Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

1. Februar 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Fußball: FC Bayern leiht Tasci aus

Die Bayern reagieren auf die Personalnot in der Defensive: Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat kurz vor Ende der Winter-Transferperiode Serdar Tasci von Spartak Moskau ausgeliehen. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger werde bis zum Sommer für den Rekordmeister spielen, teilten die Münchener am Montag mit. Weiter lesen …

Hannover 96: Milosevic kommt - Marcelo geht

Hannover 96 hat am letzten Tag der Wintertransfer-Periode Alexander Milosevic unter Vertrag genommen. Der 24 Jahre alte Innenverteidiger wechselt zunächst auf Leihbasis bis Saisonende von Besiktas Istanbul an die Leine und erhält die Rückennummer 24. Milosevic, der im vergangenen Jahr mit der schwedischen U21 Europameister wurde, absolvierte heute in Hannover erfolgreich seinen Medizincheck. Im Gegenzug wird Marcelo Antônio Guedes Filho Hannover 96 verlassen. Der Defensiv-Spieler wird sich Besiktas Istanbul anschließen. Die Ausleihe läuft ebenfalls bis zum Sommer. Danach besitzt der türkische Erstligist eine Kaufoption. Weiter lesen …

Steinmeier wirft AfD Demokratieverachtung vor

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat der AfD "tiefe Demokratieverachtung" vorgeworfen. "Die Sprache der AfD ist entlarvend. Es geht nicht allein um ‎Skepsis gegenüber der Flüchtlingspolitik, sondern um Intoleranz, sogar Gewaltbereitschaft", sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Mia-Julia-Plakat sogt für Empörung

Jung, sexy und frech – so präsentiert sich Mia Julia ihrem Publikum. Jetzt soll das Auftreten bzw. Abbilden der 29-jährigen Entertainerin dazu führen, dass sich „Männer aus anderen Kulturkreisen dadurch aufgefordert fühlen, sich übergriffig zu verhalten.“ Eine unfassbare Behauptung, die neben der Künstlerin vor allen Dingen die Opfer verhöhnt. Stein des Anstoßes war ein Plakat, welches eine Fasnetveranstaltung am 06.02.2016 in Neukirch bewirbt, bei dem Mia Julia als Stargast gebucht ist. Weiter lesen …

Polizeigewerkschaft erwartet Tausende Überstunden im Kölner Karneval

Angesichts des massiven Polizei-Einsatzes beim Kölner Karneval fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) neue Regelungen für den Ausgleich von Überstunden. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte der DPolG-Vorsitzende Rainer Wendt: "Das ist eine ungeheure Belastung für die Polizei. Es wird wieder Tausende Überstunden geben." Die Kölner Polizei soll an Weiberfastnacht - dem Tag mit den traditionell meisten Vorfällen - mit 2500 Beamten auf den Straßen präsent sein, dreimal so viele wie im vergangenen Jahr. "Für dieses Problem haben wir in NRW noch keine Antwort gefunden", klagte Wendt. Weiter lesen …

Nicaraguanische Politikerin Baltodano: "Ortega hat die Revolutionspartei FSLN privatisiert"

Nicaraguas seit 2006 amtierender Präsident Daniel Ortega wird dank einer Verfassungsänderung, die die unbegrenzte Wiederwahl ermöglicht, 2016 erneut antreten. "Ortega und seine Partei FSLN kontrollieren den Obersten Gerichtshof, die Oberste Wahlbehörde, das Parlament und die Gemeinden", sagte die ehemalige Parlamentsabgeordnete Mónica Baltodano in der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Ohoven: Bundesregierung sollte Sanktionspolitik gegenüber Moskau überdenken

Zur Reise des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer nach Moskau erklärt der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven: "Mit seinem Moskau-Besuch knüpft Horst Seehofer an die traditionell guten deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen an. Gerade angesichts der Krisen in Europa und Nahost ist es zu begrüßen, dass der Gesprächsfaden mit Russland nicht abreißt. Dazu trägt der bayerische Ministerpräsident bei. Die einfache Wahrheit ist: Eine Lösung der Krise gibt es nur mit Herrn Putin und nicht gegen ihn. Das macht Gespräche so wichtig." Weiter lesen …

Berliner Verfassungsschutz führt deutlich mehr Veranstaltungen an Schulen durch

Die Zahl der Informationsveranstaltungen des Berliner Verfassungsschutzes an Schulen hat sich vom Jahr 2014 auf 2015 von sechs auf 17 nahezu verdreifacht. Das geht aus einer bislang nicht veröffentlichten Antwort der Verwaltung von Innensenator Frank Henkel (CDU) auf eine Schriftliche Anfrage der Linksfraktions-Abgeordneten Regina Kittler und Hakan Tas hervor, über die die in Berlin erscheinende Tageszeitung »neues deutschland« (Dienstagsausgabe) berichtet. Fast immer ging es bei den Veranstaltungen um das Thema »Verfassungsschutz; Islamismus«. Weiter lesen …

El Niño im Süden Afrikas: 14 Millionen Menschen von Hunger bedroht

Rund 14 Millionen Menschen im Süden Afrikas stehen vor einer akuten Hungerkrise, warnt die internationale Hilfsorganisation CARE. Die Auswirkungen des Wetterphänomens El Niño geben Grund zur Sorge, dass sich die Situation weiterhin verschlechtern wird. Allein in Mosambik sind bereits 170.000 Menschen dringend auf Nothilfe angewiesen: eine Zahl, die in den nächsten Wochen auf bis zu 1,7 Millionen Menschen ansteigen könnte. Weiter lesen …

Milos Veljkovic wechselt an die Weser

Der SV Werder kann sich über einen weiteren Winter-Neuzugang freuen. Milos Veljkovic wechselt mit sofortiger Wirkung aus der U 21 der Tottenham Hotspur zu den Grün-Weißen. Der Schweizer mit serbischen Wurzeln unterschreibt an der Weser einen Vertrag bis zum 30.06.2019. Das bestätigte Geschäftsführer Thomas Eichin am Montagmittag. Weiter lesen …

Januar günstigster Diesel-Monat seit elf Jahren

So günstig wie im Januar 2016 konnten die Fahrer von Diesel-Pkw seit elf Jahren nicht mehr tanken. Ein Liter Diesel kostete im vergangenen Monat im Schnitt 99,1 Cent - dies zeigt die aktuelle ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise. Noch preiswerter war der Selbstzünderkraftstoff zuletzt im Februar 2005 mit 94,9 Cent. Auch der Benzinpreis rutschte im Januar kräftig ab. Ein Liter Super E10 kostete im Monatsmittel 1,236 Euro, das war der niedrigste Monatswert für Benzin seit April 2009. Die niedrigen Kraftstoffpreise waren die Folge der gesunkenen Rohölnotierungen. So lag der Preis für ein Barrel der Sorte Brent zeitweise bei nur noch 28 Dollar. Weiter lesen …

AfD: Kein Einsatz von Waffen gegen friedliche Menschen

Im Namen des AfD-Bundesvorstands erklären Frauke Petry und Jörg Meuthen: "Die AfD lehnt es strikt ab, dass auf Menschen geschossen wird, die friedlich Einlass in das Bundesgebiet begehren. Die AfD strebt keinerlei Verschärfung der diesbezüglich geltenden Rechtslage oder Praxis an. Die Gesetzeslage ist eindeutig und für die Grenzsicherung vollkommen ausreichend. Als Partei der Rechtsstaatlichkeit fordert die AfD die konsequente Einhaltung bestehenden Rechts. Grenzsicherung muss im Rahmen der bestehenden Gesetze und streng nach dem Gebot der Verhältnismäßigkeit erfolgen." Weiter lesen …

Gniffke: "Tagesschau" hat kein Glaubwürdigkeitsproblem

Kai Gniffke, "ARD-aktuell"-Chefredakteur, ist davon überzeugt, dass die "Tagesschau" kein Glaubwürdigkeitsproblem hat. "Es gibt im Moment eine Richtung insbesondere in den sozialen Medien, die uns vorwirft, wir würden manipulieren, wir würden verfälschen", sagte er im Interview mit dem Medienmagazin "Journalist". "Damit müssen wir uns auseinandersetzen, aber mein Eindruck ist, dass das nicht die vorherrschende Meinung der Menschen in diesem Land ist." Weiter lesen …

Stauprognose für das Wochenende 5. bis 7. Februar: Ferienverkehr sorgt für Zwangspausen in die Skigebiete

An diesem Wochenende steht Autofahrern ein heißes Stauwochenende bevor. In mehreren Bundesländern sowie einigen europäischen Nachbarstaaten beginnen die Faschingsferien bzw. Winterferien. Mecklenburg-Vorpommern startet in die zweite Ferienwoche. Besonders viel Verkehr ist auf den Routen in die Skigebiete der Alpen zu erwarten. Doch auch in der Gegenrichtung müssen sich Autofahrer auf Verzögerungen einstellen, da in Berlin, Brandenburg und Thüringen die Ferien zu Ende gehen. Weiter lesen …

Unbegleitete Minderjährige: Kommunen wollen Betreuungsstandards senken

Der Städte- und Gemeindebund (DStGB) fordert wegen der steigenden Zahl unbegleiteter minderjähriger Ausländer eine Absenkung der Betreuungsstandards, um eine Kostenexplosion zu verhindern. Die Versorgung der zumeist jugendlichen Flüchtlinge müsse aus dem herkömmlichen Kinder- und Jugendrecht herausgenommen werden, sagte DStGB-Sozialexperte Uwe Lübking der "Welt". Weiter lesen …

Internetnutzer sollten Passwörter regelmäßig ändern

Aus Anlass des "Ändere dein Passwort"-Tags am heutigen Montag, 1. Februar, hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Bürger an wichtige Regeln erinnert, die bei der Wahl starker Passwörter zu beachten sind. Rund 30 Prozent der Internetnutzer suchten sich für den Schutz ihres Zugangs nur eine Folge von sechs oder weniger Zeichen aus, sagte Christoph Meinel, Professor für Internet-Technologien und -Systeme und Direktor des Potsdamer Instituts. Das reiche aber längst nicht aus. Weiter lesen …

EU-Reform: London sieht Annäherung zwischen Cameron und Tusk

Die britische Regierung sieht bei den Gesprächen über eine Reform der Europäischen Union eine Annäherung zwischen Premier David Cameron und EU-Ratspräsident Donald Tusk: Camerons Büro teilte mit, man habe sich auf die Modalitäten einer "Notbremse" geeinigt, die unter bestimmten Bedingungen die Kürzung von Sozialleistungen für EU-Ausländer ermöglichen soll. Das sei ein wichtiger Durchbruch. Allerdings gebe es in anderen Punkten noch offene Fragen. Weiter lesen …

VW-Rückrufe: ADAC bittet Mitglieder um aktive Unterstützung

Der ADAC bittet seine Mitglieder im Rahmen der vom Kraftfahrt-Bundesamt angeordneten Rückrufaktion für manipulierte Diesel-Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns um Unterstützung. Ab Februar 2016 wird der Club Vorher-/Nachher-Messungen an betroffenen Fahrzeugen durchführen; ADAC-Mitglieder haben ab sofort die Möglichkeit, ihre betroffenen Fahrzeuge unter www.adac.de/vw-messungen für eine entsprechende Untersuchung anzumelden. Weiter lesen …

Neue Prognose: Flüchtlinge kosten Staat 50 Milliarden Euro 2016 und 2017

Unterbringung, Verpflegung sowie Integrations- und Sprachkurse für Flüchtlinge werden den Staat nach einer neuen Prognose des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) 2016 und 2017 knapp 50 Milliarden Euro kosten. Im laufenden Jahr fallen für Unterbringung und Verpflegung von rund 1,5 Millionen Asylbewerbern 17 Milliarden Euro an, heißt es in der Studie, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt. Weiter lesen …

Zahl der Diabetes-Erkrankungen bei Kindern steigt jährlich um vier Prozent

Etwa 30.000 Kinder in Deutschland leiden an der Autoimmunkrankheit Typ-1-Diabetes. "Uns erschreckt dabei besonders, dass die Zahl jedes Jahr etwa um vier Prozent zunimmt", sagt Professor Thomas Danne, Chefarzt des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover und zugleich Vorstandsvorsitzender der Deutschen Diabeteshilfe, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Woran das liegt, können sich Mediziner und Wissenschaftler weltweit bisher nicht erklären: "Damit kann man noch einen Nobelpreis gewinnen. Im Moment ist es für uns ein Puzzlespiel." Weiter lesen …

FDP: Staatsgerichtshof stärkt Rechte der Opposition

Die FDP in Niedersachsen hat die Entscheidung des Staatsgerichtshofs in Bückeburg begrüßt, wonach die Landesregierung parlamentarische Anfragen unverzüglich beantworten muss. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte FDP-Landeschef Stefan Birkner: "Damit hat der Staatsgerichtshof einmal mehr die Rechte der Parlamentarier und insbesondere der Opposition gestärkt." Er fügte hinzu: "Wir können unsere Oppositionsaufgabe nur dann effektiv ausüben, wenn wir die Informationen, die wir zur Kontrolle der Regierung benötigen, auch schnell bekommen." Weiter lesen …

Porsche-Chef Blume: »Autonomes Fahren so verlockend wie eine Rolex fürs Eierkochen«

In absehbarer Zukunft wird Porsche in allen Baureihen Hybridversionen anbieten. Das kündigt der neue Vorstandsvorsitzende Oliver Blume (47) in der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Westfalen-Blatt an. Schon 2018 wird der 911 als Plug-in-Hybrid mit einer rein elektrischen Reichweite von 50 Kilometern auf den Markt kommen. Höhepunkt der Elektrifizierungsoffensive des Sportwagenherstellers wird vermutlich ein Jahr später der Mission E sein. Klare Worte findet Blume zum Thema autonomes Fahren. »Das ist so verlockend wie eine Rolex fürs Eierkochen. Einen Porsche will man selbst fahren.« Weiter lesen …

Schon fast 2500 Klagen von Flüchtlingen gegen den Bund

Bundesweit 2469 Flüchtlinge und Asylbewerber versuchen mit Gerichtsklagen, eine schnellere Bearbeitung ihrer Anträge beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zu erzwingen. Dies berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Verweis auf eine Auskunft des BAMF mit Stichtag der gezählten Verfahren am 24. Januar. Weiter lesen …

Atlantik-Brücke sieht Trumps Kandidatur mit Bedenken

Der Verein Atlantik-Brücke zur Stärkung der deutsch-amerikanischen Freundschaft sieht mit einigen Bedenken, dass die Republikaner zur US-Präsidentenwahl möglicherweise Donald Trump aufstellen. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" nannte der Vorsitzende Friedrich Merz die Auftritte Trumps "irritierend". Er hoffe, dass die beiden großen US-Parteien nach dem Vorwahlkampf Kandidaten nominierten, "die das Land zur Mitte hin einigen und nicht weiter spalten", sagte der frühere CDU-Politiker. Wenn die Republikaner das Land befrieden wollten, dürften sie nicht Trump nominieren. Weiter lesen …

Bundesrechnungshof kritisiert Bundesverkehrsministerium wegen Breitbandausbau

Der Bundesrechnungshof kritisiert die Organisation des Breitbandausbaus durch Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). "Das Ministerium meldete Haushaltsmittel in Milliardenhöhe an, ohne vorher den tatsächlichen Mittelbedarf zu erheben", heißt es in einem Bericht des Bundesrechnungshof, über den die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" berichtet. Dies könne weitreichende Folgen für den Bundeshaushalt bzw. den Breitbandausbau haben. Weiter lesen …

Russlands modernste Waffen versetzen dem Westen einen Schock

Der Einsatz von Hochtechnologien für die Entwicklung von Militärtechnik in Russland hat dem Westen und Israel einen Schock versetzt, schreibt die britische Zeitung „Independent“ am Samstag. Noch vor kurzem hatten westliche Militärbonzen mit Nachsicht davon gesprochen, dass die russische Strategie und Militärtechnik veraltet sind. Dass russische Raketen „eher dumm als klug“ sind, dass die russische Marine „eher verrostet als einsatzfähig“ ist. „Aber das, was der Westen in Syrien gesehen hat, löste einen regelrechten Schock aus“, heißt es in dem Beitrag. Weiter lesen …

Varoufakis fordert europäische Verfassung

Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis spricht sich für eine europäische Verfassung aus. "Derzeit fußt die Europäische Union auf Regeln, die keiner kennt, die irgendwo in Protokollen versteckt sind", sagt Varoufakis im Interview mit der Tageszeitung "neues deutschland". Ein verfassungsgebender Prozess, in dem alle gewählt und repräsentiert sind, solle damit Schluss machen. Weiter lesen …

Felix Loch holt WM-Gold am Königssee - Triumph für Eric Frenzel in Seefeld

Auf seiner Hausbahn am Königssee hat Rennrodler Felix Loch seinen fünften WM-Titel im Einsitzer gewonnen. Anschließend triumphierte der 26jährige Olympiasieger zusammen mit Natalie Geisenberger und den Doppelsitzern Tobias Wendl/Tobias Arlt auch im Teamwettbewerb. In Seefeld (AUT) lieferte Kombinierer Eric Frenzel währenddessen eine grandiose Aufholjagd und sicherte sich den dritten Titel in Folge beim Nordic Combined Triple. Weiter lesen …

kicker präsentiert "Das Sportfoto des Jahres"

Das Siegerfoto mit dem Titel "Ins Netz gegangen" stammt in diesem Jahr von Sascha Fromm. "Normalerweise fotografiere ich die Offensivaktionen von Rot-Weiß Erfurt. An diesem 10.5.2015 beim Spiel gegen Duisburg ist es anders, weil kurzfristig die Seiten getauscht werden. Ich bleibe also hinter dem Tor der Erfurter und konzentriere mich in der ersten Halbzeit auf deren Defensive. Bereits nach zehn Minuten geht der MSV durch Kingsley Onuegbu in Führung. Juri Judt rennt dem Ball noch hinterher, versucht das Tor zu verhindern, was ihm nicht gelingt - und stolpert dann mit voller Wucht ins Netz. Schön, dass ich ihn so erwischt habe." Weiter lesen …

Geballte Teampower und nackte Haut beim R.SA-Nacktrodeln 2016

Am 30.01.2016 zog das große R.SA-Nacktrodeln 2016 mehr als 4.000 Schaulustige zum Spaß-Event des Jahres ins erzgebirgische Städtchen Schlettau. Hingucker des Tages bot Pisten-Debütantin und Busenwunder Bettie Ballhaus, die allen Anwesenden vor Ort bewies, dass sie nicht nur auf Zeitschriftcovern eine gute Figur abgibt, sondern auch auf dem Rodelreifen. Weiter lesen …

Geisenberger und Wendl/Arlt holen WM-Gold - Frenzel vor Titel-Hattrick

Bei der Rodel-Weltmeisterschaft am heimischen Königssee sind die deutschen Athleten ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Bei den Damen siegte Olympiasiegerin Natalie Geisenberger, bei den Doppelsitzern triumphierte das Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt vor den Teamkollegen Toni Eggert/Sascha Benecken. In Seefeld (AUT) steht Kombinierer Eric Frenzel derweil vor der erfolgreichen Titelverteidigung beim Nordic Combined Triple. Weiter lesen …

Thieme: Von Altersweisheit keine Spur

Schauspieler Thomas Thieme ("Die Stadt und die Macht", "Uli Hoeneß - Der Patriarch") hadert mit dem Älterwerden. "Meine Fantasie ist zu groß, als dass ich mir einreden könnte, dass das Leben nicht mühsamer werden würde", sagte der 67-Jährige in einem Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

Bargeld ist Freiheit

Auch dieses Jahr kam die Elite der Welt in Davos zum Weltwirtschaftsforum zusammen. Dort, in der Abgeschiedenheit der Schweizerbergwelt, diskutieren sie die Sorgen, Nöte und Probleme der Menschheit. Einmal mehr fehlte dabei die Einsicht, dass die Diskutanten selbst in den allermeisten Fällen Teil des Problems und keinesfalls Teil der Lösung sind. Dennoch oder vielleicht auch gerade deshalb hört man immer wieder interessante während des Forums getroffene Aussagen. Dieses Jahr tat sich unter anderem John Cryan, seines Zeichen Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, mit einer solchen hervor. In Davos galt seine Sorge dem Bargeld. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ozean in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Karma Singh
Namhafter englischer Geistheiler Karma Singh gestorben
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen