Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Juni 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Ex-FDP-Chef Martin Bangemann gestorben

Der ehemalige FDP-Vorsitzende Martin Bangemann ist tot. Er verstarb im Alter von 87 Jahren, teilte der amtierende FDP-Chef Christian Lindner am Mittwoch via Twitter mit. "Er war ein leidenschaftlicher Liberaler, ein Streiter für die Soziale Marktwirtschaft und vor allem ein großer Europäer", betrauerte Lindner den Tod Bangemanns. "Wir ehren sein Andenken." Weiter lesen …

Die Macht um Acht (106): Die Basis ist der Weg – Das Ziel ist ein besseres Land!

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe. Ist die Demokratie noch zu retten? Eine Frage, die nur zwei Antworten kennt: Die Massenmedien des Landes müssten sich auf ihre einstige Rolle besinnen und in der gesellschaftlichen Debatte als eigenständige, kontrollierende Opposition zum herrschenden Diskurs auftreten. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (29.06.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 21, 22, 24, 40, 45, 48, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 8633802. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 880844 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Spotlight: Martin Michaelis über das Eingreifen der Politik in die geistliche Regierweise

Martin Michaelis ist Pfarrer in Quedlinburg und Vorsitzender des Thüringer Pfarrvereins. In den letzten Monaten stieg die Aufmerksamkeit für Michaelis deutlich an, nachdem er offene Briefe an die Ministerpräsidenten Haseloff und Ramelow richtete, in denen er die Corona-Maßnahmen deutlich kritisierte. Dazu hielt er auch öffentliche Reden innerhalb und außerhalb der Kirche. Aufgewachsen ist Martin Michaelis als Pfarrerssohn in der DDR, wo er nach seinem Schulabschluss auch seinen beruflichen Werdegang als Physiklaborant begann. Weiter lesen …

Ehemaliger russischer Staatssekretär: NATO kehrt zu Stereotypen des Kalten Krieges zurück

Der NATO-Gipfel in Madrid habe gezeigt, dass die Vereinigten Staaten und ihre europäischen Verbündeten zu den überholten Stereotypen des Kalten Krieges zurückgekehrt seien. Dies kommentierte der Vorsitzende des Ausschusses für internationale Angelegenheiten des Föderationsrates und ehemalige Staatssekretär Russlands, Grigorij Karasin, am Mittwoch. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Warum die Kinder-Impfung für das „Corona-System“ notwendig ist: Eine Analyse des Psychologen Bodo Neumann

Mit jedem Tag wird immer deutlicher, dass die mRNA-Impfstoffe eine geringe Basiswirksamkeit haben und toxisch sein können. Dies gilt auch für die „Kinderimpfung“. „Passend“ dazu hat aktuell die Ständige Impfkommission (STIKO) für alle fünf- bis elfjährigen Kinder eine Corona-Impfung empfohlen. Den Kindern soll einmalig ein mRNA-Impfstoff verabreicht werden – vorzugsweise mit dem Vakzin von BioNTech. Dies berichtet Dr. Bodo Neumann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Brutal: China will Corona-Diktatur noch einmal fünf Jahre durchziehen

Die Chinesen machen keine halben Sachen. Bei Corona zeigen sie der Welt das totalitäre Ausmaß ihres kommunistischen Herrschafts-Systems. Insbesondere die Hauptstadt Peking sowie die wichtige Hafenstadt Schanghai mussten schon eine Lockdown-Hölle erdulden. Beobachter sehen darin auch einen Versuch, die Bewohner der widerspenstigen und (für chinesische Verhältnisse) teils regierungskritischen Städte zu brechen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

FPÖ-Politikerin kritisiert: Für ÖVP haben Bürger keinen Anspruch auf Glück

Mitten im Monat und bereits am Ende des Geldes: Vor allem Österreichs Familien verzweifeln zunehmend an der Wirtschaftskrise. So auch in Salzburg. Dort stellte der ÖVP-Landeshauptmann Wilfried Haslauer eine neue Qualität sozialer Kälte zur Schau. Die Bürger hätten keinen Anspruch auf Glück, erklärte Haslauer in WEF-Manier. Die Bürger sollten außerdem keine Schuldigen für die Krise suchen, stattdessen liege die Verantwortung alleine bei ihnen selbst. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Krisen-Hammer: Sri Lanka verbietet Sprit-Verkauf an Private

Während die Politiker hierzulande die Bevölkerung auf harte Zeiten und auf Verzicht einstimmen und zugleich zum Sparen aufrufen, zeigt sich in anderen Ländern schon, wie es weitergeht und was auch hier in den nächsten Monaten blühen könnte. In Sri Lanka wird die Krise von Wochen zu Woche schlimmer. Die Menschen können sich das Leben nicht mehr leisten und demonstrieren auf den Straßen, die Regierung antwortet mit Gewalt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD: Davongekommen? 185.000 Haftbefehle wurden nicht vollstreckt

Entspannte Zeiten für Straftäter in Deutschland: Wer per Haftbefehl gesucht wird, muss noch lange nicht befürchten, dass die Polizei ihn auch schnappt. Über 185.000 Haftbefehle sind bis Ende März dieses Jahres offengeblieben, wie das Innenministerium jetzt auf eine Anfrage aus der AfD-Bundestagsfraktion mitgeteilt hat. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Weltneuheit für saubere Gewässer

Weltneuheit auf dem Gebiet der Ölunfallsanierung sowie zur Beseitigung von Ölschlieren an Wasseroberflächen. Der OCEAN GUARD für große Häfen und Meer und der kleinere FLOATY für Bootstankstellen in Marinas sowie der MOBILE ÖLABSCHEIDER für Häfen wurden vorgestellt. Weiter lesen …

Gefährliche Putin-Provokation: Grüner Habeck will sich Nord Stream-2 aneignen

Laut Medienberichten [1] erwägt der grüne Wirtschaftsminister und Vizekanzler Deutschlands, Robert Habeck, die in der Ostsee liegenden Rohre der Nord Stream 2-Anlage, die zur Gänze dem Gazprom-Konzern gehört, zu verstaatlichen. Sie sollen damit von der Gesamtleitung gekappt und an noch zu errichtende Flüssiggas-Terminale angeschlossen werden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Pilotenvereinigung rechnet frühestens im Winter mit Normalisierung

Trotz der Beschlüsse der Bundesregierung zur Beseitigung der aktuellen Personalengpässe an den deutschen Flughäfen rechnet die Pilotenvereinigung Cockpit nicht mit einem raschen Ende der Probleme. Der akute Mangel sei selbst verschuldet, sagte Vorstandsmitglied Matthias Baier der "Rheinischen Post". "Wir rechnen frühestens im Winter mit einer Normalisierung der Situation." Weiter lesen …

Russischer Ex-Präsident ätzt über West-Politik: Niveaulos, feige und reines US-Anhängsel

Der frühere russische Präsident, Dmitrij Anatoljewitsch Medwedew, rechnete kürzlich auf Telegram mit der katastrophalen Qualität westlicher Politik(er) ab. Er vermisst das frühere politische Format, sieht verkümmertes Wachstum, Technokraten mit Angst vor Verantwortung und Entscheidungen und eine europäische Politik die zum „Anhängsel“ der USA degenerierte und nicht mehr respektiert wird. Den US-Führern sprach er „frische Ideen und mentale Stabilität“ ab. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Holm: Gasstopp mit katastrophalen Folgen: Sanktionen dürfen nicht zum Harakiri werden!

Angesichts der neuen Studien über die katastrophalen wirtschaftlichen Folgeschäden im Falle eines Gasstopps fordert der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Leif-Erik Holm, die Situation nicht weiter zu eskalieren: „Auch wenn es im politischen Berlin derzeit niemand zugeben will, aber Deutschland ist nach wie vor von russischem Gas abhängig." Weiter lesen …

Rufe nach Neuorganisation der Luftsicherheitsaufgaben

Angesichts der chaotischen Zustände an deutschen Flughäfen fordern die Bundespolizeigewerkschaft und der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) eine Neuorganisation der Luftsicherheitsaufgaben. Notwendig sei eine "halbstaatliche" Luftsicherheitsgesellschaft beim Bund unter Beteiligung der Länder, sagte Gewerkschaftschef Heiko Teggatz dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Gipfel der Haltungsbekenntnisse: In Elmau ging es um alles, bloß nicht um Wirtschaft

Bei ihrem Zusammentreffen im bayerischen Elmau haben die G-7-Staaten Deutschland, USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Italien und Japan genau das verabschiedet, was schon vorher absehbar war: Eine immer bedingungslosere und fanatische Unterstützung der Ukraine unterstrichen, immer radikalere Sanktionen gegen Russland ohne Rücksicht auf (eigene!) Verluste beschlossen und Milliarden-Blankoschecks ausgestellt. Die üblichen Noten zum „Klimaschutz“ durften auch nicht fehlen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Boehringer: Krankenkassenbeiträge steigen auf Rekordhoch – Lauterbach leugnet Verantwortung

Der Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherungen soll um 0,3 Prozentpunkte angehoben werden – trotz weiterer milliardenschwerer und ebenfalls rekordhoher Steuerzuschüsse und Darlehen aus dem Bundeshaushalt. Gesundheitsminister Lauterbach verweist hauptsächlich darauf, dass auch die Pharmaindustrie über eine Sonderabgabe mit einer Milliarde an den Zusatzkosten beteiligt wird, was jedoch nicht einmal ein Zehntel der Zusatzkosten deckt. Weiter lesen …

Bericht: Russische Komiker bekennen sich zu Klitschko-Fake

Russische Komiker haben sich gegenüber dem ARD-Magazin "Kontraste" dazu bekannt, hinter den Fake-Anrufen bei europäischen Bürgermeistern zu stecken. Das Duo "Vovan und Lexus" will sich dem Bericht zufolge als Kiews Oberbürgermeister Vitali Klitschko ausgegeben und per Videoschalte unter anderem mit Berlins Regierender Franziska Giffey (SPD) gesprochen haben. "Ich will nicht verraten, wie wir es angestellt haben, aber es war leicht", sagte Alexei "Lexus" Stolyarov zu "Kontraste". Weiter lesen …

Dreiteilige "Terra X"-Dokureihe über van Gogh, Michelangelo und Rembrandt im ZDF

Sie haben Grenzen gesprengt und Kunst für die Ewigkeit geschaffen: Vincent van Gogh, Rembrandt van Rijn und Michelangelo Buonarotti. In drei Folgen zeichnet "Terra X" am Sonntag, 3., 10. und 17. Juli 2022, jeweils 19.30 Uhr (neue Sendetermine nach Verschiebung), Porträts dieser drei Ausnahmekünstler, die mit ihren Werken die Kunst revolutioniert haben. Die Filme erzählen das Leben der Künstler und präsentieren ihre Meisterwerke mittels moderner Animationstechnik in nie dagewesener Detailtiefe. Weiter lesen …

Erfurt: Polizei sucht Taufschale

Am 24.11.2021 stieg ein Dieb zwischen 08:00 Uhr und 15:00 Uhr in den Gemeindesaal einer Kirche in der Krämpfervorstadt von Erfurt ein. Mitarbeiter hatten zuvor nach dem Lüften vergessen, die Fenster zu schließen. Der Täter stahl von einem Sockel eine Taufschale aus Kupfer mit einem Durchmesser von 45,5 cm. Weiter lesen …

SPD-Generalsekretär für Verbot von Energiesperren

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert spricht sich für ein Verbot von Energiesperren im kommenden Winter aus. Menschen, die in der aktuellen "Überlastungssituation" ein oder zwei Abschlagszahlungen nicht zahlen könnten, dürfe man nicht einfach das Gas oder den Strom abdrehen, sagte Kühnert am Mittwoch im RBB-Inforadio. Weiter lesen …

Wülfrath: Fußgängerin geriet unter einen 26-Tonner

Am frühen Mittwochmorgen des 29.06.2022, gegen 05.10 Uhr, ereignete sich in Wülfrath, an der Dieselstraße im Industrie- und Gewerbegebiet Kocherscheidt ein Verkehrsunfall, bei welcher eine Fußgängerin lebensgefährlich verletzt wurde. Deshalb wurde auch sofort ein Rettungshubschrauber angefordert, welcher zum Einsatzort kam und dort landete, schließlich aber nicht benötigt wurde. Weiter lesen …

Hohe Booster-Quote = Hohe Inzidenz: RKI-Daten machen den Corona-Fanatikern den Garaus

Schlechte Zeiten für die Apologeten der sogenannten Impfstoffe, die seit eineinhalb Jahren nur über eine bedingte Zulassung verfügen. Nachdem zuletzt sogar Karl Lauterbach (SPD) einräumen musste, dass die „sichere“ Impfung doch nicht so nebenwirkungsfrei ist, wie es der Bundesgesundheitsminister und seine Corona-Jünger immer wieder behauptet haben, stürzt das Impf-Narrativ jetzt komplett in sich zusammen. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Öffentliche Schulden im 1. Quartal 2022 bei Bund und der Länder gesunken, die der Gemeinden dagegen gestiegen

Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich zum 1. Quartal 2022 mit 2 318,9 Milliarden Euro verschuldet. Zum nicht-öffentlichen Bereich gehören Kreditinstitute sowie der sonstige inländische und ausländische Bereich, zum Beispiel private Unternehmen im In- und Ausland. Weiter lesen …

Hilse: „Zerstörerische Energiepolitik gegen das eigene Volk!“

Als „Scherbenhaufen“ bezeichnet der AfD-Abgeordnete Karsten Hilse das Ergebnis der Energiepolitik der Altparteien. Denn zur immensen, aber gewollten Energieverteuerung komme nun auch noch als Brandbeschleuniger der Ukraine-Krieg hinzu. Das peinliche Sanktions-Possenspiel gegen unseren wichtigsten Energielieferanten habe katastrophale Schäden verursacht – und zwar für Deutschland, wie Hilse betont. Weiter lesen …

Nachhaltig, mobil, informativ - Das Festival für Tiny House Fans!

Der Countdown läuft: Vom 01. bis 03. Juli 2022 trifft sich die Tiny House Community auf dem NEW HOUSING - Tiny House Festival in der Messe Karlsruhe, um die Vielfalt und Bandbreite kleiner, alternativer Wohnformen zu erleben. Auf Europas größtem Tiny House Festival haben Fans alternativer Wohnformen und Interessierte die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und sich bei Herstellern, Zulieferern, Selbstbauern, Vereinen und Verbänden über das Leben auf kleinstem Raum zu informieren und auszutauschen. Foodtrucks und eine Bar laden zusätzlich zum Verweilen ein. Weiter lesen …

Flugausfälle: Das steht Betroffenen zu

Chaos an den Flughäfen. Wegen Personalmangels beim Flughafen-, Abfertigungs- oder Kabinenpersonal und Streiks streichen Fluggesellschaften derzeit viele Flüge. Die Sommerferien starten und eine Besserung der Lage scheint nicht in Sicht. Welche Rechte betroffene Fluggäste in solchen Fällen haben und wie man sich am Flughafen richtig verhält, erklären ADAC Clubjuristen. Weiter lesen …

Patientenschützer dämpft Erwartungen an Corona-Sachverständigenrat

Der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat die Erwartungen an den Bericht zur Evaluation der Corona-Maßnahmen gedämpft und zugleich ein Corona-Radar für Pflegeheime gefordert. "Wer vom Sachverständigenrat glasklare politische Empfehlungen für die zukünftige Pandemiebekämpfung erwartet, kann nur enttäuscht werden", sagte Brysch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Geflügelwirtschaft in Niedersachsen: Ohne Gas ist Fleisch- und Eierproduktion in Gefahr

Die niedersächsische Geflügelwirtschaft warnt vor den Folgen einer Gasknappheit im Sektor der Landwirtschaft und fordert Vorrang für ihre Branche bei der Versorgung. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf ein Schreiben des Verbandsvorsitzenden Friedrich-Otto Ripke und des Geschäftsführers Dieter Oltmann an die Bundesnetzagentur. Weiter lesen …

Keine Volksvertreter: Politiker und ihre Propaganda für den Regenbogen

Inzwischen werden sogar die westlichen Parlamente nach und nach von der LGBTIQ-Woke-Ideologie gekapert. Die linksgrünen Parteien fühlen sich immer weniger dem Wohl der Gesamtbevölkerung verpflichtet, sondern vor allem ihrer eigenen postmodernistisch-transqueeren Anhängerschaft – was den Eindruck bestätigt, dass sich heute vor allem Aktivisten in der Politik tummeln. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Grüne fordern mehr Anreize zum Energiesparen und gezielte Hilfen

Die Grünen dringen bei der geplanten konzertierten Aktion am kommenden Montag im Kanzleramt auf zusätzliche Anreize zum Energiesparen sowie gezielte Hilfen für arme Haushalte. "Uns ist wichtig, dass wir weiter Anreize zum Energiesparen setzen. Die Ursachen für die fossilen Preissteigerungen müssen angegangen werden", sagte Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Viele offene Stellen im Handwerk unbesetzt

Die Fachkräfte-Lücke im Handwerk ist in Nordrhein-Westfalen deutlich kleiner als in den meisten anderen Bundesländern. Während etwa in Bayern für sechs von zehn offenen Stellen im Handwerk keine passend qualifizierten Arbeitslosen gefunden werden, trifft dies in Nordrhein-Westfalen lediglich für drei von zehn offenen Stellen zu. Weiter lesen …

Siemens Energy wehrt sich gegen Vorwürfe aus Russland

Der Energiekonzern Siemens Energy wehrt sich vehement gegen Vorwürfe aus Russland, die Gaslieferungen müssten reduziert werden, weil der Konzern Turbinen nicht rechtzeitig warte. "Es ist sehr bequem, ein Unternehmen mit reinzuziehen, das in Russland bekannt ist", sagte Joe Kaeser, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Siemens Energy, der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Weiter Streit über Chaos an Flughäfen

Die langen Warteschlangen an Flughäfen und tausendfach ausgefallene Flüge sorgen in der Politik weiter für Streit. In der gesamten Flugbranche sei es "anscheinend zu erheblichen Fehlplanungen" gekommen, sagte Claudia Müller (Grüne), Koordinatorin der Bundesregierung für Maritime Wirtschaft und Tourismus, der "Bild". Weiter lesen …

Kritik an Lauterbachs GVK-Entwurf

Der von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgestellte Entwurf zur Stabilisierung der Finanzen der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) stößt auf Kritik. Lauterbach habe "eine strukturelle Unterfinanzierung der GKV selbst angesprochen, will die Hälfte des Defizits aber mit Einmal-Maßnahmen lösen", sagte der Vorstandsvorsitzende der DAK-Gesundheit, Andreas Storm, der "Bild". Weiter lesen …

Johnson verspricht weitere Unterstützung trotz "Ukraine-Müdigkeit"

Der britische Premierminister Boris Johnson sieht den G7-Gipfel auf Schloss Elmau als Erfolg. Es gebe eine "Ukraine-Müdigkeit" - in den Gesprächen sei man sich aber einig gewesen, dass die G7 die Ukraine im Kampf gegen Russland unterstützen, unter anderem mit weiterer militärischer Ausrüstung und durch Nachrichtendienste, sagte Johnson am Dienstag dem ZDF-Heute-Journal. Weiter lesen …

Asyl: So rasant steigen die Zahlen: COMPACT.Der Tag

Diese makabere Ausstellung ist derzeit auf dem Schlossplatz in der polnischen Hauptstadt Warschau zu sehen. Gezeigt werden zerstörte russische Panzer vom Typ T-72. Die Überreste sind Kriegstrophäen der Ukraine. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Kiew solle durch die Exponate demonstriert werden, dass, Zitat, der Teufel durch gemeinsame Streitkräfte besiegt werden kann. Die stellvertretende Verteidigungsministerin der Ukraine, Hanna Malara, sagte nach zur Eröffnung der Schau: Die Streitkräfte hätten seit Kriegsbeginn etwa 1.500 gepanzerte Fahrzeuge der Russen zerstört. Diese Angaben können nicht unabhängig überprüft werden. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag. Weiter lesen …

Es geht um uns, nicht um die Ukraine!

Roberto J. de Lapuente schrieb den folgenden Kommentar: "Finanzminister Lindner stimmt auf »Jahre der Knappheit« ein. Wirtschaftsminister Habeck stellt eine harte Zeit in Aussicht. Sie und andere aus der Politik tun so, als sei der drohende Niedergang ein Naturgesetz. Es wird nach nur einem halben Jahr höchste Zeit, diese Leute aus dem Amt zu jagen und endlich den einzig richtigen Schritt zu fordern." Weiter lesen …

Wir sind der Staat!

Der folgende Standpunkt wurde von Roland Rottenfußer geschrieben: "Die Wertegemeinschaft und der Rechtsstaat zerfallen, weil sie durch Ideologien korrumpiert wurden“, schreibt Alexander Christ im neuen Rubikon-Bestseller — und zeigt auf, wie Recht und Gerechtigkeit doch noch zu retten sind. Die juristische Sphäre ist beileibe nicht die einzige Instanz, die in der Coronakrise versagt hat. Hätte aber der Damm der Justiz gehalten, so hätten die Fehlleistungen aller anderen Akteure kompensiert beziehungsweise rückgängig gemacht werden können. Gerichte, speziell das Bundesverfassungsgericht, hätten die voreilig und grundrechtswidrig verhängten Maßnahmen der Politik delegitimieren und — wenn auch leider mit Verzögerung — außer Kraft setzen können." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sarkom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Bild: Screenshot Video
Dr. Paul Brandenburg: Wir müssen Leute wie Steinmeier und Lauterbach vor Gericht ziehen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Bild:ShDrohnenFly/ Shutterstock
"Ketzerei" im MDR: "Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?"
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi