Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Riexinger: Grünen-Kritik an CETA und TTIP unglaubwürdig

Riexinger: Grünen-Kritik an CETA und TTIP unglaubwürdig

Archivmeldung vom 23.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bernd Riexinger (2014)
Bernd Riexinger (2014)

Foto: Blömke/Kosinsky/Tschöpe
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, will ein klares Bekenntnis von SPD und Grünen gegen die umstrittenen Handelsabkommen CETA und TTIP.

Die Kritik der Grünen an den Handelsabkommen sei unglaubwürdig, da die Landesregierungen mit Regierungsbeteiligung der Grünen in Baden-Württemberg, Hessen und Hamburg sich eine Zustimmung im Bundesrat offen halten würden, sagte der Linken-Politiker.

Außerdem solle sich SPD-Chef Sigmar Gabriel ein Beispiel an seiner Parteibasis nehmen und eine klare Linie gegen die Handelsabkommen vertreten. CETA zu unterstützen und TTIP zu kritisieren sei unglaubwürdig, da beide Abkommen zum Teil dieselben Probleme aufweisen würden, so Riexinger weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sowie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige