Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Februar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Basta Berlin (Folge 76) – Herr Spahn, es reicht!

Immer weiter die Karriereleiter hinauf, das ist das Ziel von Jens Spahn. Dabei prägen Lobbyismus, fragwürdige Geschäfte und geplatzte Vorhaben den Weg des Bundesgesundheitsministers. Auch das Netzwerk des CDU-Politikers ist bemerkenswert. Ganz zu schweigen von seinem fahrlässigen Handeln in Corona-Zeiten. Herr Spahn, jetzt reicht’s! Das berichtet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Olympische Spiele dürfen nicht auf dem Rücken der Menschenrechte ausgetragen werden

Im nächsten Jahr sollen die Olympischen Winterspiele in China ausgerichtet werden. An Kritik an dieser Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) mangelt es nicht. Bereits mehr als 180 Organisationen haben die nationalen Regierungen dazu aufgerufen, Peking 2022 aufgrund der Menschenrechtsverletzungen vor Ort gegen ethnische Minderheiten zu boykottieren. Weiter lesen …

Söder für baldige freie Verimpfung von Astrazeneca-Impfstoff

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht die Skepsis von Bürgern bei einer Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff kritisch und spricht sich dafür aus, die Priorisierung hier bald aufzugeben. "Beim Impfen haben wir nun ein Problem. Wir haben zwar mehr Impfstoff, können diesen aber nur schwer verimpfen, weil es bei Astrazeneca eine grundlegende Zurückhaltung gibt", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Erneute Welle versuchter Call-Center- und Internet-Betrüge - Polizei warnt vor verschiedenen Maschen

In den vergangenen Tagen erhielten mehrere Polizeidienststellen Hinweise und Anzeigen zu versuchten Betrügereien via Telefon und Smartphone und einem leider vollendeten Betrug. Alleine am gestrigen Mittwoch gingen in Trier und Idar-Oberstein zwölf Strafanzeigen ein. Darunter befanden sich fünf glücklicherweise erfolglose "falsche Polizeibeamte". Weiter lesen …

Gauland: Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks dringend notwendig

Zu den Vorschlägen der Mittelstandsunion für eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: "Es ist gut, dass die Forderung der AfD-Fraktion nach einer Reform der öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten in Deutschland nun auch in den Reihen von CDU/CSU angekommen ist." Weiter lesen …

Reiskirchen: Glück im Unglück - Schnelles Einschreiten verhindert Brand an Tankstelle

Am vergangenen Dienstag konnten ein Autofahrer und eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiautobahnstation Mittelhessen auf einem Gelände einer Tankstelle in Reiskirchen offenbar Schlimmeres verhindern. Zwar brannte ein PKW aus. Aufgrund der schnellen Reaktion konnte verhindert werden, dass das Feuer sich nicht weiter ausbreitete und niemand verletzt wurde. Weiter lesen …

Das hilft gegen Stress

Wir alle werden mit Stressoren konfrontiert, die uns im Berufs- und Alltagsleben begegnen. Bis zu einem gewissen Grad gehört Stress zum Leben dazu. Doch ab einem gewissen Punkt kann Stress auch schädlich für unsere Gesundheit sein und unsere Lebensqualität merklich verschlechtern. Zu viel Stress sorgt für eine übermäßige Ausschüttung von Cortisol, welches auch als Stresshormon bezeichnet wird. Es kann zu Schlafstörungen führen als auch das Herz-Kreislaufsystem negativ beeinflussen. Deshalb ist es wichtig Rituale zu haben, die den Stresspegel nach unten bringen. Weiter lesen …

Rehberg: 1,8 Billionen Euro für die EU bis 2027 zum wirtschaftlichen Wiederaufstieg aus der Corona-Pandemie

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag in erster Lesung den Entwurf des Eigenmittelbeschluss-Ratifizierungsgesetzes zur Finanzierung des EU-Haushalts (Mehrjähriger Finanzrahmen 2021 - 2027) und des Aufbauinstruments "Next Generation EU" beraten. Dazu erklärt Eckhardt Rehberg, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: "Der EU werden bis 2027 rund 1,8 Billionen Euro für den EU-Haushalt und den Wiederaufbaufonds zur Verfügung stehen." Weiter lesen …

Spahn erwartet 19 Millionen Dosen Impfstoff bis Ostern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht davon aus, dass bis Ostern 19 Millionen Dosen Corona-Impfstoff nach Deutschland geliefert werden. Allerdings hapere es derzeit noch bei der Organisation der Impfungen in den Bundesländern: "Die Länder haben - zu Recht - verlässliche Ansagen gefordert, was die Lieferungen betrifft. Jetzt müssen sie die Impfstoffe auch verlässlich verimpfen", sagte Spahn "Zeit-Online". Weiter lesen …

Warnaufkleber "Toter Winkel" in Frankreich bereits Pflicht

Ein Warnaufkleber für Fahrzeuge mit Hinweis auf die Gefahren des toten Winkels, vor allem für Zweiradfahrer, ist ab diesem Jahr Pflicht in Frankreich. Die Bestimmung gilt für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Damit fallen auch Wohnmobile und Caravans unter die Vorschrift. Klar bestimmt ist auch der Ort der Anbringung des Hinweises am Fahrzeug. Weiter lesen …

3. Liga: Der Zweite Ingolstadt am Samstag beim Ersten Dresden Ingolstadts

Spiele gegen Dresden sind für Stefan Kutschke sowieso immer besonders. Weil Ingolstadts Kapitän aus Dresden kommt, weil er für Dynamo gespielt hat, in seiner Familie viele Dynamo-Fans sind. Aktuell herrscht reger SMS-Verkehr. Kutschke ist deshalb vor dem Duell des Spitzenreiters (48 Punkte) gegen den Zweiten Ingolstadt (44 Punkte, aber ein Spiel weniger) ein richtig guter Gast für die neue Folge von "3. Liga Top-Thema". Weiter lesen …

Verbot religiöser Zeichen im Betrieb nur in Ausnahmefällen

Darf ein Unternehmen es verbieten, während der Arbeit sichtbare religiöse Zeichen zu tragen? Diese Abwägungsfrage zwischen unternehmerischer Betätigungsfreiheit und individueller Religionsfreiheit muss der Europäische Gerichtshof entscheiden. Dessen Generalanwalt sprach sich am 25.2.2021 zugunsten der deutschen Religionsfreiheit aus. Weiter lesen …

Deutscher Luchsbestand erholt sich nur langsam

Derzeit gibt es in Deutschland rund 125-135 ausgewachsene Luchse, sowie 59 Jungtiere. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Erhebung des Bundesamts für Naturschutz (BfN) hervor. Damit hat sich die Zahl der Luchse seit 2019 erhöht. Grund für Euphorie sei das jedoch nicht, so die Einschätzung der Naturschutzorganisation WWF Deutschland. Weiter lesen …

IAB-Arbeitsmarktbarometer im Februar gestiegen

Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat sich im Februar verbessert. Gegenüber Januar stieg der Frühindikator um 0,7 Punkte auf einen neuen Wert von 100,9 Zählern, teilte das Institut am Donnerstag mit. Besonders die Beschäftigungskomponente des IAB-Arbeitsmarktbarometers legte im Februar zu. Weiter lesen …

Polen: Unternehmen müssen früher zahlen

Die jüngste Umfrage des Kreditversicherers Coface zu den Zahlungserfahrungen von Unternehmen in Polen zeigt, dass sich im Jahr 2020 die Zahlungsfristen im Vergleich zum Vorjahr um 7,3 Tage auf 39,7 Tage verkürzt haben. Zahlungsverzögerungen bleiben in Polen auch während der Corona-Krise gängige Praxis: Nur 2,4% der befragten Unternehmen gaben an, dass sie im vergangenen Jahr keine Zahlungsverzögerungen erlebt haben. Weiter lesen …

Covid-19 Finanzreport: Die Pandemie belastet besonders die finanzielle Situation von Alleinerziehenden und Jüngeren

Die Corona-Pandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Konsumverhalten und die finanzielle Situation vieler Verbraucher in Deutschland: In Folge des Ausbruchs von Covid-19 sah sich etwa jeder Zehnte (12 Prozent) gezwungen, Schulden aufzunehmen. Das zeigt der aktuelle Covid-19 Finanzreport des Finanzdienstleisters und -investors EOS mit einer repräsentativen Umfrage in fünf europäischen Ländern. Weiter lesen …

Neuer globaler Parenting Index: Ein Drittel der Eltern in Deutschland fühlt sich Druck ausgesetzt

Als Eltern ist es nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen - angefangen bei gesellschaftlichem und finanziellem Druck bis hin zum Jonglieren zwischen Privat- und Berufsleben. Um diese und weitere Einflüsse besser zu verstehen, hat Forschungsinstitut Kantar im Auftrag von Nestlé über 8.000 Mütter und Väter aus 16 Ländern befragt. Weiter lesen …

Selbsttest zeigt, warum Menschen Singles sind

Wieso sind Menschen Singles? Diese Frage ließ die psychologische Dating-Plattform Gleichklang.de 1433 Mitglieder selbst beantworten. Aus den Ergebnissen der Umfrage entwickelte Gebauer einen Selbsttest, mit dessen Hilfe Singles herausfinden können, warum sie Single sind. Der Test wird kostenlos im psychologischen Testportal der Dating-Plattform angeboten. Weiter lesen …

Wagenknecht beklagt Inzidenz-Willkür

Die frühere Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat das Krisenmanagement der Bundesregierung kritisiert und der Regierung bei den Inzidenzen Willkür unterstellt. "Was mich wirklich aufregt ist, dass die Zahlen sich immer wieder ändern. Wir hatten lange Zeit 50 als untere Grenze, jetzt ist 50 die obere Grenze. Das sind so willkürliche Herangehensweisen, ich finde, so kann man nicht mit den Menschen umgehen", sagte Wagenknecht im RTL/n-tv-"Frühstart". Weiter lesen …

PENNY DEL: Haie erarbeiten sich ihr Selbstbewusstsein zurück

Die PENNY DEL bleibt torreich und jede Partie extrem spannend. Die Nürnberg Ice Tigers, Letzter der Süd-Gruppe, drängen den souveränen Spitzenreiter Mannheim beim 3:4 an den Rand einer Niederlage. "Nürnberg hat es uns alles andere als leicht gemacht", lobte Adler David Wolf. Mannheim feierte den 6. Sieg, Wolfs Begründung für die starke Form: "Bei uns gibt´s keine Egoisten!" Weiter lesen …

US-General: Russland ist „existenzielle Bedrohung” für USA und Europa

US-General Tod Wolters, Befehlshaber des Europäischen Kommandos der USA und Oberbefehlshaber der Vereinten Nato-Streitkräfte in Europa, hat Russland vorgeworfen, die Situation weltweit zu destabilisieren und die USA und ihre Verbündeten zu bedrohen. Wolters sprach bei einem Symposium der Air Force Association zum Thema „Luft- und Weltraumkrieg“. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

10,6 % weniger Verkehrstote im Jahr 2020

Im Jahr 2020 sind in Deutschland 2 724 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 322 Todesopfer oder 10,6 % weniger als im Jahr 2019 (3 046 Todesopfer). Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren. Weiter lesen …

Trockene Augen: Was Sie jetzt tun sollten

Immer mehr Menschen klagen derzeit über gereizte, trockene Augen. Die Ursachen: Bildschirmarbeit, Heizungsluft und ein nicht korrekter Sitz des Mund-Nasen-Schutzes. "Ausgeatmete Luft entweicht durch den Maskenrand in Richtung Auge und lässt den Tränenfilm schneller verdunsten", erklärt Dr. Ludger Wollring vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. Weiter lesen …

Presserat zieht Bilanz für 2020: Rekordniveau der eingereichten Beschwerden

In seinem Jahresbericht 2020 zieht der Deutsche Presserat Bilanz. Im Pandemiejahr sei die Zahl der eingereichten Beschwerden über die Berichterstattung von Print- und Onlinemedien auf ein Rekordniveau gestiegen. Die meisten Beschwerden erhielten die Solingen-Berichterstattung mehrerer Medien sowie die „Taz“-Kolumne über die Polizei. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Der Fall Nawalny: Zerrüttetes Verhältnis zwischen Russland und Deutschland

Die bis heute ungeklärte Attacke auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny am 20. August 2020 hat nicht nur eine Reihe unbeantworteter Fragen hinterlassen, sondern auch ein tief zerrüttetes Verhältnis zwischen Russland und Deutschland im Besonderen sowie der EU und dem Westen im Allgemeinen. Ein Gastautor des russischen online Magazins „SNA News“ vermutet ein großes Betrugsmanöver. Weiter lesen …

Österreich dringt auf Impfzertifikate

Österreich fordert die EU-Staaten bei der Entwicklung eines europaweit akzeptierten Impfnachweises zu einem raschen Handeln auf. "Mobilität ist der Schlüssel, um die Wirtschaft nach Eindämmung der Pandemie wieder anzukurbeln. Wir setzen uns daher für EU-weit anerkannte Impfzertifikate ein, um gleiche Reisestandards zu schaffen und Mobilität wieder zu erleichtern", sagte Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) unmittelbar vor dem Videogipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag und Freitag der "Welt". Weiter lesen …

Österreichs Kanzler Kurz: "Wir arbeiten an einem europäischen Impfpass"

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) fordert einen europäischen Impfpass: "Wir werden morgen beim Europäischen Rat einen entsprechenden Vorschlag machen", sagte Kurz in der ARD-Talksendung "maischberger. die woche". "Wir arbeiten gerade mit den Griechen und vielen anderen europäischen Kollegen daran, dass es zeitnah eine digitale Lösung für einen grünen Impfpass ähnlich dem in Israel gibt." Weiter lesen …

NRW-CDU-Fraktionschef will private Corona-Apps testen lassen

Die NRW-Regierungsfraktionen von CDU und FDP wollen zügig verschiedene Nachverfolgungs-Apps privater Anbieter in Modellregionen testen. Welche Apps das sein werden, ob Luca oder Recover, sei am Ende egal, sie müssten aber vergleichbare Funktionen haben und dieselben Standards etwa beim Datenschutz erfüllen, sagte CDU-Fraktionschef Bodo Löttgen der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

AfD-Abgeordneter in Sachsen-Anhalt nach Rassismus-Vorwürfen gegen Professorin unter Druck

Nach rassistischen Anfeindungen gegen eine Professorin der Hochschule Magdeburg-Stendal gerät der AfD-Landtagsabgeordnete Hans-Thomas Tillschneider aus Sachsen-Anhalt unter Druck. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe berichtet, hat der Deutsche Hochschulverband Tillschneider aufgefordert, sein Amt als bildungspolitischer Sprecher der Fraktion niederzulegen. Weiter lesen …

Geschlossene Kitas: Kommunen in Niedersachsen befürchten Beitragsausfälle in Millionenhöhe

Die Kommunen in Niedersachsen schlagen Alarm und beklagen mit Blick auf die coronabedingt geschlossenen Kindertagesstätten Beitragsausfälle im zweistelligen Millionenbereich. An einer entsprechenden Umfrage des Niedersächsischen Städtetages (NST), die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) vorliegt, haben 91 Kommunen mit zusammen 2257 Kitas teilgenommen. Weiter lesen …

Designierte Linken-Chefin: Sechs bis neun Prozent sind für mich kein Maßstab

Susanne Hennig-Wellsow, angehende Vorsitzende der Linkspartei, setzt sich ehrgeizige Ziele für die Bundestagswahl im September. Die Thüringer Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzende sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Natürlich will ich die Linke stark machen. Das, was wir in die Politik einbringen, hat ein zweistelliges Ergebnis verdient. Ich komme aus einem Bundesland mit 31 Prozent Stimmenanteil für die Linken. Deshalb sind die sechs bis neun Prozent, die man uns in Umfragen gerade gibt, für mich kein Maßstab." Weiter lesen …

Jeder zehnte Deichkilometer nicht hochwassersicher

Knapp acht Jahre nach der verheerenden Flut an Elbe und Saale sind in Sachsen-Anhalt noch immer nicht sämtliche Deiche hochwassersicher. Zehn Prozent der Deichkilometer haben "dringenden" Sanierungsbedarf oder sind nicht standsicher. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf Zahlen des Landesumweltministeriums. Weiter lesen …

Es geht uns alle an: Bündnis "Medien für Vielfalt" gegründet

Auf Initiative der Bremischen Landesmedienanstalt haben die Medienhäuser ARD, ZDF, Deutsche Welle, Deutschlandradio, Mediengruppe RTL und ProSiebenSat.1 Media SE das neue Bündnis "Medien für Vielfalt" gegründet. Die Schirmherrschaft hat die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Staatsministerin Annette Widmann-Mauz übernommen. Weiter lesen …

Grüne mit Mitgliederzuwachs von mehr als elf Prozent

Die Grünen haben auch im Pandemie-Jahr 2020 viele Mitglieder gewinnen können und konnten erstmals ein Jahr mit mehr als 100.000 Mitgliedern beenden. Zum Jahreswechsel zählte die Partei 107.307 Mitglieder, das entsprach einem Wachstum im Vergleich zum Vorjahr von 11,2 Prozent. Das geht aus einer internen Statistik hervor, die dem Tagesspiegel exklusiv vorliegt. Weiter lesen …

Modefirma S. Oliver prüft Verfassungsbeschwerde

Die Modewirtschaft steigert den juristischen Druck, um eine Öffnung ihrer Geschäfte zu erzwingen: So erwägt die Bekleidungskette S. Oliver eine Verfassungsbeschwerde. "Wir haben uns die Möglichkeit von Klagen offengelassen", sagte Unternehmenschef Claus-Dietrich Lahrs der "Welt". "Wenn wir uns dazu entschließen, würden wir eine Klage sehr grundlegend begründen." Weiter lesen …

Corona: Astra-Zeneca-Impfstoff bleibt in Sachsen-Anhalt ungenutzt

Der Corona-Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astra-Zeneca bleibt in Sachsen-Anhalt derzeit in großen Teilen ungenutzt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf das Gesundheitsministerium in Magdeburg. Demnach wurden von rund 37.000 gelieferten Dosen bisher erst 8.800 verimpft - das entspricht fast einem Viertel der Liefermenge. Weiter lesen …

Merkel ist mit sich "im Reinen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bekräftigt, nicht noch einmal anzutreten. "Das war der letzte Ringkampf in dieser Sache. Das Ringen ist abgeschlossen", sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" auf die Bemerkung, dass sie vor der Wahl 2017 mit sich gerungen habe, noch einmal anzutreten. Weiter lesen …

3. Liga: Dresden "nur" 1:1 gegen FC Bayern München2

Die jüngste Mannschaft der Liga, der FC Bayern2, hält mit einem 1:1 beim Tabellenführer Dresden die Spannung an der Spitze. Dynamo-Trainer Markus Kauczinski befand nüchtern: "Letzten Endes waren wir heute nicht gut genug für den Sieg." Kauczinskis Ausblick auf das Topspiel am Samstag gegen den Zweiten FC Ingolstadt (ab 13.45 Uhr live): "Da müssen wir auf jeden Fall anders auftreten. Da müssen wir mutiger sein." Weiter lesen …

Junge Frau wie eine Sklavin gehalten - Anklage gegen vier Täter

Mehrere Tage ist eine 21-Jährige von vier Tätern in einer Wohngemeinschaft in Köln-Höhenberg wie eine Sklavin gehalten worden. Die Frau starb im Krankenhaus an multiplem Organversagen. Der furchtbare Fall geschah im Frühjahr 2020 - nun hat die Kölner Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Personen wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Körperverletzung mit Todesfolge erhoben. Weiter lesen …

Neue Zensurbehörde? Medienaufseher gehen gegen unabhängige Online-Medien vor

Tilo Gräser schreib den folgenden Kommentar: "Nachdem private Plattformen wie die Google-Tochter YouTube zunehmend Kanäle sperren, die sich kritisch zur Corona-Politik der Regierenden äußern, gehen seit vergangener Woche mit den Landesmedienanstalten nun auch offizielle bundesdeutsche Behörden gegen kritische Medien vor. Dabei werden die Betroffenen unterschiedslos in einen Topf geworfen, der mit den Etiketten „rechts“ und „Verschwörungstheoretiker“ versehen ist." Weiter lesen …

BioNtech BNT162c2 – der feuchte Traum aller Frankensteins

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Markus Fiedler geschrieben: "Es wurde in der Vergangenheit viel über den Impfstoff BioNtech BNT162b2 veröffentlicht. Dieser Impfstoffkandidat ist unter der Markenbezeichnung „Tozinameran“ zugelassen und wird derzeit massenhaft weltweit verimpft. Hier soll aber die Aufmerksamkeit auf einen anderen Impfstoffkandidaten gerichtet werden, den kaum jemand im Blick hat." Weiter lesen …

AfD: Der Gesundheitsminister ist gesundheitsgefährdend!

Schnelltest-Versagen, Impf-Versagen, Journalisten-Ausforschung: Es verdichten sich die Anzeichen, dass der Stuhl von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) allmählich wackelt – und das mit gutem Grund. Der vermeintliche Merkel-Kritiker erweist sich in der Corona-Krise als völlig überfordert. Ab dem 1. März sollten eigentlich alle Bürger die Möglichkeit eines Antigen-Corona-Schnelltests erhalten. Weiter lesen …

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte binder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Corona-Lockdowns in Mittelamerika: Meine Erfahrungen in Costa Rica
Bild: CFalk / pixelio.de
Britische Regierung veröffentlicht schockierenden Bericht über COVID-Impfstoff-Nebenwirkungen
Großdemos am 20.3. = Falle oder Chance?
Großdemos am 20. März: Falle oder Chance?
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Bild: Screenshot Video: "KenFM zeigt: Corona.Film – Prologue" (https://tube.kenfm.de/videos/watch/fa1e71fd-6226-47c8-baa2-eaf45ca068d0) / Eigenes Werk
KenFM zeigt: Corona.Film – Prologue
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel