Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport DAZN: Interesse an Live-Spielen der 1. und 2. Bundesliga – aber nicht um jeden Preis

DAZN: Interesse an Live-Spielen der 1. und 2. Bundesliga – aber nicht um jeden Preis

Freigeschaltet am 09.01.2019 um 12:04 durch Thorsten Schmitt
Bild: Bredehorn Jens / pixelio.de
Bild: Bredehorn Jens / pixelio.de

Die Streaming-Plattform DAZN bekundet Interesse an den TV-Rechten der 1. und 2. Bundesliga, sieht allerdings Grenzen bei Geboten. „Natürlich interessieren wir uns auch für Liverechte der Fußball-Bundesliga, Highlight-Rechte halten wir ja schon“, sagt Thomas de Buhr, DAZN-Chef für Deutschland, dem Magazin SPORT BILD (Mittwochs-Ausgabe).

 „Die Bundesliga und auch die 2. Bundesliga sind für Sportfans im deutschsprachigen Raum enorm interessant, und wir werden uns ganz genau ansehen, in welcher Form diese Rechte auf DAZN abbildbar sind.“ Bisher zeigt DAZN 40 Minuten nach Abpfiff Zusammenfassungen aller Partien der 1. und 2. Liga. Diese Rechte hält die Plattform bis zur Saison 2020/21.

Die DFL arbeitet bereits an der Ausschreibung für die Zeit ab 2021/22. Für DAZN würde eher ein mittelgroßes Paket, wie das von Eurosport mit 45 Partien pro Saison, infrage kommen. Die Sky-Pakete sind dagegen voraussichtlich außer Reichweite. Der Pay-TV-Sender hat 266 Erstliga- und 306 Zweitliga-Partien exklusiv – für 876 Millionen Euro pro Spielzeit. „Am Ende des Tages müssen die Rechte für uns auch wirtschaftlich darstellbar sein, denn DAZN bietet den Fans Lieblingssport zu einem leistbaren Preis und ist jederzeit monatlich kündbar“, sagt de Buhr. „Ein Rechtepaket, das uns zwingen würde, den Preis auf 30 Euro im Monat anzuheben, macht für uns keinen Sinn.“ Denn aktuell möchte man am Preis von 9,99 Euro pro Monat festhalten.

Quelle: SPORT BILD

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige