Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Juni 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Freibad-Gewalt: Realitätsverweigerung im Endstadium - Warum die Wegseher mitverantwortlich sind

Es hat etwas von kognitiver Dissonanz: Matthias Oloew, früher Redakteur beim stramm Champagner-linken Berliner Tagesspiegel und inzwischen als Kommunikations-Chef der Berliner Bäder-Betriebe abseits des strauchelnden Mainstream-Journalismus weich gelandet, beteuerte laut einem Bericht von Focus Online (FOL) vom Sonntag, wie sicher doch die Berliner Bäder sein. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu

Nun beginnt auch die Front der Corona-Impfschäden-Leugner zu bröckeln. Anständige Leute, die genau das vorhersagten, was Gesundheitsminister Karl Lauterbach jetzt nicht mehr wegleugnen kann, wurden von der gleichgeschalteten Presse als „Verschwörungstheoretiker“, „Corona Leugner“ oder „Covidioten“ beschimpft. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

"Plötzlich und unerwartet" in Italien: Bürgerrechtler schlägt Alarm – Todeswelle nach Impfung

In Italien häuft sich die Zahl „plötzlicher und unerwarteter Todesfälle“ bedenklich. Im Juni stieg die Zahl innerhalb von 15 Tagen auf knapp 100. Betroffen waren vielfach Kinder, Jugendliche und Erwachsene zwischen 20 und 40 Jahren. Der Bürgerrechtler Franco Corbelli aus Cosenza, schlägt nun Alarm. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ungarn appelliert an die EU: „Wir sollten die Sanktionen stoppen, sie helfen niemandem!“

Während sich im Westen eine Anti-Russland-Hysterie ausbreitet, zeigt der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán, dass es möglich ist, trotz der vermeintlichen Zwänge, die sich aus der Zugehörigkeit zu einem supranationalen Block wie der Europäischen Union ergeben, eine Politik zu verfolgen, die nationalen Interessen dient. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Angeblicher „Sturm aufs Kapitol“: Die Lüge von Trumps „Staatsstreich“

Die Hexenjagd auf Ex-US-Präsident Donald Trump geht weiter. Erneut steht er am Pranger, soll er doch mit dem angeblichen „Sturm auf das Kapitol“ am 6. Januar 2021 versucht haben, einen „Staatsstreich“ zu inszenieren. Allerdings ist die Wahrheit eine ganz andere. Vielmehr fand der angebliche „Sturm“ nur in den Mainstream-Medien statt. Die überwiegend friedlichen Demonstranten haben nämlich unter den Augen der Wachleute das Gebäude lediglich sozusagen besichtigt. Weiter lesen …

Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten

Im Teil eins der „Elsa AUF1 – Sommergespräche“ spricht Elsa Mittmannsgruber mit Dr. Wolfgang Wodarg. Er ist Internist, Lungenfacharzt, Sozialmediziner, Arzt für Hygiene und Umweltmedizin und leitete einst ein Gesundheitsamt. Politisch engagiert er sich bei der Partei „Die Basis“ und machte sich zusätzlich als kritischer Publizist einen Namen. Schon bei der Schweinegrippe war der Arzt eine gewichtige Stimme der Vernunft gegen die Panikmache der Regierenden und ist es auch heute in Corona-Zeiten wieder. Weiter lesen …

Lebensrettung nach Ermessen des Schiedsrichters: Sportlerin droht zu ertrinken, Rettungsschwimmer warten auf grünes Licht

Das Synchronschwimmen fristet in Deutschland ein Schattendasein, Live-Übertragungen im TV sind hierzulande allenfalls während der Olympischen Spiele denkbar. Und so haben die meisten Bundesbürger auch erst im Nachhinein von dem Drama um die Synchronschwimmerin Anita Alvarez erfahren, das sich am vergangenen Mittwoch bei der WM in Budapest zugetragen hat. Die 25-jährige Amerikanerin ist unmittelbar im Anschluss an ihre Kür noch im Becken kollabiert und drohte zu ertrinken. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst: "1.000 neue Windräder wollen wir in dieser Wahlperiode schaffen"

Hendrik Wüst ist am Dienstag im Düsseldorfer Landtag zum Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Im Anschluss an seine Wahl sprach er mit phoenix-Reporter Marc Steinhäuser über den Ausbau der Windkraft in Nordrhein-Westfalen und die Abschaffung der Abstandsregelungen, die er vor der Wahl noch verteidigt hatte. Weiter lesen …

Riesenerfolg für Volksbegehren: Corona-Diktatur muss jetzt eigenen Abgesang behandeln

Erneut muss sich das Parlament mit einem Volksbegehren gegen die unsägliche und mittlerweile in Abschaffung begriffene Impfpflicht (Wochenblick berichtete) befassen. Denn 3,8 Prozent der Unterstützungsberechtigten haben die Initiative unterstützt. Das sind gemäß dem vorläufigen Endergebnis 242.169 Unterschriften. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verkehrsminister Wissing wird Opfer des Flugchaos: FDP-Politiker muss Reise zu Kongress-Teilnahme absagen

Das Chaos an den Flughäfen bleibt auch für Bundesverkehrsminister Volker Wissing nicht ohne Folgen. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe) berichtet, konnte der FDP-Politiker am Montag nicht wie geplant an dem "Neuland-Kongress" in Aachen teilnehmen, bei dem er die Eröffnungsrede halten und auch über Verkehrswende in Deutschland sprechen sollte. Weiter lesen …

Interview mit Dr. Carola Javid-Kistel – “Können 100 Ärzte lügen?”

Heute möchte ich Ihnen wieder eine Ärztin vorstellen. Dr. med. Carola Javid-Kistel haben wir an ihrem Wohnort besucht, es war eine eindrucksvolle Begegnung. Diese Medizinerin hat schon alle Repressalien im Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen über sich ergehen lassen und ist trotzdem standhaft geblieben. Ihre Meinung ist glasklar und nicht verhandelbar. Dr. Carola Javid-Kistel ist eine Kämpferin für die demokratisch legitimierte, freie kritische Meinung. Dies schreibt Kai Stuht auf apolut. Weiter lesen …

Profit, Polizeistaat & Propaganda: Aktuelle phoenix-Dokumentationen beleuchten die Volksrepublik China

Am Abend des 30. Juni richtet phoenix den Blick mit zwei aktuellen Dokumentationen auf die Volksrepublik China. Die Filme beleuchten das brutale Vorgehen der chinesischen Regierung gegen die eigene Bevölkerung während der Corona-Pandemie und die wirtschaftliche Stärke des kommunistischen Staates, in dem wirtschaftlicher Erfolg oft vor allen anderen Werten zu stehen scheint. Weiter lesen …

Ein entspanntes Gespräch mit „Kayvan” alias Ken Jebsen und Jimmy

Manchmal braucht es eine entspannte Atmosphäre und ein oder zwei Gläser Wein, um einen Menschen wirklich kennenzulernen. Mein guter Freund, Aussteiger, Autodidakt und Schafbauer Jimmy und mein Freund Ken, den jetzt viele Kayvan nennen (nur ich nicht), haben uns zu einem Essen getroffen. Eine interessante Zusammensetzung. Die komplett verschiedenen Lebensgeschichten sind die Zutaten für eine spannende Gesprächsrunde, geprägt vom respektvollen Umgang mit der anderen Meinung. Wir erleben einen total entspannten und ruhigen Ken, der nicht nur langsam redet, sondern auch selber vormacht, wie man sein Leben neu gestaltet. Weiter lesen …

Wüst als NRW-Ministerpräsident wiedergewählt

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) ist für eine weitere Amtszeit gewählt worden. Er erhielt am Dienstag im Landtag in Düsseldorf im ersten Wahlgang 106 von 181 gültigen Stimmen. Für die Wahl zum Ministerpräsidenten waren 98 Stimmen nötig, die neue Regierung aus CDU und Grünen kommt zusammen auf 115 Mandate. Weiter lesen …

Ukraine-Krieg Update 28.06.2022: Ungarn fordert EU-Untersuchung zu Gas-Pipeline-Problemen - Gasverbrauch Deutschlands auf Rekordniveau

UM bietet – jenseits der gleichgeschalteten westlichen Ukraine-Kriegs-Eskalations-Berichterstattung – hier ein Forum für vielfach zensierte Fakten… Machen Sie sich selbst ein Bild: Ungarn weiterhin strikt gegen Gas-Embargo und fordert nach Untersuchung der Pipeline-probleme. Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó blieb am Montag in Luxemburg hart: Die ungarische Regierung sei nicht einmal bereit, über ein mögliches russisches Gasembargo zu verhandeln, da die Sicherheit der ungarischen Energieversorgung keinen Kompromiss erlaube, so sein lapidares Statement anlässlich eines Treffens von EU-Ministern zu Energiefragen. Weiter lesen …

Forsa: Grüne nur noch knapp hinter Union - Mehrheit traut Parteien nicht mehr

Die Grünen sind in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa näher an die Union herangerückt. In der Erhebung für ntv und RTL verloren CDU/CSU (26 Prozent) zwei Prozentpunkte gegenüber der Vorwoche, während sich Grüne (24 Prozent) und SPD (20 Prozent) jeweils um einen Punkt verbessern konnten. Die AfD kommt derzeit auf 9, die FDP auf 8, die Linke auf 4 Prozent. Die sonstigen Parteien erreichen 9 Prozent. Weiter lesen …

Schockbericht bestätigt: 2,5 Millionen Patienten mit Impf-Nebenwirkungen in Deutschland

Zweieinhalb Millionen Menschen wurden bisher allein in Deutschland Opfer der experimentellen Corona-Injektionen aufgrund von Nebenwirkungen der Präparate. Und das nur bis Jahresende 2021. Ein erschütternder Bericht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) förderte dies nun zu Tage und bestätigt damit auch die Schätzung aufgrund der Abrechnungsdaten der BKK Pro Vita. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Hundertausende demonstrieren gegen liberaleres Abtreibungsgesetz in Spanien

Unter dem Motto „Wir riskieren unser Leben“ fand am Sonntag, den 26. Juni, in Madrid eine Großdemonstration statt, die von mehr als 200 zivilgesellschaftlichen Vereinigungen organisiert wurde, um gegen das neue Abtreibungsgesetz zu protestieren, das Schwangerschaftsabbrüche ab 16 Jahren ohne Zustimmung der Eltern erlaubt. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Berufung auf einen Bericht in "El Correo de Espana". Weiter lesen …

Chrupalla: Steuerlast dauerhaft senken statt wirkungslose Einmalzahlungen!

Zum jüngsten Vorschlag von Bundeskanzler Scholz, Bürger mit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber von explodierenden Energie- und Lebensmittelpreisen zu entlasten, erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Tino Chrupalla: „Einmalzahlungen und Zuschüsse aus Steuermitteln mit der Gießkanne helfen nicht gegen die Ursachen der Inflationsspirale." Weiter lesen …

Deutscher „Gas-Notfallplan”: Jetzt wird sogar Brüssel nervös

Die deutsche Energiepolitik lässt inzwischen sogar die EU-Behörden am Kurs der größten europäischen Volkswirtschaft (ver-)zweifeln: Spätestens nachdem Wirtschaftsminister Robert Habeck am Donnerstag die zweite Stufe des “Notfallplan Gas“ ausrufen musste, hat die deutsche Energiepolitik ein derart irrsinniges Ausmaß erreicht, dass man sich in Europa schon zu öffentlichen Besorgnisbekundungen gezwungen sieht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zwei Staaten beantragen BRICS-Mitgliedschaft

Die wirtschaftliche und politische Gruppe BRICS erfreut sich zunehmender Beliebtheit unter Entwicklungsländern und nach Unabhängigkeit vom globalen Westen strebenden Staaten. So wollen nun auch Iran und Argentinien der Gruppe beitreten. Die Gemeinschaft der BRICS-Mitglieder hat auch neue Projekte im Blick. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russische Soldaten leisten humanitäre Hilfe für Waisenhäuser in der Volksrepublik Lugansk

Russische Soldaten haben Patenschaften über Waisenhäuser in der Volksrepublik Lugansk übernommen. Sie liefern nicht nur Lebensmittelpakete mit Süßigkeiten, Tee und Bonbons, sondern auch Kinderspielzeug, das von den Waisenhäusern in den befreiten Gebieten besonders benötigt wird. Die Soldaten besuchen auch ihre "Schützlinge" regelmäßig. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stellvertretende Botschafterin Russlands bei den Vereinten Nationen nennt UN-Sicherheitsrat Plattform für westliche Fake News

Auf der Sitzung des UN-Sicherheitsrates am heutigen Dienstag hat die stellvertretende Botschafterin Russlands bei den Vereinten Nationen Anna Jewstignejewa den westlichen Staaten vorgeworfen, den Sicherheitsrat für Fake News und Propaganda im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt zu nutzen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Online Marketing: Was sind seine wichtigsten Vorteile?

Heutzutage haben viele Unternehmen ihre digitale Transformation bereits abgeschlossen oder sind gerade dabei, sie zu vollziehen. Diejenigen, die noch nicht mit einer Online Marketingstrategie begonnen haben, laufen Gefahr, Kunden zu verlieren und Schwierigkeiten zu haben, neue Interessenten zu finden. Beachten Sie, dass das digitale Marketing allen Unternehmen enorme Vorteile bringt. Hier sind diese besten Vorteile! Weiter lesen …

Gauland: Der Ukraine-Krieg ist nicht unser Krieg!

Zu den Äußerungen des ungarischen Botschafters in Deutschland, Péter Györkös , zur Haltung seines Landes im Krieg Russlands gegen die Ukraine teilt der Ehrenvorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Ungarns Haltung zum Krieg in der Ukraine deckt sich in vielen Punkten mit der Auffassung der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag." Weiter lesen …

Unsere Solidargemeinschaften haben die Anerkennung durch das Gesundheitsministerium erhalten

Alle Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft der Solidargemeinschaften im Gesundheitswesen (BASSG) haben vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) die Anerkennnung als "anderweitige Absicherung im Krankheitsfall" erhalten. Damit wird bestätigt, dass die Solidargemeinschaften in der BASSG alle gesetzlichen Kriterien erfüllen. Zu den Kriterien gehören Leistungszusagen in Umfang und Höhe der gesetzlichen Krankenkassen sowie finanzielle Stabilität. Weiter lesen …

Betreutes Demonstrieren beim G7-Gipfel

Als mir ein Freund, ein gebürtiger Osteuropäer, erzählte, dass die Polizei „ausgewählte Demonstranten“ zum G7-Gipfel mit Bussen in die bayerischen Berge fährt, dachte ich, er mache einen schlechten Scherz. Und bat ihn um einen Link – in der Hoffnung, den werde er mir nicht senden können und es handle sich um ein Gerücht, oder, neudeutsch, Fake-News. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Winhart: Können Patienten bald nicht mehr behandelt werden? – Bayerns Kliniken droht eine massive Versorgungslücke!

Die erste Vorsitzende der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, Tamara Bischof, warnt vor einen bestehenden Risiko einer „Einschränkung der medizinischen Versorgung, wenn die Politik nicht dringend gegensteuert“. Bayerns Kliniken droht eine massive Versorgungslücke. Die Ursachen lägen in den enorm gestiegenen Energiekosten sowie in der notorischen Unterversorgung durch den Staat. Weiter lesen …

AfD: Aus Sehnsuchtsorten werden Angsträume: Wer traut sich noch ins Freibad?

Was früher jedem Kind als Sehnsuchtsort galt, an dem man am liebsten den ganzen Sommer verbrachte, ist heute ein Angstraum. Denn statt Ferienspaß und Badevergnügen lauern in den Freibädern der Großstädte mitunter Massenschlägereien und Belästigungen – durch vornehmlich junge Migranten, die sich dort ordentlich breit machen und ihr Aggressionspotenzial in Teilen gleich mitentfalten. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Wegen drohender NATO-Erweiterung in Nahen Osten: Teheran und Moskau rücken enger zusammen

"Wall Street Journal" enthüllt, dass die USA im März ein geheimes Treffen hochrangiger Militärbeamter aus Israel und den arabischen Ländern einberufen haben, um eine Militärallianz gegen Iran in der Region zu bilden. Vor Bidens Reise in Nahen Osten besuchte der russische Top-Diplomat Lawrow Teheran, wo er vor dem Konzept der sogenannten "regelbasierten Ordnung" warnte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

"Schlauer als der Rest der Welt": "37°"-Reportage im ZDF begleitet Hochbegabte im Alltag

Überflieger, Ausnahmetalent, Genie, aber auch Schulabbrecher und Einzelgänger: Als hochbegabt gilt, wer einen IQ über 130 hat, also weit über dem Durchschnitt von 100 liegt. Die "37°"-Reportage "Schlauer als der Rest der Welt" begleitet am Dienstag, 5. Juli 2022, 22.15 Uhr im ZDF, drei Hochbegabte, von denen jedoch keiner besondere Höchstleistungen vollbringt. Ihr größtes Ziel ist es, im Alltag und mit den Mitmenschen zurechtzukommen. Weiter lesen …

Was kommen wird: Inflation, Mangel und Euro-Absturz – und eine andere „Neue Weltordnung“, als geplant

Die Ankündigung von EZB-Präsident Christine Lagarde war schon eine Vorwarnung: Bisher kaufte die EZB-Wertpapiere (Staatsanleihen) – alles, was ging, ganz nach dem Versprechen Mario Draghis „Whatever it takes“. Nun plötzlich wird das Programm abgesetzt. Damit fiel der Abnehmer Nummer eins für die Staatsanleihen weg – und sofort mussten die Kredit suchenden EU-Länder höhere Verzinsungen anbieten, um ihre Anleihen zu verkaufen – und die Zinsen für die Staatsanleihen der Südländer stiegen bis über 4%. Die schreibt Niki Vogt in ihrem Artikel beim Schildverlag. Weiter lesen …

Stopp russischer Gaslieferungen kostet 12,7 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung

Ein kurzfristiger Stopp von russischen Erdgas-Importen würde zu Einbußen der deutschen Wirtschaftsleistung von insgesamt 12,7 Prozent führen. Das zeigt eine Studie der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. "Das abrupte Ende von russischen Gas-Importen hätte auch deutliche Auswirkungen auf die Erwerbstätigen in Deutschland. Insgesamt wären rechnerisch etwa 5,6 Millionen Arbeitsplätze von den Folgen betroffen", so vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. Weiter lesen …

16 Millionen Haushalte besaßen 2021 ein Navigationsgerät

Trotz diverser Navigations-Apps werden viele für die Fahrt in den Sommerurlaub auch weiterhin ein Navigationsgerät nutzen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verfügten rund 16 Millionen private Haushalte in Deutschland Anfang 2021 über ein solches Gerät. Das waren 41 % aller Haushalte und damit rund 10 Prozentpunkte weniger als fünf Jahre zuvor. Weiter lesen …

"Wer ist Ghislaine Maxwell?" im Ersten

Im Mittelpunkt einer der größten Skandale der Neuzeit steht eine zierliche, eher unscheinbare Frau: Ghislaine Maxwell, Ex-Partnerin des verstorbenen US-Multimillionärs Jeffrey Epstein. Sie soll als Kupplerin und Strippenzieherin des bis in höchste politische und wirtschaftliche Kreise vernetzten Epsteins gewirkt haben. Weiter lesen …

Erzbischof Viganò: „Die Familie steht sicherlich im Zentrum des Angriffs der Globalisten“

Laut dem Erzbischof wurde in der Französischen Revolution im Namen angeblicher „Menschen- und Bürgerrechte“ tatsächlich dem „König“ Jesus Christus auf gesellschaftlicher Ebene die Krone, also seine souveränen Rechte, entrissen. Seitdem bestimmen die freimaurerische Elite und die in Privatbesitz befindlichen Zentralbanken die Geschicke der Völker. Dies berichtet Jörg Wollschläger im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Brandner: Die Altparteien plündern Staat und Parlament aus!

Die undemokratische Farce bei der Besetzung der Ausschussvorsitzenden im Bundestag setzt sich fort: Immer noch weigern sich die Altparteien, einen AfD-Vertreter als Ausschussvorsitzenden zu akzeptieren. In unserem AfD-Podcast „Sieben Tage Deutschland“ beschreibt der stellvertretende AfD-Bundessprecher Stephan Brandner die Entwicklung, gegen die wir uns mit allen juristischen Mitteln zur Wehr setzen. Weiter lesen …

Union will Chaos an Flughäfen mit "inländischen Fachkräften" lösen

Angesichts des Chaos` an deutschen Flughäfen fordert die Union die Bundesregierung auf, das Problem mit Mitarbeitern aus Deutschland zu lösen. Der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Bareiß (CDU), sagte der "Rheinischen Post": "Das Flughafen-Chaos könnte dauerhaft mit inländischen Fachkräften gelöst werden. Ich fordere die verantwortlichen Fachminister auf, in diesem Sinne zu handeln." Weiter lesen …

Scholz-Vorstoß zu Einmalzahlungen erntet Kritik

Die Idee von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), mit einer steuerfreien Einmalzahlung des Arbeitgebers die Inflation für Beschäftigte abzumildern, stößt nicht nur bei Gewerkschaften und Opposition auf Kritik - auch die Grünen sehen den Vorstoß kritisch. "Es muss beantwortet werden, warum Menschen mit sehr hohen Einkommen, in Unternehmen, die gute Gewinne machen, staatliche Unterstützung erhalten sollen", sagte Grünen-Fraktionsvize Andreas Audretsch "Ippen Media". Weiter lesen …

Grüner Bundes­tags­ab­ge­ord­neter hetzt gegen Feuer­wehren „mit alten, weißen Männern, die niemand braucht“

Dass in einem durch und durch männ­lich domi­nierten Beruf wie der Feuer­wehr (und das aus guten Gründen und körper­li­chen Voraus­set­zungen) keine Frau an die deut­sche Verbands­spitze gewählt wurde, verlei­tete einen grünen Bundes­tags­ab­ge­ord­neten zu einer regel­rechten Schimpf­ti­rade auf Männer und die Feuerwehr. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

INSA: SPD bleibt auf Platz drei - Union vorn

Im aktuellen INSA-Meinungstrend verbessern sich SPD (20 Prozent), Grüne (21,5 Prozent) und AfD (10,5 Prozent) um jeweils einen halben Prozentpunkt. Die CDU/CSU (27 Prozent) verliert einen Punkt, die FDP (9 Prozent) einen halben Punkt, berichtet die "Bild", die die Umfrage in Auftrag gegeben hat. Weiter lesen …

Erster US-Bundesstaat geht gegen dubiose Landkäufe von Bill Gates vor

Milliardär Bill Gates ist nicht nur ein globaler Verfechter und Financier von Impfprogrammen und anderen, meist fragwürdigen medizinisch-technischen Entwicklungen. Im quasi Geheimen avancierte er auch zum größten privaten Farmlandbesitzer der USA und kauft nicht nur dort, sondern weltweit Agrarflächen im großen Stil auf. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Putins subtiler Schachzug – Adressänderung für US-Botschaft in Moskau

Die Adresse der US-Botschaft in Moskau, bis dato Bolshoy Devyatinsky Ln, 8, Moscow, Russland, 121099, direkt an einem der „Prachtboulevards“ der Hauptstadt der russischen Föderation, wurde nun auf Staatsanordnung geändert. Ein subtiler, erheiternder Schachzug Putins, die USA residieren nun am „Platz der Volksrepublik Donezk“. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

G7: Jetzt nehmen sie uns auch noch das Gold weg: COMPACT.Der Tag

Mit deutlichen Worten hat der Verband kommunaler Unternehmen vor den Folgen ausbleibender Gaslieferungen aus Russland gewarnt. Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing sagte: In diesem Fall „werden Unternehmen zwangsweise ganz oder teilweise abgeschaltet, und die Wirtschaft geht in den nächsten Lockdown“. Gleichzeitig erwartet er offenbar eine Pleitewelle bei Gasversorgern. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 27. Juni. Weiter lesen …

Wladimir Putin sagt Teilnahme an G20-Gipfel in Indonesien zu

Trotz des massiven Drucks des Westens hat der Präsident Indonesiens Joko Widodo den russischen Staatschef Wladimir Putin eingeladen, am G20-Gipfel Mitte November auf Bali teilzunehmen. Der Kreml habe die Einladung bereits angenommen, wie der außenpolitische Berater des russischen Präsidenten, Juri Uschakow, am Montag gegenüber RIA Nowosti bestätigte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Klima-Jünger blockieren Rettungswagen: COMPACT.Der Tag

Die Schlacht um den Donbass scheint sich dem Ende zu nähern. Die ukrainische Armee gab am Freitag ihren Rückzug aus den noch verteidigten Teilen der Stadt Sjewjerodonezk bekannt. Der Widerstand habe keinen Sinn mehr. Gleichzeitig stehen russische Soldaten am Rande der Stadt Lyssytschansk. Damit befinden sich die von den Volksrepubliken Donezk und Lugansk beanspruchten Gebiete auch tatsächlich weitgehend unter deren Kontrolle. Ob Russland nach er Eroberung des Donbass weitere Kriegsziele verfolgt, scheint bislang unklar. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 24. Juni. Weiter lesen …

Ex-Bild-Chefredakteur: „Habeck und die Grünen stürzen uns in die Katastrophe“

Der ehemalige Bild-Chefredakteur Julian Reichelt bezeichnet die „Grünen“ als „Poeten des Untergangs“. In seinem Video redet er über die Pressekonferenz von Wirtschaftsminister Habeck, der die „Alarmstufe Gas“ ausrief und den „drohenden Zusammenbruch der deutschen Energieversorgung“ verkündete. Trotzdem bleibt die Forderung der „Grünen“ bestehen, Ende des Jahres 2022 die letzten drei Atomkraftwerke abzuschalten. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Sanktionen und Gaskrise: Sehenden Auges gegen die Wand

Matthias Hellner schrieb den folgenden Kommentar: "ussland liefert weniger Gas nach Österreich und Deutschland. Ob es sich um ein technisches Gebrechen oder Absicht handelt, sei dahingestellt, aber die folgende planlose Reaktion “unserer” Politiker überrascht kaum. Denn offenbar hatte man sich durch eine Form der Autosuggestion in eine Art Massenpsychose begeben. Zu dieser weiß das Lexikon der Neurowissenschaften zu berichten: “Massenpsychose … psychotische Verhaltensweisen von Menschen in einer Massensituation, wobei vernunftgesteuertes Verhalten durch induziertes irrationales, möglicherweise wahnhaftes Verhalten (Massenwahn) ersetzt wird und realitätsgerechte Ich-Funktionen aufgegeben werden.” Weiter lesen …

Wie funktioniert eigentlich Inflation?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die Welt sitzt zurzeit auf dem größten Schuldenberg ihrer Geschichte. Haushalts-, Unternehmens- und Staatsschulden belaufen sich auf geschätzte 300 Billionen Dollar. Das globale Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller weltweit in einem Jahr produzierten Waren und erbrachten Dienstleistungen, beträgt etwa 100 Billionen Dollar. Um den aktuellen Schuldenberg abzutragen, müssten alle Beschäftigten rund um den Globus bei gleichbleibender Produktivität drei Jahre lang arbeiten – und das, ohne gleichzeitig zu konsumieren." Weiter lesen …

Grüne Dummheit und begrenzte Macht der USA

Rob Kenius schrieb den folgenden Kommentar: "Wo kommt die Kriegsbegeisterung, die Gier nach Waffen und der Ruf nach fragwürdigen Sanktionen gegen Russland her? Es kann nicht allein die geschickte psychologische Kriegsführung und die Medienmassage der letzten dreißig Jahren sein. Es ist auch nicht überwiegend ein tief liegender Revanchismus gegen Russland, das die deutsche Niederlage im zweiten Weltkrieg mit der Eroberung von Berlin besiegelt hat." Weiter lesen …

Die unerwünschte Souveränität - Teil 3

Der folgende Standpunkt wurde von Angela Mahr geschrieben: "Wie können alle Ethnien friedlich und auf Augenhöhe miteinander leben? Von diesem Wunsch, diesem Anliegen ist dieser Artikel geprägt. Wenn wir dahin kommen möchten, dann hilft es, vergangene Fehler zu analysieren und zu korrigieren. Wie ist es heute? Wie erlebten die Menschen in der Ostukraine die Zeit nach dem Putsch? Ist das Selbstbestimmungsrecht der Menschen im Donbass völkerrechtlich geschützt? In diesem Text geht es um eine Rückschau, vor allem aber um eine Einordnung des Kriegs in der Ukraine aus völkerrechtlicher Sicht." Weiter lesen …

Risiken in China

In China geht es steil abwärts für die Sportartikelindustrie. Nike musste im Quartal von März bis Mai eine Umsatzeinbuße von einem Fünftel hinnehmen. Adidas und Puma hatte es von Januar bis März mit einem Rückgang von jeweils mehr als einem Drittel noch härter getroffen. Das schmerzt die Unternehmen besonders, da China lange der stärkste Wachstumsmarkt war. Hinzu kommt: In keiner anderen Region ist das Geschäft so profitabel wie dort. Weiter lesen …

Strohfeuer: Zur türkischen Lira

Eines kann man Recep Tayyip Erdogan und seiner Clique wirtschaftspolitischer Hasardeure an den Schaltstellen des türkischen Staates nicht vorwerfen: dass es ihnen an Einfallsreichtum mangelt. Den neuesten Clou hat die Bankenaufsicht orchestriert. Türkische Banken müssen von nun an ihre Kreditvergabe an Unternehmen einschränken, wenn diese über einen gewissen Bestand an Fremdwährungen verfügen. Das hat der tief gefallenen Lira Auftrieb gegeben. Doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es sich wieder einmal um ein Strohfeuer handelt. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte idylle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Bild: Screenshot Video
Dr. Paul Brandenburg: Wir müssen Leute wie Steinmeier und Lauterbach vor Gericht ziehen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Bild:ShDrohnenFly/ Shutterstock
"Ketzerei" im MDR: "Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?"
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi