Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Brandenburgs Ministerpräsident entlässt hochrangige Mitarbeiter

Brandenburgs Ministerpräsident entlässt hochrangige Mitarbeiter

Archivmeldung vom 23.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dietmar Woidke
Dietmar Woidke

Foto: Uwe Klössing – Hoffotografen
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den Staatskanzleichef und seinen Regierungssprecher entlassen. Das teilte der SPD-Politiker am Dienstagnachmittag mit. Rudolf Zeeb (SPD) war seit dem 6. November 2014 Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg.

Seit einigen Wochen gab es Streit um die Rolle des Staatskanzleichefs in einer Dienstwagen-Affäre. Als Nachfolger soll Thomas Kralinski (SPD) die Leitung der Staatskanzlei übernehmen.

Andreas Beese war erst vor im September 2015 zum Regierungssprecher berufen worden. Ihm wird schlechtes Krisenmanagement vorgeworfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte turm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige