Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. Februar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

BioNTech: Systemische Nebenwirkungen nach COMIRNATY-Impfung - Teil 5

COMIRNATY (BioNTech/Pfizer) sorgt laut Zulassungs-studie bei einem relativ hohen Prozentsatz der Teilnehmer für genau die Symptome, die durch die Impfung eigentlich verhindert werden sollen. Bis zu 10 und mehr Prozent der Teilnehmer können vor allem nach der zweiten Impfdosis ihrem Alltag vorübergehend nicht mehr nachgehen, so dass es sinnvoll sein könnte, vor der 2. Dosis den Antikörpertiter im Blut überprüfen zu lassen. Die schreibt der Impfexperte Hans U. P. Tolzin auf Impfkritik.de. Weiter lesen …

Güler hält Klagen, dass in Migrantenhaushalten zu wenig Deutsch gesprochen werde, für übertrieben

NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) hält die Klagen darüber, dass Kinder von Migranten zu Hause zu wenig Deutsch sprechen, für übertrieben. "Wenn jedes fünfte Kind zu Hause nur Englisch sprechen würde, hätten wir diese Debatte nicht, die sich auch ausschließlich auf Migranten fokussiert", sagte Güler im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Boeing erprobt antibakterielle Beschichtung an Bord der ISS

Im Kampf gegen Schmierinfektionen und die Bildung von Bakterienbelägen führen Boeing und die Univesity of Queensland Experimente im Weltall durch. An Bord der internationalen Raumstation werden Raumfahrer eine Reihe von Gegenständen mit und ohne Beschichtung anfassen. Das Ergebnis wird dann wieder auf der Erde untersucht. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Spahn erwartet erhöhten Druck auf Impfzentren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) antizipiert einen erhöhten Druck auf die Impfzentren in Deutschland, sobald mehr Impfstoff zur Verfügung steht. "Wir werden in eine Phase kommen, wo die Impfzentren unter Stress kommen und wo wir dann den nächsten Schritt gehen müssen, z.B. dann auch die Arztpraxen einzubinden", sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Tesla ruft Model X zurück

Bei Tesla-Fahrzeugen vom Typ Model X kann sich eine Zierleiste lösen. Deswegen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einen Rückruf angeordnet. Dieser bezieht sich auf Autos der Baujahre 2015 und 2016, wie Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Millionen ohne Strom: Texanische Windkraftanlagen eingefroren

Angesichts dessen, dass die Hälfte der texanischen Windparks eingefroren sind könnte dies bei Klimaaktivisten zur Erklärungsnot führen. Ihrem Artikel beim Schildverlag schreibt Niki Vogt dazu: "Jetzt zeigt sich, dass die Warnungen vor dem Abschalten der konventionellen Kraftwerke berechtigt waren. Texas, übersät mit Windturbinen und nur wenigen „Backbone“-Kraftwerken, die in jeder Wetterlage Strom produzieren können, bekommt nun schmerzhaft die Folgen des blinden Ökowahns zu spüren. Statt dass man in neue Kraftwerke auf Thorium- oder Plasmabasis entwickelt hätte, die unabhängig und belastbar umweltfreundlich und ungefährlich Strom liefern könnten, wurden alle Warnungen im wahrsten Sinne des Wortes in den Wind geschlagen. Wer vor einer „Dunkelflaute“ warnte, war ja schon praktisch eine „Umweltsau“. Man muss aber kein Raketenwissenschaftler sein um zu verstehen, dass gerade Nachts und im Winter, wenn man am allermeisten Strom braucht, zu wenig Sonnenlicht für Solarstrom, oft zu wenig oder zuviel Wind für die Windkraftwerke da ist. Und -wie man sieht – bei tiefen Temperaturen und Feuchtigkeit frieren die Turbinen ein." Weiter lesen …

Justizministerin will Stalking-Gesetz ausweiten

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat einen Gesetzentwurf zur effektiveren Bekämpfung von Stalking vorgelegt. "Stalking ist für Betroffene oft schrecklicher Psychoterror - mit traumatischen Folgen. Stalker verfolgen, belästigen und bedrohen Menschen oft Tag und Nacht, und das über lange Zeit", sagte sie am Dienstag. Weiter lesen …

Baugewerbe plädiert für Beibehaltung der bewährten Vergabepraxis und fairen Wettbewerb

"Die Übernahme sämtlicher Aufgaben in Bezug auf die Autobahnen in Deutschland durch die Autobahn GmbH des Bundes am 1. Januar 2021 darf nicht dazu führen, dass vergabefremde Wertungskriterien in den Fokus von Vergaben rücken. Wir haben ein eingeführtes und bewährtes Vergabesystem, das auch bei der Autobahn GmbH angewendet werden muss. Wir brauchen kein pseudo-innovativen Änderungsvorschläge." Weiter lesen …

Bakterien können das Leben auf dem Mars ermöglichen

Sollte eine Mission einst zum Mars aufbrechen und sich dort eine Zeit lang aufhalten, bräuchte sie ein autarkes biologisches Lebenserhaltungssystem, um sich mit den wichtigsten Dingen versorgen zu können. Nun hat ein Forscherteam an der Universität Bremen Mikroben bestimmt, die das Überleben der Astronauten auf dem Planeten ermöglichen sollen. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Mittelstand verlangt mehr Beachtung vom Wirtschaftsminister

Der Verbandsvorsitzende des Mittelstandsverbands hat den Online-Gipfel mit Peter Altmaier als "ersten Schritt in die richtige Richtung" bezeichnet. "Das Tempo, das Herr Altmaier heute vorgelegt hat, würde ich mir für die Impfgeschwindigkeit in Deutschland wünschen", sagte der Bundesgeschäftsführer des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Markus Jerger, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Thomas D on Air: Interview gegen Tierversuche

Der Deutschrapper Thomas D spricht klare Worte gegen Tiermissbrauch: In einem neuen Radiospot leiht er PETA seine Stimme, um sich gegen Tierversuche starkzumachen. Damit geht er mit der Tierschutzorganisation neue Wege - denn nicht nur bildgewaltige Motive oder Videos sind Teil von PETAs Kampagnen, auch Radiospots sind seit Kurzem im Einsatz. Weiter lesen …

Bericht: Impfstoff von Astrazeneca unbeliebt

Neun Tage nach der ersten bundesweiten Lieferung des Impfstoffs von Astrazeneca gehen die Länder sehr verhalten mit dem Mittel um, und impfen viel weniger, als sie könnten. Bundesweit wurden seit 7. Februar gerade mal rund 64.869 der bislang 736.800 gelieferten Dosen verimpft, wie Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) und des Gesundheitsministeriums vom Dienstag zeigen. Weiter lesen …

Audi-Fahrer hilft Truck im Schnee

Der Schneewahnsinn hat auch in Polen für Verkehrschaos gesorgt. Auf einigen Straßen kamen viele Fahrzeuge nicht mehr durch, wie auch dieser Lastwagen. Der Audi-Fahrer, der den Truck in der Not entdeckte, half ihm mit einem unglaublichen Rettungs-Manöver. Darüber berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Konjunkturerwartungen steigen an

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Februar erhöht. Der entsprechende Index stieg um 9,4 Zähler auf nunmehr 71,2 Punkte, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Weniger Feinstaub durch Feuerwerk

Bereits zum Jahreswechsel 2020/2021 bestätigte das Umweltbundesamt (UBA) die neue Berechnungsgrundlage des Verbandes der pyrotechnischen Industrie (VPI) zu den Feinstaubemissionen von Feuerwerkskörpern. Demnach liegt der Anteil des Feinstaubs durch Silvesterfeuerwerk bei 1.477 Tonnen. Weiter lesen …

"Wendezeit": Neuer ZDFinfo-Dreiteiler über das Ende der DDR

Informative Rückblicke in die Jahre 1989 und 1990 sowie Einblicke in den Alltag der DDR bietet die dreiteilige Reihe "Wendezeit", die in ZDFinfo am Donnerstag, 18. Februar 2021, 20.15 bis 22.30 Uhr, erstmals zu sehen ist. Sie erzählt von der Flucht tausender DDR-Bürgerinnen und -Bürger aus dem Arbeiter- und Bauernstaat, vom Sturm auf die Berliner Stasi-Zentrale und von der Umweltverschmutzung in den Industriegebieten der DDR. ZDFinfo sendet den Dreiteiler zudem erneut am Dienstag, 23. Februar 2021, von 13.30 bis 15.45 Uhr. Weiter lesen …

Warnung vor wachsendem Staatseinfluss auf die Wirtschaft

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) warnt vor einem wachsenden Einfluss des Staates auf die Wirtschaft im Zuge der Covid-19-Pandemie. "Was wir in dieser Krise sehen, ist, dass der Staat in großem Stil zurückschlägt", sagte EBRD-Präsidentin Odile Renaud-Basso im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL. "Es wird sehr wichtig sein, Ausstiegsszenarien für die Zeit danach zu haben. Es muss klar sein, dass das eine Ausnahmesituation ist", sagte sie. Weiter lesen …

EU-Verbraucherschützer gehen gegen Tiktok vor

Das besonders unter Jugendlichen beliebte Kurzvideo-Netzwerk Tiktok ist ins Visier europäischer Verbraucherschützer geraten. Der europäische Verbraucherverband Beuc reichte am Dienstag bei der EU-Kommission und dem Netzwerk nationaler Verbraucherschutzbehörden eine Beschwerde über das Videoportal ein. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Dr. Stoll & Sauer verklagt Tesla Germany aufgrund unseriöser Verkaufspraktiken

Die Tesla Germany GmbH ist mit einer Klage der Verbraucher-Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH konfrontiert. Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen hatte Tesla Germany ein Fahrzeug aus der Reihe "Model X" verkauft. Der Verbraucher hatte jedoch vorher bei Tesla extra nachgefragt, ob bereits ein Nachfolgemodell geplant oder sogar schon vorbestellbar wäre. Weiter lesen …

"plan b" im ZDF über das Potenzial nachwachsender Rohstoffe

Menschen beuten den Planeten aus, konsumieren mehr, als die Erde hergibt, zerstören den Lebensraum. Dabei ginge es auch anders: mit der Kraft der Natur. Vielerorts entwickeln Menschen nachwachsende und kreislauffähige Alternativen für umweltschädliche Rohstoffe. Birkenrinde zum Beispiel kann Plastik aus Erdöl ersetzen und eignet sich auch als Lederalternative. Über das Potenzial natürlicher und nachwachsender Rohstoffe und über erfinderische Menschen berichtet "plan b" am Samstag, 20. Februar 2021, 17.35 Uhr im ZDF. Weiter lesen …

Bundesbürger kaufen deutlich mehr Biofleisch in der Coronakrise

In der Coronakrise haben die Bundesbürger deutlich mehr Geld für Biofleisch ausgegeben. Nach neuen Zahlen des Bundes ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), die dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe) vorab vorliegen, ist die abgesetzte Menge von Bio-Geflügel im vergangenen Jahr um gut 70 Prozent, die von rotem Fleisch (Rind, Schwein, Ziege, Lamm) um 51 Prozent gestiegen. Weiter lesen …

Studie: Corona lässt die Deutschen schlechter schlafen

Rund ein Jahr nach Beginn der Pandemie haben mittlerweile 64 Prozent der Deutschen Corona-bedingt ihr Schlafverhalten verändert. Weniger Fahrten zur Arbeit, Homeschooling sowie Medienkonsum bis spät in den Abend bringen nicht nur den Tagesrhythmus vieler Menschen durcheinander, sondern auch deren Nachtruhe. Die Folge: Mehr als jeder Zweite hat abends Probleme einzuschlafen und wacht morgens wie gerädert auf. Weiter lesen …

Studie "Mythos Inkontinenz": Ist Blasenschwäche wirklich nur ein Problem von Senioren?

Millionen Menschen in Deutschland leiden an Inkontinenz. Doch aus Scham schweigen viele und glauben den Mythen, die sich um das Tabuthema ranken. Etwa dem Irrglauben, dass nur die Generation 65+ unter Blasenschwäche leidet. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Mythos Inkontinenz", für die im Auftrag von Ontex Healthcare Deutschland mehr als 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt wurden. Weiter lesen …

Neues Handy - Tipps zum Schutz deines Handys

Das Handy ist eines unserer wichtigsten Begleiter im Alltag. Für die meisten von uns undenkbar, ohne diese Überlebenshilfe auszukommen. Denn wie würde man sonst eine bisher unbekannte Adresse finden, einen Tisch im Restaurant reservieren oder die Verspätung zum Treffpunkt bekannt geben? Im folgenden Artikel haben wir Tipps zusammengefasst, mit denen dein Handy zum langen, treuen Freund wird. Weiter lesen …

Linnemann: "Die Geschwindigkeit der Auszahlungen ist mau"

Unions-Fraktionsvize Carsten Linnemann hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) aufgefordert, die Probleme bei der Auszahlung der Corona-Hilfen für Unternehmen zu lösen. Der CDU-Politiker und Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb: "Das Hauptproblem ist die Geschwindigkeit der Auszahlungen. Die ist mau. Das muss schneller werden." Weiter lesen …

Corona-Auflagen führen zu "Schweinestau"

Reduzierte Schlachtkapazitäten aufgrund von Corona-Auflagen in den Schlachthöfen haben zu einem deutlichen Preisrückgang der Erzeugerpreise geführt. Das erhöhte Angebot an schlachtreifen Schweinen habe im Dezember nicht vollständig abgenommen werden können, ein sogenannter "Schweinestau" sei entstanden, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Weiter lesen …

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Dezember 2020: -9,1 % gegenüber Dezember 2019

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Dezember 2020 um 9,1 % niedriger als im Dezember 2019. Einen ähnlich starken Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat hatte es zuletzt im Juli 2015 gegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen die Preise gegenüber dem Vormonat November 2020 leicht um 0,3 %. Weiter lesen …

Corona-Geldstrafe: Wie oft werden „Corona-Sünder“ in der Schweiz bestraft?

Seit Anfang Februar können die sogenannten „Corona-Sünder“ in der Schweiz mit einer Geldstrafe rechnen. Nun werden Menschen, die keine Maske tragen, ihre Isolationspflicht verweigern oder verbotene Veranstaltungen organisieren, zur Kasse gebeten. In ersten Umfragen zeigt sich nun, wo und wie streng die Polizei dies umsetzt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Lebensfreude der Deutschen sinkt laut Umfrage in Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hat die Zufriedenheit der Deutschen deutlich eingetrübt - das zeigt nun auch eine Umfrage. Nur noch 68 Prozent der Bevölkerung zeigen sich mit ihrem Leben familiär, finanziell und gesundheitlich zufrieden, in den beiden Jahren zuvor sagten dies noch 73 Prozent, so eine Nielsen-Umfrage im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH). Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten darüber. Weiter lesen …

Kinderschutzbund: Versäumnisse der Politik sind nicht mehr aufzuholen

Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes Heinz Hilgers klagt an, dass vonseiten der Politik zu wenig getan werde, um Defizite von Kindern und Jugendlichen nach dem Lockdown auszugleichen. Das gesamte deutsche Bildungssystem habe sich nicht ausreichend auf den Herbst vorbereitet. "Das ist ein trauriges Ergebnis, und diese Versäumnisse sind nicht mehr aufzuholen", sagte Hilgers. Weiter lesen …

Ex-Außenminister Gabriel befürchtet: Trump und die Republikaner setzen auf weitere Radikalisierung und Polarisierung

Nach dem Freispruch für den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump im zweiten Impeachment-Verfahren, befürchtet der frühere deutsche Außenminister Sigmar Gabriel, dass Trump und die Republikaner die Polarisierung der Vereinigten Staaten weitertreiben werden. "Sie setzen auf die Radikalisierung ihres Landes und glauben, dass sie so bei der nächsten Wahl eine Mehrheit bekommen. Weiter lesen …

Bund plant keine Förderung von Hyperloop-Forschung

Die Bundesregierung fördert aktuell kein Forschungsprojekt zu sogenannten Hyperloops oder vergleichbaren Technologien und plant auch in Zukunft keine Projekte. Das geht aus Antworten auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt. Man verfolge die Entwicklung jedoch aufmerksam. Weiter lesen …

HIStory: Die deutsch-französischen Beziehungen

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht. Das Thema heute: Die deutsch-französischen Beziehungen – eine missglückte Liebesgeschichte. Weiter lesen …

PENNY DEL: Von wegen Münchener Krise

Mannheim setzt sich in der Süd-Gruppe der PENNY DEL nach einem 4:1 gegen den Zweiten Ingolstadt ab. Es war ein etwas zu hoher Sieg, in den letzten 10 Minuten herausgespielt, vor allem durch die größere Routine. "Das ist bei Top-Mannschaften immer so - die haben viel Erfahrung. Umso öfter du so etwas machst, umso erfahrener wirst du. Die Situation hat jeder so gefühlt tausend Mal durchgemacht. Dann spielt es sich natürlich leichter", bilanzierte Mannheims Felix Schütz. Weiter lesen …

3. Liga: Türkgücu siegt im Schnee-Gestöber gegen Magdeburg mit 2:1

Das Grünwalder Stadion und der Schnee - es gibt eine neue Folge aus dieser Reihe. Am Montagabend unterbrach Schiedsrichter Tom Bauer die Partie in der 82. Minute, weil er die Linien im Schneefall nicht mehr erkennen konnte. Nach einigen Minuten ging es weiter: Türkgücü hielt das 2:1 gegen den Vorletzten Magdeburg. Kein guter Einstand für Magdeburgs Trainer Christan Titz - auch wegen der schwierigen Umstände war nicht wirklich eine spielerische Besserung zu erkennen. Weiter lesen …

Die illegale Umdefinierung der Epidemie

So, jetzt ist die "Infektionsrate", die "notwendig" ist, um die Merkel-Diktatur zu beenden, wieder einmal angepasst worden. Sie liegt jetzt bei 0,035% (35 pro 100.000 Menschen). Rechtlich kann man aber erst dann von einer Epidemie sprechen, wenn die Infektion mindestens ein Prozent erreicht hat. Das ist kaum mehr als ein Dreißigstel der notwendigen Zahlen. Eine Pandemie erfordert 5% in mehreren Ländern gleichzeitig. Weiter lesen …

Ein lohnendes Geschäft

Die Bawag übernimmt die Depfa Bank von der FMS Wertmanagement. Diese Nachricht lässt die breite Öffentlichkeit eher kalt. Kein Wunder, denn: Eine irische Bank mit rund 90 Beschäftigten wird von Österreichern statt von Deutschen abgewickelt. Was soll daran interessant sein? Nun: Die Transaktion setzt einen Schlusspunkt unter einen Teil der Finanzturbulenzen 2008. Die Details zeigen, dass Krisen zumindest mancherorts gut enden können. Weiter lesen …

Der Zensur-Kult

Der folgende Standpunkt wurde von Hannes Hofbauer geschrieben: "Das Unterdrücken unerwünschter Meinungen in der Coronafrage erreicht immer neue Dimensionen. Zensur — das ist etwas, was immer die anderen tun. Undemokratische Regime wie in China zum Beispiel. Oder wir lesen über die Unterdrückung von Meinungen durch den Staat in den Geschichtsbüchern. Aber Zensur ist eine Realität — hier und heute. Die neuen Medien haben einen verstärkten Mitteilungsdrang sehr vieler Bürger erzeugt; gleichzeitig wächst die Abhängigkeit von wenigen zentral gesteuerten Plattformen und Internetgiganten." Weiter lesen …

Ungarn: Rezension zum Arte-Beitrag „Hallo, Diktator“ - Ein bolschewistischer Propaganda-Trick der Brüsseler Eliten

"Die Präsentationsmethode ist der alte bolschewistische Trick. Zunächst als Theorem eine spektakuläre Tatsachenfeststellung, ein Stückchen Realität, das dann nach dem Zweck des Konzepts geformt wird…" Dies schreibt die Kulturhistorikerin und Philologin Irén Rab in ihrem Beitrag auf dem Online-Portal der konservativen Tageszeitung "Magyar Hirlap" (3.2.21) und der "Budapester Zeitung", deren deutsche Übersetzung das Magazin "Unser Mitteleuropa" veröffentlichte. Weiter lesen …

Lockdown forever – oder wendet sich das Blatt?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die Welt verändert sich zurzeit in einem Tempo, das sämtliche Umwälzungen der Vergangenheit in den Schatten stellt. Wer hätte sich jemals vorgestellt, dass man unsere Freiheiten mit immer fadenscheinigeren Argumenten in einem derartigen Ausmaß beschneiden und uns wirtschaftlich so unter Druck stellen könnte wie in den vergangenen zwölf Monaten?" Weiter lesen …

AfD: Zwei Millionen Deutsche zu arm zum Heizen

Wie sehr unsere Gesellschaft auf eine funktionierende Strom- und Wärmeversorgung angewiesen ist, merkt man erst, wenn das vermeintlich Selbstverständliche nicht mehr da ist: Etwa zwei Millionen Menschen konnten laut den gerade veröffentlichten Zahlen aus dem Jahr 2019 ihre Wohnung nicht ausreichend beheizen – weil sie zu arm waren. Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Corona-Lockdowns in Mittelamerika: Meine Erfahrungen in Costa Rica
Bild: CFalk / pixelio.de
Britische Regierung veröffentlicht schockierenden Bericht über COVID-Impfstoff-Nebenwirkungen
Großdemos am 20.3. = Falle oder Chance?
Großdemos am 20. März: Falle oder Chance?
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Bild: Screenshot Video: "KenFM zeigt: Corona.Film – Prologue" (https://tube.kenfm.de/videos/watch/fa1e71fd-6226-47c8-baa2-eaf45ca068d0) / Eigenes Werk
KenFM zeigt: Corona.Film – Prologue
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel