Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bewohner des Gebiets Saporoschje erhalten Drohungen aus der Ukraine

Bewohner des Gebiets Saporoschje erhalten Drohungen aus der Ukraine

Archivmeldung vom 28.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Maren Beßler / pixelio.de
Bild: Maren Beßler / pixelio.de

Die Bewohner des russisch kontrollierten Gebiets Saporoschje erhalten täglich Drohungen aus der Ukraine über Telefon und Telegram. Dies erklärte das Oberhaupt der militärisch-zivilen Verwaltung des im Gebiet gelegenen Bezirks Tschernigowka Ilona Ischtschenko der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Sie sagte: "Die ukrainische Seite versucht, unser ruhiges und friedliches Leben zu stören."

Ischtschenko fügte hinzu, dass ukrainische Streitkräfte die Siedlungen des Gebiets regelmäßig unter Beschuss nähmen, wie es etwa in vergangenen Tagen im Dorf Nowopoltawka der Fall gewesen sei. Für die Zivilbevölkerung bestehe aber keine Bedrohung, weil es russischen Luftabwehr gelinge, die Projektile abzufangen.

Insgesamt charakterisierte Ischtschenko die Lage im Gebiet als ruhig und stabil: "Täglich wird humanitäre Hilfe verteilt, Rentner erhalten soziales Gas, Apotheken und die gesamte Infrastruktur sind im Betrieb […] Arbeitnehmer erhalten ihren Lohn."

In der vergangenen Woche hatte das Mitglied des Hauptrats der militärisch-zivilen Verwaltung der Region Wladimir Rogow die Vereinigung des Gebiets mit Russland als unvermeidlich bezeichnet."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vormals in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige