Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Immobilien Wohnung: Verschiedene Möglichkeiten, mit Immobilienvermietung Geld zu verdienen!

Immobilien Wohnung: Verschiedene Möglichkeiten, mit Immobilienvermietung Geld zu verdienen!

Archivmeldung vom 27.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Symbolbild
Symbolbild

Ob als Mietinvestition, Wohnsitz oder Zweitwohnsitz - die Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses hat für Eigentümer viele Vorteile. Hier sind drei Gründe, warum Sie Ihre Immobilie vermieten sollten.

Vermieten Sie Ihr Haus, um ein zusätzliches Einkommen zu generieren

Viele Hausbesitzer, die in ein Haus oder eine Wohnung investieren und diese vermieten, zielen darauf ab, ihr regelmäßiges Einkommen aufzubessern. Tatsächlich garantiert die Vermietung einer Wohnung, die noch als Haus mieten bezeichnet wird, oder eines Haus, dass jeden Monat Geld eingenommen wird, was in der Regel mehr Sinn macht als das, was der Eigentümer für die Instandhaltung der Wohnung bezahlt. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Mieter zu finden, der die richtige Monatsmiete zahlt. Der Vorteil der Investition in Mietobjekte ist, dass sie nicht unbedingt ein großes Startkapital erfordern. Es ist möglich, auf Kredit über ein Immobiliendarlehen zu investieren, und die Miete dient zur Zahlung der monatlichen Raten, die wiederum ein monatliches Einkommen darstellen. 

Beachten Sie, dass es bei den derzeit niedrigen Zinssätzen noch nie so attraktiv war, auf Kredit in Mietobjekte zu investieren. Dank niedrigerer Zinszahlungen können Hausbesitzer für die gleiche Investition wie noch vor einigen Jahren größere Immobilien erwerben und somit mehr Miete verdienen. Dasselbe Prinzip gilt für den Vorteil niedrigerer monatlicher Zahlungen, wobei weniger Miete zurückgezahlt werden muss und somit die Wahrscheinlichkeit höher ist, einen Gewinn aus der Miete zu erzielen.

Die Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses nach einer Änderung der Umstände

Die Umstände eines Eigentümers können sich eines Tages plötzlich ändern und ihn dazu zwingen, sich zu fragen, in was er viel Geld investiert hat und wie er sich die zukünftige Nutzung der von ihm bewohnten Immobilie vorstellt. Dabei kann es sich um eine:

  • Beruflicher Umzug ;
  • Verpflichtung zum Umzug ;
  • Änderung des Familienstandes ;
  • Erhebliche Verringerung des Einkommens aufgrund von Arbeitslosigkeit.

Das Haus ist aufgrund einer langwierigen Krankheit oder einer plötzlichen Behinderung nicht mehr für die Bedürfnisse des Eigentümers geeignet. In diesem Fall kann der Eigentümer den Verkauf seiner Immobilie in Erwägung ziehen.  Die Vermietung der Wohnung oder des Hauses ist ebenfalls eine geeignete Lösung, wenn dies möglich ist und in bestimmten Situationen vielleicht die beste Lösung. Die Vermietung kann ein zusätzliches monatliches Einkommen liefern (das zur Rückzahlung der Hypothek oder Miete verwendet werden kann), gleichzeitig Sicherheit bieten, wenn der Eigentümer dies wünscht, und dem Mieter die Möglichkeit geben, nach seinem Auszug wieder in der Immobilie zu leben.

Eine Wohnung für den Ruhestand mieten

Der Kauf einer Mietimmobilie ist eine der sichersten Möglichkeiten, sich auf den Ruhestand (oder größere Projekte wie den Kauf eines Autos oder die Finanzierung des Studiums der Kinder) vorzubereiten, indem man die Mieteinnahmen als Sparguthaben anlegt. Die Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses ist eine risikoarme Investition und bietet gleichzeitig eine wesentlich höhere Rendite als z. B. eine Lebensversicherungspolice in Euro. Um das größte Risiko bei diesem Geschäft - das Fehlen von Mietern (d. h. das Ausbleiben der Miete) - auszugleichen, ist es außerdem möglich, Eigentümern von Wohnungen, die länger als drei Monate leer stehen, eine teilweise Befreiung von der Grundsteuer zu gewähren. Damit diese Maßnahme wirksam ist, müssen die Eigentümer nachweisen können, dass sie alle erdenklichen Anstrengungen unternehmen, um Mieter zu finden. 

Es ist wichtig, die eigene Situation und die eigenen Ziele zu ermitteln, bevor man sich entscheidet, in Mietimmobilien statt in eine Lebensversicherung zu investieren. Wie bereits erwähnt, erfordert die Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses häufig den Zugang zu einem Kredit. Das bedeutet, dass man über eine ausreichende Kapazität der Verschuldung verfügen und in der Lage sein muss, Ersparnisse zu blockieren, um den Kaufpreis über eine bestimmte Anzahl von Jahren zu amortisieren. Im Allgemeinen beträgt die durchschnittliche Haltedauer neun Jahre.

----

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dralle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige