Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Harzer Schoko-Hersteller Wergona klagt gegen Zuckerkartell

Harzer Schoko-Hersteller Wergona klagt gegen Zuckerkartell

Archivmeldung vom 01.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Der Schokoladen-Produzent Wergona aus Wernigerode beteiligt sich an Klagen gegen die Zuckerhersteller. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Es geht dabei um Schadenersatz in Millionenhöhe.

Die drei großen Zuckerhersteller in Deutschland, Südzucker, Nordzucker sowie Pfeifer & Langen hatten sich zu einem Zuckerkartell zusammengeschlossen und bis 2009 über Jahre hinweg über Verkaufsgebiete, Quoten und Preise abgesprochen. Nun fordert Wergona zusammen mit zahlreichen anderen Firmen aus der Branche Schadenersatz. Das Volumen aller Klagen wird auf 300 Millionen Euro geschätzt.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erster in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige