Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Januar 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Lottozahlen vom Mittwoch (09.01.2019)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 7, 8, 14, 22, 29, 44, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0236325. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 941924 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Österreich Schüler aus Halle von Lawine erfasst

Am Großvenediger in Österreich sind am Mittwochmorgen sechs Jugendliche des Elisabeth-Gymnasiums in Halle auf einer Piste von einer Lawine erfasst worden. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Ein Mädchen wurde leicht verletzt, wie die Landespolizeidirektion in Salzburg der MZ am Abend bestätigte. Die anderen Schüler konnten unverletzt geborgen werden. Weiter lesen …

Reiseverbände kritisieren neue Streiks an Flughäfen

Führende Reiseverbände haben die neuen Streiks an deutschen Flughäfen, wie sie auch für Donnerstag angekündigt wurden, scharf kritisiert. "Das ist eine unglaubliche Zumutung für Urlauber und Geschäftsreisende, sie werden erneut in Geiselhaft genommen", sagte Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Baukonjunktur erneut etwas schwächer - Arbeitsvolumen gibt im November leicht nach

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im November 2018 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat leicht um 0,6 % gefallen ist. Bereits im Vormonat hatten die geleisteten Arbeitsstunden abgenommen. Auch die Zahl der Beschäftigten sank im November, während die Bruttolöhne weiter zulegen konnten. Weiter lesen …

foodwatch: Versteckte Gentechnik

Die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland und Europa lehnt Gentechnik im Essen ab. Dafür gibt es gute Gründe: Niemand weiß, was diese Technologie langfristig bewirkt. Das werden erst unsere Kinder und Kindeskinder erfahren. Welche Folgen die Eingriffe ins Erbgut von Nahrungsmittelpflanzen haben, ließe sich nur in Langzeitstudien klären – und genau die fehlen bis heute. Weiter lesen …

SPD-Generalsekretär Klingbeil warnt vor CDU-AfD-Bündnis in Sachsen

Die SPD sieht in der Berufung des Dresdner Politikwissenschaftlers Werner Patzelt als Autor des sächsischen CDU-Landtagswahlprogramms Hinweise auf eine drohende Zusammenarbeit mit der AfD. "Teile der CDU wünschen sich offenbar eine Koalition mit der AfD - trotz aller Beteuerungen der Parteispitze", sagte der Generalsekretär der Bundes-SPD, Lars Klingbeil, dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Union: Scholz muss neues Konzept für Grundsteuer vorlegen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) steht mit der von ihm geplanten Reform der Grundsteuer vor dem Scheitern. "Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag lehnt das von Bundesfinanzminister Scholz vorgeschlagene wertabhängige Modell für eine Grundsteuerreform ab", sagte ihr stellvertretender Vorsitzender Andreas Jung der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Oettinger verlangt konjunkturelle Notfallpläne in Deutschland

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) heißt konjunkturelle Notfallpläne in Deutschland gut - und fordert weitere Steuersenkungen noch in dieser Legislaturperiode. Nachdem sich die Anzeichen für einen deutlichen Konjunkturabschwung in Deutschland häufen, gebe es Handlungsbedarf, sagte der CDU-Politiker der "Welt" am Rande des jährlichen Wirtschaftsgipfels der Zeitung in Berlin. Weiter lesen …

Thomas Jung: "Sondersitzung Rechtsausschuss - Justizminister Ludwig spielt auf Zeit!"

Am 8. Januar hat eine Sondersitzung des Rechtsausschusses des Landtages Brandenburg stattgefunden wegen der Entlassung des Untersuchungshäftlings Maik S. durch Beschluss des Oberlandesgerichtes Brandenburg vom 03. Januar 2019. Innerhalb einer Pressemitteilung des Gerichts vom selben Tag wurde zur Begründung ausgeführt: "Die Aufhebung des Haftbefehles erfolge im Hinblick auf mehrere vermeidbare Verfahrensverzögerungen durch die Justiz, die sich in ihrer Summe auf über sechs Monate belaufen." Weiter lesen …

Franz Wiese: "Straßenausbaubeiträge sind nur das erste Wahlversprechen der Altparteien im Superwahljahr"

Zu der jetzt erklärten Bereitschaft der rot-roten Landesregierung, über eine Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nachdenken zu wollen, erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete Franz Wiese: "Die Bürger müssen aufpassen, sich nicht erneut von der bunten Einheitspartei aus SPD/Linken/CDU und Grünen täuschen zu lassen! Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ist einfach nur das erste Wahlversprechen der Altparteien im Superwahljahr." Weiter lesen …

Warsteiner Brauerei schließt Jahr 2018 mit deutlichen Zuwächsen ab

Die positive Geschäftsentwicklung der Warsteiner Brauerei hält weiter an. Die Privatbrauerei konnte im Jahr 2018 ihren Absatz gegenüber dem Vorjahr im Inland um 6,8 Prozent, im Ausland - trotz schwieriger Marktbedingungen - um 0,1 Prozent und somit um insgesamt 5,3 Prozent steigern. Dabei konnten im alkoholhaltigen als auch im alkoholfreien Segment deutlich Marktanteile gewonnen werden. Weiter lesen …

Linkspartei fordert Verstaatlichung von Sicherheitskontrollen an Flughäfen

Anlässlich des Tarifkonflikts beim Sicherheitspersonal an Flughäfen hat die Linkspartei eine Verstaatlichung der Dienste gefordert. "Die Privatisierung der Sicherheitskontrollen muss so schnell wie möglich rückgängig gemacht werden. Das neoliberale ,Privat vor Staat' bedeutet an den Flughäfen vor allem ,Profit vor Sicherheit'", sagte Linken-Parlamentsgeschäftsführer Jan Korte der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Städte-und Gemeindebund zu Ernährungsreport: Mehr Geld für gute Kita-Kost

Der Deutsche Städte-und Gemeindebund hat Bund und Länder zu mehr Einsatz für die gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen aufgefordert. "Mit zeitlich befristeten Geldgeschenken, wie die Bundesregierung sie zum Beispiel in ihrem Gute-Kita-Gesetz vorsieht, schafft man keine dauerhafte Qualität", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Bitdefender-Analyse: Schwachstellen bei Guardzilla Überwachungskameras ermöglichen Fremdsteuerung

Bei einer Sicherheitsüberprüfung der Guardzilla Überwachungskameras hat Bitdefender verschiedene Schwachstellen identifiziert. Diese können dazu missbraucht werden, die Kameras umfassend zu kompromittieren und bringen den Schutz der Privatsphäre der Anwender in Gefahr. Kriminelle können sich per Fernzugriff mit der Kamera verbinden und so vollständig über das Gerät verfügen und Zugang zum Video Livestream erhalten. Weiter lesen …

Zahl der Inobhutnahmen von Kindern steigt

Die Zahl der Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Ein großer Teil davon entfalle zwar auf die Gruppe der alleinreisenden minderjährigen Flüchtlinge, doch selbst wenn man diese Gruppe herausrechne, sei die Zahl der Inobhutnahmen zwischen den Jahren 2010 und 2017 von 33.521 auf 38.891 Kinder gestiegen, berichtet die "Welt" unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Weiter lesen …

Video-Schiri korrigiert in der Bundesliga-Hinrunde 37 Fehler

37 Schiedsrichter-Fehler wurden in der Bundesliga-Hinrunde von den Videoassistenten im Kölner Kontrollzentrum korrigiert. Das bestätigte Schiri-Chef Lutz Michael Fröhlich der SPORT BILD vor der abschließenden Beurteilung der Szenen zum Start des Trainingslagers der Unparteiischen am Dienstag in Portugal. In der Hinrunde der vorigen Saison wurden ebenfalls 37 Fehlentscheidungen durch den Videobeweis verhindert. Die Anzahl der Checks sei laut Fröhlich weiterhin rückläufig, dafür würden die Schiedsrichter öfter als in der vorigen Saison eine Szene selbst in der Review Area am Spielfeldrand überprüfen. Weiter lesen …

St. Pauli-Rückkehrer Alex Meier: Angriff auf HSV und Köln

Zweimal ist St. Paulis Winterzugang Alexander Meier schon von der zweiten in die erste Liga aufgestiegen. Jeweils mit Eintracht Frankfurt. Jetzt greift er mit dem Hamburger Stadtteil-Verein die Spitzenklubs HSV und Köln an. „Wenn man nach der Hinrunde Dritter ist wie wir, will man das auch verteidigen oder sich verbessern“, sagt Meier in SPORT BILD. Weiter lesen …

STERN startet Podcast "Faking Hitler - die wahre Geschichte der gefälschten Hitler-Tagebücher" und arbeitet den Fall mit bisher unveröffentlichtem Material neu auf

Morgen startet der STERN den zehnteiligen, wöchentlichen Podcast "Faking Hitler - die wahre Geschichte der gefälschten Hitler-Tagebücher". Mit bisher unveröffentlichtem Material schildert er die Beziehung zwischen dem Fälscher Konrad Kujau und dem ehemaligen STERN-Reporter Gerd Heidemann. Beide sorgten 1983 für einen der größten internationalen Presseskandale: den sensationellen Fund der Hitler-Tagebücher, die sich nur wenige Tage nach Veröffentlichung durch den STERN als Fälschung herausstellten. Weiter lesen …

Nürnberg-Trainer überrascht: „Ich finde Köllner-Raus-Rufe sogar gut“

Trainer Michael Köllner ist mit dem 1. FC Nürnberg und einer Ausbeute von elf Punkten Bundesligaschlusslicht. Beim letzten Heimspiel gab es vereinzelte „Köllner-Raus-Rufe“ im Stadion. Angesprochen auf die Unmutsbekundungen überrascht der Fußballlehrer gegenüber SPORT BILD (Mittwochausgabe): „Ich finde das sogar gut! Das hört sich vielleicht blöd an, aber wir haben das Recht auf Meinungsfreiheit in Deutschland. Und diese Meinungsvielfalt macht uns doch aus.“ Weiter lesen …

Habeck kritisiert Twitter

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat seine Entscheidung, Facebook und Twitter zu verlassen, verteidigt und Twitter scharf kritisiert. "Das Medium hat sich seit Obamas erstem Wahlkampf von einem Instrument der Demokratisierung eher zu einem Instrument der Spaltung entwickelt", sagte Habeck der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Alcácer verrät sein Joker-Geheimnis

BVB-Knipser Paco Alcácer führt mit zwölf Treffern die Torschützenliste der Bundesliga an. Zehn davon erzielte er nach Einwechslungen. Im Interview mit SPORT BILD lüftet der Spanier sein Joker-Geheimnis: „Ich denke nicht groß darüber nach, dass ich gerade erst aufs Feld gekommen bin. Im Kopf habe ich nur eines: Ich will Tore schießen, um der Mannschaft zu helfen. Das hat in den vergangenen Monaten perfekt funktioniert. Auch ich habe mich ein bisschen gewundert, mit welcher Leichtigkeit ich die Tore gemacht habe.“ Weiter lesen …

Uefa verschärft das Financial Fairplay

Die Uefa arbeitet nach SPORT BILD-Informationen (Mittwoch-Ausgabe) an einer zeitnahen Verschärfung des Financial Fairplay. Konkret geht es darum, dass die Ablösesumme für einen Spieler nicht mehr über dessen Vertragslänge verteilt werden darf, sondern nur noch über maximal drei Jahre. Weiter lesen …

Giffey verteidigt "Starke-Familien-Gesetz" gegen Kritik

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat das sogenannte "Starke-Familien-Gesetz" gegen Kritik vom Deutschen Kinderschutzbund verteidigt. "Für uns ist es ganz klar, dass wir wollen, dass möglichst alle, die anspruchsberechtigt sind, das auch in Anspruch nehmen können. Dafür ist es nötig, dass wir die Leistung erst mal bekannt machen." Weiter lesen …

TÜV Rheinland: Dächer nur von Experten räumen lassen

Der Winter hat Süddeutschland und die Alpenregionen fest im Griff, auch in den kommenden Tagen warnt der Deutsche Wetterdienst vor teilweise sehr ergiebigen Schneefällen. Herausforderungen bringt dies nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch für Haus- und Immobilienbesitzer. Einstürze von flachen Dächern und schwere Unglücke wie bei der Sporthalle in Bad Reichenhall sind äußerst selten, dennoch ist klar: Schnee belastet Dachkonstruktionen teilweise erheblich. Weiter lesen …

Kinder und Familien anhaltend fördern - Präsident Adolf Bauer: "Die Bundesregierung muss noch deutlich nachlegen"

"Das Gesetz ist ein wichtiger und richtiger Schritt, um Familien zu stärken und Kinderarmut zu bekämpfen. Aber jetzt müssen weitere Maßnahmen folgen, die auf langfristig verbesserte Rahmenbedingungen abzielen. Denn Kinder sind unsere Zukunft. Und deshalb muss die Bundesregierung noch deutlich nachlegen", sagt SoVD-Präsident Adolf Bauer zum "Starke-Familien-Gesetz", das heute vom Bundeskabinett verabschiedet werden soll. Weiter lesen …

Gewalt in der häuslichen Pflege vorbeugen

Neuer ZQP-Ratgeber "Gewalt vorbeugen. Praxistipps für den Pflegealltag" vermittelt pflegenden Angehörigen Tipps, wie sie mit Aggressionen in der Pflege umgehen und Gewalt verhindern können. Die neue Pflegestatistik zeigt: Über 1,7 Millionen pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland ausschließlich durch Angehörige versorgt. Weiter lesen …

Bericht: Afghanistan schickt Abgeschobenen zurück

Afghanistan hat laut eines Zeitungsberichts einen 23-jährigen Mehrfach-Straftäter nach Deutschland zurückgeschickt, der in der Nacht zu Dienstag nach Kabul abgeschoben worden war. Das berichtet die "Frankfurter Rundschau" unter Berufung auf Angaben des hessischen Innenministeriums. Der Mann werde "bei Ankunft in Hessen umgehend wieder in den Justizvollzug verbracht", sagte Ministeriumssprecher Michael Schaich der Zeitung. Weiter lesen …

Andreas Feicht wird Staatssekretär in Berlin

Andreas Feicht, seit 2007 Vorsitzender der Geschäftsführung der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH und der WSW mobil und Vorstandsvorsitzender der WSW Energie & Wasser AG, wechselt in die Führungsspitze des Bundeswirtschaftsministeriums. Wie das Ministerium am Morgen bekannt gab, beruft Wirtschaftsminister Peter Altmaier den 47-jährigen Feicht zum beamteten Staatssekretär für Energie und Digitales. Feicht wird sein Amt am 1. Februar antreten. Weiter lesen …

DEG finanziert Flughafenerweiterung in Serbien

Serbien gilt als einer der Wachstumsmotoren der westlichen Balkanstaaten. Wichtig für die künftige Entwicklung ist, dass die Infrastruktur des Landes mit dem Wachstum Schritt halten kann. Dazu zählt auch der Belgrader Flughafen "Nikola Tesla", mit rund 5,3 Millionen Fluggästen bereits jetzt einer der verkehrsreichsten auf dem Westbalkan. Weiter lesen …

NABU: Weniger Amseln, aber deutlich mehr Teilnehmer

Die Zwischenbilanz der neunten "Stunde der Wintervögel" offenbart schlechte Nachrichten von der Amsel. Insgesamt zeigen sich die Wintervogelbestände aber recht stabil. Bei den Teilnehmerzahlen an Deutschlands größter Citizen Science-Aktion deutet sich erneut ein Rekord an. Bis zum heutigen Mittwoch haben bereits über 96.000 Teilnehmer aus über 66.000 Gärten und Parks dem NABU und seinem bayerischen Partner LBV ihre Beobachtungen gemeldet. Weiter lesen …

"Tetris" reduziert Flashbacks bei Traumata

Eine Intervention, die das Spielen des Computerspiels "Tetris" beinhaltet, könnte Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) helfen, unwillkürlich wiederkehrende bildliche Erinnerungen an die traumatischen Erlebnisse abzuschwächen. Zu dem Schluss kommt ein Team der Ruhr-Universität Bochum zusammen mit einer Forscherin des schwedischen Karolinska Institutet. Weiter lesen …

IBM: "Weather Channel" missbraucht Daten

Die "Weather Channel"-App des IT-Giganten IBM wird der Datenweitergabe an Dritte beschuldigt. Laut der Klage der Stadt Los Angeles gegen das Unternehmen geht hervor, dass der Weather Channel Zugriff auf persönliche Standortdaten genommen und diese an Dritte weitergegeben haben soll, um Geld zu verdienen. Weiter lesen …

AfD-Fraktionen: Jedwede Gewalt gegen Volksvertreter gefährdet die Demokratie

Zum Mordanschlag auf den Bremer AfD-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz erklären die AfD-Fraktionen im Deutschen Bundestag und den Landesparlamenten der 16 deutschen Bundesländer: „Die feige und lebensbedrohliche Gewalt gegen Frank Magnitz ist das Ergebnis der andauernden Hetze von Politikern und Medien gegen uns, die jetzt in Bremen offenbar von Linksterroristen in die Tat umgesetzt wurde. Weiter lesen …

Mini-U-Boot jagt Mikroorganismen im Meer

Forscher am Scripps Institution of Oceanography an der University of California (Scripps) haben das torpedoartige Hightech-Unterwasserfahrzeug "Spray" so umgerüstet, das es die Wanderung von Zooplankton optisch und akustisch dokumentieren kann. Zooplankton besteht aus winzigen Lebewesen, die im Wasser frei schwebend leben. Weiter lesen …

Facebook: Vergleich mit anderen macht krank

Forscher der University of Surrey haben erstmals den Zusammenhang zwischen Facebook und der Wahrnehmung der körperlichen Gesundheit untersucht. 165 Nutzer wurden zum Ausmaß des Vergleiches mit anderen in diesem sozialen Netzwerk, ihrem Selbstwertgefühl, der wahrgenommenen körperlichen Gesundheit und der Lebenszufriedenheit befragt. Die Forschungsergebnisse wurden in "Heliyon" veröffentlicht. Weiter lesen …

Verdi kündigt Warnstreiks an drei Flughäfen an

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat Warnstreiks für Donnerstag an den drei Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart angekündigt. "Die Streiks werden in Stuttgart mit der ersten Frühschicht gegen 3.00 Uhr aufgenommen, in Düsseldorf und Köln/Bonn ab 0:00 Uhr", teilte Verdi am Mittwoch mit. Weiter lesen …

Deutsche Exporte im November 2018 auf gleichem Niveau wie im November 2017

Im November 2018 wurden von Deutschland Waren im Wert von 116,3 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 95,7 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, blieben damit die deutschen Exporte im November 2018 nahezu unverändert gegenüber dem November 2017. Die Importe stiegen im gleichen Zeitraum um 3,6 %. Kalender- und saisonbereinigt nahmen die Exporte gegenüber dem Vormonat Oktober 2018 um 0,4 % ab, die Importe sanken um 1,6 %. Weiter lesen …

Holstein Kiel plant provisorische Tribüne für 7000 Zuschauer

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel plant, in seinem Stadion innerhalb der nächsten Wochen eine provisorische Stahlgerüst-Tribüne zu errichten, die Platz für bis zu 7000 zusätzliche Zuschauer bietet. Das berichten die "Kieler Nachrichten" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf die Vereinsspitze. Mit dem Provisorium sollen die Lizenzauflagen der Deutschen Fußball-Liga erfüllt werden. Weiter lesen …

Maas sieht neuen deutsch-französischen Vertrag als große Chance

Außenminister Heiko Maas (SPD) sieht den neuen deutsch-französischen Vertrag als große Chance für beide Länder. "In Zeiten, in denen Populisten wieder nationalem Egoismus das Wort reden, verbinden wir damit auch ein klares Bekenntnis: Engere Zusammenarbeit geht eben nicht auf Kosten unserer Souveränität, sondern sie macht uns stärker", sagte Maas dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Paralympics-Star Rehm findet Meeting-Veranstalter zu ängstlich

Der dreimalige Paralympics-Sieger Markus Rehm wirft den Veranstaltern der großen Leichtathletik-Meetings vor, ihm gegenüber zwar immer wieder Interesse an einem Start zu signalisieren, letztlich aber aus Angst vor dem Feedback anderer Athleten oder einem Rüffel des Weltverbandes von einer Einladung abzusehen. "Da wünsche ich mir mehr Mut", sagte der 30-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grenzwerte bei umstrittenen Ölpellets von BP und Uniper in Vergangenheit überschritten

Bei den umstrittenen Ölpellets aus der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen, die nach wie vor im benachbarten Uniper-Kohlekraftwerk verbrannt werden, hat es in der Vergangenheit Überschreitungen der zulässigen Werte für das krebserregende Schwermetall Vanadium gegeben. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung unter Berufung auf eine Antwort der NRW-Landesregierung auf eine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hübner. Weiter lesen …

Kohleausstieg: Bund sieht neue ICE-Strecke zur Lausitz-Anbindung skeptisch

Die Bundesregierung hat sich skeptisch über die schnelle Umsetzbarkeit einer neuen ICE-Strecke zwischen Berlin, Cottbus und Breslau geäußert, die von der Kohlekommission und den ostdeutschen Ländern im Zuge des Kohleausstiegs gefordert wird. Ein grenzüberschreitender Verkehr mit ICE-Zügen sei "derzeit nicht möglich, da für die ICE-Züge keine Zulassung für Polen vorliegt und keine Mehrsystemfähigkeit zum polnischen Stromsystem gegeben ist", heißt es in der Antwort des Verkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Weiter lesen …

Situation auf Rettungsschiff "Sea Watch 3" spitzt sich zu

18 Tage nach der Rettung von 49 Geflüchteten durch zwei Hilfsschiffe deutscher Aktivisten spitzt sich die Lage auf der "Sea Watch 3" zu. "Die Situation ist menschlich nicht mehr vertretbar", sagte die Kinderärztin Stephanie Schüssele, die bis zum vergangenen Freitag auf dem Schiff im Einsatz war, der "Frankfurter Rundschau". "Es ist unbedingt notwendig, dass die Menschen von Bord kommen." Weiter lesen …

Tatjana Patitz: "Als Trump Präsident geworden ist, habe ich zwei Tage lang nur geheult."

Für eine Modestrecke in der aktuellen MADAME stand das bekannte 90ies Supermodel Tatjana Patitz, die gleichzeitig auch Covermodel der aktuellen Ausgabe ist, für MADAME vor der Kamera. Die 52-Jährige spricht im anschließenden Gespräch mit MADAME über ihr Leben, die Herausforderungen als alleinerziehende Mutter und ihr Unbehagen über die aktuelle amerikanische Politik. Weiter lesen …

Westfalenpost: Wie peinlich

Kein ausländischer Geheimdienst! Kein politisch motivierter Datendieb aus dem rechten Spektrum! Kein krimineller Erpresser! Noch nicht einmal ein IT-Experte! Nein, es ist ein 20-jähriger noch bei Mama und Papa wohnender gelangweilter Schüler, der die deutschen Sicherheitsbehörden und Politiker und Promis beim angeblich größten Datenskandal der deutschen Geschichte nach allen Regeln der Kunst bloßgestellt hat. Wie peinlich ist das denn! Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Vor das R gehört ein T

Das R-Wort macht die Runde. Allerdings fehlt vor dem "R" noch ein "t", denn zunächst einmal würde es sich - so es denn einträfe - um eine technische Rezession handeln. Und tatsächlich ist es angesichts zunehmend schwach ausfallender harter Wirtschaftsdaten nicht mehr ganz so abwegig, dass es Ende 2018 zum zweiten aufeinanderfolgenden Quartal mit negativer Wachstumsrate kommt - womit die Definition erfüllt wäre. Im dritten Vierteljahr war die hiesige Wirtschaft erstmals seit Anfang 2015 geschrumpft. Weiter lesen …

Rheinische Post: Feiger Überfall auf AfD-Politiker

Drei gegen einen, im Dunkeln, Hinterhalt. Feiger geht es nicht. Der AfD-Bundestagsabgeordnete und Bremer Parteichef Frank Magnitz ist brutal überfallen und bewusstlos geprügelt worden. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Gewalttat aus. Wären nicht zwei zufällig anwesende Bauarbeiter gegen die Täter eingeschritten, hätte der AfD-Mann die Tat möglicherweise nicht überlebt. Weiter lesen …

Kommentar: „Mordversuch als Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“

Von Emil Sänze MdL, Vizevorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg: Ein „breites gesellschaftliches Bündnis“ – gegen die Partei Alternative für Deutschland wurde gerade dieser Tage wieder von Politikern der etablierten Parteien als Thema in alle Medien gebracht, und auch Kirchen und Gewerkschaften, sämtliche selbsternannt „progressiven“ Kultursternchen eingeschlossen, geben sich dieser Tage systemtragend. Weiter lesen …

NRZ: Wir brauchen verbale Abrüstung

Der Angriff auf den Bremer AfD-Vorsitzenden Frank Magnitz ist ein Angriff auf die Werte dieses Landes. Wer einen Menschen niederknüppelt und schwer verletzt, spuckt auf das Grundgesetz. Dieses Grundgesetz schützt die Menschenwürde und die körperliche Unversehrtheit eines jeden Menschen, egal welche politische Einstellung er hat, ob er Staatsbürger oder Flüchtling ist. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Immer mehr Kinder werden ohne Hand gebohren (Symbolbild)
Auch im Kreis Euskirchen mehrere Kinder ohne Hand geboren
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 1
Poppers-Fläschchen
Legale Mischungen - Das darf in Deutschland konsumiert werden und das nicht!
Blair Witch Project DVD Cover
Der Blair-Witch-Kult und seine Fakten