Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Berichte über einzelne Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien

Berichte über einzelne Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien

Archivmeldung vom 27.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Syrien: Zerstörter Straßenzug
Syrien: Zerstörter Straßenzug

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die angekündigte Waffenruhe in Syrien ist in der Nacht zum Samstag in Kraft getreten: Bis zum Samstagmittag gab es Berichten zufolge vereinzelte Verstöße gegen die Vereinbarung.

In der westsyrischen Provinz Latakia gab es nach Angaben der in Großbritannien ansässigen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte noch Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Rebellen, dabei sollen mehrere Rebellen getötet worden sein. Auch in der Provinz Aleppo soll es noch Kämpfe gegeben haben.

Die syrische Rebellengruppe Jaish al-Islam warf den Regierungstruppen vor, Fassbomben abgeworfen zu haben. Unabhängige Bestätigungen der Berichte gab es zunächst nicht.

Das russische Verteidigungsministerium erklärte unterdessen, man habe die Luftangriffe auf Regionen, die sich der vereinbarten Feuerpause angeschlossen haben, eingestellt. Die UN hatte bereits vor Inkrafttreten der Feuerpause erklärt, man rechne damit, dass es weiter zu vereinzelten Gefechten kommen werde.

Der Syrien-Sondergesandte der UN, Staffan de Mistura, hatte eine weitgehende Einhaltung der Feuerpause als Bedingung für neue Friedensgespräche am 7. März genannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oring in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige