Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Lehrer als Aushilfen im Gesundheitsamt: Lehrerverband dafür, GEW pocht auf Freiwilligkeit

Lehrer als Aushilfen im Gesundheitsamt: Lehrerverband dafür, GEW pocht auf Freiwilligkeit

Freigeschaltet am 21.03.2020 um 15:08 durch Andre Ott
GEW Fahnen mit altem und aktuellem Logo
GEW Fahnen mit altem und aktuellem Logo

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger befürwortet, dass deutsche Lehrer in Gesundheitsämtern eingesetzt werden. Gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) erklärte Meidinger: In der gegenwärtigen Ausnahmesituation sei es "richtig und vertretbar, dass auch ungewöhnliche Maßnahmen ergriffen werden, um den bestmöglichen Gesundheitsschutz der Bevölkerung zu gewährleisten".

Der sich abzeichnende Weg, eine Unterstützung über freiwillige Abordnungen zu organisieren, sei aus Verbandssicht akzeptabel. "Wir setzen da auf freiwillige Solidarität und Unterstützungsbereitschaft und sind recht zuversichtlich, dass sich da auch Lehrkräfte für diese Unterstützung melden werden." Entscheidend sei, den betroffenen Schulen während der Zeit der Abordnungen zusätzliches Personal zur Verfügung zu stellen, um einen Unterrichtsausfall nach den Osterferien zu vermeiden.

Die Bildungsgewerkschaft GEW betont, dass eine solche Maßnahme mitbestimmungspflichtig sei. Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied im Bereich Schule, forderte, dass eine Abordnung freiwillig sein müsse, außerdem müsse sie "in Absprache mit den Personalvertretungen und den Schulleitungen geschehen, damit die Abordnung nicht zulasten der Unterrichtsversorgung geht". Lehrkräfte, die älter als 60 Jahre sind oder unter chronischen Erkrankungen leiden, sollten nicht eingesetzt werden.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)


Videos
Symbolbild
Tierarzt Dirk Schrader über die Behandlung von Coronavirosen, gesunde Tiernahrung und sozialverträgliche Tiermedizin
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sommer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige