus. "Flüchtlinge sind sichtbar, greifbar und notfalls mit Gewalt abzuwehren", sagte der Geschäftsführer des Kölner "rheingold"-Instituts dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Paukenschlag

Was für ein Paukenschlag: Die US-Notenbank Fed senkt wegen der Risiken für die US-Wirtschaft durch das Coronavirus außerplanmäßig ihren Leitzins um 50 Basispunkte. Das ist das erste Mal seit der Weltfinanzkrise im Jahr 2008, dass die US-Währungshüter ihren Schlüsselsatz außer der Reihe senken. Weiter lesen …

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte name in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Riesen Skandal aufgedeckt: Covid-19-Impfung zerstört unser Immunsystem nachhaltig
Impfen / Impfzwang (Symbolbild)
Nach BioNTech/Pfizer-Impfung in Norwegen 23 Tote
Dr. Elke De Klerk (2020)
Niederlande: 87.000 Krankenschwestern weigern sich Pseudo-COVID-Impfstoff zu nehmen und klagen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Die Polizei wird zunehmend militarisiert (Symbolbild)
Ex-Polizist packt aus: Die Stimmung kippt
Durch die Corona-Impfung könnten viele Menschen sterben.
Britische Arzneibehörde stoppt Folgeimpfungen nach anaphylaktischen Schocks von Geimpften
Bild: soquett / pixelio.de
Polnische Unternehmer wollen ihr Geschäft öffnen: „keine Rebellion, sondern Verzweiflung“
Atemnot, Ersticken, FFP2 Maske (Symbolbild)
Experte: Anordnung von FFP2-Masken illegal - Bayrische Initative will Landtag absetzen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: UM / Eigenes Werk
USA: Über 3.000 schwere Erkrankungen nach Corona-Impfung!
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung