Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hermann: Bayern bereitet sich auf Grenzsicherung vor

Hermann: Bayern bereitet sich auf Grenzsicherung vor

Archivmeldung vom 27.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joachim Herrmann Bild: Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 / wikipedia.org
Joachim Herrmann Bild: Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 / wikipedia.org

Bayern bereitet sich laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU) auf die Sicherung der deutsch-österreichischen Grenze vor. Für den Fall, dass der Bund sich zu einer Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen entschließen sollte, müssten Ankommende unmittelbar an der Staatsgrenze abgewiesen werden, teilte das Innenministerium in München am Samstag mit.

"Für eine solche Situation, in der die Bundespolizei gegebenenfalls auch die Unterstützung der bayerischen Polizei anfordern könnte, stellt die bayerische Polizei gegenwärtig entsprechende Vorüberlegungen an, um auf eventuelle Entscheidungen des Bundes vorbereitet zu sein", so Herrmann.

"Die Grenzkontrollen der Bundespolizei werden derzeit durch Schleierfahndungs-Maßnahmen der Bayerischen Polizei ergänzt", sagte ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums dem "Bayerischen Rundfunk". "Da die grenzpolizeilichen Maßnahmen der Bundespolizei lückenhaft sind, haben wir die Unterstützung der Bayerischen Polizei angeboten."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte euer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige