Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Februar 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Krüger: Sachsen braucht mehr politische Schulbildung

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, hat begrüßt, dass Sachsen im Kampf gegen Rechtsextremismus mehr für die politische Bildung tun will, und gefordert, dass sie vor allem in Schulen intensiviert wird. "Die Einsicht kommt spät, aber nicht zu spät", sagte er der "Berliner Zeitung" (Online-Ausgabe). Weiter lesen …

1. Bundesliga: München schlägt Wolfsburg

Am 23. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 gewonnen. In den übrigen Partien setzte sich Hannover überraschend mit 2:1 in Stuttgart durch, Hamburg und Ingolstadt trennten sich 1:1 und Bremen kam durch einen Treffer von Pizarro in der letzten Spielminute zum 2:2-Ausgleichstreffer gegen Darmstadt. Weiter lesen …

Steinmeier sieht in Syrien "Chance auf Atempause"

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die Entwicklung in Syrien seit der vereinbarten Waffenruhe ab Mitternacht vorsichtig optimistisch bewertet und zu einem "echten politischen Dialog" innerhalb des Landes aufgerufen. "Nicht überall wurde die vereinbarte Waffenruhe sofort und hundertprozentig eingehalten. Doch erstmals gibt es eine Chance auf eine wirkliche Atempause", sagte Steinmeier der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Hermann: Bayern bereitet sich auf Grenzsicherung vor

Bayern bereitet sich laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU) auf die Sicherung der deutsch-österreichischen Grenze vor. Für den Fall, dass der Bund sich zu einer Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen entschließen sollte, müssten Ankommende unmittelbar an der Staatsgrenze abgewiesen werden, teilte das Innenministerium in München am Samstag mit. Weiter lesen …

Erpressungs-Trojaner Locky infiziert tausende Computer: G DATA SecurityLabs geben Tipps

Tausende infizierte Rechner pro Tag, verunsicherte Nutzer und wechselnde Angriffsstrategien - die Ransomware Locky hat es in sich. Der Erpressungs-Trojaner macht nicht nur Dateien auf dem befallenen Rechner unbrauchbar, er vereitelt auch die Wiederherstellung von Dateien, indem er Schattenkopien löscht. Zudem greift Locky auch Dateien im Netzwerk an und ist sogar in der Lage, im Netzwerk freigegebene Dateien zu verschlüsseln. Zudem wird die Malware gerade aggressiv auf verschiedenen Wegen verbreitet. Weiter lesen …

Schreibt Michael Tellinger im Jahr 2016 mit der UBUNTU-Bewegung Geschichte?

Wussten Sie, dass ein mit Gold beladener Zug seit dem Jahr 1900 auf mysteriöse Art und Weise in Südafrika für immer verschwand und noch heute Goldsucher aus aller Welt anzieht? Wussten Sie, dass zur gleichen Zeit vor Ort etwa 470.000 britische Soldaten gegen ungefähr 60.000 afrikanische Bauern kämpften? Wussten Sie, dass es etwa 10 Millionen unerklärliche Steinkreisformationen in Südafrika gibt? Und wussten Sie, dass im Jahr 2016 ein sich möglicherweise ebenfalls in Südafrika abspielendes Ereignis die Form und Ausrichtung der Weltwirtschaft für immer zum Positiven verändern könnte? All diese Punkte beleuchtet Interviewgast Michael Tellinger in dieser neuesten Ausgabe der Extremnews-Sendung „Auf der Spur unserer Geschichte“. Weiter lesen …

Viele Tote bei Anschlägen in Afghanistan

Bei zwei Anschlägen in Afghanistan sind am Samstag zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Bei einem Selbstmordanschlag in der Nähe des Verteidigungsministeriums in der Hauptstadt Kabul seien am Nachmittag mindestens neun Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden, berichtet der afghanische Nachrichtensender "Tolo News" unter Berufung auf Polizeiangaben. Weiter lesen …

Asylkrise: Schäuble nennt Gabriels Forderung "erbarmungswürdig"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Forderung von SPD-Chef Sigmar Gabriel, in der Flüchtlingskrise vom strikten Sparkurs abzurücken und die Ausgaben für die Bürger zu erhöhen, mit scharfen Worten zurückgewiesen: "Dieses Gerede, dass ich in allen Bereichen der Politik jetzt mehr Geld ausgeben muss, als in der Finanzplanung vorgesehen ist, damit nicht wegen der Flüchtlinge der Rechtsradikalismus steigt, das ist nun wirklich erbarmungswürdig", erklärte Schäuble bei einer Pressekonferenz nach einem Finanzministertreffen der G20-Länder in Shanghai. Weiter lesen …

Porto und lange Lieferzeiten nerven Online-Shopper

Gut jeder zweite deutsche Internet-Käufer hat schon mindestens einmal seine Bestellung abgebrochen, weil ihm die Lieferoptionen nicht zusagten. Zu diesem Fazit kommt eine neue globale Studie, die das Forschungsinstitut Research Now im Auftrag des Versand-Management-Plattform-Anbieters MetaPack unter 3.000 Online-Shoppern in sechs Ländern durchgeführt hat. In Deutschland nahmen 520 Männer und Frauen in den Altersgruppen von 18 bis 65 plus teil. Weiter lesen …

Seehofer fordert Merkel erneut zu Wende in Flüchtlingspolitik auf

CSU-Chef Horst Seehofer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut eindringlich zu einer Wende in der Flüchtlingspolitik aufgefordert. "Wenn das so weitergeht, ist die von mir definierte Obergrenze von 200.000 schon im März erreicht, und es besteht die Gefahr, dass wir schon vor Jahresende wieder eine Million Flüchtlinge im Land haben werden", sagte Seehofer im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Weiter lesen …

„Erschütternde Wahrheit“ – Kopfverletzungen im Sport mit gravierenden Folgen

Mehr als 44.000 leichte Schädel-Hirn-Verletzungen durch Sportunfälle werden jährlich in Deutschland diagnostiziert. Vielfach bleiben sie jedoch unerkannt und werden daher überhaupt nicht behandelt. Welche gravierenden Folgen wiederholte Gehirnerschütterungen haben können, wenn sie nicht therapiert werden, thematisiert das US-amerikanische Sportlerdrama „Erschütternde Wahrheit“, das derzeit in den Kinos läuft. Neurologen des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil appellieren daher, Kopfverletzungen im Sport immer qualifiziert abklären zu lassen. Weiter lesen …

Umweltministerin : Fracking-Gesetz kommt noch in diesem Jahr

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erwartet ein Fracking-Gesetz "noch in diesem Jahr". In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte sie, gefragt sei jetzt der Bundestag. Das Bundeskabinett habe bereits 2015 einen Vorschlag ihres Ministeriums für ein umfangreiches Regelungspaket gebilligt. Darin enthalten sei unter anderem ein Gesetzentwurf, wonach Fracking unter strengen Auflagen genehmigungsfähig sein soll. Weiter lesen …

Anhänger auf der Straße parken: Nach zwei Wochen droht ein Bußgeld

Für gelegentliche Transporte aller Art sind sie praktisch: Doch wohin mit dem Anhänger, wenn der Besitzer keinen Platz auf dem eigenen Grundstück hat? Dann darf er zwar auf der Straße parken - aber nicht länger als zwei Wochen an einer Stelle. "Wenn die Besitzer den Hänger dann nicht woanders unterbringen, riskieren sie ein Bußgeld", so Karl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung. "Öffentlicher Parkraum ist oft knapp und deswegen nicht als Dauerstellplatz gedacht." Anders sieht es bei an ein Fahrzeug gekoppelten Anhängern oder Wohnwagen aus. Weiter lesen …

Magazin: BND hörte offenbar EU-Außenbeauftragte Ashton ab

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat offenbar mehr hochrangige Politiker ausgeforscht als bisher bekannt: Der deutsche Auslandsgeheimdienst soll von 2009 an über mehrere Jahre die britische Politikerin Catherine Ashton abgehört haben – und zwar während ihrer Amtszeit als Hohe Vertreterin der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik sowie Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf Regierungskreise. Weiter lesen …

Polizei in Niedersachsen setzt erstmals zwölf Hybrid-Autos im Streifendienst ein

Immer mehr Polizeifahrzeuge in Niedersachsen sind mit umweltfreundlichen Antrieben unterwegs. Zuletzt hat das Innenministerium nach einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" zwölf Hybrid-Passat GTE zum Gesamtpreis von 600.000 Euro bei Volkswagen bestellt. Es seien die ersten Fahrzeuge mit alternativem Antrieb, die im regulären Einsatz- und Streifendienst eingesetzt würden, heißt es aus dem Innenressort in Hannover. Einsatzorte sind nach Angaben der NOZ die Polizeidirektionen Hannover, Braunschweig und Göttingen. Weiter lesen …

DGB warnt vor Schattenarbeitsmarkt im Internet

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) warnt vor Problemen durch einen wachsenden Schattenarbeitsmarkt über Internet-Plattformen. DGB-Chef Reiner Hoffmann sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" insbesondere im Dienstleistungsbereich entwickelten sich derzeit "neue und sehr kritikwürdige Strukturen". Das sei eine besondere Herausforderung. Weiter lesen …

Arbeitgeber: Neue Produkte und Jobs durch Digitalisierung

Die deutschen Arbeitgeber warnen mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt und der industriellen Produktion vor Schwarzmalerei. Ingo Kramer, Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberbände (BDA) sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Jede industrielle Revolution, angefangen mit dem Einsatz der ersten Dampfmaschine, hat am Anfang zum Wegfall ganz spezieller Arbeitsplätze geführt. In anderen Bereichen gab es aber schon wenig später stets sehr viele neue Arbeitsstellen, sodass die Jobbilanz unterm Strich überaus positiv war." Weiter lesen …

Zwei Drittel der Deutschen hält ein NPD-Verbot für gefährlich: "Die Story im Ersten: Die NPD - Der falsche Feind?"

Die Mehrheit der Bevölkerung hält ein Verbot der NPD für gefährlich. Dies hat eine repräsentative Umfrage von infratest dimap im Auftrag des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" ergeben. 65 Prozent der Befragten sehen im Zusammenhang mit einem Verbot der NPD große Risiken, da sich Ex-Mitglieder radikalisieren oder in neue Tarnorganisationen wechseln könnten. Knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent) meint, eine offene und freie Gesellschaft müsse auch eine Partei wie die NPD aushalten. Weiter lesen …

Bauministerin will trotz Wohnungsbaus aus Fertigteilen "kein Zurück zur Platte"

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) ist trotz des geplanten schnellen Wohnungsbaus aus Fertigteilen weder bei der Energieeinsparung noch beim Aussehen zu Abstrichen bereit. "Ein Zurück zur Platte und zum Schick der 50er Jahre wird es mit mir nicht geben", sagte Hendricks im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Was heute gebaut werde, präge das Gesicht der Städte für 80 Jahre. "Ich möchte nicht, dass wir uns in 15 Jahren ärgern über eine Verschandelung unserer Städte", erklärte die Ministerin. Weiter lesen …

SPD-Generalsekretärin Barley fordert Tillich zur Kurskorrektur gegenüber Rechtsradikalismus auf

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) zu einer Kurskorrektur gegenüber Rechtsradikalismus in seinem Land aufgefordert. "Herr Tillich scheint bis heute nicht verstanden zu haben, dass er Rechtsradikale zu lange hat gewähren lassen. Er muss jetzt endlich entschlossen gegen den Rechtsradikalismus in seinem Land vorgehen", sagte Barley der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bamf-Chef will Sonderprogramme für Flüchtlinge in Berufsausbildung

Der Bamf-Chef und Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, hat sich dafür ausgesprochen, die duale Berufsausbildung für Flüchtlinge zu ändern. "Das größte Hindernis ist die Sprache, genauer gesagt: das Schreiben, das spätestens in der Berufsschule zu einem kritischen Faktor wird", sagte Weise den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Daher bin ich dafür, die duale Berufsausbildung mit Sonderprogrammen für Flüchtlinge anzureichern." Weiter lesen …

Bundesregierung will Vermögen von Kriminellen stärker abschöpfen

Die Bundesregierung will den Zugriff auf Werte erleichtern, die durch kriminelle Taten erlangt wurden. Das Justizministerium hat am Freitag einen Gesetzentwurf "zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung" fertig gestellt. In dem Entwurf, der der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt, heißt es, ein großer Teil der Straftaten diene "der Erzielung rechtswidriger Vermögensvorteile". Weiter lesen …

Claudia Roth mahnt Fifa, "Teufelskreis aus alten Strukturen" zu durchbrechen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hält einen Neuanfang mit dem neuen Fifa-Chef Gianni Infantino kaum für möglich. "Das Problem der Fifa bleibt fundamental, solange die alten Strukturen weiterwirken und die Zöglinge des bisherigen Systems die Geschäfte übernehmen", sagte Roth der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". "Wenn die Mitgliedsorganisationen der Fifa ihre Reformversprechen wirklich einhalten wollen, sollten sie den Teufelskreis aus alten Strukturen und Methoden ein für alle Mal durchbrechen. Danach sieht es auch weiterhin nicht aus." Weiter lesen …

Griechischer Vizeaußenminister droht mit Vetorecht

Aus Protest gegen die Grenzschließungen auf der Balkanroute will Griechenland sein Vetorecht in der EU als Druckmittel einsetzen. Seine Regierung werde auf dem Flüchtlingsgipfel vom 7. März, aber auch bei künftigen EU-Entscheidungen, die Einstimmigkeit voraussetzen, von seinem Vetorecht Gebrauch machen, sagte der stellvertretende griechische Außenminister Nikos Xydakis dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Weiter lesen …

2. Bundesliga: Leipzig siegt glücklich in Paderborn

RB Leipzig setzt seinen Triumphzug in der 2. Liga fort: Die Sachsen gewannen am 23. Spieltag mit 1:0 in Paderborn und bauen ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf vorerst neun Punkte aus. Die parallel ausgetragene Partie 1. FC Union Berlin - Karlsruher SC endete 2:1 für die Hauptstädter. Das dritte Freitagsspiel gewann der 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1. Weiter lesen …

Freigelassener "Cumhuriyet"-Chefredakteur rechnet mit Freispruch

Der in der Nacht auf Freitag freigelassene Chefredakteur der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet, Can Dündar, rechnet mit einem Freispruch in dem Verfahren, in dem er gemeinsam mit dem Hauptstadtkorrespondenten unter anderem wegen Geheimnisverrats und Spionage angeklagt wird. Das Verfassungsgericht habe die Auffassung der Verteidigung bestätigt, wonach sie lediglich ihre journalistische Arbeit getan und von der Pressefreiheit Gebrauch gemacht hätten. "Darum rechne ich damit, dass wir bei der nächsten Verhandlung freigesprochen werden", sagte Dündar im Interview der "Welt". Weiter lesen …

Edelmann führt Deutschland im Teamsprint auf Platz zwei

Mit einer tollen Energieleistung hat Tino Edelmann beim Teamsprint der Kombinierer Deutschland I Platz zwei gesichert. Edelmann, der zusammen mit Tobias Haug ein Duett bildete, kam 6,7 Sekunden hinter dem souveränen Sieger Norwegen I mit Magnus Krog und Jörgen Graabak ins Ziel. Dritter wurde Frankreich I. Das zweite deutsche Duo Björn Kircheisen und Tobias Simon landete abgeschlagen auf Rang neun. Weiter lesen …

Gerhard Richter: "Für das Thema Holocaust gab es ein Schlüsselerlebnis"

Gerhard Richter, einer der bedeutendsten und teuersten Maler der Gegenwart, hatte Anfang der 50er Jahre ein Schlüsselerlebnis mit dem Thema Holocaust. "Ich war damals ungefähr zwanzig, als auf dem Pausenhof der Dresdner Kunstakademie ein Student eine Fotoreportage zeigte, eine Dokumentation über Konzentrationslager. Erschreckende Bilder, die die Amerikaner bei Kriegsende aufgenommen hatten", sagte der 84-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Oliver Welke: "heute-show"-Verbot für AfD-Politiker

In der "heute-show" hatte Moderator Oliver Welke schon Vertreter unterschiedlichster Parteien zu Gast. Eine Einladung an Politiker der Partei Alternative für Deutschland (AfD) schließt Welke im Interview mit TV DIGITAL aber aus: "Man würde ihnen einen zu großen Gefallen tun. Wer glaubt, sie inhaltlich knacken zu können, ist auf dem Holzweg, weil sie sich nicht mit Argumenten auseinandersetzen. Es ist wie bei allen Verschwörungstheoretikern: Egal, was du sagst, sie nehmen es als Bestätigung für ihr Weltbild." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte chili in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen