Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik Welcher Dildo ist der richtige für mich ? Tipps für die Käufer

Welcher Dildo ist der richtige für mich ? Tipps für die Käufer

Archivmeldung vom 03.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Symolbild
Symolbild

Es gibt viele verschiedene Formen und Arten von Dildos, doch welcher passt zu mir?

Der klassische Dildo

Dieser Dildo ist eine einfach Nachbildung eines Penis, es gibt ihn mit und ohne Hoden, aber er ist gänzlich ohne Vibration. Dieser Dildo ist für die Vagina bestimmt, kann aber auch anal eingeführt werden. Es gibt den klassischen Dildo aus Metall, Glas, Gummi und Silikon, so wie mit und ohne Noppen. Die Größe reicht von lang und schmal bis hinzu dick und kurz. Er ist in allen Farben und Formen erhältlich und sorgt für viel Spaß im Bett. Der klassische Dildo verspricht innere Stimulation, gefühlsechte Verwendung und intensive Orgasmen. Nähere Informationen kannst du unter https://www.erotikmarkt.ch erhalten.

Der Doppeldildo

Bei dem sogenannten Doppeldildo kannst du beide Enden benutzen. Er sorgt also für eine gleichzeitige vaginale und anale Stimulation und bringt sich definitiv zum Höhepunkt. Der Doppeldildo sollte für dies Art Spaß unbedingt sehr biegsam sein, damit er sich deinen Wünschen anpassen kann. Dafür solltest du einen flexiblen Doppeldildo wählen, der ist äußerst biegsam und passt sich Deinen Wünschen an. Du kannst einen Doppeldildo jedoch auch gemeinsam mit deinem Partner verwenden. Er sorgt für innere Stimulation, Doppelpenetration und aufregende Momente mit deinem Partner oder alleine.

Der Umschnalldildo

Der Umschnalldildo wird auch Strap-On genannt und ist besonders bei homosexuellen Frauen sehr beliebt. Er wird wie ein Gürtel umgelegt und hängt zwischen den Beinen der Frau. Er wird gerne bei Rollenspielen zischen Mann und Frau benutzt und sorgt für viel Freude und aufregende Stunden im Bett. Der Umschnalldildo sorgt für eine intensive Penetration vaginal und anal.

Der Glasdildo

Dieser besondere Dildo ist aus gehärtetem Borosilikatglas hergestellt und sorgt dafür, dass er bruchfest und sehr hart ist. Er leitet Wärme und Kälte optimal durch das Glas und ist für Mikrowellen und Gefrierfach geeigent. Solltest du ein schnelles Kalt-heiß Vergnügen suche, kannst du den Dildo auch unter kaltes oder heißes Wasser halten. Du wirst viel Freude damit haben und eine intensive erotische Erfahrung machen.

Der Saugnapf-Dildo

Ein Saugnapf-Dildo ist optimal für die Dusche oder Badewanne Du kannst ihn einfach unten an der Badewanne befestigen und hast beide Hände frei für dich oder deinen Partner. Er hält auf allen glatten Oberflächen und ist sowohl für dich, als auch für dich und deinen Partner geeignet.

Bevor du dir einen Dildo kaufst, mache dir Gedanken darüber was er können muss. Welche Größe soll er haben, soll er wasserfest sein? Bei der Farbe geht es rein darum, welcher dir farblich am besten gefällt. Wenn du dir einen Analdildo anschaffen möchtest, solltest du beachten das er am Anfang nicht zu groß sein soll. Übung macht den Meister, fang klein an und steigere dich. Der klassische Dildo ist für Anfänger optimal, er ist wie ein Penis und hat keine besonderen Fähigkeiten, aber auch der Saugnapf-Dildo ist eine gute Wahl, besonders für diejenigen, die gerne ein heißes Bad oder einen lange Dusche nehmen.

----

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige