Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Dezember 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Vierschanzentournee: Granerud ganz souverän

Der Sieger in Oberstdorf zum Tournee-Auftakt hieß Halvor Egner Granerud (312,4). Der Norweger setzte sich vor den beiden Polen Piotr Zyla (299,0) und Dawid Kubacki (294,9) durch. Vor 25 000 begeisterten Zuschauern in der Allgäuer Arena erarbeiteten sich Lokalmatador Karl Geiger (293,6) als Vierter und Olympiasieger Andreas Wellinger (285,2) als Sechster eine unerwartet gute Ausgangspositionen für den weiteren Tournee-Verlauf. Während Philipp Raimund (14./257,0), der Willinger Stephan Leyhe (20./244,1) und Constantin Schmid (29./224,2) wenigstens punkten konnten, galt das für Markus Eisenbichler und Pius Paschke nicht. Weiter lesen …

2023/24: Vorsicht, Enteignung!

Vorsicht, Enteignung – 2023/24 wird es ernst. Ein entsprechendes Gesetz, das dem Staat umfassende Zugriffsmöglichkeiten gibt, tritt zum 1. Januar 2024 in Kraft. Dis Diskussion gewann ganz harmlos an Fahrt, etwa durch Vorschläge des ehemaligen SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel im Frühjahr 2020. BILD-TV hatte die Sendung damals mit dem irreführenden Titel “Sollten Politiker auf Gehalt verzichten?” versehen, dabei geht es um einen erzwungenen Vermögensverzicht für uns Bürger. Weiter lesen …

Gasverbrauch bleibt unter Vorjahren - aber es war auch viel wärmer

Der Gasverbrauch in Deutschland bleibt deutlich unter den Vorjahren - allerdings war es zuletzt auch deutlich wärmer als für diese Jahreszeit üblich. Nach Angaben der Bundesnetzagentur wurden in der 51. Kalenderwoche, also vom 19. bis 25. Dezember, von Haushalten und Gewerbekunden durchschnittlich 1.582 Gigawattstunden (GWh) pro Tag verheizt und damit 38 Prozent weniger als in die Vorwoche, sowie 17 Prozent weniger als im Durchschnitt der Vorjahre. Weiter lesen …

Innenministerium Spaniens: Königreich begrüßte seit März mehr als 160.000 ukrainische Flüchtlinge

Mehr als 160.000 Flüchtlinge aus der Ukraine wurden seit März dieses Jahres in Spanien aufgenommen. Dies geht aus einer Presseerklärung des Innenministeriums des Königreichs hervor. Nach Angaben des Ministeriums wurden zwischen dem 9. März und dem 28. Dezember insgesamt 160.537 befristete Schutzdokumente für ukrainische Staatsangehörige in Spanien ausgestellt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tschetschenien-Chef Kadyrow will LGBT-Gegner für Russlands Sonderoperation in Ukraine anwerben

Das Oberhaupt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Grosny Muslime aus allen Ländern der Welt aufgerufen, ihre geistlichen Werte zu verteidigen. Dabei warb er für eine Teilnahme an der russischen Sonderoperation in der Ukraine. Russland kämpfe im Nachbarland gegen Faschismus, Nazismus, Satanismus und nicht traditionelle Werte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Basta Berlin (156) – Das war 2022

Es war das dritte Jahr der Corona-Maßnahmen und das erste komplette Jahr der Ampel-Regierung. Der Ukraine-Krieg begann und wir sollten für den Frieden frieren. Doch abseits von Politik und Leitmedien hält eine Gruppe Selberdenker fleißig die Stellung… Dazu mehr in einer weiteren Folge von BastaBerlin! Weiter lesen …

Russischer Journalist: Fürchtet sich die EU vor dieser Realität? – RT DE-Reportage aus Donezker Volksrepublik

Die EU will mit Sanktionen gegen die RT-Muttergesellschaft Nachrichten über eine ganze Region unterdrücken. Berichte über den ukrainischen Krieg gegen Zivilisten werten die Zensoren als angebliche "Desinformation" und "Unterstützung des russischen Angriffskrieges". Das zeigt nichts anderes als deren Angst vor der schnörkellosen Wahrheit. Dies berichtet Wladislaw Sankin im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Französischer Verteidigungsminister: Paris sei bereit, Kiew Mistral SAMs zu liefern

Laut der Zeitung Moskowskij Komsomolez erklärte der französische Verteidigungsminister Sébastien Lecornu in einem Tweet nach Gesprächen mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij, dass Paris bereit sei, die Ukraine weiterhin zu unterstützen und Kiew mit Mistral SAMs zur Abwehr von Marschflugkörpern und Drohnenangriffen zu versorgen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

„████ ███████“ ████ ███ von ██ ██: █████████████████ ████-████ ███ ███████ in ████

Sie ███████ sich als „██████████ der ████████“ und ████ sich ███ auf ████ ██, ███████ sich ein, ██████ ██████ oder ██████ █████████ bei ███ ██████. ████ ██ die „████ ███████“ mit ███ ██ ███████, einen ██-█████████████ der ██ zu ████. █ ███ ████ ██████ ██████ zu ██████, ist die ████ auch ████, ███████████ in ██ zu ████. Dies ██████ ████ █████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Westliche Staaten mit Sanktionen gegen Taliban weiter zurückhaltend

Die westlichen Staaten bleiben bei ihrer Reaktion auf das von den Taliban erlassene Arbeitsverbot für Frauen in nationalen und internationalen NGOs zumindest bezüglich möglicher Sanktionen zurückhaltend. In einer am Donnerstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung der Außenminister von USA, EU, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und anderer Staaten blieb es bei der allgemeinen Forderung, das Verbot der Frauenarbeit wieder zurückzunehmen. Weiter lesen …

Hausaufgabe: Berliner Polizei erhält Leitfaden für "einen diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch"

Beschäftigte bei der Berliner Polizei sollen zum Jahresende politisch korrekte Formulierungen studieren und verinnerlichen. Die Anordnung erfolgte über eine Mitarbeiterin der "Beauftragten für Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit". So heißt es ab 2023 nicht mehr "illegale Migranten" sondern "irregulär eingereiste Personen". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Präsident der Europäischen Linken Walter Baier: "Kein Gesetz der Rechtsentwicklung in der Krise"

Der neu gewählte Präsidenten der Partei der Europäischen Linken (EL), Walter Baier, sieht in Europa auch in Krisenzeiten kein "Gesetz der Rechtsentwicklung". "Die spektakulären Aktionen der ökologischen Bewegungen und die Streikwellen in Westeuropa, in Frankreich, Belgien, Großbritannien, in Österreich beweisen, dass es Gegenmittel gibt", sagte Baier im Gespräch mit "nd.DerTag" und der Europaplattform die-zukunft.eu. Weiter lesen …

Lehrerverband ist gegen Leistungsprämien

Die Idee von Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP), besonders engagierten Lehrkräften Leistungsprämien zu zahlen, stößt beim Bundesverband Bildung und Erziehung (VBE) auf Kritik. Der neue Bundesvorsitzende Gerhard Brand nannte den Vorschlag "sehr populistisch". Am Stammtisch könne die Idee von Prämien zwar ankommen, "in den Lehrerzimmern schafft sie enormen sozialen Unfrieden", sagte Brand der "Welt". Weiter lesen …

"Mare Nostrum": Zweiteilige ZDF-Reportage über den Mittelmeerraum

47.000 Kilometer Küstenlinie verteilt auf 23 Länder: Das Mittelmeer ist touristischer Hotspot, Knotenpunkt der internationalen Schifffahrt und Flüchtlingsroute. Für die zweiteilige Reportage "Mare Nostrum – Wem gehört das Mittelmeer?" am Mittwoch, 4. Januar 2023 und Donnerstag, 5. Januar 2023, 22.15 Uhr im ZDF, sind die ZDF-Korrespondenten Nicola Albrecht und Andreas Postel mit ihren Teams von West nach Ost durch zahlreiche Mittelmeerländer gereist. Sie erzählen Geschichten von Menschen aus den Anrainerländern und fragen: Was trennt und was verbindet? Weiter lesen …

Sicherheitsdienst der Ukraine durchsucht erneut Einrichtungen der ukrainisch-orthodoxen Kirche

Der ukrainische Sicherheitsdienst teilte mit, dass an sieben Standorten der kanonischen ukrainisch-orthodoxen Kirche im Gebiet Chmelnizki Durchsuchungen vorgenommen werden. Auf Facebook heißt es dazu: "Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine führen in sieben Einrichtungen der ukrainisch-orthodoxen Kirche im Gebiet Chmelnizki Spionageabwehrmaßnahmen durch." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russisches Luftabwehrsystem zerstört nicht identifiziertes Flugobjekt bei Engels

Ein Luftabwehrsystem der russischen Armee habe ein nicht identifiziertes Objekt in der Nähe der Stadt Engels im Gebiet Saratow zerstört. Dies teilte der Gouverneur des Gebietes, Roman Busargin, auf seinem Telegram-Kanal mit. Er schrieb: "Ein nicht identifiziertes Objekt wurde zerstört. Die Einsatzkräfte wurden zum Standort entsandt. Es besteht keine Gefahr für die Sicherheit der Bewohner." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kachowka meldet Schäden nach nächtlichem Beschuss durch ukrainische Truppen

Wohnhäuser und zivile Infrastruktur in Kachowka im Gebiet Cherson wurden durch den nächtlichen Beschuss der ukrainischen Truppen beschädigt. Dies meldete die Bezirksverwaltung von Kachowka auf ihrem Telegram-Kanal. In der Mitteilung hieß es unter anderem: "Das Stadtzentrum wurde durch den nächtlichen Beschuss beschädigt. Wohnhäuser wurden demoliert, Dächer wurden durchstoßen, Fenster gingen zu Bruch." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Experte: Das neue ukrainische Minderheitengesetz ist rassistisch

Das neue Minderheitengesetz in der Ukraine ist unverhohlen rassistisch, erklärte der renommierte Rechtsanwalt, Kriminologe und Vorsitzende der griechischen Union progressiver Juristen, Yannis Rahiotis, gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Nowosti: "Neue rassistische Maßnahmen gegen die russische Bevölkerung der Ukraine bestätigen die nazistische Grundlage des ukrainischen Regimes." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Asia Times: Russland gewinnt bei der elektronischen Kampfführung in der Ukraine

Russlands elektronische Kriegsführung hat die Drohnen der Ukraine dezimiert und die ukrainische Artillerie möglicherweise geblendet, berichtet die Online-Zeitung Asia Times – damit könnte Russland die Oberhand über den elektronischen Krieg in der Ukraine gewinnen. Die Zeitung erwähnt einen Bericht des Royal United Services Institute (RUSI) vom November, wonach "die russische elektronische Kriegsführung die meisten ukrainischen Drohnen außer Gefecht gesetzt hat". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

NGO PATH: Skandalöse Impfexperimente für Profit von Bill Gates?

PATH ist eine vom Mainstream und der Bevölkerung kaum wahrgenommene, aber millionenschwere Nichtregierungsorganisation! Stiftungen wie z.B. die Bill & Melinda Gates Foundation und namhafte Pharmaunternehmen stecken dahinter. Welche Ziele verfolgt PATH? Weshalb führen z.B. westliche Pharmakonzerne Studien neuer Medikamente mit Vorliebe in armen Ländern an deren armen Bevölkerung durch? Kla-TV geht diesen Fragen auf den Grund und zeigt die Zusammenhänge auf. Weiter lesen …

Sepp Müller (CDU) fordert Corona-Testpflicht für Einreisende aus China

Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion, Sepp Müller, hat die Ampel aufgefordert, eine Corona-Testpflicht für Reisende aus China einzuführen. "Mit der aufgehobenen chinesischen Quarantänepflicht strömen die Chinesen ins Ausland. Bei den explodierenden Coronazahlen vor Ort wäre die Bundesregierung gut beraten, eine Testpflicht für Einreisen aus China sofort zu erlassen", sagte der CDU-Politiker dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

██████! ████ ███ ██-██████ mit ███████ █ ██ █████ nicht ███ einer ██████ sind

Unser █████ ████ ████, wie die ██████████ die ███████ ██████ im ███ ████ und sich ████ ██████, ██ ██ ████ ███████. Eine ████ ████ sich und ███████ ██, wie sich ihr ████ nach der „████“ ██████ ██ und ███ ██████ ███████ sie ████ ███ ███ nach ███ ████ ██. Dies ██████ ██ ████ auf dem ████ "████████.█". Weiter lesen …

Ampel-Streit blockiert "Nationale Sicherheitsstrategie"

Das erste große Projekt der Ampel-Koalition fürs neue Jahr stockt: die Vorlage einer "Nationalen Sicherheitsstrategie". Eigentlich wollte die Bundesregierung das Dokument, das unter Federführung von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ressortübergreifend Vorgaben für alle sicherheitspolitischen Herausforderungen geben soll, Mitte Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Weiter lesen …

Davenstedt: Ausgesetzter Hund sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Am Dienstagnachmittag, 28.12.2022, hat ein Fundhund in Davenstedt für einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Tierheim gesorgt. Das in einem Waldstück ausgesetzte Tier war so verängstigt und aggressiv, dass die Tierrettung der Feuerwehr den Hund betäuben musste, um ihn zu befreien. Mit vereinten Kräften konnte das unversehrte Tier einem hannoveraner Tierheim zugeführt werden. Weiter lesen …

Rituelle Gewalt und Mind Control – Tabuthemen

Der Kanton Thurgau hat aufsichtsrechtliche Maßnahmen gegen die Privatklinik Clienia Littenheid AG ergriffen. Auslöser dafür waren Aussagen eines Arztes über „Rituelle Gewalt“ in einer Dokumentation des SRF. Besagtem Arzt wurde daraufhin die Arbeitsbewilligung entzogen. Im Untersuchungsbericht wird ihm vorgeworfen, dass er eine „Faszination“ hinsichtlich dieser Thematik aufgebaut habe. Durch diese Entscheidung wird dem Normalbürger glaubhaft gemacht, es handle sich bei den Themen „Rituelle Gewalt“ und „Mind Control“ um Verschwörungsfantasien. Aber ist dem wirklich so? Weiter lesen …

Am Set: 3. Solidaritätskonzert für Julian Assange – Die Konzerte (Teil 1)

Journalismus bedeutet etwas zu bringen, von dem andere wollen, dass es nicht veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda. In der sogenannten Informationsgesellschaft hat die Propaganda-Maschine sämtliche Bereiche des öffentlichen Lebens fest im Griff. Es soll dem Einzelnen unmöglich gemacht werden, autark und damit frei von Manipulation, eigene Gedanken zu entwicklen. Um möglichst unerkannt in jede Pore des menschlichen Geistes einzudringen und damit wie ein zäher Brei jede Kommunikation, jeden Begriff und jede Erfahrung von Grund auf zu kontaminieren, tarnt sich die Propaganda heute über unterschiedlichste Verpackungen. Weiter lesen …

2022 deutlich mehr Verkehrstote als im Vorjahr: Zahl steigt gegenüber 2021 um mehr als acht Prozent Höheres Verkehrsaufkommen sorgt für Anstieg

Die Zahl der bei einem Verkehrsunfall getöteten Menschen wird in diesem Jahr voraussichtlich um 8,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Das zeigt eine aktuelle Prognose des ADAC. Der Club rechnet damit, dass 2022 etwa 2.770 Verkehrstote zu beklagen sein werden. Im Vorjahr lag die Zahl mit 2.562 auf einem historischen Tiefststand. Weiter lesen …

DEL & U20 WM: Deutschland nach 2:11 gegen Kanada morgen gegen Österreich

Favoriten-Pleiten und die 16. glatte Niederlage für Berlin nach 36 Spieltagen! In Bremerhaven gab es ein 1:2 für den amtierenden Meister, dennoch war sich Marco Nowak sicher: "Mental sind wir fit. Brust raus, Kopf hoch und einfach weitermachen." Spitzenreiter München kassiert gegen die Düsseldorfer EG eine 2:5-Niederlage. "Das war nicht genug von uns, da muss viel mehr kommen", wurde Konrad Abeltshauser deutlich. Die Adler Mannheim verlieren in Iserlohn mit 2:3 in der Overtime. Köln hält nach dem 2:1 gegen Straubing als Achter den Kontakt zum Ziel Playoff-Plätze. Kölns Alex Oblinger: "Das war so ein wichtiger Sieg für uns." Weiter lesen …

Zum Start des neuen Bürgergelds: Befreiungen von der Rundfunkbeitragspflicht behalten ihre Gültigkeit

Am 01.01.2023 startet das neue Bürgergeld. Damit regelt die Bundesregierung die soziale Grundsicherung für Arbeitssuchende neu. Das Arbeitslosengeld II, welches bislang ein wesentlicher Anknüpfungspunkt für die Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht war, wird durch das Bürgergeld abgelöst. Gleiches gilt für das Sozialgeld nach dem SGB II. Bezogen auf die Befreiungsregelungen zum Rundfunkbeitrag ändert sich aber praktisch nichts: Alle Bezieher/-innen des neuen Bürgergelds können wie zuvor beim Bezug von ALG II und Sozialgeld von der Rundfunkbeitragspflicht befreit werden. Weiter lesen …

Telefoninterview mit Mikrowellenspezialist Dr. Barrie Trower Teil 2: Mikrowellenstrahlung kann Wetter und Menschen manipulieren

Klagemauer.TV führte ein Telefoninterview mit dem britischen Mikrowellen-Experten Dr. Barrie Trower. In diesem 2. Teil geht er auf die eminente Bedrohung allen Lebens auf der Erde durch 5G-Mikrowellenstrahlung ein. Laut Dr. Trower habe das geplante 5G-Internet aus dem Weltall das Potenzial, langsam aber sicher jede Art von Leben auf der Erde zu zerstören. Weiter lesen …

Studie: Immer mehr Jugendliche rauchen

Die Zahl der rauchenden Jugendlichen in Deutschland ist im Jahr 2022 drastisch gestiegen. Nach neuen Daten der deutschen Befragung zum Rauchverhalten (DEBRA-Studie) hat sich der Anteil der Tabakraucher unter den 14- bis 17-Jährigen innerhalb der vergangenen zwölf Monate fast verdoppelt: von 8,7 Prozent auf 15,9 Prozent, wie der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Wohnungswirtschaft fordert von Bund Korrektur der Bauziele

Angesichts der schlechten Voraussetzungen für den Wohnungsneubau hat die Wohnungswirtschaft die Bundesregierung aufgefordert, realistischere Bauziele auszugeben. "Wir sind in Deutschland aktuell nicht mehr in der Lage, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen", sagte der Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), Axel Gedaschko, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Neue Dinosaurier-Spezies entdeckt? Möglicher Sensationsfund von iglo-Hobbyarchäologen in Rumänien

Weihnachtsüberraschung für drei Hobby-Archäologen in Rumänien. Sie entdeckten womöglich eine bislang unbekannte Dinosaurier-Spezies. Ein Mitarbeiter der rumänischen iglo-Niederlassung berichtet über den spektakulären Fund von Dinosaurierknochen, die bislang keiner bekannten Spezies zugeordnet werden konnten. Klar soll aber sein, dass es sich bei dem Dinosaurier um einen Pflanzenfresser handelt, dem die Finder deshalb den vorläufigen Namen Veganosaurus gaben. Weiter lesen …

Röttgen kritisiert Iran-Politik der Bundesregierung

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat dem Auswärtigen Amt vorgeworfen, die Proteste im Iran nicht mit der notwendigen Priorität zu unterstützen. Das Ministerium unter Leitung von Annalena Baerbock (Grüne) weigere sich, sich für eine Aufnahme der iranischen Revolutionsgarden in die EU-Terrorliste einzusetzen und täusche die Öffentlichkeit über die Gründe dafür, sagte Röttgen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Wirtschaftsweiser Werding für Rente mit 69

Der Wirtschaftsweise Martin Werding hat eine neue Reformdebatte über die Zukunft der Rente angestoßen. "Wir brauchen bei der gesetzlichen Rente einen langfristigen Plan. Die Diskussion über eine Reform des Systems ist unausweichlich und darf nicht länger verschoben werden", sagte er der "Bild". Weiter lesen …

Ärztepräsident will Ex-Post-Triage erneut debattieren

Ärztepräsident Klaus Reinhardt fordert, dass das vom Bundestag im Herbst beschlossene Triage-Gesetz zur Verteilung von Intensivbetten bei knappen Behandlungskapazitäten nochmals auf den Prüfstand kommt. Nicht nur Behindertenverbände, sondern auch die Ärzteschaft sei an einer Neufassung interessiert, allerdings mit einer anderen Zielrichtung, sagte Reinhardt dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Unicef besorgt über psychische Folgen für ukrainische Kinder

Kinder und Jugendliche in der Ukraine leiden psychisch stark unter den Auswirkungen des Krieges in ihrem Land. "Unicef schätzt, dass etwa 1,5 Millionen Kinder in der Ukraine ein sehr hohes Risiko haben, an Depressionen, an Angstzuständen und an posttraumatischen Belastungsstörungen zu erkranken", sagte Christian Schneider, Geschäftsführer von Unicef Deutschland, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

China: Radikale Lockerung der Corona-Maßnahmen im neuen Jahr

Gut drei Jahre nach dem Beginn der globalen Corona-Krise werde in der Volksrepublik China eine deutliche Lockerung der Corona-Maßnahmen vorgenommen. Dies gab der Sprecher der Nationalen Gesundheitskommission Chinas, Mi Feng, am Dienstag auf einer Sitzung von Beamten des Gemeinsamen Präventions- und Kontrollmechanismus des Staatsrats bekannt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Warschau: 950.000 ukrainische Flüchtlinge bleiben in Polen

Die Zahl der in Polen verbliebenen ukrainischen Flüchtlinge belaufe sich zurzeit auf 950.000. Dies verkündete der stellvertretende Leiter des Polnischen Entwicklungsfonds, Bartosz Marczuk. Auf Twitter erklärte er: "Derzeit befinden sich 950.000 Flüchtlinge in Polen, das sind mehr als 400.000 weniger als während des Höhepunkts im Sommer." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Seit Beginn Spezialoperation 7.282 ukrainische Panzer und gepanzerte Kampffahrzeuge zerstört

Insgesamt haben die russischen Soldaten seit Beginn der militärischen Spezialoperation 352 Kampfflugzeuge, 192 Kampfhubschrauber, 2.734 Drohnen, 399 Flugabwehrsysteme, 7.282 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 950 Mehrfachraketenwerfer, 3.737 Feldartilleriegeschütze und Mörser sowie 7.792 militärische Spezialfahrzeuge zerstört. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Fingerabdrücke und Iris-Scans: Hacker kauften auf eBay Biometrie-Geräte des US-Militärs samt Daten

Der Chaos Computer Club erwarb auf eBay ein Gerät des US-Militärs zur Erfassung biometrischer Daten – für nur 68 US-Dollar. Doch wie es der Zufall so will, war das Gerät entgegen der ursprünglichen Erwartung nicht etwa auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt worden. Stattdessen offenbarte die darin enthaltene Speicherkarte Namen, Nationalitäten, Fotos, Fingerabdrücke und Iris-Scans von 2.632 Personen, die das US-Militär in Afghanistan gesammelt hatte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Die Schule der Unfreiheit: Schule als Motor der Kapitalmaschine

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Schulen erfüllen eine wichtige Aufgabe. Nämlich die, junge Menschen zu frustrieren, so dass sie keine andere Möglichkeit mehr haben, als sich jede beliebige Ersatzbefriedung, die ihnen von der Industrie geboten wird, anzueignen und zu kaufen. Schule ist damit der Motor der Kapitalmaschine und nicht der, echter und wahrhaftiger Bildung. Echte und wahrhaftige Bildung ist immer individuelle Bildung und keine Massenabfertigung identischer Bildungsstoffe. Die Schule vermarktet auf längere Sicht Unfreiheit." Weiter lesen …

Zurück zur Normalität

Der Begriff der Insolvenzwelle wurde in den vergangenen Jahren so oft bemüht, dass man sich kaum noch traut, ihn zu verwenden. Die Welle wurde während der Corona-Pandemie prophezeit, gefürchtet, für überfällig erklärt und letztlich dank umfassender Hilfsprogramme weitgehend trockengelegt. Kurzfristig waren die Hilfen ein Erfolg, zahlreiche Unternehmen und Arbeitsplätze haben dadurch zumindest die Pandemie überstanden. Doch die langfristige Bilanz dürfte weniger positiv ausfallen. Unternehmen, die bereits mit schweren Blessuren aus der Pandemie gekommen sind, müssen nun mit hohen Energie- und Materialpreisen, sinkender Konsumlaune und steigenden Finanzierungskosten zurechtkommen. Das wird nicht allen gelingen. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte besann in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen