Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik EVG-Chef Klaus-Dieter Hommel stellt wegen des Sanierungsstaus im Schienennetz Bahnreform infrage

EVG-Chef Klaus-Dieter Hommel stellt wegen des Sanierungsstaus im Schienennetz Bahnreform infrage

Archivmeldung vom 29.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Industriebrachen (Symbolbild)
Industriebrachen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Angesichts der ab 2024 geplanten Generalsanierung der acht wichtigsten deutschen Bahnkorridore spricht sich der Vorsitzende der Bahngewerkschaft EVG, Klaus-Dieter Hommel, gegen die von der Ampel-Koalition beabsichtigte Strukturreform bei der Deutschen Bahn AG (DB) aus.

Die immer wieder neu geführte Diskussion über eine Trennung von Netz und Betrieb müsse wegen des aktuellen Sanierungsstaus beim Schienennetz "ein für allemal beendet" werden, erklärt Hommel in einem Gastbeitrag für den Fachdienst "Tagesspiegel Background".

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte undcp in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige