Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD klettert auch bei Emnid auf neuen Rekordwert: 12 Prozent

AfD klettert auch bei Emnid auf neuen Rekordwert: 12 Prozent

Archivmeldung vom 01.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Der Höhenflug der AfD in den Umfragen setzt sich unvermindert fort. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für BamS erhebt, steigt die AfD auf ein Allzeit-Hoch von 12 Prozent und ist damit klar drittstärkste Kraft. Das ist ein Zuwachs von zwei Prozentpunkten im Vergleich zur Vorwoche.

Die Union dagegen sackt um zwei Punkte ab und erreicht nur noch 34 Prozent. Für CDU/CSU ist dies ein Drei-Jahres-Tief und der schlechteste Wert seit Juli 2012. Auch die SPD verliert einen Zähler und kommt nur noch auf 24 Prozent. Die Linke kommt auf 10 Zähler (Plus 1), die Grünen liegen unverändert bei 9 Prozent, die FDP bei 5 Prozent, die Sonstigen bei 6 Prozent.

Für den Sonntagstrend hat Emnid vom 21. bis zum 27. Januar 1.638 repräsentativ ausgewählte Personen befragt.

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) glaubt trotzdem nicht, dass sich die AfD dauerhaft als drittstärkste politische Kraft etablieren wird. "Keine vergleichbare Partei hat es bislang geschafft, sich dauerhaft in Deutschland zu etablieren", sagte Altmaier "Bild am Sonntag". "Das angebliche Hoch wird in sich zusammenfallen, wenn die Herausforderung der Flüchtlingskrise gemeistert ist. Diese rechten Parteien taugen nur zum Protest und haben keinerlei Lösungen zu bieten."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zapfen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige