Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Annalena Baerbock: "FDP und Union konzentrieren sich vor allem auf Entlastungen für Reiche"

In der Endphase des Wahlkampfs grenzen sich die Grünen scharf von Union und FDP ab. Sie täten zu wenig, um die soziale Spaltung zu überwinden. "Im Gegenteil: Sie konzentrieren sich vor allem auf Entlastungen für Reiche und haben keine Idee, wie sie die Investitionen, die man für den Modernisierungsschub braucht, stemmen wollen", sagte Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock im Interview der Frankfurter Rundschau. Weiter lesen …

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla: Wir haben keine Extremisten in unserer Partei

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla wehrt sich gegen die Vorwürfe, seine Partei habe ein ungeklärtes Verhältnis zum Rechtsextremismus. "Wir haben keine Extremisten in unserer Partei. Das weise ich zurück." Der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl erklärt in der Sendung unter den linden spezial bei phoenix, die übrigen Parteien versuchten alles, "um uns zu diskreditieren und auszugrenzen". Weiter lesen …

Kelber verteidigt Datenschutz

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber wendet sich scharf gegen Politiker, die den Datenschutz als Innovations- und Digitalisierungshindernis bezeichnen. "Was mich ärgert, ist, wie viel Unwahres über den Datenschutz behauptet wird", sagte er dem "Spiegel". Weiter lesen …

Joana Cotar: "Nach 16 Jahren Merkel steckt Deutschland bei der Digitalisierung immer noch in den Kinderschuhen"

Deutschland fällt bei der Digitalisierung immer weiter zurück. Laut einer neuen Studie sind sogar Südafrika und die Türkei an uns vorbeigezogen: Bei den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern (G20) rangiert Deutschland mittlerweile abgeschlagen auf dem drittletzten Platz. Bei der Studie, dem "Digital Riser Report 2021" der Berliner "ESCP Europe Wirtschaftshochschule", wurde die digitale Wettbewerbsfähigkeit der Länder verglichen. Weiter lesen …

5.600 Abmeldungen: Jetzt will Faßmann Kindern den Heimunterricht vermiesen

Spätestens seitdem Mobbing-Minister Faßmann seine knallharten Gängelungen für die Schüler auch im Herbst – samt massivem Impf-Druck – verlautbarte, suchen immer mehr Eltern nach Alternativen zur Bildung ihrer Kinder. Dank Wochenblick wissen viele, dass in Österreich keine Schulpflicht, sondern nur Unterrichtspflicht herrscht – und auf welche Dinge man bei häuslichem Unterricht achten muss. Mittlerweile sind es bereits 5.600 Kinder, die von der Regelschule abgemeldet wurden – sehr zum Missfallen der Mächtigen. Weiter lesen …

Nach Afghanistan-Debakel: Türkei beschleunigt Bau von Grenzmauer zum Iran

Um die moralisch aufgeheizte Debatte über „Versagen“, „Schuld“ und „Verantwortung“ Deutschlands und des Westens nach dem Sieg der Taliban und die immer lauter werdende Forderung nach Visa für afghanische „Flüchtlinge“ einzuordnen, ist es hilfreich, sich zu vergegenwärtigen, dass die Türkei nicht nur eine Grenzmauer zum Bürgerkriegsland Syrien errichtet hat, sondern auch den Bau einer Mauer an ihrer Ostgrenze vorantreibt. Dies berichtet Gregor Amelung auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

„Vierte Welle der Ungeimpften“ – Volksverdummung mit Inzidenzzahlen: Wie dreist mit Zahlen manipuliert wird

In Corona-Zeiten häufen sich bei mir die Momente, in denen ich an meinem eigenen Verstand zweifle. So gerade beim Lesen dieser Nachricht im Nordkurier, einer Zeitung, die ich überaus schätze: „Die vierte Corona-Welle ist eine Welle der Ungeimpften“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (3.9): Afghanistan ist Sinnbild des Versagens der Altparteien

Kontrollieren und abwägen: Nicht jeder, der in Afghanistan für eine Hilfsorganisation gearbeitet hat, darf einfach so nach Deutschland durchreisen. AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla will, dass nur diejenigen Ortskräfte, die direkt bei der Bundeswehr beschäftigt waren, in Deutschland aufgenommen werden. Eine neue Flüchtlingswelle gilt es unbedingt zu vermeiden, die Schleusen dürften nicht einfach geöffnet werden. Weiter lesen …

Mittelstand verlangt 100-Tage-Programm von Laschet

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) sieht das "Zukunftsteam" von Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) nur als ersten Schritt. Laschet habe die Voraussetzung dafür geschaffen, nun "die richtigen Akzente in den zentralen Politikfeldern" zu setzen, sagte Bundesgeschäftsführer Markus Jerger dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Weiter lesen …

Nach israelischen Luftangriffen bei Damaskus: Syrische Rakete explodiert in der Nähe von Tel Aviv

Die israelische Luftwaffe griff am frühen Freitagmorgen erneut Ziele in der Nähe von Damaskus an. Kurz darauf waren in Tel Aviv laute Explosionen zu hören. Unter dem Vorwand der Selbstverteidigung gegen eine vermeintliche iranische Bedrohung verletzt die israelische Armee seit Jahren Syriens Souveränität durch Luftangriffe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Vernichtende Experten-Abrechnung mit Corona-Politik: "Das Virus hat auch die Gesellschaft infiziert"

Acht Experten um den ehemaligen Vize-Chef des Sachverständigenrats Gesundheit der Bundesregierung, Matthias Schrappe, haben in einem 151-seitigen Papier die Corona-Politik der Bundesregierung auseinandergenommen. „Eine falsche Politik führt zu einer chaotischen Unübersichtlichkeit von Folgeregelungen“, heißt es in dem Dokument mit dem Namen „Thesenpapier 8“. Darüber berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

RTL/ntv Trendbarometer: Nur 32% der Befragten traut der Nationalmannschaft unter Hansi Flick zu 2022 Weltmeister zu werden

Rund ein Drittel der Befragten (32%) traut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft unter Hansi Flick als neuem Bundestrainer zu, bei der kommenden Weltmeisterschaft 2022 den Titel zu gewinnen. Das ergibt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv. Etwas mehr Befragte (38%) trauen das der Nationalmannschaft nicht zu. Weiter lesen …

Jankowski: Landesregierung bürdet bewusst die Kosten für die übereilte Digitalisierung den Eltern auf!

Laut dem MDR, werden immer mehr Eltern dazu gezwungen, digitale Endgeräte für ihre Kinder für den Schulunterricht zu beschaffen. Wie aus Antworten der Landesregierung auf Kleine Anfragen der Thüringer AfD-Fraktion hervorgeht, sieht die Landesregierung die Pflicht eindeutig bei den Eltern. Die Lehr- und Lernmittelverordnung und das Schulgesetz regeln klar, dass digitale Endgeräte in Thüringen nicht unter die Lernmittelfreiheit fallen. Weiter lesen …

Beatrice Egli erobert Spitze der Album-Charts

Schlagersängerin Beatrice Egli ist mit der Platte "Alles was du brauchst" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts eingestiegen. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei rangiert die Mittelalter-Rockband Saltatio Mortis mit dem Album "Für immer frei", das erneut einstieg. Platz drei geht an den Sänger Bosse mit "Sunnyside". Weiter lesen …

Schulleiterverband begrüßt Impfabfrage bei Lehrern

Die deutschen Schulleiter haben den Beschluss der Bundesregierung, eine Impfabfrage für bestimmte Berufsgruppen einzuführen, begrüßt. "Ich halte die geplante Neuregelung insbesondere für Schulen für äußerst sinnvoll", sagte die Vorsitzende des Allgemeinen Schulleitungsverbandes, Gudrun Wolters-Vogeler, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Bundesrat muss endlich über Bußgeldverordnung entscheiden

Der Bundesrat muss die inakzeptable Verzögerung um die neue Bußgeldverordnung jetzt beenden und eine Entscheidung treffen, nachdem das Bundeskabinett in dieser Woche endlich der Verordnung zugestimmt hat, macht der ACE, Deutschlands zweitgrößter Auto Club, deutlich. Ein weiterer Aufschub würde das vom Bundesverkehrsminister verursachte Durcheinander fortsetzen und so die Verkehrsteilnehmenden gefährden. Weiter lesen …

Australien: Jetzt kommt die totale Internetüberwachung

Australien hat eines der härtesten Corona-Regime der Welt. Immer wieder werden friedliche Demonstranten mit brutaler Polizeigewalt drangsaliert. Jetzt soll auch noch die Anonymität im Internet abgeschafft werden, damit sich niemand mehr traut, etwas Kritisches zu schreiben. Das Wort ist „down under“ schon längst nicht mehr frei. Es gibt verschiedene schwammige Gesetze gegen „Hassrede“. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht in "ABC News". Weiter lesen …

SCHOCK-Video: Pop-Band bejubelt „im Auftrag von Gates“ Impfungen

Nach eineinhalb Jahren der Entbehrungen herrscht für viele Menschen Endzeitstimmung. Vor allem Jugendliche haben oft kein kritisches Bewusstsein für die gefährlichen Corona-Impfungen. Weil sie ihre „Freiheit“ zurückhaben wollen, bezahlen viele mit ihrer Gesundheit und manchmal sogar mit ihrem Leben. Eine deutsche Pop-Band feierte dies bei einem ihrer ersten Konzerte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Klimabewegung kündigt dauerhaftes Camp und Aktionen im Berliner Regierungsviertel an

Die Klimabewegung kündigt für die kommende Woche große, dauerhafte Proteste in Berlin an. Bereits am Montag soll im Berliner Regierungsviertel ein Klimagerechtigkeitscamp von Gruppen wie Fridays for Future und Extinction Rebellion errichtet werden. Unter dem Motto "Wir bleiben, bis ihr handelt!" wollen sie die Bundestagswahlen und die Sondierungsgespräche der zukünftigen Regierungskoalition mit Veranstaltungen und Aktionen begleiten. Weiter lesen …

Söder verteidigt Kritik an möglichem Linksbündnis

CSU-Chef Markus Söder hat seine Warnungen vor einem Linksbündnis verteidigt. "Es geht nicht um rote Socken 2.0, sondern um die Folgen eines Linksbündnisses", schrieb er am Freitagnachmittag auf Twitter. "Das sind höhere Steuern und eine höhere Arbeitslosigkeit", so Bayerns Ministerpräsident. Die politische Linke sei "eine Gefahr für die innere und äußere Sicherheit". Weiter lesen …

Haben wir den Krieg bereits verloren? – Sozialpsychologin macht Mut

Aus der AUF1-Redaktion heißt es, dass das „AUFrecht“-Interview mit der Sozialpsychologin innerhalb weniger Tage zu dem Video mit den meisten Aufrufen wurde. „Bereits nach 24 Stunden hatte es die 200.000 Aufrufe geknackt, das schafft nur die Kombination aus Mittmannsgruber und Hilander“, erzählt der „AUF1“-Programmchef stolz. Zurecht, denn das Interview hat Sprengkraft. Denn die Expertin deckt auf: „Die Menschen werden manipuliert und merken es nicht.“ Weiter lesen …

Lindner glaubt noch an Kanzler Laschet

Trotz der schlechten Umfragewerte für die Union glaubt FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner weiterhin an eine Koalition unter Führung des Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU). Der CDU-Chef werde "mit hoher Wahrscheinlichkeit" der nächste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland sein, sagte er dem "Spiegel". Weiter lesen …

Brüssel will Welthandelsorganisation umbauen

Die Europäische Union arbeitet an neuen Plänen zur Reform der Welthandelsorganisation (WTO). Die zuständigen Abgeordneten des Europaparlaments schlagen vor, das strenge Einstimmigkeitsprinzip der Staatengemeinschaft zu lockern, berichtet der "Spiegel". Bislang müssen alle 164 WTO-Mitgliedsländer Beschlüsse abnicken. Weiter lesen …

Brüssel trifft Entscheidungen unter dem Druck von Lobbygruppen

Die Tech-Giganten aus dem Silicon Valley haben in den letzten Jahren dank ihrer immer intensiver werdenden Lobbying-Aktivitäten erheblichen Einfluss in Brüssel gewonnen. Einem aktuellen Bericht zufolge haben Facebook 5,5 Millionen Euro, Google 7,5 Millionen Euro, Microsoft 5,2 Millionen Euro und Apple 3,5 Millionen Euro für Lobbyarbeit in der Europäischen Union ausgegeben, um sicherzustellen, dass die Europäische Kommission die Interessen der Tech-Giganten bei der Ausarbeitung von EU-Rechtsvorschriften zur Regulierung digitaler Dienste und Märkte berücksichtigt. Darüber berichtet Loretta Tóth im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf den veröffentlichten Bericht. Weiter lesen …

"Volksverräter!" – Ministerpräsident Kretschmer verlässt Leipzig unter Buhrufen

Dutzende Demonstranten versammelten sich am Donnerstag vor einer Veranstaltung der CDU zum Bürgerdialog in Leipzig, um gegen die Partei und insbesondere gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise zu protestieren. Die Demonstranten schwenkten verschiedene Plakate und Transparente und riefen den Teilnehmern der CDU-Veranstaltung "Volksverräter" zu. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Glasfaser für Sachsen-Anhalt: DNS:NET startet eigenwirtschaftlichen Ausbau in der Einheitsgemeinde Bismark im Landkreis Stendal

Die Stadt Bismark kann sich auf eine zukunftsfähige Glasfaserinfrastruktur und lückenlose Versorgung ihrer Bürger verlassen. Am 1. September wurde im Rathaus unter Anwesenheit der Ortsbürgermeister von Kläden, Schinne, Bismark und Meßdorf der Kooperationsvertrag zwischen der Verwaltung der Einheitsgemeinde Stadt Bismark und der Geschäftsführung der DNS:NET unterzeichnet. Weiter lesen …

Betriebsstofftanker "Spessart" unterstützt Einsatzverband der NATO

Am Montag, den 6. September 2021 um 10 Uhr, verlässt der Betriebsstofftanker "Spessart" der Rhön-Klasse den Marinehafen Kiel, um sich der Standing NATO Maritime Group 2 (SNMG 2) in der Ägäis anzuschließen. Im Einsatzgebiet angekommen, wird der zivilbesetzte Flottentanker die Fregatte "Schleswig-Holstein" unterstützen, die sich bereits Mitte August auf den Weg in das Mittelmeer gemacht hatte. Weiter lesen …

AfD: Parkgebühren sollen an PS und Autogröße gekoppelt werden!

Wo das Wiesel-Wort „ökologisch“ draufsteht, ist in der Regel vor allem eines drin: Sozialistische Neid-Abzocke. Ein Linksbündnis aus sieben Stadträten in Stuttgart will die Anwohner-Parkgebühren vervielfachen und zudem diese horrenden Beträge an PS, Autogröße und Einkommen kommeln. Zwar mag das Kriterium des Einkommens noch nachvollziehbar sein, aber die Kopplung an PS und Autogröße ist eine unsägliche öko-marxistische Neid-Attacke! Dies berichtet die AfD unter Berufung auf die "Stuttgarter Nachrichten". Weiter lesen …

Acht Prozent des Bahnnetzes überlastet

Trotz coronabedingtem Passagierrückgang sind im August acht Prozent des Schienennetzes überlastet gewesen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Antwort des Bundesverkehrsministeriums an den Grünen-Haushaltspolitiker Sven-Christian Kindler. Demnach betrafen die Überlastungen alle Regionen der DB Netz AG. Weiter lesen …

Mannes: Big-Tech-Riese Facebook plant politische Inhalte zu begrenzen

Wir aus mehreren Medienberichten zu lesen war, hat Facebook angekündigt künftig politische Nachrichten und Inhalte im News-Feed zu begrenzen, wenn zu diesen negative Benutzer-Meldungen eingehen. Darüber hinaus hat Facebook seine hauseigene Social-Media-Plattform WhatsApp für sogenannte Faktenchecker geöffnet. Hierbei sollen Benutzer „fragwürdige“ Inhalte an Faktenchecker-Gruppen melden können, um von diesen eine Prüfung der Inhalte zu bekommen. Weiter lesen …

████████: ████ ███ in den ██████

Die █████████ ██ ███████ ██ im ███. In den ████ der █████ █████████ sollen ████ ████ und ███ ██ ██ ██ ████ des ███████ ██████, die █ ████ ██ ████ zu ██% auf ████████ ████ ███████ und die ████ ████ in der █████ ███████████ eine ██████ ███ für ██████████ █████. ████████ ████ der ████ von █ in ███, dem ███████ ███████ █ █% ein, ████ die ████ ████ █ ██ █% ████. Weiter lesen …

Jüdisches Neujahrsfest Rosch haSchana

Anlässlich des am kommenden Montag (6. September 2021) beginnenden jüdischen Neujahrsfestes Rosch haSchana übermittelt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, dem Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, sowie allen jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern Friedens- und Segenswünsche. Weiter lesen …

Covid-19-Quarantäne unter Berufung auf aktuelles „Influenza-Geschehen“

In der Klasse eines neunten Jahrgangs einer Gemeinschaftsschule im südholsteinischen Kreis Steinburg wird eine 15-jährige Schülerin positiv auf Covid-19 getestet. Tatsächlich leidet sie unter Symptomen – ein unangenehmes, aber keineswegs dramatisches Krankheitsbild, das in vor-pandemischen Zeiten unaufgeregt als stinknormale Erkältung gewertet worden wäre. Sie wird per Anordnung in Quarantäne geschickt. Ein neuerlicher Test fällt negativ aus und die Eltern reklamieren beim zuständigen Gesundheitsamt. Dies berichtet Joachim Breisig im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Der stressfreie Rücken" - Aktuelles Wissen, neueste Therapien und was man selbst gegen Schmerzen tun kann

Rund zwei Drittel der Deutschen leiden regelmäßig unter Beschwerden im Rücken und mehr als die Hälfte der Jugendlichen unter 18 Jahren haben bereits mehr oder weniger schmerzhafte Haltungsprobleme. Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit geworden. In den wenigsten Fällen können Ärzt:innen und Orthopäd:innen allerdings eine Krankheit oder eine Verschleißerscheinung an der Wirbelsäule ausmachen. Weiter lesen …

Kirche und Diakonie wollen den Wandel mitgestalten

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, hat die Gestaltung der Sozialräume als wichtiges strategisches Zukunftsthema von Kirche und Diakonie hervorgehoben. "Wir leben in einer Zeit, in welcher der rasante Wandel manchmal die einzige Konstante zu sein scheint", sagte Lilie zu Beginn des digitalen Kongresses "WIR&HIER - Gemeinsam Lebensräume gestalten", den die Diakonie Deutschland und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) vom 3. bis 4. September veranstalten. Weiter lesen …

Laschet stellt CDU-"Zukunftsteam" vor

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat sein "Zukunftsteam" für den Wahlkampf vorgestellt. "Für mich war immer wichtig, dass die CDU als Team auftritt", sagte er am Freitag in Berlin. Deshalb habe er Menschen hinzugeholt, welche "originelle, neue Ideen für die Zukunft entwickeln". Weiter lesen …

Nachbesserung bei EU-Regulierung notwendig: Künstliche Intelligenz mit hohem Risiko für Menschen grundsätzlich auf Sicherheit prüfen

Der TÜV-Verband hat in einer aktuellen Stellungnahme konkrete Nachbesserungen am EU-Regulierungsentwurf für Künstliche Intelligenz gefordert. "Die Europäische Kommission leistet mit ihrem Regulierungsvorschlag Pionierarbeit, bleibt aber hinter dem eigenen Anspruch zurück, in Europa ein 'Ökosystem des Vertrauens' für Künstliche Intelligenz zu schaffen", sagt Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer September I 2021 Projektion: SPD erstmals seit 19 Jahren vor Union

Die SPD kann zum dritten Mal in Folge deutlich zulegen und überholt die Union. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, bliebe die CDU/CSU bei 22 Prozent, ihrem bisher niedrigsten Wert überhaupt. Die SPD käme auf 25 Prozent (plus 3) und wäre damit in der Projektion erstmals seit September 2002 stärkste Kraft. Die AfD könnte mit 11 Prozent (unverändert) rechnen, die FDP ebenfalls mit 11 Prozent (plus 1) und die Linke mit 7 Prozent (plus 1). Die Grünen würden sich dagegen mit 17 Prozent (minus 3) deutlich verschlechtern. Die anderen Parteien zusammen lägen bei 7 Prozent (minus 2), darunter keine Partei, die mindestens drei Prozent erreichen würde. Weiter lesen …

Nordic Walking: Tipps für den gesunden Outdoor-Sport

Spazieren Sie noch oder walken Sie schon? Wer regelmäßig die Stöcke schwingt, stärkt Körper und Seele. Nordic Walking klappt in jedem Alter - und hilft bei vielen chronischen Erkrankungen. "Nordic Walking schult Koordination und Reaktionsvermögen, ist also auch gut für den Kopf", sagt Dr. Ellen Freiberger, Sportwissenschaftlerin und Gerontologin vom Institut für Biomedizin des Alterns in Nürnberg. Weiter lesen …

Bidens Topberater Fauci: Corona-Zwangsimpfungen für Schulkinder "eine gute Idee"

Dr. Anthony Fauci, der oberste Coronavirus-Berater von US-Präsident Joe Biden und Direktor des US-amerikanischen nationalen Instituts für Allergie und Infektionskrankheiten (NIAID), hat in einem Interview gesagt, dass er Zwangsimpfungen gegen COVID-19 für Kinder unter zwölf Jahren für eine "gute Idee" hält. Fauci betonte weiter, dass eine dritte Nachimpfung notwendig sein wird. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kritik an Merz-Äußerungen zum CO2-Grenzausgleich

Die SPD kritisiert die ablehnende Haltung des CDU-Politikers Friedrich Merz zu EU-Plänen für einen CO2-Grenzausgleich. "Friedrich Merz zeigt mit seinen Äußerungen deutlich, dass er weder die Herausforderungen der Klima- noch die der Wirtschaftspolitik verstanden hat", sagte SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lokführer-Streik geht weiter - Bahn geht in Berufung

Nach dem Scheitern der Deutschen Bahn vor dem Arbeitsgericht Frankfurt ist der GDL-Streik im Personenverkehr am Freitag in den zweiten Tag gegangen. Seit Donnerstagmorgen und noch bis Dienstagfrüh, 2 Uhr, hat die Lokführer-Gewerkschaft ihre Mitglieder aufgerufen, die Züge stillstehen zu lassen. Die Bahn will nach eigenen Angaben aber trotzdem ein "stabiles Grundangebot" liefern und außerdem gegen die Arbeitsgericht-Entscheidung in Berufung gehen. Verhandelt wird voraussichtlich schon am Freitag. Weiter lesen …

Frankreich prescht vor: Finanzamt will mit Google-Bildern Immobilien exakt erfassen

Google, ein Verbündeter des Finanzamts? Wie Le Canard Enchaîné berichtet, bereitet das Quartier de Bercy (das französische Finanzamt) den Start seines Projekts „Innovative Land“ vor, das im März vom Allgemeiner Gewerkschaftsbund (CGT) als „neues Instrument zur ‚Unterstützung‘ der Gutachter bei der Erkennung von Elementen mit steuerlichen Auswirkungen, die Reisen vor Ort erfordern“ vorgestellt wurde. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

"Wir alle sind Hochstapler" - Jannis Niewöhner und Detlev Buck im Interview

Schauspieler Jannis Niewöhner ist überzeugt, dass in jedem Menschen ein kleiner Schwindler steckt. "Am Ende sind wir doch alle irgendwie Hochstapler", sagt Niewöhner im Gespräch mit "Bavaria Film - Das Magazin". "Wir alle beobachten unsere Mitmenschen genau und wollen geliebt werden. Dafür tun wir alles", so der 29-Jährige. Niewöhner ist ab heute im Kinofilm "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" in der Hauptrolle zu sehen. Weiter lesen …

Peter Plate und Ulf Leo Sommer: "Sehr, sehr viele Tränen"

"Donnerwetter!" steht auf der aktuellen BARBARA (ab sofort im Handel) - und das bezieht sich nicht nur auf Getöse am Himmel, sondern auch auf Krach in der Beziehung. Aus diesem Grund hat Barbara Schöneberger zwei erfahrene Streitexperten eingeladen: die Musiker, Komponisten und Musikproduzenten Peter Plate und Ulf Leo Sommer - beruflich seit über 30 Jahren ein Team, bis vor elf Jahren auch privat liiert und mit Hang zu lautstark ausgetragenen Konflikten. Weiter lesen …

Frank Otto: "Ich stalke Nathalie nicht"

Auch nach dem Liebes-Aus mit Model Nathalie Volk, 24, fühlt sich der Hamburger Unternehmer Frank Otto, 64, ihr noch nah. "Ich stalke sie nicht. Aber ich kriege schon mit, was sie postet", sagt er im GALA-Interview (Heft 36/2021, ab heute im Handel). Außerdem halte er mit ihr Kontakt, um weiterhin ihre Kunst zu fördern. Weiter lesen …

Der Weg der Welt

Für viele ist der gegenwärtige "Weltnotstand" über den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt hinausgegangen. Was ihn weiter antreibt, sind natürlich nicht irgendwelche Fakten, sondern der Glaube an angebliche "Fakten", die es einfach nicht gibt. Einer davon ist der Glaube, dass Menschen, die sich nicht "impfen" lassen, dadurch in der Lage sind, mir eine grausame Krankheit zu verpassen, doch egal, wie man das betrachtet, es ist offensichtlicher Unsinn. Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 51 oder 21.3

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "In der Zusammenfassung der 21. Sitzung, die den Titel trägt: “Die Macht der Konzerne und die Korruption” (1) erklärte in der letzten Zusammenfassung Dr. Frank die Geschäftsbeziehungen von Karl Lauterbach und erläuterte Hintergründe zu dessen wissenschaftlicher Reputation. In diesem Teil wird die Befragung von Dr. Frank beendet und in einem Telefonat mit Dr. Janzen über seine Erfahrungen hinsichtlich Sorge wegen der Maskenpflicht für Kinder berichtet." Weiter lesen …

Skandalöser Eingriff in die Versammlungsfreiheit: Ex-SED-Kader verbietet Wahlkampf-Veranstaltung von „dieBasis“

Das Recht, sich versammeln zu dürfen, ist ein hohes Gut, das zurecht im Grundgesetz geschützt ist. Gerade in Wahlkampfzeiten ist eine Demonstration für Parteien ein beliebtes Mittel, um sich in der Öffentlichkeit zu zeigen und um Wählerstimmen zu kämpfen. Ist ein Versammlungs-/Demonstrationsverbot ohnehin schon ein starker Eingriff in Grundrechte, ist das Verbot in Wahlkampfzeiten eine deutliche Schlechterstellung der Wahlkampfmöglichkeiten. Dies berichtet Achim Baumann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Hochwasser in Merkel-Deutschland: Die Welt zu Gast zum Plündern

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im deutschen Nordrhein-Westfalen wurde das Versagen des Staates mehr als deutlich. Nachdem der Polit- und Wahlkampfzirkus in der Region abgeebbt ist, ist es medial ruhig um die Flut geworden. Allerdings offenbart nun ein Bericht des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, der auf Antrag der AfD entstand, weitere Folgen der ungebremsten Masseneinwanderung – nämlich Plünderungen durch Migranten. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Superbehörde: Zur Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur droht sich demnächst zu einer mächtigen "Superbehörde" zu entwickeln, die weitgehend unabhängig von Regierung, Parlament und Gerichten bedeutende Entscheidungen über die Strom- und Gasnetze und ihre Betreiber trifft. Das ist die Folge der aktuellen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in einem 2014 begonnenen Verfahren der EU-Kommission gegen Deutschland. Der Vorwurf lautete, Deutschland habe EU-Richtlinien über den Elektrizitätsmarkt, die den Wettbewerb stärken, und zur Unabhängigkeit der nationalen Regulierungsbehörde nicht ordnungsgemäß ins deutsche Recht umgesetzt. Weiter lesen …

WHO eröffnet Pandemievorsorgezentrum in Berlin...

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "...und publiziert Leitfaden mit dem Titel: Digitale Dokumentation von COVID-19-Bescheinigungen: Status der Impfung. Worin könnten sich die Gründe finden, dass gerade die Deutsche Bundesregierung so immens radikal an den Maßnahmen zur sogenannten Corona-Krise festhält? Warum bestehen bei den beiden Hauptprotagonisten dieser politisch initiierten Massen-Drangsalierung, Kanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn, keinerlei Zweifel, nicht der Hauch einer Selbstreflexion, ob der eingeschlagene Weg der zurückliegenden Monate eventuell doch mehr Leid denn Gutes den Bürgern in diesem Land zumutet?" Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte north in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu