Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Colt Data Centre Services setzt in Mumbai ersten Spatenstich für neues 100-MW-Hyperscale-Rechenzentrum

Colt Data Centre Services setzt in Mumbai ersten Spatenstich für neues 100-MW-Hyperscale-Rechenzentrum

Archivmeldung vom 04.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Rechenzentrum (Symbolbild)
Rechenzentrum (Symbolbild)

Foto: Festus
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie feierte Colt Data Centre Services (DCS) heute den Beginn der Bauarbeiten für das neue 100-MW- Rechenzentrum in Mumbai. Das mit erneuerbarer Energie betriebene Hyperscale-Rechenzentrum gehört zu den größten in Indien und unterstreicht, welch große Bedeutung Colt DCS 2020 seinen internationaler Hyperscale-Lösungen beimisst.

"In Indien steigt die Nachfrage nach mobilen Internet- und Datenlösungen rasant an und wir haben die einmalige Gelegenheit, diesen schnellen digitalen Wandel zu unterstützen", so Niclas Sanfridsson, CEO von Colt DCS. "Die Datennutzung nimmt exponentiell zu. Dabei ist eine zuverlässige Daten- und Netzwerkinfrastruktur für viele Unternehmen und Verbraucher von großer Bedeutung. Colt DCS ist ein Schlüsselanbieter von Diensten, die schnelle Verbindungen und On-Demand-Services ermöglichen."

Colt DCS unterstützt internationale Unternehmen in ihren globalen Expansionsbestrebungen. Die Hyperscale-Lösungen des Anbieters sind speziell darauf ausgerichtet, einen sicheren und robusten Daten- und Netzwerk-Support zu gewährleisten. Colt DCS sorgt für Konnektivität, sodass sich Unternehmen auf das für sie Wesentliche konzentrieren können: Expansion und Wachstum.

Durch das neue Rechenzentrum in Mumbai ist Colt DCS in der Lage, von der indischen Regierung ins Leben gerufene digitale Projektinitiativen voranzutreiben. Dazu gehören beispielsweise Smart Cities und Digital India. Indische Schlüsselindustrien wie Finanzdienstleistungen, E-Commerce, Telekommunikation und Fertigung verzeichneten in den letzten Jahren ein rasches digitales Wachstum. Zudem sollte das von Spekulationen begleitete indische Datenschutzgesetz, falls es verabschiedet wird, die Nachfrage nach Datenspeicher weiter nach oben treiben. Die zuverlässigen Daten- und Netzwerkinfrastrukturen von Colt DCS kommen dem Land mit seiner steigenden Datengenerierung durch Verbraucher und digitale Unternehmen zugute.

"In den letzten Jahren haben sich immer mehr internationale Cloud-Service-Anbieter in Indien niedergelassen, was wiederum die Nachfrage nach Hyperscale-Rechenzentren ankurbelt", erläutert Sujeet Deshpande, Country Head in Indien bei Colt DCS. "Für die indische Wirtschaft ergeben sich daraus sehr positive Zukunftsperspektiven. Unsere Aufgabe ist es, sowohl internationalen als auch ortsansässigen Unternehmen zu helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Unser Rechenzentrum in Mumbai ist auf die Anforderungen von Hyperskalierern aus der ganzen Welt ausgerichtet. Zudem verfügt unser Expertenteam über einschlägige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit international tätigen Unternehmen sowie über fundierte Kenntnisse des lokalen Marktes. So können wir unseren Kunden das Beste aus beiden Welten bieten."

Quelle: Colt Data Centre Services (DCS) (ots)

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fitis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige