Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schauspielerin Iris Berben ist von Kanzlerin Merkel "beeindruckt"

Schauspielerin Iris Berben ist von Kanzlerin Merkel "beeindruckt"

Archivmeldung vom 27.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Iris Berben bei Wetten dass..? in Graz 2014
Iris Berben bei Wetten dass..? in Graz 2014

Foto: Kurt Kulac
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Schauspielerin Iris Berben (65) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingspolitik den Rücken gestärkt. Berben sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Ich bin von ihrer Konsequenz beeindruckt. Sie zeigt Haltung. Und das ehrt sie in meinen Augen."

Berben engagiert sich seit Jahren gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz. Wer rufe, Merkel müsse weg, "muss sich doch fragen, was dies bedeuten würde: Mauern hochziehen? Und dann bleiben die Flüchtlinge draußen?" Das sei naiv gedacht, so die Schauspielerin. Sie glaube aber, "jetzt wäre ein Zeitpunkt gekommen, an dem die Parteien ein ganz großes Problem miteinander lösen müssen".

Zugleich betonte Berben, sie verstehe die Ängste und die Unsicherheiten vieler Bürger. "Ich will das überhaupt nicht kleinreden." Das rechtfertige aber in keiner Weise, "bei den Rechten mit zu marschieren". Auch sie erhalte wegen ihres Engagements Hassmails und Drohbriefe. "Es ist schlimmer geworden. Ich rede darüber aber ungern, da ich diesen Leuten kein Terrain bieten möchte."

Quelle: Saarbrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte petzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige