Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Dezember 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Gesundheitsämter-Vertreter gegen Ende der Corona-Maßnahmen

Johannes Nießen, Vorsitzender des Bundesverbands der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und Mitglied des Corona-Expertenrats der Bundesregierung, warnt vor einem zu frühen Ende aller verbliebenen Corona-Maßnahmen. "Einem vorauseilenden Einstellen aller Schutzmaßnahmen schon zum jetzigen Zeitpunkt stehe ich kritisch gegenüber", sagte Nießen der "Welt". Weiter lesen …

Ukrainisches Verteidigungsministerium kündigt Entschädigungszahlungen für Rückkehrer aus russischer Gefangenschaft

Der ukrainische Verteidigungsminister Alexei Resnikow hat für ukrainische Militärangehörige in russischer Kriegsgefangenschaft Entschädigungszahlungen für die Zeit in Gefangenschaft angeordnet. Dies berichtet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Verweis auf das ukrainische Portal Military Media Center. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bundesländer zögern mit Abschaffung der Corona-Maßnahmen

Erste Stimmen aus den Landesregierungen zu dem Vorstoß von Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) zu einer Abschaffung aller Corona-Maßnahmen fallen zurückhaltend aus. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will zumindest die Wintermonate und eine entsprechende Einschätzung des Bundes abwarten, bevor die verbliebenen Corona-Eingriffe in seinem Bundesland fallen. Weiter lesen …

Buschmann will Corona-Maßnahmen durch Rechtsverordnung beenden

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will die noch geltenden Corona-Maßnahmen mit einer Rechtsverordnung beenden. "Die noch wenigen Corona-Schutzmaßnahmen finden ihre Berechtigung in der Abwehr einer Pandemie. Wenn Fachleute nun das Ende der Pandemie und den Beginn einer Endemie feststellen, dann bedeutet das, dass Corona fortan zum allgemeinen Lebensrisiko gehört wie andere Krankheiten auch", so Buschmann. Weiter lesen …

Bayer Leverkusen will wieder unter die Top Vier

Leverkusen. Fernando Carro (58), Klubchef von Bayer 04 Leverkusen, will die Ansprüche des Fußball-Bundesligisten trotz der aktuellen Krise nicht herunterschrauben. "Wir wollen weiterhin zu den Top Vier der Bundesliga gehören. Das ist unser Anspruch. Und der hat sich nicht geändert. Er wird sich auch nicht ändern, wenn wir unsere Ziele in dieser Saison verfehlen sollten. Das heißt: Wir haben 2023 eine große Aufgabe vor uns", sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung im Gespräch mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). Das gelte unabhängig davon, ob der aktuell Zwölfte der Bundesliga-Tabelle das Ziel Europapokal in der laufenden Saison erreiche oder nicht. Weiter lesen …

Westpfalz: Glätte-Unfälle

Sozusagen "eiskalt überrascht" wurden einige Autofahrer am Dienstagmorgen. Nach den doch eher milden Weihnachtstagen waren die Temperaturen über Nacht deutlich gesunken und sorgten sowohl für zugefrorene Autos als auch für glatte Straßen. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westpfalz wurden in den Morgenstunden zwölf Unfälle aufgenommen, die auf die Straßenverhältnisse zurückzuführen waren. Weiter lesen …

Ehemaliger Reagan-Berater kritisiert Russlands Umsicht: "Putin muss entschlossen handeln"

Einer der wichtigsten US-amerikanischen Strategen der Endphase des Kalten Krieges und langjähriger Reagan-Berater, Paul C. Roberts, zeigt sich in seinen neuesten Publikationen besorgt über die Gefahr eines Atomkrieges. Die russische Zurückhaltung in der Ukraine locke den Westen zu einer abenteuerlichen Überschreitung russischer roter Linien. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

████-███████ mit „███████ ██████“? █████ █████████ in der ███████ ███

███ ███, ein ████ ███████ ██████, ist auf einer ████████ in ████ unter ███████ ██████ ███████. Der █████ █████████ ██ ███████, dass der █-████ am ████ in einer ██████ vor ████ ███ in der ████████ ███ █████ █████ ███. Er ██ aus dem ████ ███ eines █████████ █████, ████ das ██████ ██████████ in █████ ████ mit. Dies ██████ ███ ███ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Essener Uniklinik fordert Zentralisierung

Jochen Werner, ärztlicher Direktor der Uniklinik Essen, spricht sich für eine schnelle Reform des Krankenhaussystems in Deutschland aus. "Wenn wir nicht den Schritt machen, endlich einzugestehen, dass wir tatsächlich ein Krankenhaus-Bettenabbau brauchen, dann werden wir nicht rasch eine Besserung erleben", sagte Werner RTL/ntv. Weiter lesen …

Ärzteverbände gegen Ende aller Corona-Maßnahmen

Deutschlands größter Ärzteverband, der Marburger Bund, hat die Forderung nach der Aufhebung der letzten Corona-Maßnahmen scharf kritisiert. "Die Aufhebung aller Maßnahmen ist zutiefst unsolidarisch mit dem Klinikpersonal, das in der Pandemie viel geleistet hat und gerade wieder die Grenzen der Belastbarkeit erreicht hat", sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Johna dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Russlands Militär meldet Zerstörung von mehreren ukrainischen Haubitzen

Das russische Verteidigungsministerium hat am Dienstag über weitere Angriffe auf ukrainische Militärziele berichtet. Wie der Behördensprecher, Generalleutnant Igor Konaschenkow, bekannt gab, sei in der Nähe der Stadt Kramatorsk auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk ein behelfsmäßiger Kommandopunkt der 80. Lande- und Sturmbrigade der ukrainischen Streitkräfte getroffen worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Großspenden an Parteien eingebrochen

Die Parteien in Deutschland haben 2022 deutlich weniger Großspenden erhalten als im vergangenen Jahr. Das gehe aus Zahlen des Bundestags hervor, berichtete das ARD-Hauptstadtstudio am Dienstag. Die Gesamtsumme beläuft sich nur noch auf rund 1,66 Millionen Euro - im Bundestagswahljahr 2021 waren es rund 13,5 Millionen Euro. Weiter lesen …

DRK fordert vom Bund mehr Einsatz für Katastrophenschutz

Die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Gerda Hasselfeldt, fordert weitere Verbesserungen beim Katastrophenschutz. Hasselfeldt sagte der "Rheinischen Post", nach der Flut 2021 seien nicht in allen Bereichen die richtigen Lehren gezogen worden. "Wir brauchen dringend eine bessere materielle Vorhaltung des Bundes für Krisen- und Katastrophenfälle." Weiter lesen …

Streit um Aufhebung aller Corona-Regeln offen entbrannt

In der Ampel-Koalition ist der Streit um die mögliche Aufhebung aller Corona-Regeln nun offen entbrannt. Nach den Grünen gibt es auch aus der SPD Stimmen, die sich gegen eine von der FDP geforderte Aufhebung der verbliebenen Corona-Schutzmaßnahmen wenden. "Aktuell sind die Infektionszahlen noch erheblich, das ist vor allem angesichts des Fach- und Arbeitskräftemangels ein Problem", sagte SPD-Chefin Saskia Esken den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

████ im █████ – was ist ██ mit den ██-█████? "██████" ██ ist █, der ████ von ███ █ ███

Der ████-██ einer ████ ████ aus der ████████-███ █ den ████████ ███ ██████ █████ ██. ███ ██ hatte unsere █████ für ein ██ ████ in ██████ █████. ████, wenn wir ██ ████ ███████, ██ die ████ und die ████████ █████. Dies ██████ ███ ███ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Bahn meldet neuen Fahrgastrekord zu Weihnachten

Noch nie waren zu Weihnachten so viele Menschen in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn unterwegs wie in diesem Jahr. Nach 1,6 Millionen im Jahr 2021 habe sich die Zahl der Fahrgäste in diesem Jahr im Buchungszeitraum 22. bis 28. Dezember auf rund 3,2 Millionen verdoppelt, wie der Staatskonzern am Dienstag mitteilte. Weiter lesen …

Landkreise fordern Aufhebung weiterer Corona-Maßnahmen

Die Landkreise dringen auf eine weitere Lockerung der Corona-Maßnahmen. "Wir freuen uns, dass wir nach knapp drei anstrengenden Jahren auch von führenden Virologen die Bestätigung erhalten, dass die Corona-Pandemie durchgestanden ist", sagte der Präsident des Deutschen Landkreistages, Reinhard Sager, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Lindau: Schmuggel aus der Schweiz: Designerkleidung und antike Skulpturen

Bei grenzüberschreitenden Kontrollen von Zugreisenden zwischen Zürich und München haben Beamte einer Lindauer Kontrolleinheit vor Weihnachten bei einem 35-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in Dubai Markenkleidung im Wert von rund 2400 Euro festgestellt. Da die zollrechtliche Freimenge von 300 Euro überschritten war und der Reisende keine Zollpapiere vorweisen konnte, leiteten die Zöllner ein Strafverfahren ein kassierten 800 Euro Einfuhrabgaben sowie 200 Euro Strafsicherheit. Weiter lesen …

Maria Sacharowa bezeichnet ukrainisches Gesetz über nationale Minderheiten als zynischen Hohn

Nur die Umsetzung der Aufgaben der russischen Sonderoperation in der Ukraine wird der russischsprachigen Bevölkerung ihre Rechte zurückgeben — mit diesen Worten kommentierte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, die Verabschiedung eines neuen Gesetzes über nationale Minderheiten in der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutschland exportiert 2022 Waffen und Ausrüstung für mehr als acht Milliarden Euro

Die "Ampel"-Koalition hatte eigentlich verabredet, deutsche Rüstungsexporte zurückzufahren. Doch im ersten Jahr der Regierung unter dem SPD-Bundeskanzler Olaf Scholz erreichte die Ausfuhr von Waffen und Ausrüstung fast den bisherigen Rekordwert. Mit deutschen Rüstungslieferungen für 2,24 Milliarden Euro ist die Ukraine das wichtigste Empfängerland. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stauprognose für 30. Dezember bis 1. Januar: Ruhiger Jahreswechsel auf den Autobahnen

Nach Ansicht des ADAC wird das letzte Wochenende des Jahres überwiegend ruhig auf Deutschlands Autobahnen verlaufen. Aufgrund der Weihnachtsferien wird sich der Berufsverkehr am Freitag in Grenzen halten. Am Samstag, 31. Dezember (Silvester), sind viele auf dem Weg zur Silvesterfeier oder in den Skiurlaub. Lange Staus dürften aber dennoch ausbleiben. Belastet sind vorwiegend die alpennahen Fernreiserouten. Weiter lesen …

█-██████████████: Wer auf die ██ ██, ██ auf ██: Wie die ████ den ████ zum ████ ████████ in die ████ ██ ████

██, die ██ ████, die ██ ████ unser ██ ██████ mit der ██ aus der █████ ██ █████, in die es unter ████ ████ und mit ███████ ██████████ von der ███-██████ ███████ ███, ████ ████ sein. ███ ████ ██ nicht ██████, ████ ████ ihr ███████ ist. Sie wird weiter ███ ████ zum ████ ████████ in die ████ ██ ████. Dies ██████ die ██████ ██████████████ und ██-███████████ ██ ██████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Im Gespräch: Ansgar Schneider: “Generation 9/11”

Dr. Ansgar Schneider studierte Physik und schloss sein Studium mit einer Diplomarbeit über Quantenfeldtheorie ab. Nach seiner Promotion in Mathematik folgten Beschäftigungen und Forschungsaufenthalte an verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen, unter anderem an der Universität in Regensburg, am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn, an der University of California in Berkeley und dem Institut for Fundamental Research in Physics and Mathematics in Teheran. Weiter lesen …

Ernährung in den ersten 1.000 Tagen beeinflusst maßgeblich die gesunde Entwicklung von Kindern

Viele Kinder und Jugendliche haben mit allergischen Erkrankungen zu kämpfen. Besonders häufig sind Heuschnupfen, Neurodermitis und Asthma. Erhebungen zeigen, dass über 20 Prozent aller unter 17-Jährigen irgendwann mindestens eine dieser drei Erkrankungen entwickeln*. Durch vorbeugende Maßnahmen lässt sich das Risiko zu erkranken deutlich reduzieren. Weiter lesen …

Österreich erwartet in "naher Zukunft" Blackouts in Teilen der EU

Nach Ansicht der Bundesregierung in Österreich wird es schon bald großflächige Stromausfälle in der Europäischen Union geben. "Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Blackout in Teilen der Europäischen Union in naher Zukunft eintritt, ist sehr groß. Die Frage ist nicht, ob er kommt, sondern wann er kommt", sagte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) der "Welt". Weiter lesen …

Lauterbach für weibliche Berufsbezeichnungen auf Beipackzetteln

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) unterstützt die Initiative von Ärztepräsident Klaus Reinhardt für eine sogenannte "genderkonforme" Ausformulierung des Warnhinweises bei Arzneimitteln. Dabei regt der Minister die Verwendung einer explizit weiblichen Form an. "Ich wäre sehr dafür, wenn Ärztinnen ausdrücklich genannt würden", sagte Lauterbach der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

BAMF sieht wachsenden Migrationsdruck

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sieht derzeit einen deutlich höheren Migrationsdruck als in den Vorjahren. "Es ist zu beobachten, dass nicht nur in Deutschland, sondern auch an den EU-Außengrenzen der Migrationsdruck aktuell deutlich ansteigt", sagte ein Sprecher dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Zahl der islamistischen Gefährder geht zurück

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland hat zuletzt abgenommen, sie liegt aber immer noch deutlich vor der Zahl rechtsextremistischer oder linksextremistischer Gefährder. Das ergibt sich aus aktuellen Zahlen des Bundeskriminalamtes (BKA), über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben berichten. Weiter lesen …

Kommunen rechnen mit Chaos beim neuen Wohngeld

Deutschlands Kommunen rechnen mit einem Fehlstart beim neuen "Wohngeld plus". Das schreibt die "Bild" in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf eine eigene Umfrage unter Kommunen im ganzen Bundesgebiet. Das größte Problem sei demnach Personalmangel in den Wohngeldstellen und ein zu spät verabschiedetes Bundesgesetz. Weiter lesen …

CSU verliert weiter Mitglieder

Die Zahl der CSU-Mitglieder ist im vergangenen Jahr erneut zurück gegangen. Die Partei hatte am 30. November rund 130.000 Voll- und Probemitglieder, sagte ein CSU-Sprecher dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben). "Am 30. November 2021 lag die Zahl der Mitglieder bei rund 134.000." Weiter lesen …

BND-Doppelagent könnte erpresst worden sein

Der mutmaßliche Doppelagent, der offiziell Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) war, aber inoffiziell für die Russen gearbeitet haben soll, könnte erpresst worden sein. Das berichten WDR und NDR unter Berufung auf eigene Informationen. Aus Sicherheitskreisen heißt es demnach, dass man diesem Verdacht nachgehe. Weiter lesen …

Justizminister will alle Corona-Maßnahmen aufheben

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will sich dafür einsetzen, dass alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden. Er nahm am Montag in einer Kurznachricht auf Twitter explizit auf ein Interview Bezug, das Charité-Virologe Christian Drosten dem "Tagesspiegel" gegeben und in dem dieser die Pandemie für beendet erklärt hatte. Weiter lesen …

Ökonomen sehen Nachteile für AfD-Hochburgen

Die AfD stellt nach Einschätzung von Wirtschaftsforschern in bestimmten Regionen in Deutschland ein Hemmnis für die wirtschaftliche Entwicklung dar. Oliver Koppel, Innovationsexperte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW), begründet dies mit dem Zulauf für die Partei insbesondere in innovationsschwachen Regionen. Weiter lesen …

FDP-Chef mit Ampel-Koalition zufrieden

FDP-Chef Christian Lindner hat zum Jahresende eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit der Ampelkoalition gezogen. "Wir handeln unter großem Druck, aufgrund der äußeren Umstände eines Krieges, der Inflation und der noch nicht vollständig überwundenen Folgen der Corona-Pandemie", sagte Lindner der Nachrichtenseite des Fernsehsenders ntv. Weiter lesen …

Paus kündigt Eckpunkte für Kindergrundsicherung an

Familienministerin Lisa Paus hat einen Zeitplan und erste Details der geplanten Kindergrundsicherung genannt. "Anfang des kommenden Jahres werde ich Eckpunkte vorlegen. Nach der Sommerpause folgt der Gesetzentwurf. 2025 wird die Kindergrundsicherung dann ausgezahlt", sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Familienministerin dringt auf Wahlrecht ab 16 Jahren

Bundesfamilienministerin Lisa Paus dringt darauf, Jugendliche stärker an politischen Entscheidungen zu beteiligen. "Das Wahlalter 16 bei der Europawahl ist ein wichtiges Signal, aber wir sollten da nicht stehen bleiben", sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Das Wahlalter sollte auch bei der Bundestagswahl auf 16 gesenkt werden, auch damit die Belange und Bedürfnisse der jungen Generation grundsätzlich beachtet und bei politischen Entscheidungen von Anfang an mitgedacht werden." Weiter lesen …

Kindergrundsicherung soll etwa so hoch wie Kindergeldbetrag sein

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) geht davon aus, dass der Garantiebetrag in der Kindergrundsicherung in etwa so hoch wie das Kindergeld ausfallen wird. "Wir wollen mit dem Garantie- und Zusatzbeitrag die Systematik ändern, sodass jedes Kind unabhängig vom Einkommen der Eltern abgesichert ist", sagte die Grünen-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Gesundheitsminister empfiehlt ein Glas Wein am Tag

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) empfiehlt gesunden Bürgern ein Glas Wein oder Bier am Tag. "Für den Menschen, der keine Krankheiten hat, die dagegen sprechen, ist ein Glas Rotwein sogar gesund", sagte Lauterbach "Bild am Sonntag". Es wirke sich positiv auf den Erhalt der Gefäße aus, so der SPD-Politiker. "Ein Glas Bier tut es auch", so Lauterbach. "Denn die Wirkung kommt rein vom Alkohol und von Flavonoiden. Die im Bier sind so wirksam wie die im Wein." Weiter lesen …

██ █████ sich mit █████████ ████-████

██ und ██ sind ██ ████ ███████ zur ███████ ████████. Die █████ ███ hier auf dem ██ „███████“. ██ die ███████-███████ ████ ████ ███ █████ und vor ███ ███████ ███████ aus, ihre ██-█-███████ ███ ████ mit ██████ █████████ zu ███████. █████ █████: Eine vom ██ █████████ „████“ zu den ████████ ██████████ der ██████. Dies ██████ ██ ████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Klimaaktivisten scheitern mit Störung von TV-Gottesdienst

Klimaaktivisten der Gruppierung "Letzte Generation" sind offenbar mit dem Plan, eine im Fernsehen ausgestrahlten Gottesdienstes zu stören, gescheitert. An Heiligabend fanden sich gegen 15 Uhr acht Aktivisten vor der Auferstehungskirche Möhringen ein, von wo aus die Zeremonie eigentlich in der ARD live übertragen werden sollte, wie die Polizei Stuttgart mitteilte. Weiter lesen …

Zum Corona-Impfstart 2020: „Ich habe noch nie so viele Todesfälle gesehen….“ Bestattungsunternehmer John O´Looney aus GB

Der Bestattungsunternehmer J.O´Looney aus Großbritannien machte im Frühjahr 2021 auf sich aufmerksam, als er düstere Vorhersagen über einen möglichen Anstieg an Todesfällen für Oktober bis Dezember 2021 veröffentlichte. Da er als Bestatter Einblicke in Sterbeurkunden, Kontakte zu Pathologen und Krankenhaus-Pflegepersonal hat, gibt er Auffälligkeiten und Vergleiche kund. Seine persönlichen Erlebnisse in der Corona-Krise, u.a. was die medizinische Versorgung bei Covid in England betrifft sind erschreckend. Ebenso seine Erfahrungen mit hohen Politikern, die diese Corona-Politik steuern. Weiter lesen …

Aufstand der Unternehmer in Sachsen: KMUs pfeifen auf den Morgenthau-Plan

In den letzten zwei Jahren hat die Politik alles daran gesetzt, die Bürger zu enteignen und den Unternehmern das Leben schwer zu machen. Viele haben den Eindruck, dass im Rahmen des Great Resets der Mittelstand absichtlich kaputt gemacht werden soll: Sinnlose Corona-Gesetze, künstliche Inflation, bürokratische Hindernisse auf allen erdenklichen Ebenen. Dies berichtet der Sender "AUF1". Weiter lesen …

Kauf von Arztpraxen soll 2023 verboten werden

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will per Gesetz verbieten, dass Finanzinvestoren Arztpraxen übernehmen. "Ich schiebe einen Regel davor, dass Investoren mit absoluter Profitgier Arztpraxen aufkaufen", sagte Lauterbach der "Bild am Sonntag". Mit seinem Vorstoß möchte er nach eigenen Angaben ein Profitstreben in der ambulanten Versorgung der Patienten beschränken. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (24.12.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 7, 18, 28, 29, 37, 41, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1970225. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 459478 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Söder laut Umfrage beliebtester Politiker Deutschlands

CSU-Chef Markus Söder ist zum Ende des Jahres laut einer INSA-Umfrage der beliebteste Politiker Deutschlands. Gemäß der Erhebung im Auftrag der "Bild am Sonntag" sind 39 Prozent der Befragten der Ansicht, dass Söder im Jahr 2023 "möglichst viel Einfluss in der deutschen Politik" haben sollte (-4 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr). Weiter lesen …

Ein Sittengemälde des Mainstream-Journalismus

Der folgende Kommentar wurde von der Redaktion von apolut geschrieben: "Zum Ende des Jahres schauen wir in einer Art Sonderausgabe der Medienrundschau erneut auf einen Fall, der den Zustand des Journalismus in Deutschland besonders deutlich vor Augen führt. Es geht um Patrik Baab, der sich mit Investigativ-Recherchen einen Namen gemacht hat. In diesem Jahr geriet er aus verschiedenen Gründen selbst in den Fokus der Berichterstattung. Es geht um seinen Anspruch an Journalismus, den aktuellen NDR-Skandal rund um das Landesfunkhaus Kiel, eine Reise in die Ukraine und einen anstehenden Gerichtsprozess." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hilfs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen