Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. Februar 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Meeresspiegel steigt: Antarktis schmilzt anders als erwartet

Das Eis der Antarktis schmilzt nicht linear dahin, wie es Klimamodelle prognostizieren. Das zeigt eine neue Studie. Zwar kommt es zu Verlusten an Eis- und Schneemasse. Aber durch eine Zu- und Abnahme der Schmelzen geschieht das schwächer, als bislang angenommen. Das müsste auch auf Prognosen zum Meeresspiegelanstieg übertragen werden, wie das russische online Magazin „SNA News“ schreibt. Weiter lesen …

Bremens Bürgermeister gegen Stufenpläne für Lockerungen

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) hat sich gegen Stufenpläne zur Lockerung des Lockdowns ausgesprochen, wie sie Niedersachsen und Schleswig-Holstein vorgelegt haben. "Sollen wir wirklich alles zum Leben erwecken, wenn eine bestimmte Schwelle unterschritten ist? Nur um dann beim nächsten Anstieg wieder alles runterzufahren, das wird nicht funktionieren", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (03.02.2021)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 3, 6, 10, 12, 34, 47, die Superzahl ist die 9. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1452650. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 160067 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Internes Regierungspapier warnt vor Radikalisierung der Querdenker und Angriffen auf Impfzentren

In einem aktuellen Lagebericht der Bundesregierung warnen deutsche Sicherheitsbehörden vor Angriffen auf Impfstoffhersteller, Impfzentren, Impfstoff-Transporte und Lagerstätten. Selbst terroristische Anschläge seien denkbar. Auch vor gewaltsamen Ausschreitungen aus dem Umfeld der „Querdenken“-Bewegung wird gewarnt. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Seepferdchen als Kühlerfigur - ein ZeitHaus Klassiker mit bewegter Geschichte

Die Sammlung des Automobilmuseums ZeitHaus in der Autostadt in Wolfsburg ist markenübergreifend und umfasst rund 260 Fahrzeuge von mehr als 60 Herstellern. Dass der Bentley 3 Litre Speed, den Anthony Methley 1923 bestellte, einmal Teil dieser Sammlung sein würde, war für ihn ebenso wenig abzusehen wie das bronzene Seepferdchen, das den Kühler später schmückte. Weiter lesen …

Corona-Schnelltests für Kitas: CSU-Fraktion will Kita-Personal besser schützen

Die CSU-Fraktion will systematische Corona-Antigentests in Kitas ermöglichen. Per Dringlichkeitsantrag setzt sich die CSU-Fraktion dafür ein, dass Schnelltests zum Schutz von Kita-Personal in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege eingesetzt werden können. Hierbei wird die Staatsregierung auch aufgefordert zu prüfen, ob diese Antigen-Tests auch ordnungsgemäß durch nicht medizinisches Personal durchgeführt werden können. Weiter lesen …

Texas: „Gesicht“ erscheint am Himmel

Der bekannte Ufologe Scott Waring ist auf eine seltsame Sichtung über dem US-Bundesstaat Texas aufmerksam geworden, die ihn „sprachlos“ machte. Auf seinem YouTube-Kanal nahm er die ungeheuerliche Beobachtung unter die Lupe. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Lindner dringt auf Ausübung der Grundrechte für Geimpfte

Der FDP-Chef Christian Lindner plädiert dafür, Geimpfte ihre Grundrechte wieder in vollem Umfang ausüben zu lassen. Wenn bewiesen sei, dass Geimpfte das Virus nicht verbeiten, dann gelte: "Wenn von einem Menschen keine Gefahr ausgeht, dann darf man ihn nicht mehr an der Verwirklichung seiner Grundrechte hindern", schreibt Lindner in einem Gastbeitrag für das Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Gysi gegen Russland-Sanktionen

Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion, Gregor Gysi, lehnt neue Reaktionen gegen Russland ab. "Ich plädiere im Verhältnis zu Russland für einen Wandel durch Annäherung", sagte Gysi der "taz". "Die permanente Androhung von Sanktionen und auch ihre Verhängung schließt eine solche Politik aus." Weiter lesen …

Kraftstoffpreise gehen nach oben

Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind gegenüber der Vorwoche gestiegen. Wie der ADAC mitteilt, müssen die Autofahrer für einen Liter Diesel derzeit im bundesweiten Mittel 1,239 Euro bezahlen, das sind 0,6 Cent mehr als vor Wochenfrist. Weiter lesen …

Kreuzau-Üdingen: Wohnhausbrand - Ein Mensch verbrannt

In der heutigen Nacht zu Mittwoch (03.02.2021) kam es in Üdingen zu einem Wohnhausbrand. Die Alarmierung erfolgte seitens der Leitstelle des Kreises Düren mit dem Alarmstichwort BD3-MIG, Wohnhausbrand, Menschenleben in Gefahr. Alle Einheiten der Feuerwehr Kreuzau wurden daher gegen 2:45 Uhr in der Straße "Pater-Roettgers-Weg" beordert. Auch der Sirenalarm wurde ausgelöst. Weiter lesen …

Insektenschutz-Paket zerstört die Kooperation zwischen Naturschutz und Landwirtschaft

Anlässlich der bevorstehenden Entscheidung zum Insektenschutzgesetz warnt der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, noch einmal eindringlich vor den gravierenden Folgen für die Landwirtschaft. "Das geplante Paket aus Insektenschutzgesetz und geänderter Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung hilft dem Insektenschutz nicht, belastet aber die Landwirtschaft massiv", kritisiert Rukwied im Vorfeld der anstehenden Kabinettsentscheidung das Vorhaben der Bundesregierung. Weiter lesen …

Hahn: Anstrengungen im Kampf gegen Krebs bündeln

Die Europäische Kommission hat am heutigen Mittwoch ihren Plan zur Krebsbekämpfung vorgelegt. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Florian Hahn: "Über 40 Prozent aller Menschen sind zeit ihres Lebens direkt oder indirekt vom Krebs betroffen, sei es bei einem selbst, in der Familie oder bei Bekannten." Weiter lesen …

Verbraucherschützer fordern nochmaligen Kinderbonus

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller fordert angesichts der fortdauernden Belastungen durch die Coronakrise weitere staatliche Unterstützung für die Bürger. Da die Coronakrise und der Lockdown länger dauern als gehofft, müsse die Große Koalition wieder Familien und Verbraucher in der Krise unterstützen, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt" mit Blick auf den Koalitionsausschuss am Mittwochabend. Weiter lesen …

Fraktionsinitiativen 2021: CSU und FREIE WÄHLER planen 60 Millionen Euro zusätzlich für besondere Akzente und Projekte

Die Regierungsfraktionen von CSU und FREIEN WÄHLERN stellen im neuen Haushaltsplan gemeinsam 60 Millionen Euro ein, um spezielle Akzente setzen zu können. Besonders unterstützt werden dabei der Wissenschaftsbereich mit Digitalisierung der Lehre, Ausbildung und Forschung - sowie weitere von Corona besonders betroffene Bereiche wie Schule, Kunst und Kultur. Weiter lesen …

G7-Außenminister verurteilen Militärputsch in Myanmar

Die Außenminister der G7-Staaten haben den Militärputsch in Myanmar verurteilt. "Wir sind zutiefst besorgt über die Festnahme politischer Führungspersönlichkeiten und zivilgesellschaftlicher Aktivisten, darunter Staatsrätin Aung San Suu Kyi und Präsident Win Myint, sowie über die gegen die Medien getroffenen Maßnahmen", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Weiter lesen …

Weidel: Statt Fehler einzugestehen, blickt Merkel arrogant auf die Bürger herab

Zum ARD-Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel über das Impf-Debakel sagt die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel: "Die Arroganz, mit der die Kanzlerin auf die Bürger herabschaut, ist unerträglich. Hartnäckig weigert sich Angela Merkel, ihre Fehler einzugestehen. Obwohl die Realität das Gegenteil beweist, behauptet sie, weder sie noch ihre Regierung noch die EU hätten irgendetwas falsch gemacht." Weiter lesen …

Ramelow: Mehr aus Geschichte lernen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) plädiert angesichts von Covid-19 dafür, mehr aus der Geschichte zu lernen. In einem Gastbeitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit" verweist Ramelow auf einen Ausbruch der Cholera in Hamburg im Jahr 1892. "Auch in Hamburg gab es die `Leugner` ebenso wie die Mahner, und es gab eben auch die unsere Zeit kennzeichnende Blindheit für historische Vorläufer", schreibt Ramelow. Weiter lesen …

Philosoph Pfaller übt Kritik an „Corona-Doktrin

Der Philosoph Robert Pfaller schreibt in Werken wie „Wofür es sich zu leben lohnt“ oder „Erwachsenensprache“ gegen eine heutige „Verbotsgesellschaft“ an. Auch an den aktuellen Corona-Maßnahmen lässt er kein gutes Haar und warnt vor einer „Verabsolutierung von Teilvernunft“. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Waldorfschulen: Lernen und Aufwachsen im Zeitalter der Digitalisierung

Die Corona-Krise führt vor Augen, wie wichtig zwischenmenschliche Kontakte und Gemeinschaft sind - vor allem für Heranwachsende. Im Unterricht auf Distanz erfahren sie derzeit deutlich die Grenzen des digitalen Lernens und erleben, dass eine Bildungseinrichtung mehr ist als nur ein Ort der Wissensvermittlung und Vorbereitung auf den Eintritt in die berufliche Welt. Doch was genau soll Schule außerdem leisten? Weiter lesen …

Ethiker fordern andere Debatte in Kirche über Sterbehilfe

Petra Bahr, Mitglied des Deutschen Ethikrats, und Hans Michael Heinig, Göttinger Verfassungsrechtler, haben die evangelische Kirche aufgefordert, die Diskussion über Sterbehilfe nicht nur theologisch zu führen. Bislang fehle eine "gründliche innerkirchliche Debatte mit Perspektiven, die über die theologische im engen Sinne hinausgeht und gut protestantisch andere einbezieht", schreiben sie in der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Weiter lesen …

Söder wirbt für Schwarz-Grün im Bund

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wirbt für eine schwarz-grüne Koalition auf Bundesebene: "Es wäre ein spannendes Zukunftsteam, das Inspiration bieten könnte, weil es die ganz große Frage unserer Zeit in den Blick nimmt: die Versöhnung von Ökonomie und Ökologie", sagt Söder in einem Interview mit dem stern. Man sei "nah dran an einer solchen Kooperation". Weiter lesen …

Dänische Regierung und Wirtschaft einigen sich auf Einführung digitaler Corona-Pässe

Wirtschaftsvertreter und die Regierung in Dänemark haben sich auf die Einführung von digitalen Corona-Pässen verständigt, berichtet der Sender „TV2“. Darin sollen auch Informationen über Impfungen enthalten sein. Das Ziel ist, das Geschäftsleben in Dänemark auf diese Weise zumindest teilweise wieder in Gang zu bringen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Ex-Ministerpräsident Kemmerich: Hätte vor Annahme der Wahl Unterbrechung beantragen sollen

Thüringens FDP-Chef Thomas Kemmerich ärgert sich, dass er vor der Annahme seiner Wahl zum Ministerpräsidenten durch FDP, CDU und AfD keine Auszeit im Parlament beantragt hat, um zunächst nachzudenken. "Im Rückblick hätten wir eine Sitzungsunterbrechung beantragen sollen. Aber wir sind nicht auf die Idee gekommen", sagt Kemmerich im Gespräch mit der Wochenzeitung DIE ZEIT. Weiter lesen …

Experten erwarten "Computer mit heute noch unvorstellbarer Leistungsfähigkeit" vor 2030

Noch vor dem Ende dieses Jahrzehnts werden "Computer mit heute noch unvorstellbarer Leistungsfähigkeit" auf den Markt kommen, prognostizieren Experten im neuen Report "IT-Trends der 2020er Jahre". Die von der niederländischen Firma Beech IT in Auftrag gegebene Zukunftsanalyse basiert auf einer Umfrage unter 100 Fachleuten. 82 Prozent sind demnach fest vom Erscheinen der neuen Supercomputer noch vor 2030 überzeugt. Weiter lesen …

Zum Rückrunden-Start der Flyer Alarm Frauenfußball-Bundesliga: Ungeschlagen, nur 1 Gegentor

Die Flyer Alarm Frauenfußball-Bundesliga startet am Freitag ab 19.15 Uhr mit dem Meister VfL Wolfsburg gegen Turbine Potsdam in die Rückrunde. MagentaSport zeigt wöchentlich ausgewählte Top-Spiele live. Zum Auftakt auch die Partie des bislang ungeschlagenen Spitzenreiters FC Bayern München (40:1 Tore!!!) gegen den SV Meppen - am Sonntag ab 14 Uhr live. "Wir dürfen nicht bequem werden", mahnt FCB-Trainer Jens Scheuer trotz eines 5 Punkte Vorsprungs auf Titelverteidiger Wolfsburg bei MagentaSport: "Der größte Gegner sind wir selbst." Weiter lesen …

NABU: Wenig Meisen, aber viele Spatzen gezählt

Über 236.000 Menschen haben am Wochenende vom 8. bis 10. Januar an der 11. "Stunde der Wintervögel" teilgenommen - ein sattes Plus von 65 Prozent zum Vorjahr. Der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV) freuen sich mit der heutigen Verkündung des Endergebnisses über eine Rekord-Teilnahme. Weiter lesen …

Dieses Knowhow sollten Sie zu Atemschutzmasken haben

Atemschutzmasken sind momentan in aller Munde. Um sich sowie die Mitmenschen vor dem ansteckenden Corona-Virus zu schützen, müssen in öffentlichen Bereichen Atemschutzmasken getragen werden. Verstärkt empfiehlt die Politik das Nutzen von FFP2 Masken. Damit Sie bei den aktuellen Debatten rund um die Atemschutzmasken stets gut informiert sind, sollten Sie einige Kenntnisse zu diesen schützenden Helfern haben. Worin unterscheiden sich die FFP Masken? Worauf sollten Sie beim Kaufen achten und welche Vorteile, aber auch Nachteil bringen sie mit sich? Weiter lesen …

Eventim will Veranstaltungsteilnahme an Corona-Impfung binden

Der Ticketkonzern CTS Eventim will eine Corona-Impfung zur Voraussetzung für eine Teilnahme an Konzerten und Veranstaltungen machen. "Wenn es genug Impfstoff gibt und jeder sich impfen lassen kann, dann sollten privatwirtschaftliche Veranstalter auch die Möglichkeit haben, eine Impfung zur Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungen zu machen", sagte Eventim-Chef Klaus-Peter Schulenberg der "Wirtschaftswoche". Weiter lesen …

Fünf Fragen an Staatsrechtler: Lockdowns ohne Parlamentsbeteiligung?

Über Verordnungen wollen die Bundesregierung und Landesregierungen Deutschland aus der Corona-Krise führen. Vor allem die Opposition beklagt, dass Lockdowns nicht ohne Beteiligung des Parlaments erfolgen dürfen. Wie viel Bundestag gehört ins Krisenmanagement der Exekutive? Das russische online Magazin „SNA News“ fragt daraufhin beim Staatsrechtler Christian Pestalozza nach. Weiter lesen …

Haustiere erziehen zu Hilfsbereitschaft

Wer sich mit Tieren umgibt, baut Stress ab. Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es einige gute Argumente, sich Hund, Katze oder Meerschweinchen ins Haus zu holen - insbesondere, wenn der Sprössling es sich so sehnlich wünscht. "Langfristig können Kinder, die mit Tieren aufgewachsen sind, sehr innige Bindungen aufbauen. Tiere fördern Fähigkeiten wie Empathie, Hilfsbereitschaft und Geduld", sagt Diplom-Psychologin Andrea Beetz, Professorin für Heilpädagogik an der IUBH Internationalen Hochschule in Erlangen, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Weiter lesen …

Robo-Hund Spot holt jetzt Stöckchen und vieles mehr: Greifarm in Aktion

Die US-Roboter-Firma Boston Dynamics hat auf ihrem YouTube-Kanal ein Video veröffentlicht, in dem die neuen Möglichkeiten des Roboterhundes Spot gezeigt werden: Dank einem Arm, mit dem die Entwicklung nun ausgestattet ist, kann der „Vierbeiner“ unter anderem Kleinigkeiten im Haushalt erledigen, Türen öffnen oder Blumen pflanzen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

IWF fordert höhere Steuern

Der Internationale Währungsfonds (IWF) fordert höhere Steuern, um die steigenden Staatsschulden in den Griff zu bekommen. "Alle sollten ihren Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten. Da ist zum Beispiel bei der Besteuerung der digitalen Aktivitäten multinationaler Konzerne durchaus noch etwas zu tun", sagte IWF-Chefökonomin Gita Gopinath "Zeit-Online". Weiter lesen …

Corona-Wahn im Endstadium – Kein Witz: Singen deutscher Lieder besonderes riskant

"Das gesprochene Wort bestärkt die Corona-Ansteckung, das gesungene aber bringt ein noch höheres Risiko mit sich – vor allem im Deutschen, ergab eine von der Japan Association of Classical Music Presenters (JACMP) in Auftrag gegebenen Studie: Vier männliche Tenöre und vier weibliche Soprane – trugen in einem Covid-19-gesicherten Labor kurze Soli auf Japanisch, Deutsch und Italienisch vor." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf verschiedene Medienberichte. Weiter lesen …

Heil fordert Corona-Zuschlag für Hartz-IV-Empfänger

Vor dem Koalitionsausschuss an diesem Mittwoch hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) einen Zuschuss für Menschen in Grundsicherung und Geringverdiener gefordert und dies mit der langen Dauer der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie begründet. "Durch die langen Maßnahmen brauchen wir finanzielle Hilfen. Kitas, Schulen, Jugendclubs, Sozialkaufhäuser oder Büchereien sind seit langem zu", sagte er der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Experte: Die neue Welle des europäischen Regionalismus

In Europa gab es verschiedene Phasen von regionalen Bewegungen für regionale Autonomie oder Sezession im Namen der Selbstbestimmung. Die regionale Mobilisierung steht im Mittelpunkt der Auflösung multinationaler Staaten (z.B. der Sowjetunion oder Jugoslawiens), der Föderalisierung anderer (z.B. Belgiens durch die flämische Bewegung) oder der Schaffung eines asymmetrischen Regionalismus an anderer Stelle (z.B. die fünf Regionen mit Sonderstatus in Italien). Dies schreibt der Politikwissenschaftler Dr. Attila Dabis auf "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

SPD-Chefin für neuen Kinderbonus

Vor dem Koalitionsausschuss an diesem Mittwoch hat SPD-Chefin Saskia Esken angesichts der Belastungen durch die Corona-Pandemie einen weiteren Kinderbonus für Familien mit geringen Einkommen gefordert. "Ich habe die klare Erwartung, dass wir heute im Koalitionsausschuss über eine Neuauflage des Kinderbonus sprechen", sagte Esken der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Osnabrücker Bischof Bode zu Missbrauchsaufarbeitung: Hat keinen Sinn, die Wahrheit zu umgehen

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode setzt im Zusammenhang mit der historischen Aufarbeitung von Missbrauch im Bistum Osnabrück auf Transparenz. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Bode: "Es hat keinen Sinn, die Wahrheit in irgendeiner Weise zu umgehen. Da brauchen wir uns nichts vorzumachen, das kann nur schiefgehen." Der Bischof erklärte, er wolle im Zuge dessen Verantwortliche so weit wie möglich benennen. Weiter lesen …

Bund: Nord Stream 2 macht Gas billiger

Die Bundesregierung erwartet, dass der Gaspreis auf dem deutschen und dem europäischen Markt durch die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 sinken wird. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage des Linken-Bundestagsabgeordneten Dietmar Bartsch hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Mittwochausgaben berichten. Weiter lesen …

Union warnt vor voreiliger Hochstufung der AfD zum Verdachtsfall

Der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Mathias Middelberg, hat vor einer voreiligen Einstufung der Bundes-AfD zum Verdachtsfall gewarnt. "Die Beurteilung eines AfD-Landesverbands durch den Landesverfassungsschutz hat nicht zwingend Folgen für die Bundesebene", sagte Middelberg dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit Blick auf mehrere Landesverbände. Weiter lesen …

Tom Moore im Alter von 100 Jahren gestorben

Der Weltkriegsveteran Tom Moore, der während der Coronavirus-Pandemie mehr als 32 Millionen britische Pfund (etwa 37 Millionen Euro) an Spendengeldern für das britische Gesundheitssystem gesammelt hatte, ist im Alter von 100 Jahren an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben. Dies teilte seine Familie am Dienstag mit, wie das russische online Magazin „SNA News“ meldet. Weiter lesen …

Kanadas schwarze Loyalisten werden auf der neuen Silbermünze der Royal Canadian Mint geehrt

Die Münzanstalt ist stolz darauf, eine neue silberne Sammlermünze zu Ehren der schwarzen Loyalisten herauszubringen. Die Graveure der Münzanstalt reproduzierten akribisch das Wappen der Black Loyalist Heritage Society als Tribut an die freien und versklavten Schwarzen, die sich vor, während und nach dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg in Britisch-Nordamerika neu ansiedelten. Weiter lesen …

Seidenstraße: Jährliches Eis- und Schneefestival in Nordchinas Eisstadt Harbin eröffnet

Die Stadt Harbin, die auch als Chinas Eisstadt bezeichnet wird, hat vor kurzem ihr jährliches Eis- und Schneefestival eröffnet. Harbin, die Hauptstadt in Chinas nördlichster Provinz Heilongjiang, liegt im Zentrum Nordostasiens. Als wichtiger Knotenpunkt der ersten eurasischen Landbrücke und des Luftkorridors hat sie eine wesentliche Rolle in der Zusammenarbeit zwischen China und Russland gespielt. Weiter lesen …

PIRATEN Niedersachsen bemängeln Planlosplan 2.0

Heute verkündete die Landesregierung ihre Pläne für ein Öffnungsszenario bei sinkenden Corona-Inzidenzzahlen. Thomas Ganskow äußert sich dazu: "Am Sonntag bei "Anne Will" [1] "geleakt", heute offiziell verkündet [2]: Ministerpräsident Weil will mit dem Stufenplan 2.0 in die nächste Runde der Ministerpräsidenten gehen." Weiter lesen …

Deutsche Politiker kritisieren Nawalny-Urteil

Die Verurteilung des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny zu dreieinhalb Jahren Haft durch ein Moskauer Gericht hat in der deutschen Politik für Empörung gesorgt. "Kein Zweifel, dass dies ein politischer Prozess war. Putin will Nawalny wegsperren, ein Exempel an ihm statuieren und so die Proteste im Land ersticken", schrieb der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen, am Dienstagabend auf Twitter. Weiter lesen …

Tödlicher Gesundheitsschutz

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Dolores Cahill geschrieben: "Nach der Gabe von mRNA-Impfstoffen könnten Menschen mit einigen Monaten Verzögerung sterben. Die negativen Folgen einer medizinischen Maßnahme dürfen nicht gravierender sein als deren positive Wirkungen. So viel ist klar. Selbst die zahlreichen Impfbefürworter, die sich jetzt in den Medien melden, geben zu, dass es zu Nebenwirkungen kommen kann. Diese gebe es aber nur in geringer Zahl und in verkraftbarem Ausmaß, heißt es." Weiter lesen …

Wikipedia verliert vor Gericht – und denunziert weiter

Dirk Pohlmann schrieb den folgenden Kommentar: "Wikipedia wurde anlässlich seines 20-jährigen Bestehens gefeiert, als einzigartiges Internetprojekt, das von engagierten Autoren als offenes Wissensystem betrieben wird, bei dem jeder mitmachen kann, mit dem das Wissen der Welt kostenlos für alle Menschen zur Verfügung gestellt wird. Diese Botschaft wurde zum Beispiel, von sogenannten Qualitätsmedien wie der Süddeutschen Zeitung, von ARD und ZDF und sogar in einer Doku des wohl letzten funktionierenden öffentlich-rechtlichen Senders Arte in einer Art Dauerwerbesendung verbreitet." Weiter lesen …

Konzept mit Leerstellen

Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine Reform der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) tragen großteils den Schwachstellen Rechnung, die mit dem Wirecard-Skandal offen zu Tage getreten sind. Dass sich die Bankenaufseher, wenn es mit Bilanzprüfungen einmal spannend wird, auf externe Prüfer verlassen müssen, hat man freilich schon zuvor nicht verstehen müssen. Mit einer Fokusaufsicht für komplexere Unternehmen fügt sich Berlin unterdessen in die Einsicht, dass sich viele Finanzdienstleister heutzutage nicht mehr so eindeutig den Bereichen Banken, Versicherer oder Wertpapiere zuordnen lassen, wie dies bei Gründung der BaFin 2002 vielleicht noch schien. Weiter lesen …

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Principia Scientific International
Laboranalyse an 7 Universitäten beweist: Es gibt kein COVID19!
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Auch Un-Geimpfte klagen nach Kontakt!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Impfkritik.de / Tobias Argelger - adobestock / Eigenes Werk
COMIRNATY: Bei fast allen Geimpften Reaktionen an der Injektionsstelle, Teil 4
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Ich habe die letzten zehn Jahre damit verbracht, Sie zu informieren, Sie auszubilden und Sie auf diesen Moment vorzubereiten.
Die Impfung ist eine freie Willensentscheidung (Inelia Benz Update bzgl. 2021 / Lockdown / Massenselbstmord)
Jacques Attali (2020)
Jacques Attali: „Weltregierung über eine gute, kleine Pandemie erreichen!“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Corona-Transition.org / Eigenes Werk
LifeSite News: Pfizer-Impfstoff tötet laut israelischer Studie "rund 40-mal mehr ältere Menschen als die Krankheit selbst getötet hätte"