Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Aufstand der Unternehmer in Sachsen: KMUs pfeifen auf den Morgenthau-Plan

Aufstand der Unternehmer in Sachsen: KMUs pfeifen auf den Morgenthau-Plan

Archivmeldung vom 27.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

In den letzten zwei Jahren hat die Politik alles daran gesetzt, die Bürger zu enteignen und den Unternehmern das Leben schwer zu machen. Viele haben den Eindruck, dass im Rahmen des Great Resets der Mittelstand absichtlich kaputt gemacht werden soll: Sinnlose Corona-Gesetze, künstliche Inflation, bürokratische Hindernisse auf allen erdenklichen Ebenen. Dies berichtet der Sender "AUF1".

Weiter berichtet der Sender: "Einigen Sächsischen Unternehmern reicht es jetzt: Mehr als 100 Betriebe haben sich zum „Aktionsbündnis Mittelständische Unternehmen“ zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen die Umsetzung des Morgenthau-Plans 2.0 und die Korruption der Systempolitiker aufzutreten.

Wir haben uns mit dem Sprecher des Bündnisses, Frank Liske, über seine Sicht der Lage unterhalten."

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leidet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige