Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. August 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Zulieferer haben sich gegen VW durchgesetzt

Um den Streik zweier Lieferfirmen und den Stillstand in diversen Werken zu beenden, hat Volkswagen nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" große Zugeständnisse gemacht. Nach hartem Verhandlungspoker machte VW die Kündigung einer umfangreichen Kooperation teilweise rückgängig, schreibt die Zeitung. Weiter lesen …

Robert Bauer verstärkt Werder

Der SV Werder Bremen und der FC Ingolstadt haben sich auf einen Wechsel von Robert Bauer verständigt. Das bestätigte Geschäftsführer Frank Baumann am Dienstagnachmittag. Der 21-Jährige stand am vergangenen Samstag noch mit der deutschen Auswahl im Finale der Olympischen Spiele und sicherte sich die Silbermedaille. Bauer absolvierte am Dienstag in Bremen den Medizincheck und unterschrieb seinen neuen Vertrag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Bauer steigt am Mittwochmorgen ins Mannschaftstraining ein und ist bereits am kommenden Freitag beim Eröffnungsspiel gegen den FC Bayern München spielberechtigt. Weiter lesen …

DAX legt zu - Konjunkturdaten erfreuen Anleger

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.592,88 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,94 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nach Ansicht von Marktkommentatoren reagierten Anleger erleichtert auf den Anstieg des Stimmungsbarometers der europäischen Einkaufsmanager. Weiter lesen …

SoVD stellt Konzept gegen Altersarmut vor

Die Rente lässt sich auch künftig solidarisch sichern. Für Altersarmut gibt es Lösungen, die bei den Ursachen ansetzen und das Rentensystem respektieren. Wie das geht, erklärt der SoVD in seiner heutigen Veröffentlichung "Bekämpfung von Altersarmut". Mit einer Rentenkampagne mobilisiert der über 560 000 Mitglieder starke Sozialverband derzeit, um die Interessen heutiger und künftiger Rentnergenerationen gegenüber der Politik zu vertreten. Weiter lesen …

SPD weist Doppelpass-Vorstoß der CSU zurück

Die SPD-Spitze hat den Vorstoß der CSU zur Abschaffung des neuen Doppelpass-Gesetzes abgelehnt und dem Koalitionspartner die Flucht "in eine Welt der nationalen Abgrenzung" vorgeworfen. "Eine doppelte Staatsangehörigkeit hat nichts mit einem mehr oder weniger an Loyalität zu einem Land zu tun", sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Gravierende Missstände im Reptilienhandel

Beim Import und Handel mit Reptilien für den Heimtierbedarf kommt es zu gravierenden Missständen. Das berichtet das ARD-Magazin "Report Mainz" in seiner aktuellen Ausgabe (23.8.2016). "Report Mainz" stützt sich dabei unter anderem auf Bilder von schwer verletzten und toten Tieren, die von der Tierschutzorganisation PETA aufgenommen wurden. Die Bilder entstanden bei Zulieferern großer Tiermärkte wie Dehner, Futterhaus und Fressnapf. Weiter lesen …

Vertrauliche Ministeriumsvorlage belegt hohe Vergünstigungen für Windkraftfirmen in Rheinland-Pfalz

Die nach Auffassung des rheinland-pfälzischen Landesrechnungshofs jahrelang rechtswidrig gewährten Vergünstigungen für Windkraftfirmen bei Eingriffen in Natur und Landschaft sind nach Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" deutlich höher als bisher bekannt. Das geht aus einer vertraulichen Vorlage des Landesumweltministeriums hervor, die dem Politikmagazin exklusiv vorliegt. Weiter lesen …

Automobilbarometer 2016 - International: Vernetztes Auto - Datenkrake oder Sicherheitsgarant?

Die Erwartungen an das vernetzte Auto sind groß. Im internationalen Durchschnitt bezeichnen es 77 Prozent der Verbraucher als einen echten Fortschritt in Bezug auf Sicherheit. Zu diesem Fazit kommt das Automobilbarometer 2016 - International. Herausgegeben von der Commerz Finanz GmbH, beleuchtet es den Blick der Autofahrer auf vernetzte und autonome Fahrzeuge. "Mit dem Plan 'Vision Zero' will die Europäische Kommission die Zahl der Verkehrstoten auf null senken", erklärt Gerd Hornbergs, Geschäftsführer der Commerz Finanz GmbH. "Mit einer flächendeckenden Einführung des intelligenten Autos kommen wir diesem Ziel einen großen Schritt näher." Weiter lesen …

Wasser Berlin International: Kongress beleuchtet die zukünftigen Herausforderungen der Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft steht sowohl national als auch international in den kommenden Jahren vor gewaltigen Herausforderungen, ganz besonders was die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt betrifft. Kompetente Referenten aus Wissenschaft und Praxis - von Wasserwirtschaftsverbänden, Universitäten und Unternehmen aus Deutschland sowie dem benachbarten Ausland - werden auf dem Kongress von Wasser Berlin International 2017 die aktuellen Fragen und Entwicklungen der Branche aufgreifen. Die Tagung bildet damit wieder ein Herzstück der Fachmesse. Sie schlägt eine Brücke zwischen den dort präsentierten, innovativen technischen Produkten, Lösungen und Systemen und den politischen sowie administrativen Erfordernissen. Weiter lesen …

Wynn Palace in Cotai (Macao) jetzt eröffnet

Das 4.2 Milliarden US-Dollar teure Resort stärkt die Position von Macao als weltweites Tourismus- und Freizeitzentrum. Steve Wynn, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Wynn Resorts, hat 22. August um 20 Uhr das Wynn Palace vor dem weltweiten Publikum enthüllt. Das Resort ist das neueste Meisterwerk von Wynn in dominanter Lage in Cotai, dem neuen, geschäftigen touristischen Zentrum von Macao. Die Eröffnung des Wynn Palace läutet ein neues Zeitalter des Wohlstands für Macao ein und lockt mehr internationale Touristen in die Stadt. Weiter lesen …

Großdemonstrationen am 17. September in sieben Städten - Bündnis "CETA & TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel!"

Mit sieben parallelen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis den immer lauter werdenden Protest gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP am 17. September bundesweit auf die Straße bringen. Unmittelbar vor dem SPD-Parteikonvent zu CETA sowie dem entscheidenden Treffen des EU-Handelsministerrats markiert der bundesweite Demonstrationstag den bisherigen Höhepunkt der Proteste. Weiter lesen …

Ford Transit und Ford Custom ab sofort mit Pre-Collision-Assist bestellbar

Der Ford Transit und der Ford Custom (Transit Custom und Tourneo Custom) sind ab sofort - als erste Nutzfahrzeug-Baureihen ihrer Klasse - auf Wunsch mit einer neuen, innovativen Technologie bestellbar: dem Pre-Collision-Assist mit Fußgängererkennung. Das System hilft aktiv, eine drohende Kollision zum Beispiel mit einem vorausfahrenden Fahrzeug oder mit einem querenden Fußgänger zu verhindern oder die Unfallfolgen zumindest zu verringern. Weiter lesen …

16 % Preisanstieg bei Pauschalreisen zu Ferienbeginn

Pauschalreisen kosteten im Juli 2016 durchschnittlich 16,0 % mehr als im Vormonat Juni. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, betraf der Preisanstieg zu Beginn der Sommerferien vor allem Reisen ins Ausland. Hierfür mussten Urlauber 16,8 % mehr als im Vormonat bezahlen, während Reisen innerhalb Deutschlands um 5,9 % teurer wurden. Weiter lesen …

Camper zieht es nach Oberbayern und ins Allgäu

Camper verbringen ihren Urlaub am liebsten in Deutschland. In diesem Sommer haben sich 29 Prozent für einen Urlaub daheim entschieden. Die attraktivste Region in der Republik ist das südliche Oberbayern und das Allgäu, gefolgt von Schleswig-Holstein. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von 99.700 Routenplanungen der ADAC-Mitglieder in den Geschäftsstellen. Weiter lesen …

Pazderski: Zivilschutzkonzept und Aktivierung der Wehrpflicht n

Zur Aktivierung der Wehrpflicht im neuen Zivilschutzkonzept erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: "Das neue Zivilschutzkonzept ist ein Offenbarungseid. Auf einmal scheint die Bundesregierung zu ahnen, dass die Aussetzung der Wehrpflicht wohl ein großer Fehler gewesen sein muss. Anders ist der Vorschlag der Aktivierung der Wehrpflicht im neuen Zivilschutzkonzept nicht zu deuten." Weiter lesen …

Kindergeld für Studenten und Azubis: Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe erklärt, wie's geht

Der 18. Geburtstag: ein Einschnitt. Nun ist der Nachwuchs volljährig und könnte selbstständig ins Leben starten. Doch meist kommt es anders: In vielen Fällen beginnen die Sprösslinge nämlich ein Studium oder eine Ausbildung und sind finanziell nach wie vor auf die Eltern angewiesen. Da stellt sich die Frage: Gibt es auch für erwachsene Töchter und Söhne Kindergeld? Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) beantwortet diese Frage und erklärt, was zu beachten ist. Weiter lesen …

Stressbewältigung durch Bewegung

Jede fünfte Frau macht regelmäßig Entspannungsübungen. Ob durch Laufen oder Schwimmen, auf dem Fußball-Platz oder im Fitness-Studio - fast jeder dritte Bundesbürger setzt zur Entspannung auf Sport. In einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" gaben 32,7 Prozent der Frauen und Männer an, regelmäßig Sport zu machen, um Stress abzubauen. Weiter lesen …

Bundesregierung deutet Wiedereinführung der Wehrpflicht an

Die Bundesregierung spielt die Wiedereinführung der Wehrpflicht durch. Dies geht aus dem neuen Zivilschutz-Konzept hervor, dass am Mittwoch verabschiedet werden soll. So heißt es im Unterpunkt "Unterstützung der Streitkräfte": "Die schnelle und sichere Zustellung von Postsendungen mit besonderer Bedeutung für die Bundeswehr (beispielsweise Einberufungs- und Leistungsbescheide bei Wiederaufleben der Wehrpflicht) wird im Rahmen des Post- und Telekommunikationssicherstellungsgesetzes gewährleistet." Weiter lesen …

Solarindustrie: Verbandsmitglieder fordern Ende der Handelsschranken

Unter Führung des Bonner Photovoltaikkonzerns Solarworld werben 30 europäische Solarfirmen im Bündnis "EU ProSun" für die Beibehaltung von Strafzöllen auf chinesische Module und Zellen. Doch vier Mitglieder von EU ProSun stellen jetzt die eigene Verbandsposition völlig infrage, in einem vertraulichen Brief an die EU-Kommission, der dem "Handelsblatt" vorliegt, widersprechen die Firmen ihrem Verbandspräsidenten, dem Solarworld-Konzernsprecher Milan Nitzschke, entschieden und fordern die sofortige Abschaffung der Handelsbeschränkungen auf Solarzellen. Weiter lesen …

ZDF.reportage: Mietwahnsinn in Deutschland - Ist Wohnen bezahlbar?

Mietwahnsinn in Deutschland Ist Wohnen bezahlbar? Berlin ist hip und boomt. Bis 2030 wird die Berliner Bevölkerung auf fast vier Millionen Bewohner anwachsen. All diese Menschen brauchen ein Dach über dem Kopf, eine bezahlbare Wohnung. "Früher war im Prenzlauer Berg alles grau, das will keiner zurück haben. Dass sich aber ein Berliner hier keine Wohnung mehr leisten kann, ist eine Katastrophe." Weiter lesen …

CSU will neues Doppelpassgesetz wieder abschaffen

Die CSU will das von der großen Koalition liberalisierte Einwanderungsrecht wieder einkassieren. "Der Doppelpass wird immer mehr zum Regelfall, das wollen wir nicht, daher müssen wir zum alten Staatsbürgerschaftsrecht zurück", sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Union und Grüne empört über Kurzarbeit-Pläne bei VW

Politiker von Union und Grünen haben sich empört über das Vorhaben von VW geäußert, ihren Produktionsstopp über das Kurzarbeitergeld abzufangen. "Das Kurzarbeitergeld ist nicht dafür gedacht, dass man seine Nachfragemacht auf dem Buckel der Beitragszahler finanziell absichert", sagte der Mittelstandspolitiker Hans Michelbach (CSU) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Kommunen fordern lokale Präventionszentren gegen Terror

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat die bundesweite Einführung von Präventionszentren in allen größeren Kommunen und ein neues Präventionsgesetz gefordert, um der Gefahr von islamistischen Terroranschlägen wirkungsvoller zu begegnen. "Wir brauchen lokale Präventionszentren in möglichst jeder größeren Kommune, um die Radikalisierung insbesondere islamistischer Jugendlicher frühzeitiger und effektiver erkennen und verhindern zu können", sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Trisomie-Bluttest: Katholische Kirche fürchtet mehr Abtreibungen

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) fürchtet für den Fall einer routinemäßigen Einführung neuer Bluttests zur Früherkennung des Down-Syndroms einen "Abtreibungsautomatismus". "Die Selektion menschlichen Lebens nach genetischen Kriterien verstößt gegen die unbedingte Pflicht, die Würde des Menschen zu achten", heißt es in einem internen Brief des bei der DBK für Bioethik zuständigen Bischofs von Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, an den Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses, Josef Hecken, aus dem die "Welt" zitiert. Weiter lesen …

HPI-Datenbank verzeichnet neuen Höchststand bei Android-Sicherheitslücken

350 veröffentlichte Android-Schwachstellen hat die Datenbank für IT-Angriffsanalysen (Vulnerability Data Base) des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in den ersten acht Monaten dieses Jahres registriert. Damit hat sich deren Anzahl im Vergleich zum Vorjahr bereits mehr als verdoppelt. Bei rund 70 Prozent der ermittelten Sicherheitslücken handelt es sich um gravierende, sogenannte kritische Schwachstellen. Googles Smartphone-Betriebssystem Android ist in Deutschland mit deutlichem Vorsprung Marktführer. Weiter lesen …

Fund einer Panzerabwehrgranate im Altrhein

Am Montagnachmittag wurde bei Stockstadt im Altrhein durch einen jungen Mann bei der Sondierung des Flussgrundes mittels eines Magneten von einem Boot aus, ein Gegenstand, für ihn offensichtlich eine Bombe, gefunden. Die mutmaßliche Bombe wurde wieder ins Wasser verbracht und mit einer Boje gesichert. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Riss in der Lieferkette

Noch immer wird gerätselt, wie es zu dem GAU im Verhältnis von zwei Zulieferern zum Großkunden Volkswagen mit einem Lieferstopp kommen konnte. Klar ist nur, dass in sechs Volkswagen-Werken für vorerst etwa eine Woche die Produktion ganz oder teilweise zum Erliegen kommt. Ist David auch hier der Gute und Goliath der Böse? Oder ist es etwa umgekehrt? Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einige in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: ZDF und Forschungsgruppe Wahlen Fotograf: Forschungsgruppe Wahlen
ZDF-Politbarometer November II 2022: Bürgergeld: Mehrheit begrüßt Einigung auf strengere Sanktionen
Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Mut-Arzt Dr. Pötsch stellt das Wohl seiner Patienten über die Politik
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"