Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

ARD-Vorwahlbefragung Bundestagswahl: SPD weiter vor Union

In zehn Tagen wird der neue Bundestag gewählt. Würde bereits am kommenden Sonntag über die Zusammensetzung der Parlamentes entschieden, käme die CDU/CSU aktuell auf 22 Prozent (+2 Punkte im Vergleich zu Anfang September; Bundestagswahl 2017: 32,9 Prozent) und die SPD auf 26 Prozent (+1 im Vergleich zu Anfang September; Bundestagswahl 2017: 20,5 Prozent). Weiter lesen …

Basta Berlin (Folge 99) – Impfaktionswoche: Märchen, Lügen, falsche Zahlen

Einst waren Märchen dazu gedacht, Kinder in den Schlaf zu wiegen, oder das abendliche Lagerfeuer zu erhellen. Heute dienen sie als Begründung für Impfkampagnen und Regierungsmaßnahmen. So etwa das Märchen von der großartigen Impfaktionswoche. Oder die Geschichte des immunisierenden Impfstoffs. Doch es ist Zeit für Fakten. Es ist Zeit, aufzuwachen...so berichtet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Kölner Betroffenenbeirat: Bischöfe sollen sich ihrer Verantwortung stellen

Nach der Entscheidung des Papstes, den Hamburger Erzbischof Stefan Heße im Amt zu belassen, hat sich der Betroffenenbeirat der Erzdiözese Köln "zutiefst enttäuscht" darüber gezeigt, dass das Leid der Opfer sexualisierter Gewalt in dem Schreiben nicht erwähnt wird. "Grundsätzlich allerdings halten wir den Rücktritt von Bischöfen - so, wie ihn Kardinal Marx ja auch angeboten hatte - nicht für den richtigen Weg", sagte der Vorsitzende des Gremiums, Peter Bringmann-Henselder, der Kölnischen Rundschau. Weiter lesen …

Nach spektakulärem Gefängnisausbruch: Palästinensische Häftlinge treten in Hungerstreik

Letzte Woche waren sechs militante Palästinenser spektakulär durch den mit einem Löffel selbst gegrabenen Tunnel aus dem angeblich sichersten Gefängnis Israels entkommen. Israelische Sicherheitskräfte konnten inzwischen vier von ihnen wieder fassen. Palästinenser befürchten nun, dass die Gefangenen bei den Verhören psychischer und körperlicher Gewalt ausgesetzt werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Psychiater: Kollektive Corona-Psychose: Wenn viele mitmachen, wirkt der Wahnsinn normal

Im Interview mit dem Autor, Psychiater Prof. Dr. med. Hans-Joachim Maaz geht es darum, zu einem tieferen Verständnis der äußeren und inneren Vorgänge zu gelangen, um der gezielten Vernebelungs-Taktik eine klare Sicht entgegen setzen zu können, die auch die eigenen Möglichkeiten deutlicher erkennen lässt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Linke Aktivisten als „normale Bürger“ getarnt in der ARD-Wahlarena: "Speziell geschult"

Haben Sie auch immer häufiger den Eindruck, dass man die Fernsehgebühren eigentlich als Parteispende für SPD oder Grüne absetzen müsste? Die ARD hat diesem Verdacht jetzt wieder Vorschub geleistet. Im „Ersten“, durch den Rundfunkstaatsvertrag eigentlich zur Ausgewogenheit verpflichtet, waren nun zwei von einer linken Agentur trainierte Aktivistinnen in der Sendung, in der CDU-Kanzlerkandidat Laschet mit der Bevölkerung aufeinandertreffen sollte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

„Die EU-Knüppel-Demokratie“ - Teil 1: Wie die Zentralregierung Kataloniens Abspaltungsversuche gewaltsam bekämpfte

Am 1. Oktober 2017 hielt die Regionalregierung Kataloniens ein umstrittenes Referendum über die Unabhängigkeit der Region im Nordosten Spaniens ab. Es war das zweite nach der erfolglos gebliebenen Volksbefragung von 2014. Zuvor jedoch erklärte das spanische Verfassungsgericht das Referendum für rechtswidrig, was die katalanische Unabhängigkeitsbewegung jedoch anders sah. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Angriffe auf AfD-Politiker und angezündete Autos: AfD-Vize Woldeit kritisiert grünen Justiz-Senator

Die Hamburger AfD-Politikerin Olga Petersen wird „von gewaltbereiten Linksextremisten der Antifa“ bedroht, wie sie öffentlich bekundet. Unbekannte zünden das Auto eines Berliner AfD-Kandidaten zur Abgeordnetenhauswahl an. Karsten Woldeit, innenpolitischer Sprecher und Vize-Chef der AfD-Fraktion in Berlin, verurteilt solche Taten im SNA-Interview. Weiter lesen …

Wahlleiter erleidet Schlappe im Streit um Briefwähler-Umfragen

Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die Veröffentlichung von Wahlumfragen, bei denen auch die Angaben von Briefwählern über ihre bereits getroffene Wahlentscheidung berücksichtigt wird, für zulässig erklärt. Das Umfrageinstitut Forsa war vor Gericht gezogen, um sich gegen die Androhung eines Bußgeldes in Höhe von 50.000 Euro durch den Bundeswahlleiter zu wehren. Weiter lesen …

"Die NATO kreist Russland ein!" Abgeordnete attackiert EU für russlandfeindliche Politik

Die EU-Abgeordnete Clare Daly (von der sozialistischen irischen Partei Independents 4 Change) hat am Mittwoch in Straßburg die EU-Politik gegenüber scharf kritisiert. Bezugnehmend auf das Strategiepapier “Ausrichtung der politischen Beziehungen zwischen der EU und Russland“ warf sie während der Aussprache im EU-Parlament dazu den Verfassern Russlandfeindlichkeit im Dienste der Rüstungsindustrie vor. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Stamp zu Anschlagsplänen: Mit Härte und Konsequenz gegen Terrorismus

NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) hat nach Bekanntwerden der mutmaßlichen Pläne für einen Anschlag auf die Synagoge in Hagen "Härte und Konsequenz" im Kampf gegen Terrorismus gefordert. "Freiheit und Demokratie haben erst gewonnen, wenn jeder und jede angstfrei in unserem Land leben kann", sagte der stellvertretende Ministerpräsident dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Türkise Masken-Millionen: Teurer Landesauftrag bringt Stelzer in Erklärungsnot

Pünktlich zur teilweisen Wiedereinführung der FFP2-Maskenpflicht wirft ein nebulöser Deal in unserem Bundesland seinen dunklen türkisen Schatten voraus. Denn im Vorjahr ließ das Land – auch das Gesundheitsressort ist mit Landesrätin Christine Haberlander fest in ÖVP-Hand – mit viel Geld offenbar überteuerte Masken, Handschuhe und andere Schutz-Ausrüstung anschaffen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Übler Tabubruch: So will ÖVP Ungeimpften das Arbeitslosengeld streichen!

Die Corona-Diktatur in Österreich wird immer bedrohlicher – und sie wird auf dem Rücken der Schwächsten ausgefochten. Bei dieser einzigen Konstante im türkis-grünen Corona-Kurs war es absehbar, dass man Menschen irgendwann mit ihrer Existenz zur Impfung drängen will. Nun ist es offiziell: Denn Arbeitsminister Martin Kocher will Personen das Arbeitslosengeld streichen, wenn sie eine Stelle ablehnen, welche eine Impfung voraussetzt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Klein wegen Anschlagsplänen auf Synagoge in Hagen entsetzt

Nach einem großangelegten Polizeieinsatz rund um die Synagoge in Hagen hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, ein hohes Maß an Wachsamkeit gegenüber antisemitischen Bedrohungen angemahnt. "Ich bin entsetzt über neuerliche Pläne für einen Anschlag auf eine Synagoge an Jom Kippur", sagte Klein dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Spahn und Laschet fordern "Impf-Ruck" in Deutschland: "Wir müssen um jede Impfung ringen"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (beide CDU) haben das schleppende Impftempo in Deutschland beklagt und einen "Impf-Ruck" gefordert. "Jeder Schritt wird mühsamer, wir müssen um jede Impfung ringen, 100.000 Erstimpfungen an einem Tag sind kaum erreichbare Größen geworden", schreiben Spahn und Laschet in einem Gastbeitrag für den "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Gradido-Finanzsystem für eine bessere Zukunft

Die verheerenden Auswirkungen der jüngsten Naturkatastrophen und wirtschaftlichen Langzeitfolgen der Corona-Krise lassen immer mehr Menschen um ihre Existenz bangen. Die Politik offenbart vor allem Unvermögen, die Lebensgrundlagen ihrer Bürger zu bewahren. So wächst die Angst stetig und unaufhaltsam, während zukunftsweisende Lösungen noch zu wenig an die Öffentlichkeit gelangen. Weiter lesen …

Auschwitz-Komitee fordert Reaktion auf Synagogen-Vorfall in Hagen

Das Internationale Auschwitz-Komitee fordert eine Reaktion der muslimischen Gemeinden auf die von Sicherheitsbehörden vermuteten Anschlagspläne auf eine Synagoge in Hagen. "Dieser Fall ist ein Zeichen dafür, dass Antisemitismus unter muslimischen Migranten weit verbreitet ist, der latent immer unter der Oberfläche brodelt - und immer ausbrechen kann", sagte Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Grüne kritisieren bevorstehende Parlamentswahl in Russland als "Farce"

Die Grünen kritisieren die bevorstehende Wahl zur Staatsduma in Russland als weder frei noch fair. "Die Menschen in Russland haben erneut keine Wahl. Russland erlebt dieser Tage einmal mehr eine Simulation von Demokratie und Wahlen, die mit der Realität nichts zu tun haben. Die Duma-'Wahlen' sind weder frei noch fair", sagte der Sprecher der Grünen für Osteuropapolitik, Manuel Sarrazin, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

„Mögen Sie in der Hölle schmoren,“ Mr. President! - Respektloser Auftritt von Joe Biden endet in Medien-Desaster

Air Force Base Dover, Bundesstaat Delaware. Es ist Sonntag, der 29. August 2021. Drei Tage zuvor sind insgesamt 13 US-Soldaten bei Selbstmord-Anschlägen in Kabul ums Leben gekommen. Es waren die höchsten Verluste an einem einzelnen Tag in Afghanistan seit 10 Jahren. Auf der Airbase werden die mit der amerikanischen Fahne bespannten Särge nun aus einer Transportmaschine getragen. Dies berichtet Gregor Amelung auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Lüdinghausen, Ondrup: Trickreicher-Lkw-Fahrer

Dieser Lkw war nicht ganz sauber. Polizisten stoppten das mit 90 Ferkeln beladene Fahrzeug am Mittwoch (15.09.21) auf der K16 in der Lüdinghauser Bauerschaft Ondrup. Es war auf dem Weg von Dülmen nach Dortmund. Grund der Kontrolle waren die eingeschalteten Nebelscheinwerfer. Die sollten sich als das geringere Problem herausstellen. Weiter lesen …

Goretzka verlängert bis 2026 beim FC Bayern

Nationalspieler Leon Goretzka hat seinen Vertrag beim Rekordmeister FC Bayern München vorzeitig bis 2026 verlängert. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. "Leon ist beim FC Bayern Stammspieler und ein Gesicht dieser Mannschaft geworden", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidžić. Er sei ein besonders torgefährlicher Mittelfeldspieler, der Spiele entscheiden könne. Weiter lesen …

Dresdner Polizisten sorgen für Lacher: Ihr Wagen bleibt stecken, dann ging es los

Eine Passantin hat in Dresden eine Szene auf Video festgehalten, die nun im Netz viral geht. Ein Fahrzeug der Dresdner Polizei blieb in einem Gleisbett stecken. Dabei versuchten mehrere Beamte, es aus der misslichen Lage zu befreien. Die Augenzeugin habe selbst nicht gedacht, dass die Polizei sie so zum Lachen bringen würde. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

3. Liga: Umbruch, Gemeinwohl-Klausel, Spielbetriebs-Richtlinien - Rettig nach rund 100 Tagen

Seit rund 100 Tagen sitzt Andreas Rettig auf dem Chef-Posten von Viktoria Köln. Eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Sportlich schaut es nach dem Team-Umbruch als Drittletzter mit 5 Punkten noch mau aus. Am Freitag geht es zum Tabellen-Letzten TSV Havelse (nur 1 Punkt, ab 18.30 Uhr live bei MagentaSport). Rettigs vorläufige, launige Bilanz in der MagentaSport-Reihe "3. Liga Top-Thema": "Außerhalb des Platzes ist bei der Viktoria aktuell alles in bester Ordnung." Weiter lesen …

Formel 1: Vettel bleibt bei Aston Martin

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel wird auch in der kommenden Saison für den Rennstall Aston Martin starten. Gemeinsam mit Lance Stroll werde der Deutsche weiterhin das Fahrer-Duo bilden, teilte das Team am Donnerstag mit. Vettel sagte, dass er sich sehr darauf freue, "die neue Generation von Formel-1-Autos zu fahren". Weiter lesen …

Regierung der VAE stellt "Projects of the 50" vor

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) hat eine erste Reihe ehrgeiziger strategischer Projekte vorgestellt, die die neue Wachstumsphase der VAE sowohl im Inland als auch international fördern sollen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der VAE sollen diese Projekte eine ambitionierte Wachstumsstrategie einleiten, um die nächsten 50 Jahre in Angriff zu nehmen. Weiter lesen …

Wölfe und Weidetierhaltung - wie geht es weiter? - Verbände legen Fünf-Punkte-Plan vor

Anlässlich der Bundestagswahl fordert die Plattform Weidetierhaltung und Wolf, ein Bündnis aus Verbänden der Weidetierhaltung, der Jagd und des Natur- und Tierschutzes langfristige Lösungen im Umgang mit Wölfen und dem Herdenschutz. Das Bündnis schlägt dazu einen Fünf-Punkte-Plan vor. Derzeit läuft das Ringen um eine Lösung des Konflikts immer häufiger auf reine Abschussforderungen hinaus. Das greift deutlich zu kurz. Weiter lesen …

Sahin hält Lieblingslehrerin aus Köln für seinen Erfolg für mitverantwortlich

Ugur Sahin, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens "Biontech", führt seinen Erfolg als Wissenschaftler auch auf seine frühere Mathematiklehrerin Gisela Seulen zurück. Seulen sei "einer der wenigen Menschen gewesen, die mich in meinem Leben stark geprägt haben", sagt der Corona-Impfstoffentwickler in einer Videobotschaft zu Seulens 80. Geburtstag, wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet. Weiter lesen …

USA, Russland, China und EU: Wettrennen um Einfluss in Afghanistan: Westlicher Werteimperialismus – Östlicher Pragmatismus

Das Rennen um den Einfluss in Afghanistan ist voll im Gang. China und Russland gehen es pragmatisch an und fordern die Aufnahme der Taliban in die internationale Gemeinschaft. Sie kritisieren die Erpressungs-Diplomatie des linken US-Präsidenten Joe Biden und verurteilen das „Demokratie-Experiment“ des Westens, das nur Chaos brachte. Dies berichtet Kornelia Kirchweger im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Weiter kein eindeutiges Verbot von Reserve-Antibiotika in der Massentierhaltung: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Entscheidung des EU-Parlaments scharf

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert scharf die Entscheidung des EU-Parlaments, Reserve-Antibiotika in der Massentierhaltung weiterhin nicht klar zu verbieten. Dazu Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der DUH: "Das EU-Parlament hat es versäumt, die Gesundheit von Menschen endlich über die Profitinteressen der Fleischindustrie zu stellen." Weiter lesen …

Erleichterung nach Einigung im Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die Einigung im Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL begrüßt. Er sprach am Donnerstag von "Erleichterung für Millionen Bahnkunden und auch für die deutsche Wirtschaft". Der Weg der Tarifeinheit habe sich bewährt. "Tarifautonomie, Tarifpartnerschaft und ja, auch das Streikrecht, sind Grundpfeiler unseres Arbeitslebens und unserer Gesellschaft." Weiter lesen …

Europameisterschaft im Rettungsschwimmen: DLRG Nationalmannschaft zur Halbzeit auf Rang zwei

Die Hochsaison der Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) an den Gewässern ist vorbei, für ihre besten Rettungssportler läuft hingegen der Höhepunkt des Jahres: Die von der DLRG gestellte Nationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft in Castellón de la Plana (Spanien) am Mittwoch (15.9.) die Wettbewerbe in der Schwimmhalle auf Platz zwei in der Nationenwertung beendet. An vier Wettkampftagen sammelten die deutschen Athleten insgesamt sechs Gold- und sieben Bronzemedaillen. Weiter lesen …

Bahn und GDL verkünden Einigung im Tarifkonflikt

Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben in ihrem monatelangen Tarifkonflikt einige Einigung erzielt. Das teilten beide Seiten am Donnerstag in Berlin mit. Der Kompromiss sieht eine Laufzeit von 32 Monaten vor. Im Dezember 2021 soll es Gehaltserhöhungen von 1,5 Prozent sowie einen Corona-Bonus von bis zu 600 Euro für die Beschäftigten geben. Weiter lesen …

Wissing: FDP lässt sich nicht "bezirzen"

FDP-Generalsekretär Volker Wissing will auf mögliche Annäherungen der SPD kurz vor der Bundestagswahl nicht eingehen. "Die FDP lässt sich nicht bezirzen", sagte er den Sendern RTL und n-tv. "Es geht jetzt nicht darum, wer wem interessante Angebote macht, sondern es muss ganz klar um Fakten gehen." Weiter lesen …

Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt gegen Kinderpsychiater Winterhoff

Gegen den Bonner Kinderpsychiater Michael Winterhoff ist ein förmliches Ermittlungsverfahren seitens der Staatsanwaltschaft Bonn eingeleitet worden. Das berichtet der Bonner General-Anzeiger. Die Staatsanwaltschaft sagte dem General-Anzeiger auf Anfrage, dass gegen "einen Bonner Kinderpsychiater" ermittelt werde. Es lägen mittlerweile mehrere Strafanzeigen gegen ihn vor. Weiter lesen …

CSU wirft Scholz mangelnde Aufklärungsbereitschaft vor

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat SPD-Kanzlerkanzlerkandidat Olaf Scholz mangelnde Aufklärung bei angeblichen Verfehlungen im Bundesfinanzministerium vorgeworfen. "Zwei Untersuchungsausschüsse, dazu zwei staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren in seinem Ressortbereich: das sind für einen Kanzlerkandidaten ziemlich viele Skandale, zu denen ihm bisher nicht viel eingefallen ist", sagte Blume der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Amtsgericht Remscheid schützt dreijähriges Mädchen vor Genitalverstümmelung in Gambia

Mit dem Beschluss 25 F 24/21 hat das Amtsgericht Remscheid eine einstweilige Verfügung aus dem Jahr 2019 bestätigt, in der einer Mutter aus Gambia untersagt wird, ihre dreijährige Tochter außerhalb des Schengenraums, vor allem aber nach Gambia zu bringen. Grund für diese rechtliche Maßnahme ist die Gefahr für das Kind, bei einer solchen Reise einer Genitalverstümmelung unterworfen zu werden. Weiter lesen …

Bundestagswahl 2021: Mehrheit glaubt nicht an zukunftsfähige Rentenreform

Bei der kommenden Bundestagswahl spielt das Thema Rente für den Großteil der Menschen in Deutschland eine wichtige Rolle. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Civey im Auftrag des Lebensversicherers Canada Life. Von den 2.500 Befragten gaben 61% an, dass die Rententhematik wichtig für ihre Wahlentscheidung sei. Gerade für Wähler ab 30 ist sie von großer Bedeutung, insbesondere aber für die 50-64-Jährigen. Weiter lesen …

Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen im Jahr 2020 auf niedrigstem Stand seit 2010

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 2 023 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen registriert. Die Zahl der Unfälle ging damit gegenüber dem Vorjahr um 14,0 % zurück und erreichte den niedrigsten Stand seit 2010. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist der Rückgang hauptsächlich auf weniger Unfälle bei der Beförderung wassergefährdender Stoffe mit Straßen-, Schienen-, Wasser- und Luftfahrzeugen zurückzuführen. Weiter lesen …

Öffentliches Finanzvermögen übersteigt 2020 erstmals 1,0 Billionen Euro

Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) wies gegenüber dem nicht-öffentlichen Bereich zum Jahresende 2020 ein Finanzvermögen von 1 029,3 Milliarden Euro auf. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hat sich das Finanzvermögen damit gegenüber den revidierten Ergebnissen zum Jahresende 2019 um 5,7 % oder 55,1 Milliarden Euro erhöht. Weiter lesen …

dieBasis konsensiert Dr. Reiner Fuellmich zum Kanzlerkandidaten

Die Mitglieder der Basisdemokratischen Partei Deutschland, dieBasis, haben in einem Konsensierungsverfahren Dr. Reiner Fuellmich als ihren Kanzlerkandidaten ermittelt. 10.529 Mitglieder haben sich daran beteiligt. Den zweiten Platz erreichte Viviane Fischer. Beide sind vielen durch ihre Arbeit im Corona-Ausschuss bekannt. Vorstandsmitglied Thomas Heckmann, Dr. Martin Heipertz und Florian Fischer belegten die nachfolgenden Plätze. Weiter lesen …

"ZDF.reportage" über Stress bei der Bahn

Kaputte Toiletten, defekte Klimaanlage und keine Sitzplatzanzeige – so etwas hat wohl jeder Bahnreisende schon erlebt. Was die Bahn tut, um solche Störungen zu verhindern, beleuchtet die "ZDF.reportage: Stress bei der Bahn – Verspätung, Verschleiß, Verdruss" am Sonntag, 19. September 2021, 18.00 Uhr im ZDF. Der Film von Anne Breer blickt hinter die Kulissen des Bahnbetriebs in Deutschland. Weiter lesen …

"Ich bin dein Mensch" wird deutscher Oscar-Kandidat

Der Spielfilm "Ich bin dein Mensch" von Regisseurin Maria Schrader geht als deutscher Kandidat in das Rennen um den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Das teilte die Auslandsvertretung des deutschen Films, German Films, in München mit. Der Film handelt von der Begegnung zwischen einer Frau und einem humanoiden Roboter. Weiter lesen …

iPhone-13-Preisprognose: Nach vier Monaten bis zu 15 Prozent Ersparnis möglich

Der US-Konzern Apple hat die neue iPhone-13-Reihe präsentiert. Die Shopping- und Vergleichsplattform idealo hat dies zum Anlass genommen, die Preisentwicklungen für das iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max zu prognostizieren. Laut der Analyse ist - je nach Modell - in den ersten vier Monaten nach Verkaufsstart ein Preisrückgang von bis zu 15 Prozent möglich. Weiter lesen …

Kirchenrechtler Schüller: Nach dem Fall Heße wird Papst auch in Köln schnell entscheiden

Nach der Entscheidung des Papstes, den Hamburger Erzbischof Stefan Heße im Amt zu lassen, rechnet der in Münster lehrende Kirchenrechtler Thomas Schüller jetzt auch mit einer baldigen Entscheidung über die Zukunft des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Kardinal Woelki und zweier seiner Weihbischöfe. "Ich bin mir sicher, dass das jetzt bald passiert", sagte er im Rundschau-Interview: "Der Papst will noch im September entscheiden, nach meinen Informationen in den nächsten Wochen." Weiter lesen …

Laschet warnt vor Kaltem Krieg mit China

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet warnt vor einer Konfrontation mit China. "Ein neuer Kalter Krieg würde uns sehr schaden", sagte Laschet dem "Handelsblatt". China stehe aber im Systemwettbewerb mit Europa, verletze die Menschenrechte und sei keine Demokratie. "Das müssen und werden wir immer kritisieren." Weiter lesen …

Landwirtschaftliche Fläche in Sachsen-Anhalt geht weiter zurück

Bauern und Umweltschützer kritisieren gemeinsam die Planung neuer, großer Industrieparks und neuer Wohngebiete auf landwirtschaftlichen Flächen in Sachsen-Anhalt. "Jeden Tag gehen uns mehr als 3 Hektar - umgerechnet viereinhalb Fußballfelder - Acker- und Grünland verloren", sagt Marcus Rothbart, Hauptgeschäftsführer des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt., der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

3. Liga: FSV Zwickau gegen Hallescher FC 2:2 "Dumme Nackenschläge"

Zum 5. Mal in Führung gegangen, das 5. Unentschieden, zum 8. Mal kein Sieg. Zwickau liefert beim 2:2 gegen Halle ein gutes Spiel, wartet aber weiter auf den ersten Saisonerfolg. "Natürlich fehlen 5,6 Punkte auf unserem Konto", bilanzierte FSV-Trainer Joe Enochs, die größte Schwäche seines Teams sei: "Es ist brutal, wie effektiv die Mannschaften gegen uns sind. Wir machen 2 Fehler und kriegen 2 Gegentore." Sein Spieler Schikora sprach von "dummen Nackenschlägen!" Am Samstag gastiert Zwickau beim TSV 1860 München - ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport. Weiter lesen …

Als Reaktion auf nordkoreanischen Raketentest: Südkorea testet erstmals eine U-Boot-Rakete

Die Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel nehmen wieder zu. Die verfeindeten Staaten Süd- und Nordkorea testeten innerhalb weniger Stunden eigene ballistische Raketen. Südkorea feuerte nach eigenen Angaben eine eigenständig entwickelte ballistische Rakete erfolgreich unter Wasser von einem U-Boot aus ab. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Felix Neureuthers Kinder sind jetzt schon kleine Umweltschützer

Ski-Legende Felix Neureuther, 37, kümmert sich mit seiner Familie um seine geliebte bayerische Heimat, und auch Tochter Matilda, 3, und der anderthalbjährige Leo machen bereits kräftig mit. "Wir gehen zum Beispiel mit Müllbeutel und Müllzange raus", so Neureuther im GALA-Interview (Heft 38/2021, ab morgen im Handel). "Wer zum Schluss am meisten gesammelt hat, bekommt eine Überraschung. Es gibt zum Beispiel ein Eis oder eine selbstgebastelte Urkunde." Weiter lesen …

Hallervorden: „Olaf Scholz ist für mich ein trojanisches Pferd“

Berlin, 15. September 2021 – Der Kabarettist Dieter Hallervorden hat sich politisch festgelegt und wird bei der Bundestagswahl die FPD wählen. Von der SPD fühlt er sich getäuscht. „Olaf Scholz ist für mich ein trojanisches Pferd. Die SPD hat einen Kanzlerkandidaten ins Schaufenster gestellt, der das Programm, das dahinter steht, verdecken soll“, sagte Hallervorden in der ARD-Talksendung "maischberger. die woche". Weiter lesen …

Bei Eifersuchtsszenen müssen die Zarrellas lachen

Nach der erfolgreichen Premiere seiner ZDF-Samstagabendshow gelten Giovanni Zarrella, 43, und seine Frau Jana Ina, 44, als Deutschlands neues Traumpaar - in GALA (Heft 38/2021, ab morgen im Handel) sprechen die beiden jetzt über ihre Liebe. Anfangs sei Eifersucht ein Thema gewesen, so Giovanni. "Aber nach all den Jahren wissen wir, was wir aneinander haben." Weiter lesen …

Ohne Freiheit bin ich nichts

Der folgende Standpunkt wurde von Rüdiger Lenz geschrieben: "Fakt ist, dass derjenige, der Freiheit erreichen will, in dem Moment bereits gescheitert ist, wenn er die Machthaber um Freiheit bittet – Larken Rose. Kontrolle, das Gegenteil von Freiheit - Das Metathema von Corona, an dem alles hängt, ist der Tod. Die Angst vor dem Tod ist in Wahrheit die Angst davor, das eigene Leben nicht wirklich gelebt zu haben. Wer bin ich? Ich meine, wer bin ich wirklich? Weißt du, wer du bist oder versuchst du über all die Themen, hinter denen du dich versteckst, wenigsten die Kontrolle zurückzuerlangen, an die du dich auch schon vor Corona geklammert hast?" Weiter lesen …

Wahlkrieg gegen die Bürger: Eine Abrechnung mit dem Wahlkampf – und der Corona-Politik der Parteien

Ulrich Schödlbauer, Renate Solbach und Gunter Weißgerber schrieben den folgenden Kommentar: "Einen Bundestagswahlkampf wie diesen hat die Republik noch nicht gesehen. Von kleineren Plänkeleien abgesehen, beschränkt er sich darauf, den jeweils aktuellen Stand der Umfrageergebnisse zur Kenntnis zu nehmen und zu diskutieren, bei welcher Partei der Vertrauensentzug der Wähler am deutlichsten zu Buche schlägt und welche Koalitionsmöglichkeiten sich daraus ableiten lassen. Der eine oder andere Kandidat gilt als ›beschädigt‹. Wichtig ist das nicht." Weiter lesen …

Wissenschaft beginnt mit Zweifel, Freiheit mit einem klaren Nein!

Anselm Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Nach anderthalb Jahren der Corona-Maßnahmen zeigt sich kein einziger positiver Effekt. Die einzige Hoffnung ist der Zusammenhalt der größten Demokratiebewegung der Geschichte. Am Samstag, 18. September 2021, versammeln sich in Berlin couragierte Demokratinnen und Demokraten jenseits des im Unrecht versinkenden Parteienstaats. Viele bleiben in ihrer Hauptstadt, um auch am 25. September, am Tag vor der Bundestagswahl, ihren Standpunkt gründlich klarzumachen." Weiter lesen …

Euro-Kaufkraft im freien Fall: Inflations-Turbo ist gezündet

Heinz Lackner schrieb den folgenden Kommentar: "Sommer 2020: Ich packe meinen Koffer und nehme mit … eine Dose Thunfischfilets. Netto-Füllmenge 195 Gramm, bestehend aus 71 Prozent Thunfisch, Preis 1,19 Euro beim Diskonter meines Vertrauens. Sommer 2021: Ich packe meinen Koffer und nehme mit … eine Dose Thunfischfilets. Netto-Füllmenge 160 Gramm, bestehend aus 65 Prozent Thunfisch, Preis 1,49 Euro beim Diskonter meines Vertrauens. Gleiches Produkt, gleiche Dosengröße, doch 20 Prozent weniger Inhalt bei 25 Prozent höherem Preis: Was uns das sagt? Wir werden abgezockt, hinters Licht geführt!" Weiter lesen …

Absurde Anbiederung: FDP fordert jährlich 500.000 Zuwanderer!

Auch im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 wird es offensichtlich: Die FDP ist und bleibt der politische Hofnarr der Grünen! Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, fordert eine halbe Million Zuwanderer pro Jahr. Damit will er allen Ernstes die deutschen Renten verbessern sowie „unsere öffentlichen Finanzen stabilisieren und den Schuldenstand reduzieren“. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in der "WELT". Weiter lesen …

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kakao in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe