Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

22. August 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Union gegen Kurzarbeitergeld für Volkswagen

Die Pläne des VW-Konzerns, angesichts von Produktionsengpässen Kurzarbeitergeld zu beantragen, sind auf Widerstand in der Union gestoßen. "Kurzarbeit ist keine Streikkasse für Unternehmen, die sich im Wirtschaftskampf befinden und eingegangene Verträge mutwillig nicht einhalten", sagte Karl Schiewerling, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Unionsfraktion, der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

DAX dreht nach gutem Start ins Minus

Zum Wochenstart hat der DAX erst kräftig zugelegt, ist zur Mittagszeit aber ins Minus gerutscht und den restlichen Handelstag dort geblieben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.494,35 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,47 Prozent im Vergleich zum Freitag. Weiter lesen …

Gina-Lisa Lohfink zu Geldstrafe verurteilt

Das Model Gina-Lisa Lohfink ist zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden, weil sie zwei Männer fälschlicherweise der Vergewaltigung bezichtigt haben soll. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten urteilte am Montag, für diese Verdächtigung habe es keine Anhaltspunkte gegeben. Weiter lesen …

Olympiasiegerin Bartusiak beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Saskia Bartusiak beendet ihre Laufbahn in der Frauen-Nationalmannschaft. Die Spielführerin, die mit dem DFB-Team im Finale der Olympischen Spiele in Rio gegen Schweden die Goldmedaille gewann, erklärt: “Der Entschluss ist über die vergangenen Monate in mir gereift. Silvia Neid, Ulrike Ballweg, Michael Fuchs und natürlich auch die neue Bundestrainerin Steffi Jones habe ich darüber schon vor dem Start der Olympischen Spiele informiert. Es war klar, dass das mein letztes Turnier werden sollte. Mit der Goldmedaille meine Laufbahn in der Nationalmannschaft zu beenden, im legendären Maracanã-Stadion mein letztes Spiel im Trikot der Nationalmannschaft bestritten zu haben, ist natürlich ein perfekter Schlusspunkt.” Weiter lesen …

CDU streitet intern über Rente mit 69

Die Forderung von Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU), langfristig das Renteneintrittsalter über 67 Jahre hinaus anzuheben, stößt in seiner eigenen Partei auf scharfe Kritik. Der Bundesvize des CDU-Sozialflügels (CDA), Christian Bäumler, warf Spahn "Realitätsverweigerung" vor. Weiter lesen …

Kuh verletzt Bäuerin

Eine Bäuerin reinigte die Boxen im Kuhstall, während die Kühe gemolken wurden. Eine der gemolkenen Kühe ist ungewöhnlicherweise in Rage geraten und griff die Bäuerin an. Die Kuh stieß mit dem Kopf immer wieder gegen den Brustbereich der Frau. Weiter lesen …

Null Toleranz für Schwarzarbeit: Landesarbeitsminister Rainer Schmeltzer und Präsident der Generalzolldirektion begleiten Baustellenkontrolle in Dortmund

Am 22. August 2016 besuchten der Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Rainer Schmeltzer, und der Präsident der Generalzolldirektion (GZD), Uwe Schröder, gemeinsam die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Dortmund. Der zuständige Direktionspräsident der GZD, Dr. Armin Rolfink, begleitete den Besuch. Weiter lesen …

NABU fordert stärkere Kontrollen bei Windparks

Angesichts aktueller Fälle in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, wonach Windpark-Betreiber trotz eines gerichtlich und behördlich verhängten Baustopps weitergebaut haben, fordert der NABU eine stärkere Kontrolle von gerichtlichen Beschlüssen sowie Umweltauflagen durch die zuständigen Genehmigungsbehörden. Im Hochsauerlandkreis wurde Ende vergangener Woche am Windpark Meerhof weitergearbeitet, obwohl das Verwaltungsgericht Arnsberg mit einem Beschluss in einem Eilverfahren den Bau von elf Windkraftanlagen gestoppt hatte. Weiter lesen …

Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. August: Ganz Europa auf dem Heimweg

Die Heimreise wird am Wochenende wieder zur Geduldsprobe. Staus und stockender Verkehr drohen auf allen Routen in Richtung Heimat. In Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland Pfalz, dem Saarland und Schleswig-Holstein enden demnächst die Ferien. In Richtung Süden werden die Autoschlangen dagegen deutlicher kürzer sein als in den Vorwochen. Weiter lesen …

Merkel sammelt zerstrittene EU-Länder wieder ein

Kanzlerin Angela Merkel reist am Montag nach Italien zu einem Treffen mit dem italienischen Premier Matteo Renzi und dem französischen Staatschef Francois Hollande, um dort ein neues Format weiterzuführen, das bei einem Treffen in Berlin nach dem Brexit-Referendum initiiert worden war, wie die „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag schreibt. Weiter lesen …

Markenstreit in der Schaumwein-Branche: Veuve Clicquot und RICH AG streiten sich um die Markenrechte von RICH

Zwischen dem Erfinder des ersten in Dosen abgefüllten Proseccos, dem Tiroler Unternehmer Günther Aloys, und dem französischen Champagner-Hersteller MHCS eskaliert ein Streit um Markenrechte. Aloys wirft MHCS vor, die Marke seines Unternehmens RICH ganz gezielt und über die Maßen für die Bewerbung der Champagner-Marke Veuve Clicquot auszunutzen, um vom Glamour seiner weltbekannten Marke zu profitieren. Weiter lesen …

Biedenkopf: AfD keine Gefahr für die Demokratie

Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen, Kurt Biedenkopf, 86, sieht die AfD nicht als Gefahr für die Demokratie. Ein starkes Abschneiden der AfD bei den bevorstehenden Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin, wie es Umfragen voraussagen, sei im Gegenteil "ein Ausdruck der Demokratie", auch wenn es die Koalitionsbildung erschwere, sagte Biedenkopf in einem Interview mit der Zeitschrift "Super Illu", die am Donnerstag erscheint. Weiter lesen …

Streit vermeiden - rechtzeitig den Nachlass regeln

Das Vermögen der deutschen Haushalte wächst stetig. Im Jahr 2014 lag das Geldvermögen laut Bundesbank bei rund 5,2 Billionen Euro. Gegenüber dem Jahr 2004 bedeutet dies eine Zunahme von mehr als 1,2 Billionen Euro. "Damit gewinnen auch Vermögensübertragungen in Form von Erbschaften zunehmend an Bedeutung", berichtet Dr. Carsten Walter, Geschäftsführer der Notarkammer Baden-Württemberg. Weiter lesen …

Radio TEDDY - Deutschlands einziges Kinder- und Familienradio - startet am 22. August 2016 mit Sendebetrieb auf den Frequenzen 102.8 MHz in Fulda und 93.8 MHz in Bad Hersfeld

Ab heute können sich Kinder und Familien in Hessen freuen: Radio TEDDY geht auf den Frequenzen 102.8 MHz in Fulda sowie der 93.8 MHz in Bad Hersfeld On Air. Somit wird das Kinder- und Familienradio, das seit Ende 2008 in Kassel auf Sendung ist, zukünftig in weiteren wichtigen Empfangsregionen in Nord- und Osthessen verstärkt. Weiter lesen …

Auszeichnung für das "Lebenswerk": SPORT BILD-Award 2016 geht an Uwe Seeler und die Wembley-Helden von 1966

Am Montagabend, 29. August 2016, vergibt SPORT BILD, Europas führende Sportzeitschrift, zum 14. Mal die SPORT BILD-Awards für herausragende Leistungen des Sports. Die ersten Preisträger stehen bereits fest: Uwe Seeler und die deutschen Vize-Weltmeister von 1966 werden mit dem Award für das Lebenswerk geehrt. Das WM-Finale von 1966 zwischen England und Deutschland sowie das umstrittene Wembley-Tor, das zum Sieg Englands führte, gingen in die Fußballgeschichte ein. Weiter lesen …

Mehr Autos per Kredit: Kfz-Finanzierungen wachsen im ersten Halbjahr

In der ersten Jahreshälfte 2016 haben Verbraucher und Unternehmen mehr Pkw per Kredit finanziert als ein Jahr zuvor. Die Kreditbanken, die den Markt der Kfz-Finanzierung nahezu vollständig repräsentieren, vergaben bis zur Jahresmitte Kredite für 894.000 Pkw - ein Plus von 4,6 Prozent. Darunter sind die Finanzierungen von Neuwagen um 4,1 Prozent und von Gebrauchtwagen um 5,0 Prozent gewachsen. Weiter lesen …

Die anspruchsvolle Generation 45+: Unabhängigkeit und Altersvorsorge sollen gleichzeitig funktionieren

Die Generation 45+ erfüllt sich Wohnwünsche und sorgt gleichzeitig schon mal für das Seniorenalter vor: Fast jeder Zehnte in der Altersgruppe der 45- bis 55-jährigen plant, sich eine Eigentumswohnung zu kaufen oder sogar noch ein Haus zu bauen, um ein Objekt zur Altersvorsorge oder eine krisensichere Anlage zu besitzen. Das sind Ergebnisse der repräsentativen Studie "Wohneigentum und Baufinanzierung". Das IMWF - Institut für Management- und Wirtschaftsforschung befragte im April 2016 im Auftrag der PSD Bank Nord 1.000 Deutsche ab 18 Jahren. Weiter lesen …

Reden ist Gold

Fast ein Viertel aller beruflichen Ausbildungsverträge wird jedes Jahr vorzeitig gelöst. Einer der Hauptgründe dafür sind Konflikte, die oftmals auf eine mangelnde oder misslungene Kommunikation zwischen Auszubildenden und Betrieben zurückzuführen sind. Dies zeigt eine Studie des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) an der Georg-August-Universität Göttingen, die von der Vodafone Stiftung gefördert wurde. Weiter lesen …

Hilfe bei Ulcus cruris venosum - Neues Therapiekonzept für das offene Bein

80.000 Menschen in Deutschland leiden an Ulcus cruris, schwer oder nicht heilenden Wunden am Unterschenkel, bekannt als "offenes Bein" (Barmer GEK: Heil- und Heilmittelreport 2014, 89). Die Ursachen sind meist unbehandelte Venenleiden oder Thrombosen. Schmerzen, Immobilität, schwierige hygienische Rahmenbedingungen und Isolation erzeugen einen hohen Leidensdruck. Jetzt bietet der Hersteller medi ein neues Wundkonzept. Damit werden Patienten zum "Therapeuten in eigener Sache" und gewinnen wieder mehr Lebensqualität. Weiter lesen …

Versorgung Bedürftiger: Tafeln in Sachsen-Anhalt verzeichnen Spendenrückgang

Sachsen-Anhalts Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen, hungern nach Spenden. Was Händler, Produzenten und Privatleute derzeitig geben, reicht nicht mehr aus, um täglich und überall an den 100 Ausgabestellen den Bedarf zu decken. "Es gibt leider sehr starke regionale Schwankungen", sagte Andreas Steppuhn, Landesvorsitzender der Tafeln, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Grüne sehen de Maiziere auf dem Weg zum Überwachungsstaat

Die Grünen haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vorgeworfen, mit seinen neuen Plänen für eine Videoüberwachung mit Gesichtserkennung den "präventiven Überwachungsstaat" anzupeilen. De Maizières Vorschlag für die Gesichtserkennung etwa an Bahnhöfen oder Flughäfen sei höchst problematisch, es handele sich um einen "harten Eingriff in die Grundrechte", sagte die Grünen-Innenexpertin Irene Mihalic den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Botschafter beraten über EU-Militäroperation "Sophia"

Die Ausweitung des EU-Marineeinsatzes vor Libyen erweist sich schwieriger als gedacht. Obwohl die EU bereits im Juni beschlossen hatte, den Militäroperation gegen Schleuserkriminalität auf die Bekämpfung des Waffenschmuggels auszuweiten, stehen immer noch nicht ausreichend Zielhäfen zur Verfügung, wohin die beschlagnahmten Schiffe und Waffen gebracht werden können. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf hohe EU-Diplomaten. Weiter lesen …

SPD und FDP kritisieren neue Vorschläge des Innenministers

Politiker von SPD und FDP haben Kritik an den neuen Vorschlägen von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur inneren Sicherheit geübt. "Das sind eigentlich Nebenaspekte", sagte Burkhard Lischka, innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, der "Welt". De Maizière hatte verstärkte Rucksackkontrollen und -verbote, personalisierte Eintrittskarten für Veranstaltungen und eine Gesichtsüberwachung an Flughäfen und Bahnhöfen in Aussicht gestellt. Weiter lesen …

Plochingen: Tödlicher Verkehrsunfall

Am Sonntagabend ist ein 52-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Esslinger Straße in Plochingen tödlich verletzt worden. Ein 42-jähriger VW Phaeton-Fahrer aus dem Kreis Esslingen befuhr kurz nach 19 Uhr die Esslinger Straße in Richtung Altbach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der 42-Jährige aufgrund einer medizinischen Ursache kurzzeitig das Bewusstsein und fuhr über die Gegenfahrspur auf den Radschutzstreifen, auf welchem der 52-Jährige in Richtung Reichenbach radelte. Weiter lesen …

Flüchtlinge erheben schwere Vorwürfe gegen Betreiber einer Unterkunft im Landkreis Gifhorn

Flüchtlinge einer kommunalen Sammelunterkunft des Landkreises Gifhorn haben schwere Vorwürfe gegen den Betreiber erhoben. Der Umgangston sei rau und respektlos. Für Verstöße gegen zum Teil willkürlich festgelegte Regeln würden Strafzahlungen verlangt. Einmal sei sogar ein besonders brutales Propaganda-Video der IS-Terrormiliz gezeigt worden, in dem einem Jungen der Kopf abgeschlagen wird. "Wir leben in ständiger Angst. Meine Kinder haben seit vier Tagen das Zimmer nicht verlassen", berichtet ein Flüchtling im Interview dem NDR Landesmagazin "Hallo Niedersachsen". Weiter lesen …

Bundesregierung plant erstes Zivilverteidigungskonzept seit 1989

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. "Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von zehn Tagen vorzuhalten", heißt es in der "Konzeption zivile Verteidigung", die am kommenden Mittwoch vom Kabinett beschlossen werden soll. Weiter lesen …

AfD unterstützt Osteuropäer beim Widerstand gegen Flüchtlingsaufnahme

Vor dem Besuch von Angela Merkel am Donnerstag in Prag unterstützt die AfD die osteuropäischen Staaten beim Widerstand gegen die von der Kanzlerin geforderte Flüchtlingsverteilung innerhalb der EU. "Ich habe großen Respekt davor, dass die Visegrad-Staaten Tschechien und Polen, Ungarn und die Slowakei sich gegen die Aufnahme von Migranten aus arabischen Ländern wehren", sagte der bayerische AfD-Landesvorsitzende Petr Bystron, der aus Tschechien stammt, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Studie: Azubis scheitern an der Gesprächskultur im Betrieb

Auszubildende in Deutschland brechen ihre Ausbildung in der Regel wegen Kommunikationsproblemen und schlechter Gesprächskultur im Betrieb ab. Das ist das Ergebnis einer Studie des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen im Auftrag der "Vodafone-Stiftung", die der "Welt am Sonntag" exklusiv vorliegt. "Ausschlaggebend für Konflikte und Konflikteskalation ist oftmals mangelnde Kommunikation", heißt es in der Studie. Weiter lesen …

Siegesserie fortgesetzt: SKODA feiert Vierfacherfolg bei der Rallye Deutschland

"Michal Hrabánek: "Der FABIA R5 ist auch auf Asphalt das schnellste Rallye-Auto seiner Klasse". SKODA hat bei der Rallye Deutschland einen überlegenen Vierfacherfolg gefeiert und damit seine beeindruckende Siegesserie in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) fortgesetzt. Wie schon vor drei Wochen bei der Rallye Finnland fuhr das SKODA Werksduo Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN/FIN) im FABIA R5 einen überlegenen Sieg in der WRC-2-Kategorie ein. Weiter lesen …

CDU-Vize Strobl kritisiert Petry für Äußerungen zu Waffenkäufen

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl hat AfD-Chefin Frauke Petry für ihre Äußerungen zu privaten Waffenkäufen scharf angegriffen. "Offenbar will Frau Petry, dass der Staat kapituliert und die Bürgerinnen und Bürger sich selbst in Wild-West-Manier schützen", sagte Strobl, der auch Innenminister in Baden-Württemberg ist, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Der Staat hat für die Sicherheit der Menschen zu garantieren". Weiter lesen …

Schwimmer Heintz attackiert Verband in scharfen Worten

Philip Heintz hat nach dem erfolglosen Abschneiden der deutschen Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro heftige Kritik am deutschen Verband (DSV) geäußert. Im Interview mit der "Welt am Sonntag" beklagte der 25-Jährige eine unzureichende Unterstützung: "Die ersten drei Plätze gehen bei Olympia in den meisten Fällen an Vollprofis. Die trainieren 30 Stunden in der Woche und machen sonst nichts. Wir hatten nur zwei Profis im Team." Weiter lesen …

Bundestag fordert Auskunft über türkischen Geheimdienst MIT im Land

Das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestags fordert Auskunft über die Praktiken des türkischen Geheimdienstes MIT in der Bundesrepublik. Das Grünen-Gremiumsmitglied Hans-Christian Ströbele sagte der "Welt am Sonntag": "Ich werde gleich nach den Ferien im Kontrollgremium das Thema `Arbeit des türkischen Geheimdienstes in Deutschland` auf die Tagesordnung setzen." Weiter lesen …

Eröffnungsredner Jean-Claude Juncker: "Wir sind nicht allein auf der Welt"

Mit Eröffnungsreden von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und dem Schriftsteller Pankaj Mishra sowie einem Konzert des Europäischen Jugendorchesters startete das Europäische Forum Alpbach 2016. Bei der feierlichen Einweihung des neuen Erweiterungsbaus des Congress Centrum Alpbach standen die aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union im Mittelpunkt. Weiter lesen …

Staatssekretär bekräftigt Türkei-Einschätzung des Innenministeriums

Der Parlamentarische Staatssekretär Ole Schröder (CDU) bekräftigt die Einschätzung des Bundesinnenministeriums, wonach die Türkei eine "zentrale Aktionsplattform" für islamistische und terroristische Organisationen ist. "Wenn Informationen im Zuständigkeitsbereich der Bundesregierung vorliegen und eine Abgeordnete danach fragt, ist es meine Verpflichtung als Staatssekretär auch unangenehme Tatsachen weiterzugeben. Auch eine Beteiligung des Auswärtigen Amtes kann daran nichts ändern", sagte Schröder der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Wohnungspreise steigen jetzt auch in der Provinz

Der Preisaufschwung bei Immobilien breitet sich auf ländliche Regionen in Deutschland aus. Lagen in den vergangenen Jahren große Metropolen und deren Umland im Fokus der Käufer, steigt die Nachfrage jetzt auch in kleineren Städten. Im brandenburgischen Frankfurt/Oder beispielsweise legten die Durchschnittspreise für Wohnimmobilien innerhalb eines Jahres um 37 Prozent zu. Weiter lesen …

Zytostatika: Onkologen berichten von Chaos bei Chemo-Patienten

Nach dem Start des neuen Ausschreibungsverfahrens für Zytostatika in mehreren Bundesländern berichten Ärzte von teilweise chaotischen Zuständen bei der Versorgung mit Chemotherapien. "Es kam in den betroffenen Praxen wiederholt zu ernsthaften Problemen. Da bricht eine Welle über uns herein", zitiert die Welt am Sonntag Erik Engel, Vorstandsmitglied im Bundesverband der "Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen" (BNHO). Weiter lesen …

Emnid: AfD verliert weiteren Prozentpunkt

Die AfD kann von der aktuellen Sicherheits- und Burka-Debatte offenbar nicht profitieren. Wenigen Wochen vor den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin sinkt die Partei im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für Bild am Sonntag erhebt, auf 10 Prozent (Minus 1). Weiter lesen …

Weser-Kurier: Über den Zustand der Europäischen Union

Die Symbolik ist unverkennbar: An diesem Montag empfängt der italienische Premier Matteo Renzi Bundeskanzlerin Angela Merkel und den französischen Präsidenten François Hollande auf der Insel Ventotene. Jene Insel, die dem faschistischen Regime von Benito Mussolini als Verbannungsort für seine Gegner diente - unter anderem für einen der geistigen Gründerväter der EU, Altiero Spinelli. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salami in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite