Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. September 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Wahlsieger in Montenegro verspricht härteren Kurs gegenüber China

Der Gewinner der Wahlen in Montenegro, Zdravko Krivokapic, hat einen härteren Kurs gegenüber China auf dem Balkan angekündigt, sollte er ins Amt des Premierministers gewählt werden. "Hier zum Beispiel baut ein chinesisches Unternehmen eine Autobahn. Mit dem Geld, das unseren Bürgern gehört", sagte Krivokapic der "Welt" mit Blick auf chinesische Infrastrukturprojekte in Montenegro. Weiter lesen …

Bund unterstützt 105 kommunale Projekte

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Förderung von kommunalen Projekten in Höhe von insgesamt rund 200 Millionen Euro beschlossen. 105 ausgewählte Kommunen können im Rahmen des Bundesprogramms "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" nun einen Antrag auf Förderung stellen, teilte das Innenministerium am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (09.09.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 9, 22, 24, 35, 46, 49, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4223949. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 285938 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Spiesheim: Unfall mit Erntemaschine

Am Dienstag, 08.09.2020, ereignete sich ein Verkehrsunfall bei Spießheim. Ein 28-Jähriger aus Armsheim überquerte gegen 18.20 Uhr mit einem Traubenvollernter die Landesstraße 414 und stieß hierbei mit einem 32-jährigen Alzeyer in einem Klein-LKW zusammen. Die Fahrer der Fahrzeuge wurden hierbei leicht verletzt. Weiter lesen …

Kükentöten beenden - aber richtig

Heute hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner einen Gesetzentwurf zur Beendigung des Tötens sogenannter Eintagsküken vorgelegt. Dazu erklärt Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt: "Mehr als ein Jahr hat Julia Klöckners Ministerium gebraucht, um auf das richtungsweisenden Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu reagieren und das Ende des verfassungswidrigen Kükentötens endlich einzuläuten." Weiter lesen …

IMK-Chef für Aufnahme von Migranten aus Moria

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Georg Maier (SPD), hat die Bundesregierung aufgefordert, kurzfristig Migranten aus dem Flüchtlingslager Moria auf Lesbos aufzunehmen. Die Bundesregierung müsse anbieten, "kurzfristig Kontingente der Geflüchteten auf Lesbos zu übernehmen", sagte Thüringens Innenminister der "Welt". Weiter lesen …

Brandenburgs Gesundheitsministerin Nonnemacher: "Wir leben nicht in einer Corona-Diktatur"

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hält den in der Querdenken-Bewegung kursierenden Vorwurf, Deutschland sei eine Corona-Diktatur, für "völlig verfehlt". Im Interview erläuterte sie der in Berlin erscheinenden Zeitung "nd.Der Tag", wie die rot-schwarz-grüne Landesregierung in Potsdam Maßnahmen zum Umgang mit der Pandemie beschließt. Weiter lesen …

Röttgen für Abkehr von Schwarzer Null

Der CDU-Politiker Norbert Röttgen hat sich für eine Abkehr von der Schwarzen Null und damit eine höhere Staatsverschuldung ausgesprochen. "Es ist ein Gebot der Ehrlichkeit zu sagen, dass die Zukunftsaufgaben Anreize und Investitionen bedürfen", sagte der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Frankfurter Stadtdekan: Katholische Bischöfe sollen Macht abgeben

Der Frankfurter Stadtdekan Johannes zu Eltz hat die katholischen Bischöfe zum freiwilligen Machtverzicht aufgefordert. "Die Reform, die die Amtskirche jetzt braucht, heißt Gewaltenteilung", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Er fragte, warum die Amtskirche immer noch an einer zentralistischen und absolutistischen Organisationsform festhalte, "die nicht mehr funktioniert". Weiter lesen …

Röttgen will Kanzler werden

CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen hat sich klar dafür ausgesprochen, im Falle eines Sieges auch die Kanzlerkandidatur anzustreben. "Ich nehme für mich in Anspruch, Kanzler werden zu wollen und das auch zu können", sagte Röttgen dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Ernst Wolff of Wall Street SPEZIAL: Corona-Pandemie – Endziel: Digitaler Finanzfaschismus

"Wir befinden uns im September des Jahres 2020 und in einer außergewöhnlichen und überaus bedrohlichen Situation. Wir haben es zurzeit auf der einen Seite mit der schärfsten Rezession der Neuzeit zu tun und auf der anderen Seite mit Finanzmärkten, die so boomen, als sei alles in bester Ordnung. Das wirkt auf den ersten Blick wie ein Widerspruch, ist aber keiner, dafür aber der Vorbote einer für uns alle höchst gefährlichen Entwicklung. Sehen wir uns zuerst einmal an, wie wir in diese Lage geraten sind", schreibt Ernst Wolff. Weiter lesen …

Storjohann: Parlamentspetitionen sind erfolgreich

Heute wurde der Tätigkeitsbericht des Petitionsausschusses für das Jahr 2019 dem Präsidenten des Deutschen Bundestages überreicht. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Petitionen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gero Storjohann: "Wir beobachten, dass sich wieder mehr Menschen einmischen, verändern oder gestalten wollen." Weiter lesen …

Schule unter Pandemie-Bedingungen: Wie die neue Normalität Lehrer und Schüler belastet

Die Corona-Pandemie hat auch die gewohnten Schulstrukturen von heute auf morgen aufgebrochen und sorgt mit steigenden Infektionszahlen weiter für Besorgnis: 100 Prozent Fernunterricht führte vor allem zu überforderten Eltern und Kindern und Jugendlichen. Teils gestresste und verunsicherte Lehrer fühlten sich mit dem Digitalisierungsdruck durch Homeschooling überfordert und alleingelassen. Weiter lesen …

DIW-Chef Fratzscher: Corona-Pandemie beschleunigt fälligen Strukturwandel bei Auto-Zulieferern

Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, sieht in der Corona-Pandemie auch eine Chance, den Strukturwandel in der Autoindustrie voranzutreiben. Gerade den Zulieferern fehle es noch an erfolgreichen Geschäftsmodellen, sagte Fratzscher am Mittwoch im Podcast "Corona - Das Virus und die Wirtschaft" vom Inforadio des rbb. Weiter lesen …

Sektenexperte warnt vor QAnon

Der evangelische Sektenexperte Matthias Pöhlmann sieht die Bewegung QAnon hierzulande auf dem Vormarsch. "QAnon wächst in Deutschland rasant", sagte Pöhlmann der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Das lasse sich seit März beobachten und hänge mit den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zusammen. Weiter lesen …

Tomaten direkt vom Feld: Italienischer Hersteller Mutti stellt neueste Innovation vor

Mit der neuesten technologischen Innovation des italienischen Unternehmens Mutti können frisch gepflückte Tomaten direkt auf dem Feld weiterverarbeitet werden - frischer geht es nicht! InstaFactory nennt sich die mobile Anlage, die auf ausgewählten Feldern positioniert wird und aus dem optimal gereiften Rohmaterial die neue Passata sul Campo (italienisch für "auf dem Feld") produziert. Weiter lesen …

Hardt: Verlängerung des Irak-Mandats unterstreicht deutsches Engagement

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch die Verlängerung des Bundeswehrmandats zur Unterstützung der Bekämpfung des IS und der Stabilisierung des Iraks beschlossen. Das Mandat wird in den kommenden Wochen im Deutschen Bundestag beraten und beschlossen. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt: "Die COVID-Pandemie hat den Irak schwer getroffen." Weiter lesen …

Riexinger fordert Aufnahme von Geflüchteten aus Moria

Nach dem Brand im griechischen Lager Moria hat Linken-Chef Bernd Riexinger die Bundesregierung zur Aufnahme der Flüchtlinge von dort aufgefordert. "Deutschland muss die Menschen aus dem zerstörten Lager in Moria jetzt schnellstmöglich aufnehmen. Die Not ist akut. Auf eine europäische Lösung zu warten ist weniger denn je eine Option", sagte Riexinger der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Hannes Jaenicke ist wütend auf China

Schauspieler Hannes Jaenicke ist auf den Umgang der Chinesen mit der Natur schlecht zu sprechen: "Vielleicht müssen wir den Chinesen doch mal ins Gewissen hämmern, dass es so nicht weiter geht", sagte der Schauspieler und Umweltschützer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bayernpartei: Ergebnis des "Autogipfels" - Teure heiße Luft

Groß war er angekündigt worden - der "Autogipfel". Um nichts weniger als die Zukunft der einheimischen Automobilindustrie sollte es gehen. Und digital - also per Video-Schaltung, und damit ganz dem Zeitgeist entsprechend - fand er statt. Das dürfte aber auch schon das einzig Positive an dem Gipfel gewesen sein. Denn ansonsten gab es viel heiße Luft und eine Vertagung auf später. Weiter lesen …

Lieferkettengesetz: Initiative protestiert mit mehr als 222.222 Unterschriften am Bundeskanzleramt

Aktivist*innen der Initiative Lieferkettengesetz haben heute in Berlin demonstriert, weil das Bundeskabinett die Besprechung der Eckpunkte für ein Lieferkettengesetz erneut verschoben hat. Dabei errichteten sie einen überdimensionalen gesetzlichen Rahmen und übergaben symbolisch eine Petition mit mehr als 222.222 Unterschriften an das Bundeskanzleramt. Weiter lesen …

Brisante Studie offenbart: Sämtliche Corona-Maßnahmen waren völlig wirkungslos

"Von Tag zu Tag tritt die von Politik und „Veröffentlichkeit“ hartnäckig geleugnete, bittere Wahrheit offensichtlicher zutage: Bei Corona handelt es sich um den mutmaßlich krassesten und folgenschwersten Fehlalarm der Medizingeschichte. Nun bestätigt eine umfassende Studie eines der renommiertesten Forschungsinstitute weltweit klipp und klar." Dies schreibt Max Erdinger auf "AnonymousNews" unter Verweis auf die US-Metastudie NBER. Weiter lesen …

Podeswa: Aufklärungsplattform zu Linksextremismus immer noch nicht umgesetzt

Trotz eines CDU-geführten Innenministeriums lässt die angekündigte Aufklärung über linksextremistische Gefahren in Baden-Württemberg weiter auf sich warten. Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg, Dr. Rainer Podeswa, kritisiert die schwarz-grüne Untätigkeit: „Bereits für Herbst 2018 wurde ein Internetportal zum Thema Linksextremismus angekündigt, welches nicht nur allgemeine Informationen, sondern auch Unterrichtsmaterialien bieten sollte." Weiter lesen …

Inge Hannemann tritt bei Die Linke aus und rechnet ab

"Mit diesem Schreiben möchte ich ein wenig meinen Austritt aus der Partei DIE LINKE. begründen. Es umfasst, schon aus Lesefreudigkeit, nicht alle politischen Themen, sondern Einzelpunkte aus Sicht kaum mehr berücksichtigten Gruppen durch DIE LINKE. und die Position der LINKEn. Das Schreiben hat auch nicht den Anspruch einer wissenschaftlichen Analyse, sondern stellt vielmehr ein persönliches Empfinden und für mich einen fast aussichtslosen politischen Kampf „für etwas“ durch meine Person dar", schreibt Inge Hannemann in ihrer Presseerklärung. Weiter lesen …

Millionen Turteltauben zum Abschuss frei - In Südeuropa beginnt die Jagdsaison auf Zugvögel

Trotz teilweise dramatischer Bestandsrückgänge eröffnen viele EU-Länder in den nächsten Tagen wieder die Jagd auf Zugvögel. Auf der Abschussliste stehen die Turteltaube, in Deutschland Vogel des Jahres 2020, Lerchen, Kiebitze sowie zahlreiche andere hierzulande gefährdete Arten. Insgesamt werden nach Angaben des Komitees gegen den Vogelmord in der EU jedes Jahr rund 52 Millionen Wildvögel legal von Jägern getötet. Weiter lesen …

Schneider: Die Hartz-IV-Erhöhung löst keine Probleme

Nach den neuesten Berechnungen des Bundesarbeitsministeriums erhalten alleinstehende Hartz-IV-Empfänger ab dem kommenden Jahr 446 Euro im Monat und damit 14 Euro mehr als aktuell. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jörg Schneider, der auch Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales ist, sieht darin keine nennenswerte Verbesserung und warnt, dass sich Arbeit im Niedriglohnbereich immer weniger lohnt. Weiter lesen …

Niedrige Bauzinsen zum Sommerausklang

Die Zinsen für Immobilienkredite verharren seit Wochen auf niedrigen Niveaus, berichtet Interhyp im Vorfeld der EZB-Sitzung im September. Dies beschert Immobilienkäufern und Häuslebauern auch zum Sommerausklang weiterhin historisch günstige Finanzierungsbedingungen, so Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Weiter lesen …

Bügelfreie Stoffe kommen aus dem 3D-Drucker

Forschern um Kit Parker von der Ingenieurschule der Harvard University erstellen knitterfreie Textilien und andere Produkte ganz einfach mit dem 3D-Drucker. Ausgangsmaterial ist Keratin, das unter anderem in Fingernägeln und Haaren vorkommt. Das Ausgangsmaterial gewinnen die Wissenschaftler aus Angorawollabfällen der Textilindustrie. Weiter lesen …

Neues Kat-System reduziert Palladium-Bedarf

Chemiker der Russischen Universität der Völkerfreundschaft (RUDN) sparen mithilfe eines neuen Katalysatorsystems die Hälfte des Edelmetalls Palladium ein, das zur Herstellung von Kunststoffen, Medikamenten und anderen chemischen Produkten benötigt wird. Es schont auch die Umwelt, denn der Palladium-Abbau ist alles andere als umweltfreundlich. Weiter lesen …

Instagram-Storys bald auf Facebook sichtbar

Instagram-Nutzer können ihre Storys bald auch auf Facebook anzeigen. Die Instagram-Mutter testet momentan die Möglichkeit des "Cross-Postings", mit dem die Bilderreihen auf beiden Plattformen zu sehen sind. Facebook hat langfristig den Plan, alle seine Messaging-Apps, wie beispielsweise auch WhatsApp, möglichst zu vereinheitlichen und in die Hauptplattform zu integrieren. Weiter lesen …

Home Office #55: Kehrtwende bei Beurteilung der Coronamaßnahmen?

Erleben wir gerade eine Kehrtwende in der Beurteilung der Coronamaßnahmen? Politiker und Medien rudern verbal zurück und wir, von Nuoviso, stellen uns die Frage, ob diese Lippenbekenntisse auch alsbald ihre Umsetzung in der politischen Realität finden. Unser Gast heute ist Markus Fiedler. Er hat sich die Mühe gemacht den mitgefilmten Demonstrationszug vom 1. August in Berlin auszuzählen. Weiter lesen …

Bericht: Dominica ist das beste Land für eine Staatsbürgerschaft durch Investitionen

Im vierten Jahr in Folge belegte der Commonwealth of Dominica den ersten Platz im CBI-Index - der renommierten Untersuchung aller aktiven CBI-Programme (Citizenship by Investment) weltweit. Am 7. September veröffentlichte die Zeitschrift Professional Wealth Management - eine Publikation der Financial Times - die neue Ausgabe des CBI-Index, in dem 14 Programme mit neun sogenannten 'Säulen' verglichen werden. Weiter lesen …

Großbrand im Flüchtlingslager Moria

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist es in der Nacht zum Mittwoch zu mehreren Bränden gekommen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge stand zwischenzeitlich fast das gesamte Lager in Flammen. Offenbar wurde das Feuer durch starke Winde immer wieder angefacht. Weiter lesen …

Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt

"Die in Irland ansässige ROQU Group lanciert den weltweit ersten digitalen Gesundheitspass (»Health Passport«). Ziel ist, »unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft« zu schützen, heißt es in einem Werbefilm. Für den Gesundheitspass werde die beste Form, COVID-19 zu testen in Verbindung mit den neuesten Mobiltechnologien verwendet." Dies berichtet Brigitte Hamann auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf die irische Website "www.healthpassportireland.ie". Weiter lesen …

Autobranche setzt auf Transformationsfonds mit privatem Kapital

Die deutsche Automobilindustrie berät intensiv über die Möglichkeit, mithilfe von Fonds notleidenden Zuliefer-Unternehmen beim Strukturwandel zu helfen. Dabei setzt der Verband auf privates Kapital und lehnt teilstaatliche Fondslösungen, wie sie bei der IG Metall, der SPD und den Grünen diskutiert werden, ab, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Grüne fordern bei Tui-Hilfen staatliche Mitsprache im Konzern

Die Grünen haben den Druck auf die Bundesregierung erhöht, die Staatshilfen für Tui an Bedingungen zum Erhalt von Arbeitsplätzen und an ökologische Standards zu knüpfen. "Die Bundesregierung darf ihre Fehler vom Lufthansa-Deal nicht wiederholen", sagte Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, der Düsseldorfer "Rheinischen Post". " Weiter lesen …

Grüne präsentieren Wege für entschädigungsfreien Baustopp bei Nord Stream 2

Die Grünen haben einen entschädigungsfreien Baustopp der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 gefordert und dafür Vorschläge vorgelegt. "Die Bundesregierung muss jetzt einen wasserdichten und entschädigungsfreien Weg aufzeigen, wie die Fertigstellung der Nord Stream 2 verhindert werden kann", sagte Fraktionsvize Oliver Krischer der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grüne: Scholz hat Bundestag über Treffen mit Warburg-Bank belogen

Die Grünen im Deutschen Bundestag halten vor der Befragung von Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) im Finanzausschuss an ihren Vorwürfen fest: "Olaf Scholz hat den Bundestag über seine Treffen mit der Warburg-Bank belogen. Er muss sich dazu diese Woche im Bundestag erklären und endlich die volle Wahrheit sagen", sagte Lisa Paus, finanzpolitische Sprecherin der Grünen, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lambrecht: "Die Aufklärung, wer Herrn Nawalny vergiftet hat, muss Russland betreiben"

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die russische Regierung aufgefordert, aufzuklären, wer den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny vergiftet hat. "Wir haben gegenüber der russischen Regierung ganz deutlich gemacht, dass aus unserer Sicht feststeht, dass Herr Nawalny mit einem Nervenkampfstoff der Nowitschok-Gruppe vergiftet wurde", sagte Lambrecht der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Steuerschätzung: 36 Milliarden Euro weniger bis 2024

Der Staat muss in den nächsten Jahren mit weniger Einnahmen rechnen als bisher geplant. So werden die Einnahmen bis einschließlich 2024 um 36 Milliarden Euro geringer ausfallen als noch bei der Steuerschätzung im Mai erwartet, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf erste Berechnungen für die laufende Steuer-Interimsschätzung, die bis Donnerstag andauert. Weiter lesen …

Verteidiger Angelino bleibt RB Leipzig erhalten

Fußball-Bundesligist RB Leipzig kann mindestens eine weitere Saison auf die Dienste von Linksverteidiger Angelino zählen. Das teilte der Verein am Dienstagabend mit. "Die Roten Bullen haben sich mit Manchester City auf eine erneute Leihe von Außenbahnspieler Angelino um ein weiteres Jahr bis Sommer 2021 geeinigt. Weiter lesen …

Du bist immun gegen COVID-19

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Das Zeitalter der Kernspaltung, der Entdeckung des Atoms wird heute abgelöst durch das Zeitalter der Gensequenzierung. Eine weitere Büchse der Pandora ist damit geöffnet, weltweit. Wir leben gerade mittendrin und glauben, eine weltumspannende Pandemie sei ausgebrochen. Doch in Wahrheit ist der Startschuss zur Genmanipulation der homo sapiens sapiens gefallen. Die mRNA-Impfstoff-Entwicklung ist hier nur ein weiterer Versuch, die Menschen besser zu kontrollieren." Weiter lesen …

Standpunkte: Corona, Freiheit und die neoliberale Marktwirtschaft

Der nachfolgenden Standpunkt wurde von Christian Kreiß geschrieben: "Milton Friedman sagte 1991 in einer Rede: „Politische Freiheit (...) hat die Tendenz, die wirtschaftliche Freiheit zu zerstören“1. Milton Friedman ist nicht irgendwer. Er ist einer der Hauptarchitekten und Vordenker des heute fast weltweit verbreiteten Neoliberalismus und dürfte damit der einflussreichste Ökonom der letzten 50 Jahre sein." Weiter lesen …

Comeback unter Zeitdruck

Es kann nicht mehr allzu lange dauern, bis die Blase platzt. Die jeweils mehr als hundert Tech-Unternehmen, die in diesem Jahr in New York und Schanghai an die Börse gekommen sind, werden im Durchschnitt mit mehr als dem 40-fachen des operativen Gewinns bewertet - und damit schon in der Nähe des historischen Hochs zur Zeit der Dotcom-Blase vor 20 Jahren. Vier der zehn wertvollsten Unternehmen - Microsoft, Facebook, Tesla und Visa - werden sogar zum zehnfachen Wert ihres Umsatzes gehandelt. Weiter lesen …

New Normal Gleichschaltung

Mathias Bröckers schrieb den nachfolgenden Kommentar: " “New Normals” oder “Corona-Totalitaristen” nennt der in Berlin lebende US-Satiriker CJ Hopkins die große Mehrheit seiner Zeitgenossen, “deren ideologisches Programm nichts mehr mit einem aktuellen Virus oder einer aktuellen Gefahr für die öffentliche Gesundheit zu tun hat." Weiter lesen …