Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. März 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Asklepios: Jens Spahn lässt Krankenhäuser im Stich

Mit dem heute bekannt gewordenen Gesetzentwurf zum Ausgleich der finanziellen Belastungen für die Krankenhäuser bricht der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sein persönliches Versprechen und das der Bundesregierung, die auch in Krankenhäusern tätigen Ärztinnen/Ärzte und Pflegerinnen/Pfleger in der akuten Corona-Krise umfassend zu schützen und zu entlasten. Weiter lesen …

Berlin verbietet Ansammlungen von mehr als 10 Personen

Der Senat von Berlin hat weitere Maßnahmen und sogenannte "Ausgangsbeschränkungen" zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Nicht mehr erlaubt sind unter anderem Ansammlungen von mehr als zehn Menschen, Restaurants dürfen nur noch Abhol- und Lieferdienste anbieten, teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller am Samstag mit. Weiter lesen …

EU-Kommission fordert drastische Maßnahmen für "soziale Distanz"

Die Europäische Kommission fordert die EU-Länder im Kampf gegen das neuartige Coronavirus auf, drastische Maßnahmen zu ergreifen. "Es ist lebenswichtig, dass die Maßnahmen, um soziale Distanz durchzusetzen, früh, entschieden und schnell umgesetzt werden. Nur so lässt sich die Ausbreitung des Virus verlangsamen und der Druck auf die Gesundheitssysteme reduzieren", sagte die zuständige EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Vize-Kanzler Scholz ist gegen Ausgangssperre

Vor dem entscheidenden Treffen von Bund und Ländern am morgigen Sonntag hat sich Vizekanzler Olaf Scholz gegen eine Ausgangssperre zur Bekämpfung des Corona-Virus ausgesprochen. "Gerade in der gegenwärtigen Situation haben alle ein Bedürfnis nach frischer Luft", sagte der SPD-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Im Kampf gegen die Krise geht es jetzt ja nicht um Gesten, sondern um Maßnahmen, die helfen." Weiter lesen …

Lehrer als Aushilfen im Gesundheitsamt: Lehrerverband dafür, GEW pocht auf Freiwilligkeit

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger befürwortet, dass deutsche Lehrer in Gesundheitsämtern eingesetzt werden. Gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) erklärte Meidinger: In der gegenwärtigen Ausnahmesituation sei es "richtig und vertretbar, dass auch ungewöhnliche Maßnahmen ergriffen werden, um den bestmöglichen Gesundheitsschutz der Bevölkerung zu gewährleisten". Weiter lesen …

Scholz bewilligt 150 Milliarden für Nachtragshaushalt

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat eine milliardenschwere Aufstockung des Bundeshaushalts zur Bewältigung der Corona-Krise angekündigt. "In der kommenden Woche wollen wir einen Nachtragshaushalt für 2020 auf den Weg bringen, der mehr als 150 Milliarden Euro an zusätzlichen Ausgaben enthält", sagte der SPD-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Deshalb werden wir zeitweilig die Grenze der Schuldenbremse überschreiten müssen." Weiter lesen …

Erotik-Onlineshops erleben derzeit Boom

Bordelle haben geschlossen, Sexkinos sowie Erotikshops machen dicht und Sexarbeiterinnen bleiben ohne Arbeit. Auch die Erotikbranche ist stark vom Coronavirus betroffen. Doch Quarantäne hin oder her – den Bedürfnissen der Menschen tut das keinen Abbruch. Viele Erotik-Onlineshops verzeichnen steigende Verkaufszahlen, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Gotha: Hamsterklau?

In der Nacht vom Freitag zum Samstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu Kellerräumen mehrerer Wohnhäuser in der Fritzelsgasse und durchwühlten sechs Kellerboxen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden eine Flasche Wein, ein Glas Rote Beete und mehrere Rollen Toilettenpapier entwendet. Weiter lesen …

Forsa: Union steigt auf 32, AfD sinkt auf 9 Prozent

In der Corona-Krise wächst die Sorge der Bundesbürger, dass sich die wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland verschlechtern werden. Im RTL/ntv-Trendbarometer befürchten 62 Prozent der Befragten eine Verschlechterung, das sind 12 Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. Eine derart pessimistische Einschätzung wurde zuletzt im Juli 2008 gemessen, während der Banken- und Finanzkrise. Weiter lesen …

Der Klopapier-Rechner: So lange reicht der Vorrat in der Quarantäne wirklich - Appell gegen Hamsterkäufe

Viele Menschen hamstern in der Corona-Krise Klopapier. Doch wie viel Toilettenpapier benötigt man wirklich, um die Quarantäne zu überstehen? Reichen die Vorräte oder sollte man tatsächlich ein wenig einkaufen? Auf einer Internetseite kann das nun ausgerechnet werden. Zudem finden sich einige Tipps, wie man den Vorrat strecken kann, und welche Alternativen es zum Toilettenpapier gibt. Weiter lesen …

Verbrechen im Afghanistan-Krieg: Internationaler Strafgerichtshof erlaubt Ermittlungen gegen USA

"Paukenschlag: Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH), ein seit 2002 auf Basis des Römischen Statuts tätiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag, hat in der vergangenen Woche seinen Chefankläger autorisiert, Ermittlungen gegen die USA wegen möglicher Verbrechen im Afghanistan-Krieg einzuleiten." Dies berichtet das Portal "AnonymousNews". Weiter lesen …

Kryptomarkt verzeichnet Plus von 24 Mrd. Dollar

Der Wert des gesamten Kryptomarktes ist bis zum Freitagmorgen binnen 24 Stunden um fast 24 Mrd. Dollar (etwa 22,2 Mrd. Euro) gestiegen. Die größte Währung Bitcoin verzeichnete ein Plus von mehr als 13 Prozent und kletterte damit über das Niveau von 6.000 Dollar, wie Zahlen der Analysefirma CoinMarketCap zeigen. Nach einem anfänglichen Absturz durch die Coronavirus-Krise befindet sich der Kryptomarkt laut dem "Handelsblatt" auf einer Aufholjagd. Weiter lesen …

Masturbieren stärkt das Immunsystem

Wer selbst Hand anlegt baut nicht nur Stress ab, sondern stärkt auch das eigene Immunsystem. Grund dafür ist die Ausschüttung von Wohlfühlhormonen wie etwa Dopamin, Serotonin und Oxytocin beim Orgasmus. Zusätzlich wird der Cortisolspiegel, ein Hormon das Stress verursacht, wieder ausgeglichen. Dieser Hormonschub kann durch ein immersives Erlebnis mit einem Virtual Reality Erotikfilm noch verstärkt werden. Das Gefühl hautnah dabei zu sein, erhöht den Hormonkick für das Gehirn. Was ist in aktuellen Zeiten wichtiger als diese Einfacher und lustvoller lässt sich in aktuellen Zeiten nicht vorsorgen. Weiter lesen …

Corona: Dr. med. Claus Köhnlein - "Die Epidemie, die nie da war"

In Bayern gilt seit heute eine Ausgangssperre, im Rest der Republik scheint das nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Europa und weite Teile der Welt befinden sich im Ausnahmezustand. Wie konnte es so weit kommen? Margarita Bityutski hat die unglaublichen Ereignisse zusammengefasst, die sich in diesem noch jungen Jahrzehnt abspielen. Gleichzeitig gleichen deutsche Städte Geisterstädten, der Einzelhandel kommt zum Erliegen. Marcus Robbin hat sich in Berlin mit Ladenbesitzern unterhalten, die um ihre Existenz bangen. Weiter lesen …

Einem Betrüger aufgesessen: Fiskus half geprelltem Immobilienkäufer

Es gibt für einen Immobilienkäufer kaum etwas Schlimmeres, als einem Betrüger auf den Leim zu gehen, der mit seinem Geld auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Doch in dieser Situation darf der Betroffene - ein kleiner Trost - nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS wenigstens darauf hoffen, dass er seine Verluste steuerlich geltend machen kann. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen IX R 24/16) Weiter lesen …

Saunabaden stärkt das Immunsystem

Es herrscht Überforderung und Ratlosigkeit im Umgang mit dem Virus. Viele Menschen sorgen sich um ihre Gesundheit. Den Körper in einer solchen Situation zu stärken, ist richtig und wichtig. Saunabaden sowie Trockensalzinhalation kräftigen das Immunsystem und können so vor einer möglichen Ansteckung schützen. Weiter lesen …

Autopannen: Auf standfeste Warndreiecke achten

Im Handel tauchen immer wieder Warndreiecke auf, die nicht halten, was sie versprechen. "Besonders an Standfestigkeit mangelt es häufig", darauf weist Thorsten Rechtien hin, Experte von TÜV Rheinland. "Zu leichte Warndreiecke halten z.B. der Druck- oder Sogwelle eines vorbeifahrenden Lkws nicht stand", weiß der Fachmann. Schwere Unfälle können die Folge sein. Weiter lesen …

EIB will mittelständische Unternehmen retten

Der Präsident der multinationalen Europäischen Investitionsbank (EIB), Werner Hoyer, fordert ein rasches und massives europaweites Kreditprogramm für mittelständische Unternehmen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind. Andernfalls drohten eine Insolvenzwelle und damit große gesamtwirtschaftliche Schäden, sagte Hoyer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

NABU: So wird der Balkon zum Nasch- und Gemüsegarten

Da viele Menschen aufgrund der aktuellen Situation trotz Frühlingsanfang viel Zeit in Haus und Wohnung verbringen müssen, gibt der NABU Tipps zum Gemüseanbau auf Balkon und Fensterbank. "Kinder können mitmachen und lernen, wie sie Gemüse und Kräuter ganz leicht selbst ziehen können. Mit einigen kleinen Tipps gelingt das auch Garten-Neulingen", so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Weiter lesen …

Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind

COVID-19, der Spuk ist längst entzaubert, nur wissen Sie das nicht. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi erklärt den Sachverhalt. Er leitete 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Johannes Gutenburg Universität Mainz und gehört zu den international angesehensten Infektiologen und meistzitierten Medizinforschern Deutschlands. Weiter lesen …

Klaus J. Behrendt strebt 100 Folgen "Tatort" an

Schauspieler Klaus J. Behrendt (60) nimmt nach seinem runden Geburtstag im Februar nun auch ein rundes "Tatort"-Jubiläum ins Visier: Er strebe 100 Folgen in der Rolle des Kommissars Max Ballauf an, sagte Behrendt der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Noch lieber würde ich mit Dietmar (Bär) zusammen die 100 in Köln vollmachen, das wäre schon schön." Weiter lesen …

TREE.TV mit David Höner

Zieht man sich Tag für Tag die Breaking News, Mittagsmagazine und Talkshows rein, könnte man meinen, die ganze Welt sei ein Krisenherd. Kein Genuss, nirgendwo Sinnlichkeit, alles ungenießbarer Einheitsbrei. So wichtig wir Politik und deren Zusammenhänge finden – denn es betrifft nun mal jeden von uns – so notwendig ist es aber auch, jenen Menschen zuzuhören, die mit einer kräftigen Portion Mut im Gepäck versuchen, allen eine neue Perspektive zu geben, die es satt haben. Weiter lesen …

Dr. Jenö Ebert: Vom Coronavirus zur Testepidemie. Gut zu wissen…

Nach 50 Jahre Arzt sein – analysiert Dr. Ebert die gegenwärtige Situation. Angefangen bei der Aussage des Ex-Gesundheitsamtsleiters Dr. Wolfgang Wodarg mit: «Stoppt die Corona-Panik und ist der Virus ein Riesenfake?». Wieso kommt er auf eine solche Aussage? Und was hat es mit der Testepidemie auf sich. Funktionieren die Tests überhaupt. Woher kommen diese – wer hat diese entwickelt? Weiter lesen …

Internationaler Tag der Wälder: Palmöl und Soja müssen aus nachhaltigem Anbau stammen

Nicht-zertifiziertes Palmöl und Soja zerstört potentiell Regenwälder und Klima - Deutsche Umwelthilfe fordert gesetzliche Verpflichtung zu nachhaltigem Palmöl und Soja noch in 2020, um Regenwaldzerstörung aus den Einkaufsregalen und Futtertrögen Deutschlands auszuschließen - Bundesregierung muss Mindeststandards für nachhaltig erzeugtes Palmöl und Soja sowie verpflichtende Kennzeichnung festlegen Weiter lesen …

Bundeskabinett plant drei Milliarden Euro für Kliniken

Das Bundeskabinett will einem Bericht zufolge an diesem Montag angesichts der sich ausbreitenden Corona-Epidemie Milliarden-Hilfen auch für Deutschlands Krankenhäuser auf den Weg bringen. Geplant ist ein Volumen von zunächst drei Milliarden Euro, Details sind noch offen, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Koalitionskreise. Weiter lesen …

Giffey: Kinder möglichst nicht zu Großeltern schicken

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat Eltern aufgerufen, ihre Kinder wegen der Covid-19-Ansteckungsgefahr nicht von Großeltern betreuen zu lassen. "Suchen Sie nach anderen Wegen, haben Sie das Risiko im Kopf", mahnte Giffey im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Wenn die Großeltern vorerkrankt seien, "kann es kritisch werden". Weiter lesen …

BBK: Wasser- und Stromversorgung ist sicher

Die Wasser- und Stromversorgung in Deutschland ist nach Einschätzung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) auch in der Corona-Krise gesichert. "Unsere Risikoanalyse geht davon aus, dass es da keine größeren Probleme geben dürfte", sagte BBK-Präsident Christoph Unger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Wohlfahrtsverbände sehen Kitas und Pflegeheime in Gefahr

Vor den Beratungen der Bundesregierung über neue Hilfen in der Corona-Krise drängen die Wohlfahrtsverbände darauf, auch soziale Einrichtungen wie Kitas und Pflegeeinrichtungen abzusichern. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Es braucht jetzt dringend klares, konsequentes und flexibles Handeln seitens der Bundesregierung, um die Existenz sozialer Einrichtungen und Dienste auch über die Krisenzeit hinaus zu sichern." Weiter lesen …

Söder erntet überparteilich Kritik für Corona-Kurs

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat von verschiedenen Seiten Kritik für sein Vorgehen in der Corona-Krise einstecken müssen. "Ich weiß nicht, warum in Bayern jetzt so rigide vorgegangen wird. Der bayerische Ministerpräsident wird seine Gründe dafür haben", sagte Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel am Freitagabend zur Verhängung einer weitgehenden Ausgangssperre durch die bayerische Staatsregierung am selben Tag der "Bild". Weiter lesen …

Bericht: Rentenkasse mit Rekord-Rücklage

Die Rentenkasse verfügt einem Bericht zufolge über einen Rekord-Puffer, muss sich aber wegen der Corona-Krise auf wegbrechende Beitragseinnahmen einstellen. Ende 2019 belief sich die Rentenrücklage auf 40,5 Milliarden Euro, was 1,7 Monatsausgaben entspricht, schreibt das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Kreise der Deutschen Rentenversicherung. Weiter lesen …

"Es gibt keinen Grund, Heimtiere aus Angst auszusetzen"

In Zeiten der Corona-Pandemie sind einige Tierhalter unsicher, wie sie mit ihren Heimtieren umgehen sollen. Eine Panik vor Verbreitung des Virus durch Hunde oder Katzen ist unnötig und nicht hilfreich: "Es gibt aus wissenschaftlicher Sicht bislang keinen Grund, Heimtiere aus Angst vor Ansteckung auszusetzen oder ins Tierheim abzugeben", sagt Dr. Stefan Hetz, Biologe und Fachreferent Heimtiere beim ZZF. Weiter lesen …

CSU und FDP fordern von AfD-Spitze Ausschluss von Höcke und Kalbitz

Politiker von CSU und FDP halten das Vorgehen der AfD-Spitze gegen den vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften "Flügel" für unzureichend. "Entscheidender ist, dass alle führenden Repräsentanten des Flügels die Partei verlassen oder ausgeschlossen werden", sagte der innenpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich, dem "Handelsblatt" mit Blick auf Thüringens Landeschef Björn Höcke und Brandenburgs Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz. Weiter lesen …

Christdemokraten gegen von der Leyens Corona-Bonds

Überlegungen der EU-Kommission für gemeinsame Staatsanleihen der EU-Länder im Kampf gegen die Corona-Pandemie - sogenannte Corona-Bonds - stoßen auf massiven Widerstand in der christdemokratischen Fraktion des EU-Parlaments. "Corona-Bonds sind nichts anderes als der Weg in die Gemeinschaftshaftung", sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der EVP-Fraktion, Markus Ferber (CSU), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Weniger "Neurechte"-Aufmärsche: 124 Demos der Rechten 2019

Die Zahl der Aufmärsche von Rechtsextremen ist 2019 deutlich zurückgegangen. Im vergangenen Jahr fanden in Deutschland 124 solcher Veranstaltungen statt, einschließlich der sogenannten "Gida"-Treffen von Gruppen wie "Pegida". 2018 waren es noch insgesamt 195 rechtsextreme Aufmärsche und "Gida"-Treffen, die höchste Zahl lag in den vergangenen zehn Jahren bei 590 Treffen im Jahr der Flüchtlingskrise 2015. Weiter lesen …

DIW-Präsident lobt Pläne der Bundesregierung für Rettungsschirm

Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat die Pläne der Bundesregierung für einen großen Corona-Rettungsschirm begrüßt. "Eine kluge Lösung, um größere Unternehmen vor der Insolvenz zu bewahren, ist die Gründung eines Staatsfonds, der Eigenkapital an deutschen Unternehmen erwirbt", sagte Fratzscher der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

KenFM: Am Telefon zur Corona-Krise: Seuchenexperte Dr. Wolfgang Wodarg

Das Coronavirus-Phänomen des jungen Jahres 2020. Im Stundentakt werden neue Forderungen und Herausforderungen an die Bürger gerichtet. Was zumindest nachweislich in der Bevölkerung kontinuierlich steigt, ist der Grad der Verunsicherung. Was muss man glauben, was darf man glauben? Welche Darlegung von Fakten sind seriös, welche Mahnung ist fahrlässig? Wie schon zu den Zeiten der Klima-Diskussion rücken sogenannte "Experten" in den Fokus der Öffentlichkeit. Weiter lesen …

Medizinjournalist: Wenn das Coronavirus kräht...

Die Zahl der Erkrankten und Todesfälle mit Atemwegs-symptomen hat sich weder in Deutschland, noch in Europa noch weltweit erhöht. Ein ganz bestimmter Labortest wird häufiger durchgeführt - und bringt entsprechend häufiger positive Ergebnisse. Doch die professionellen Pandemie-Panikmacher haben leider das Ohr unserer Entscheider. Weiter lesen …

Hausarrest für alle

Nur stehen Ausgangssperren in eklatantem Widerspruch zum Kern demokratischer Gesellschaften, die auf dem Dualismus von Freiheit und Verantwortung beruhen und denen Zwang fremd sein sollte. Ferner haben Ausgangssperren noch drastischere wirtschaftliche und soziale Folgen, als die Corona-Krise sie ohnehin nach sich zieht. Weiter lesen …

Die Turbulenzen halten an

Ob die gerade abgelaufene Woche als die geschichtsträchtigste in Sachen Coronakrisen-Bekämpfung in die Kapitalmarktjahrbücher eingehen wird oder ob dies nur der Anfang einer Kette von Paukenschlägen internationaler Zentralbanken war, lässt sich noch gar nicht abschätzen. Schließlich weiß keiner, wie es mit der Corona-Pandemie weitergeht. Weiter lesen …

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sparen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Krankenschwester schockiert über Corona-Impfung Nebenwirkungen: „Irgendjemand muss doch etwas gegen diesen Wahnsinn tun!“
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Tode durch Impfungen von 1990 bis 2021 Bild: Reitschuster / Eigenes Werk
Tod nach Covid-Impfung: Sprunghafte Anstiege in den WHO- und VAERS-Datenbanken
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Corona Virus (Symbolbild)
Erstaunliche Daten aus Großbritannien: Delta-Variante mindestens 10-fach weniger gefährlich als frühere Varianten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Flagge von Portugal
Gericht in Portugal deckt auf: Nur 0,9% der „Corona-Toten“ starben an COVID-19
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Symbolbild
Israel: Mehr Covid-Patienten in Krankenhäusern sind geimpft als ohne Impfung!!!
Bundeskanzlerin Angela Merkel (3. v. l., 1. Reihe) und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (5. v.rl., 1. Reihe) sprechen bei ihrem Besuch in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten mit Betroffenen. Bild: Eigenes Werk /SB
Beim Besuch im Hochwassergebiet: Merkel, Dreyer und Co. ignorieren Abstands- und Maskenpflicht