Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. Oktober 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Geheimdienstexperte: Steckt die CIA hinter den durchgesickerten "Pandora Papers"?

Die "Pandora Papers" werden als Enthüllung gefeiert, die Licht auf die Finanzen der Weltelite werfen. Doch sie werfen auch Fragen auf – nicht zuletzt, weil in den Enthüllungen nicht eine Person aus den USA genannt wird. Das könnte ein Hinweis auf den Ursprung der Daten sein. Dies berichtet Kit Klarenberg in seiner Analyse im Magazin "RT DE". Kit Klarenberg ist ein investigativer Journalist, der die Rolle von Geheimdiensten bei der Beeinflussung von Politik und öffentlicher Wahrnehmung untersucht. Weiter lesen …

"Lähmender Konsens" in Corona-Berichterstattung – Redakteur aus ARD-Sender über verlorene Standards

Mit deutlicher Kritik an der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung zur COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Politik ist ein SWR-Redakteur an die Öffentlichkeit gegangen. Er beklagt Einseitigkeit und den Ausschluss alternativer Sichten. Er warnt, die Sender beteiligten sich an der Spaltung der Gesellschaft. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Verräterischer Nebensatz: Falsche Zahlen zur Impf-Effektivität hatten Methode

„Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin“ – so lautet ein alter Sponti-Spruch. Heute kann man ihn umwandeln: „Stell Dir vor, eine Regierung wird bei massiven Fehlern im Umgang mit Zahlen ertappt, vertuscht das – und keiner fragt nach, kein großes Medium berichtet darüber“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reischuster.de". Weiter lesen …

Beatrix von Storch: Claudia Roth erweist sich wieder einmal als Freundin krimineller Islamisten

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth wollte laut Bild-Zeitung verhindern, dass der afghanische Schwerstkriminelle Sanger Ahmadi, der jetzt deutschen Polizisten mit dem Tode droht, 2017 abgeschoben wird. Roth habe sich in einem Brief an den damaligen Bundesinnenminister de Maizière gegen die Abschiebung Ahmadis und 13 weiterer Afghanen ausgesprochen. Die Abschiebung fand dann doch statt. Weiter lesen …

Dr. Rainer Podeswa MdL: Offener SWR-Brief offenbart falschen Corona-Journalismus

Der medienpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Dr. Rainer Podeswa MdL, hat den Offenen Brief eines anonymen SWR-Mitarbeiters als Offenbarung für den verfehlten Corona-Journalismus des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks bewertet. "Was der Journalist 'Ole Skambraks' heute im Online-Magazin Multipolar schrieb, lässt nur den Schluss eines 'vermeintlichen Konsens' zu, 'der nicht mehr hinterfragt wird'." Weiter lesen …

Reitschuster: 8.58 Uhr: Youtube hebt meine Zensur-Sperre auf. 13.44 Uhr: Youtube sperrt wieder

Youtube dreht offenbar frei. Nachdem heute morgen um 8.58 Uhr die Sperre meines Kontos wegen des Interviews mit dem Antigen-Impfstoff-Erfinder Prof. Stöcker aufgehoben und das Video sowie mein Kanal wieder freigeschaltet wurde, kam keine fünf Stunden später eine erneute Zensur und erneute Sperrung – wieder wegen des gleichen Videos – und erneut die Androhung der Löschung meines Kanals. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Experte: Erneuerbare Energie-Politik führt uns ins Blackout: „Ein Blackout wird kommen!“

Das Horrorszenario Blackout ist in aller Munde. Das gestrige große Blackout von Facebook, WhatsApp und Co. könnte ein kleiner Vorgeschmack dafür gewesen sein, was auf uns zukommt. Zum gleichen Zeitpunkt war Deutschland von weitreichenden Netzausfällen betroffen. Viele sind sich sicher, dass es zu einem gigantischen Strom- und Versorgungskollaps kommen wird. Dies berichtet Birgit Pühringer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Türkis-Grün: So unsozial ist die neue Steuerreform

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und die Seinen sind vor allem darum bestrebt, ihre Maßnahmen und Gesetze gut zu verkaufen. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie auch halten, was sie uns glaubhaft machen wollen. Bei der aktuellen Steuerreform klaffen Anspruch und Wirklichkeit auseinander: Eine knallharte Belastung verkauft man dem Bürger als Rekord-Entlastung. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Veröffentlichung der Suizidzahlen für 2020 erneut verschoben: Schlimmste Auswirkungen der Corona-Maßnahmen zu befürchten?

Man benötigte Mitte 2021 keine Glaskugel mehr, um zu mutmaßen, dass die Suizidzahlen in Deutschland vom Statistischen Bundesamt für 2020 möglicherweise erst nach dem Wahltag veröffentlicht werden. Sei es Zufall oder anderen Gründen geschuldet – wir kommen gleich dazu -, tatsächlich standen die Zahlen der Suizide 2020 in Deutschland nicht wie in den Vorjahren spätestens Mitte September zur Verfügung. Jetzt wurde die Veröffentlichung vom Statistischen Bundesamt vorerst auf Mitte Oktober 2021 verschoben. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Neuzulassungen gehen weiter zurück

Mit 197.000 Pkw lagen die Neuzulassungen im September 25,7 Prozent unter dem Vergleichswert vom September 2020. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden damit im bisherigen Jahresverlauf 2,02 Mio. Pkw neu zugelassen, damit schließen die ersten 3 Quartale mit einem Minus von 1,2 Prozent. Weiter lesen …

Star-Philosoph Giorgio Agamben zu Corona: Die gehorcht haben, werden den Preis dafür bezahlen

Lange schon ist der italienische Star-Philosoph Giorgio Agamben der Ansicht, dass der Ausnahmezustand zum neuen Paradigma des Regierens geworden ist. Durch die Corona-Politik begegnet dieser Ausnahmezustand Agamben nun unbestreitbar. Er spaltete sich vom Mainstream ab und wartet seither mit haarscharfen, aber auch beunruhigenden Analysen auf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Daten zu Corona-Hilfen im Internet veröffentlicht: Opposition in Niedersachsen kritisiert "Vorpreschen des Landes"

Grüne und FDP im Niedersächsischen Landtag kritisieren die Veröffentlichung von Informationen zu Corona-Hilfen durch die landeseigene NBank. "Wir hätten uns gewünscht, dass Niedersachsen nicht einfach vorprescht, sondern zunächst auf Bund-Länder-Ebene für eine einheitliche transparente Veröffentlichung der Corona-Hilfen sorgt", erklärte der wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen im Landtag, Detlev Schulz-Hendel, gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Erzeugerpreise in der EU im August extrem stark gestiegen

Im August 2021 sind die Erzeugerpreise in der Industrie sowohl im Euroraum als auch in der EU gegenüber dem Vormonat um 1,1 Prozent gestiegen. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Dienstag mit. Im Juli 2021 hatten die Preise sowohl im Euroraum als auch in der EU um 2,5 Prozent zugelegt. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen sie im achten Monat des Jahres im Euroraum um 13,4 Prozent und in der EU um 13,5 Prozent. Weiter lesen …

Kreise: Grüne geben Union wenig Chance

Die Grünen geben der Union offenbar wenig Chance, gemeinsam mit ihnen und der FDP ein "Jamaika"-Bündnis zu schmieden. Die Grünen-Spitze habe in der Vorsondierung mit CDU und CSU am Dienstag "klar zum Ausdruck" gebracht, "dass die Erwartungshaltung in der Partei eine Ampel-Koalition sei", schreibt die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf informierte Kreise. Weiter lesen …

Pfizer-Wissenschaftler: "Ihre Antikörper sind wahrscheinlich besser als der Impfstoff"

In ihrer neuesten Folge der Serie "Covid-19 Vaccine Exposed" hat die Enthüllungsplattform Project Veritas erneut mit versteckter Kamera zugeschlagen. Gefilmt wurden diesmal drei Pfizer-Wissenschaftler. Alle drei waren sich einig, dass natürliche Antikörper, die nach einer COVID-19-Infektion gebildet werden, dem Impfstoff überlegen sind. Ein Wissenschaftler sagte sogar, er würde für ein "böses Unternehmen" arbeiten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Winhart: Arztpraxen verstoßen mit 3G-Regel gegen ethische Prinzipien!

Laut mehreren Medienberichten erwägen Hausärzte die Möglichkeit, zukünftig Patienten nach der 3G-Regel zu behandeln. Der Parlamentarische Geschäftsführer und gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Andreas Winhart, sagt hierzu: „Söders gesellschaftliche Spaltung trägt nun üble Früchte: In vorauseilendem Gehorsam wollen Hausärzte Patienten diskriminieren!" Weiter lesen …

Wien-Terror: Afghane (27) gilt als möglicher Komplize, Tschetschene verurteilt

In wenigen Wochen jährt sich der Terroranschlag von Wien zum ersten Mal. Noch immer nicht sind alle Beteiligten in Haft. Schlimmer noch, es sind offenbar noch immer nicht alle Mitwisser ausgeforscht. Die Ermittlungen ziehen sich in die Länge. Nun konnte scheinbar ein in U-Haft sitzender Afghane als möglicher Komplize des Attentäters ausfindig gemacht werden. Seine DNA sei sogar auf Tatwaffen nachweisbar. Wegen IS-Propaganda gab es bereits zwei Verurteilungen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Herbstsaison ist Gemüsesaison

"Du bist, was du isst" - Ein Ausspruch den mit Sicherheit jeder schonmal gehört hat. Eine gute, gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes Leben. Das wissen auch die Teilnehmenden einer bevölkerungsrepräsentativen Studie, die der digitale Versicherungsmanager CLARK in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführt hat. Weiter lesen …

"plan b" im ZDF: "Lust auf neues Leder"

Leder gilt als nachhaltiger Naturstoff, doch Skandale um krebserregende Stoffe in Schuhen oder verseuchte Flüsse in Bangladesch haben die Branche in Verruf gebracht. Viele Menschen wollen Produkte kaufen, die tierfreundlich sind und umweltschonend hergestellt werden – mit pflanzlich gegerbten Häuten von Bio-Tieren oder mit veganen Alternativen, zum Beispiel Leder hergestellt aus Äpfeln oder Kakteen. "plan b" berichtet am Samstag, 9. Oktober 2021, 17.35 Uhr im ZDF, über "Lust auf neues Leder – Häute aus Apfel, Biobüffel und Kaktee". Weiter lesen …

Düsseldorf Volmerswerth: Wels am Rheinufer "gefesselt" - Polizei ermittelt

Ein Angler hat am Montagmittag (4. Oktober, 12 Uhr) am rechtsrheinischen Ufer bei Düsseldorf Volmerswerth einen gequälten Wels gefunden. Unbekannte hatten dem zwei Meter langen Fisch eine Maulschlinge verpasst und das andere Ende an einem Stein befestigt. Weil sich das Seil auch noch mit einem Stahlkabel verhedderte, konnte der Fisch nicht ans Ufer gezogen werden. Weiter lesen …

Bündnis Landtag abberufen: Interview mit Jan-Christoph Münch

Ein Interview mit Jan-Christoph Münch, Pressesprecher von „Bündnis Landtag abberufen“ mit apolut: Volksbegehren haben eine lange Tradition in Bayern, werden aber relativ selten genutzt. Seit 1946 gab es 21 Volksbegehren, wovon bislang lediglich zwölf erfolgreich waren. Statistisch gesehen steht es daher also grob fifty-fifty, ob die Initiatoren des „Bündnis Landtag abberufen“ Erfolg haben werden. Weiter lesen …

Berliner Kinderarzt fordert Normalität für Kinder: "Wir quälen Kinder mit Maske, mit Testen..."

Der Berliner Kinderarzt und Sprecher des Bundesverbands der Kinder- und Jugendärzte, Jakob Maske, fordert eine Rückkehr zur Normalität für die Kinder in Deutschland. Er betont, dass das Coronavirus für Kinder zumeist harmlos sei. Erwachsenen würden Freiheiten gewährt und Kinder mit Masken und Tests gequält. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutscher Klimaforscher erhält Physik-Nobelpreis

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den japanischen Meteorologen Syukuro Manabe, den deutschen Klimaforscher Klaus Hasselmann sowie den italienischen Physiker Giorgio Parisi. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Stockholm mit. Sie wurden für "bahnbrechende Beiträge" zum Verständnis komplexer physikalischer Systeme ausgewählt. Weiter lesen …

ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief

Ole Skambraks, Jahrgang 1979, ist seit 12 Jahren beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk tätig. Als Mitarbeiter und Redakteur. Er war Sendungsmanager der Morgenshow bei MDR Sputnik und Redakteur beim WDR Funkhaus Europa. Derzeit arbeitet er als Redakteur im Programm-Management/Sounddesign beim öffentlich-rechtlichen Sender SWR2. Dass jemand wie er auspackt – dafür braucht es viel Mut. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Hohe Steuerlast für Firmen in Deutschland

Gewerbebetriebe am Standort Deutschland haben 2019 rund 158 Milliarden Euro an Steuern bezahlt. Den größten Teil davon machen mit 59 Milliarden Euro die Einkommenssteuern aus. Knapp dahinter folgt die Gewerbesteuer mit 55 Milliarden Euro. Die Körperschaftssteuer belief sich inklusive Solidaritätszuschlag auf 43 Milliarden Euro. Weiter lesen …

Fünftel der Pflegekräfte will aufhören: Bricht medizinische Versorgung zusammen?

Ein Fünftel der Pflegekräfte in den Spitälern denkt ans Aufhören, wird vom Gebühren-Rundfunk ORF berichtet. Als Grund dafür wird die extreme körperliche und psychische Belastung angegeben. In 19 Monaten Corona-Krise hat man es seitens der türkis-grünen Regierung offenbar nicht geschafft, mehr Personal zur Verfügung zu stellen und die Arbeitsbedingungen damit wenigstens zum Teil zu verbessern. Darüber berichtet Christoph Uhlmann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Paralympicssieger Taliso Engel ist "Sportler des Monats" September

Paralympicssieger Taliso Engel ist von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen zum "Sportler des Monats" September gewählt worden. Der 19-jährige sehbehinderte Schwimmer aus Nürnberg war in Tokio über 100 Meter Brust sensationell zu paralympischem Gold geschwommen. In 1:02:79 Minuten hatte Engel nicht nur die Konkurrenz deklassiert, sondern unterbot auch noch einmal den von ihm selbst erst wenige Stunden zuvor auf dieser Strecke aufgestellten Weltrekord. Weiter lesen …

Biometrisches Wählerverwaltungssystem von Neurotechnology erfolgreich bei den Parlamentswahlen in Ghana eingesetzt

Neurotechnology lieferte Dienstleistungen und Produkte - einschließlich MegaMatcher ABIS für die Wählerverwaltung, die Wählerregistrierung, die Deduplizierung, die Auswertung, die Erstellung der endgültigen Wählerliste und die Überprüfung während der Stimmabgabe - für die allgemeinen Wahlen in Ghana am 7. Dezember 2020. Weiter lesen …

PENNY DEL 10. Spieltag: Darum beißt der Hai nach einer schlechten Saison wieder

"Die Èishockey Show" widmet sich diesmal im Schwerpunkt den Kölner Haien: "Darum beißt der Hai". Rick Goldmann, Basti Schwele und Sascha Bandermann im Gespräch mit Uwe Krupp, KEC-Trainer, aktuell Sechster nach 8 Spielen mit 2 Siegen und 3 Overtime-Erfolgen. Die Haie seien, so Krupp, "jetzt zu 90 Prozent konkurrenzfähig. Wir sind jetzt also auf dem gleichen Level, oder zumindest auf einem ähnlichen Level, wo andere sind." Weiter lesen …

Papier zweifelt an Umsetzung des Berliner Volksentscheids

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält eine Umsetzung des Berliner Volksentscheids zur Enteignung von Wohnungsunternehmen für verfassungswidrig. "Falls ein Sozialisierungsgesetz dieser Art wirklich umgesetzt werden sollte, wird es zu einer höchstrichterlichen Klärung kommen müssen", sagte er der "Welt". Weiter lesen …

Regionale Spezialitäten selbstgemacht: tegut... und Sternekoch Armin Karrer laden zu einem exklusiven Genuss-Workshop ein

Frisch, biologisch und nachhaltig - so sollte ein gutes Essen aussehen. Dass es gar nicht so schwer ist, aus dieser Mischung gelungene Kreationen zu zaubern, beweisen der Lebensmittelhändler tegut... und der Stuttgarter Sternekoch Armin Karrer (53). In einem exklusiven Genuss-Workshop können zwölf Hobby-Köche aus dem Großraum Stuttgart mit dem Profi ein 4-Gänge-Menü zaubern und anschließend gemeinsam genießen. Weiter lesen …

Endlich wieder auf die Piste: Am 9. Oktober startet das Kitzsteinhorn in die Wintersaison

Zell am See-Kaprun bietet ab Samstag wieder Wintergenuss in Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet. Von 5. bis 7. November wird der Skistart mit dem neuen Event "Snow-How Days" gefeiert. Vorfreude auf den Schneespaß: Jetzt im Oktober, wenn die Tage kälter werden, steigt die Lust auf den Winterurlaub. In Zell am See-Kaprun locken bereits ab 9. Oktober weite Pisten am Kitzsteinhorn, Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet. Weiter lesen …

Namensliste mit 50.000 Afghanen: Bundesregierung verweigert die Informationspflicht gegenüber dem Parlament!

Der Spiegel schrieb unter Bezug auf „eine interne Ankündigung des BMI“, dass „dem AA voraussichtlich möglich sein werde, in den kommenden zwei Monaten wöchentlich rund 200 Menschen über Pakistan zu evakuieren“. Wie aus gut unterrichteten Quellen aus dem Auswärtigen Amt zu hören ist, sollen auf der Aufnahmeliste des BMI, der sogenannten Menschenrechtsliste, ca. 40.000 Namen stehen, hinzu kommt noch eine weitere Aufnahmeliste vom AA mit 10.000 Namen. Weiter lesen …

Jörg Meuthen (AfD): Die Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen ist überfällig

Weil Kinder und Jugendliche nicht schwer am Coronavirus erkranken, fordert der Virologe und langjährige Direktor der Weltgesundheitsorganisation WHO, Klaus Stöhr, ein sofortiges Ende der Masken- und Testpflicht an Schulen. Jakob Maske, Sprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, stößt ins selbe Horn: Schwere Corona-Verläufe seien in dieser Altersgruppe „sehr selten“ und das Coronavirus für Kinder im Moment „ein harmloser Infekt“. Weiter lesen …

Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung

Rechtsanwalt Christian Solmecke ist kein unbeschriebenes Blatt, über ihn wird sogar ein Wikipedia-Eintrag geführt, denn der Jurist ist, was man einen Tausendsassa nennt: Anwalt, Autor und Webvideoproduzent. Und Solmecke, der auch schon mit dem prominenten Anwalt Ralf Höcker gemeinsame Sache gemacht hat, nimmt kein Blatt vor den Mund. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

"Report Mainz": Rund 2.500 zusätzliche Stellen in Bundesministerien allein in der vergangenen Legislaturperiode

Die Mitarbeiterzahl im Kernbereich der Bundesministerien ist in der vergangenen Legislaturperiode um 2.500 Stellen angewachsen. Das ergeben Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz". Der Bund der Steuerzahler, Politikwissenschaftler und Insider kritisieren diesen Zuwachs scharf. Immer wieder würden diese Stellen auch zur Versorgung von Parteifreunden und Vertrauten genutzt werden. Weiter lesen …

Berliner Grünen-Chefin fordert Aufklärung der Wahlpannen

Die Co-Vorsitzende der Berliner Grünen, Nina Stahr, fordert, die Pannen bei der Wahl am 26. September restlos aufzuklären. Stahr sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb, die Unstimmigkeiten seien "extrem ärgerlich". Es gelte, das Vertrauen in die Demokratie wieder zu stärken. Deshalb müsse alles restlos aufgeklärt werden: "Wir haben da natürlich auch unsere Fragen - und hoffen, dass alles geklärt werden kann." Weiter lesen …

Immer weniger Menschen in Kurzarbeit

Immer weniger Menschen in Deutschland sind in Kurzarbeit, allerdings hat sich dieser Rückgang im September verlangsamt. Das geht aus Schätzungen des Ifo-Instituts hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurden. Die Zahl sank demnach von 694.000 im August auf 610.000. Im Juli waren es 1,07 Millionen. Weiter lesen …

"ZDFzoom": Wie Kindesmissbrauch vertuscht wurde

Ein Arzt am Universitätsklinikum des Saarlandes soll mehrere Kinder missbraucht haben. Über Jahre wurden die Eltern darüber nicht informiert – vom mutmaßlichen Missbrauch erfuhr eine Mutter durch Zufall. Auch Staatsanwaltschaft und Landesregierung hatten geschwiegen. Am Mittwoch, 6. Oktober 2021, 22.45 Uhr, berichtet "ZDFzoom" über "Ein Kartell des Schweigens – Wie Kindesmissbrauch vertuscht wurde". Weiter lesen …

Länder erneuern Kritik an Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls

Die Anti-Geldwäsche-Behörde des Bundes sorgt weiterhin für Unmut in den Ländern. Eine aktuelle Umfrage von "Spiegel" und Bayerischem Rundfunk in allen Bundesländern zeigt, dass die Financial Intelligence Unit (FIU) des Zolls noch immer dysfunktional arbeitet. In einhelliger Weise kritisieren demnach die Justizbehörden der Länder, unabhängig von der jeweiligen Regierungskoalition, die Arbeit der Zöllner. Weiter lesen …

Österreich fordert mehr Tempo bei EU-Beitritt von Westbalkanstaaten

Österreich drängt darauf, die Beitrittsgespräche mit den sechs Westbalkan-Ländern deutlich zu beschleunigen. "Wenn die Europäer beim Beitritt von Ländern wie Spanien, Portugal und Griechenland, aber auch bei der Osterweiterung vor 15 Jahren so streng auf die Einhaltung der Beitrittskriterien geachtet hätten wie jetzt im Fall der Westbalkanstaaten, dann wären einige dieser Länder womöglich heute noch nicht Teil der EU", sagte Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg der "Welt". Weiter lesen …

Virologe Stöhr fordert sofortigen "Freedom Day" für Kinder und Jugendliche

Der Virologe und Ex-WHO-Direktor Klaus Stöhr hat ein Ende aller Anti-Corona-Maßnahmen für Minderjährige gefordert, weil diese nicht schwer an dem Virus erkrankten. Auf die Frage, ob er einen "Freedom Day" wie Kassenärztechef Andreas Gassen fordere, sagte Stöhr im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Ja, bei den Kindern und Jugendlichen sofort: Sie sollten alle als geimpft oder genesen gelten und Masken in den Schulen und die Testpflicht für diese Gruppe verschwinden." Weiter lesen …

Verbraucherschützer fordern "Klima-Preismoratorium"

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat mit Blick auf die Sondierungsgespräche über die nächste Koalition im Bund ein Klima-Preismoratorium für Busse und Bahnen gefordert. "Für einen nachhaltigen Klimaschutz müssen die Ticketkosten im öffentlichen Personenverkehr eingefroren werden", sagte Vorstand Klaus Müller dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Linke-Politiker Modrow kritisiert Parteiführung

In der Debatte um die Ursachen des enttäuschenden Linke-Ergebnisses bei der Bundestagswahl hat der Vorsitzende des Linke-Ältestenrats, Hans Modrow, seine Funktion zur Verfügung gestellt. Grund ist offenbar Verärgerung darüber, dass Analysen des Ältestenrats bei der Wahlkampfführung "keine Beachtung gefunden haben" und der Linke-Vorstand bei seiner Tagung am Wochenende keine Analyse der Ursachen für die Wahlniederlage vorgelegt habe, wie die Zeitung "nd.DerTag" berichtet. Weiter lesen …

Studentendemo Dresden gegen 3G

Die deutschlandweite Initiative Studentenstehenauf ruft am 09. Oktober 2021 zu einem großen Demonstrationszug durch die Dresdner Innenstadt auf. Studenten aus ganz Deutschland treffen sich um 12 Uhr am Friedrich-List-Platz vor der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Weiter lesen …

SchrangTV: Ab jetzt wird alles anders

Viele Impfunwillige denken darüber nach, sich eventuell gefälschte Pässe zu besorgen. Was sie nicht wissen ist, dass sie damit die zunehmende Diktatur legitimieren und ungewollt das System unterstützen. Außerdem: Warum gegen alle Verlautbarungen der Regierung jetzt doch eine Impflicht kommt!? Dies schreibt der renommierte Youtuber Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

3. Liga: 1. FC Magdeburg - Türkgücü München 4:0

Der 11. Spieltag gibt schon immer einen ordentlichen Hinweis, wie gut die Klubs unterwegs sind. Für Magdeburg heißt das: Spitze zurückerobert, 4:0 gegen Türkgücü im Stil eines Aufstiegsfavoriten, eine Jubelarie mit rund 15.000 Fans. "Das ist der Sieg meiner Mannschaft, die immer wieder nachgesetzt hat. Mit einem unglaublichen Willen, auch nach dem 1:0 und 2:0 immer wieder auf das nächste Tor zu gehen", lobte Trainer Titz nach seinem höchste FCM-Erfolg. Eine der schönen Magdeburger Geschichten: Alexander Bittroff erzielte nach 8 Jahren wieder ein Tor. "Ganz in Stürmermanier. Kann man nicht besser machen", witzelte Bittroff. Weiter lesen …

Initiative #allesaufdentisch": So professionell bewertet die dpa

Am Donnerstag schaffte es eine rasch zusammengeschusterte dpa-Nachricht mit der Aussage eines "Experten für Verschwörungsideologien", die Aktion #allesaufdentisch" in kürzester Zeit zu diskreditieren. Der vermeintliche "Fachmann" stellt sich dabei als Ex-Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung des DGB mit einem Bachelor-Abschluss heraus. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Die Gefahren der vierten industriellen Revolution

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Die Welt hat bereits drei industrielle Revolutionen erlebt. Die erste fand zwischen 1760 und 1840 statt, nutzte Wasser und Dampfkraft und legte mit der Mechanisierung der Produktion die Grundlage für das Industriezeitalter. Die zweite führte um die vorletzte Jahrhundertwende durch die Nutzung des elektrischen Stroms mit dem Fließband und dem Taylorismus die wissenschaftlich organisierte Massenproduktion ein." Weiter lesen …

Deutschland: Land der begrenzten Souveränität

Der folgende Standpunkt wurde von Willy Wimmer geschrieben: " Wenn man sich die Wahlen in Berlin und ihre Durchführung ansieht, müßte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE), die derartige Wahlen zu beaufsichtigen hat, eigentlich Sonderschichten fahren, um einmal in Berlin ordnungsgemäß stattfindende Wahlen gewährleisten zu können. Vermutlich wird aber nach den Erfahrungen, die man in Deutschland machen kann, dieses verheerenden Beispiel von Wahlen in einer ehemals geradezu stolzen Demokratie dazu genutzt werden, auch hier den Ruf nach künftiger “Digitalisierung” erschallen zu lassen. Nach dem Beispiel anderer Staaten sollen dann elektronische Wahlmaschinen her." Weiter lesen …

Wann hören Politiker damit auf, auf das wirre Geschwafel von Sankt Greta Thunberg zu hören?

Paul A. Nuttall schrieb den folgenden Kommentar: " Greta Thunberg könnte den Friedensnobelpreis gewinnen, weil unsere Eliten seltsamerweise immer noch von diesem Kinderpropheten des Untergangs fasziniert sind. Als Favoritin der Wettbüros wurde Sankt Greta Thunberg nun bereits zum dritten Mal in Folge für den Preis nominiert. Doch warum eigentlich? Unser zeitgenössischer Weltuntergangsprophet im Teenageralter Greta Thunberg ist die heiße Favoritin auf den diesjährigen Friedensnobelpreis. Ihre Vorhersagen von globalem Tod und Zerstörung scheinen beim Nobelkomitee, bei leichtgläubigen Jugendlichen wie auch zynischen Politikern gleichermaßen Anklang zu finden." Weiter lesen …

Bundestagswahl 2021: Ein Pyrrhussieg der Corona-Blockflöten

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Der König Pyrrhus von Epirus hatte im Jahre 279 vor Christi Geburt eine Schlacht gegen die Römer gewonnen. Einem Gratulanten sagte er: „Noch so ein Sieg, und wir sind verloren!“ Denn der hauchdünne Sieg über die Römer war mit so starken eigenen Verlusten verbunden, dass Pyrrhus und seine Leute die nächste Schlacht gegen die Römer glatt verloren haben. Ähnlich verlustreich könnten die Corona-Einheitsparteien aus der letzten Bundestagswahl hervorgehen." Weiter lesen …

Vergesellschaftet Facebook: Zu den Enthüllungen konzerninterner Untersuchungsergebnisse durch eine Whistleblowerin

Der Markt regelt es nicht, zumindest verhindert er nicht, dass soziale Netzwerke Hass fördern. Deswegen sollte Facebook in Gemeineigentum überführt werden. Die Enthüllungen der Whistleblowerin Frances Haugen bestätigen, was wir schon wussten: Facebook begünstigt die Verbreitung von Hass - aus Profitgründen. Das ist nun noch einmal empirisch fundierter belegt, weil Haugen interne Facebook-Forschung offenlegte. Demnach ruft Hass stärkere emotionale Reaktionen hervor - Facebook ist dies vollauf bewusst; der Konzern lässt es dennoch zu, ja fördert es sogar, eben weil es den eigenen Profit vergrößert. Weiter lesen …

Steile Lernkurve

Es ist erst wenige Wochen her, dass sich die deutsche Automobilindustrie auf der internationalen Messe IAA in München selbst gefeiert hat. Fortschritte bei Elektrifizierung, autonomem Fahren und digitalen Services prägten den Eindruck einer hochleistungs- wie lernfähigen Branche. Allerdings scheint die Lernfähigkeit auch bitter nötig. Weiter lesen …

Die rote Linie

Der folgende Standpunkt wurde von Hans-Jürgen Bandelt geschrieben: "Mit der Ungeimpften-Diskriminierung ist das Ungeheuerliche zur Normalität geworden — auch weil sich der Widerstand dagegen in Grenzen hält. Im Sauseschritt installiert die Gesellschaft, was sie durch die Installation angeblich verhindern will. Die Regierung strebt 1G, also eine Corona-Impfpflicht an, allerdings durch die Seiten- und Hintertüren mittels einer ausgeklügelten Salamitaktik. Dabei infantilisiert sie die geimpften Willigen und drangsaliert die Unwilligen durch schrittweisen Ausschluss aus dem öffentlichen Raum." Weiter lesen …

Es ist Zeit, dass die NATO das Kosovo verlässt, bevor sie noch mehr Schaden anrichtet

Boris Malagurski schrieb den folgenden Kommentar: "So wie die Militärinterventionen in Vietnam und Afghanistan für den Westen schlecht endeten, so wird es für ihn auch im Kosovo enden. Die NATO hat ihr Mandat überschritten, zu hoch gepokert und ihre Zeit als Gast im Land weit überzogen. Als die letzten US-Militärhubschrauber Kabul verließen, betonten viele Kritiker, darunter auch ich, die Ähnlichkeiten mit der Blamage der USA in Saigon in Südvietnam. Eine Parallele aber, die nur wenige zu ziehen wagen, ist der zum Kosovo." Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unep in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu