Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

7. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Thailändische Regierung fördert Anbau: Hype um angebliches Covid-19-Heilkraut

In Thailand fördert die Regierung den Anbau des traditionellen Heilkrautes „fah talai jone“ (grüne Chiretta) zur Linderung leichter Covid-19-Symptome. Das Kraut wurde – angeblich erfolgreich – bei über 12.000 Gefängnisinsassen mit milden Symptomen eingesetzt. Die staatliche Förderstrategie soll auch die ländliche regierungskritische Bevölkerung, über bessere Einkommensmöglichkeiten für Bauern, besänftigen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Genaue Zahl der Geimpften? Regierung kann keine Angaben machen: Findet die aber auch nicht so wichtig

Die Zahl der Geimpften sei ganz entscheidend dafür, wie sicher wir leben: Zugespitzt klingt so für mich die Grundaussage unserer Regierungen seit Monaten. Man hat den Eindruck, dass Merkel, Spahn und Co. um jeden einzelnen „Impfling“ verbittert kämpfen. Und dann das: „In der Statistik fehlen mehr als 350.000 Impfungen aus Arztpraxen. Das geht aus Daten von fünf Kassenärztlichen Vereinigungen hervor. Wie hoch die Meldelücke insgesamt ist, kann derzeit niemand sagen“, meldet der Spiegel. Wie kann das sein? Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Polnischer Ministerpräsident: „Niemand wird uns die Bedeutung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit lehren“

Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat es ausgeschlossen, seine Petition an das polnische Verfassungsgericht zurückzuziehen, das über den Vorrang der polnischen Verfassung vor EU-Gesetzen entscheiden soll, da Polen ein souveräner Staat sei. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf die polnische Zeitung "Dorzeczy.pl". Weiter lesen …

Neue Ungereimtheiten bei NRW-Maskendeal mit Emix

Die nordrhein-westfälische Landesregierung war auf Spitzenebene mit einem umstrittenen Masken-Geschäft mit der Schweizer Firma Emix im März 2020 befasst. Wie das NRW-Gesundheitsministerium auf Anfrage von CAPITAL und STERN (Online-Ausgaben) bestätigte, wurde die Entscheidung über den Vertragsabschluss über eine Million Masken von Gesundheitsstaatssekretär Edmund Heller getroffen. Weiter lesen …

Valtteri Bottas schließt Mehrjahresvertrag mit Alfa Romeo Racing ORLEN ab

Valtteri Bottas fährt ab der Saison 2022 für Alfa Romeo Racing ORLEN. Der Finne hat einen Mehrjahresvertrag mit dem Team aus Hinwil unterzeichnet. Bottas, der bisher neun Formel-1-Rennen gewann, schließt sich dem Team in einer Phase an, in der es den entscheidenden Übergang in die neue Ära der Formel 1 einleitet. In der Saison 2022 bieten weitreichende Regeländerungen eine einmalige Gelegenheit, sich der Spitze der Startaufstellung anzunähern. Weiter lesen …

Taliban ernennt neue afghanische Regierung

Die radikal-islamischen Taliban haben drei Wochen nach ihre Machtübernahme eine Übergangsregierung vorgestellt. Premierminister soll Mohammad Hasan Akhund werden, teilte ein Taliban-Sprecher am Dienstag in Kabul mit. Abdul Ghani Baradar wurde zu seinem Stellvertreter ernannt. Sirajuddin Haqqani übernimmt das Amt des Innenministers. Weiter lesen …

Tötungsfabrik „Einheit 731“: China will mit Russland japanische Gräueltaten unter die Lupe nehmen

Das chinesische Museum der Beweise für Kriegsverbrechen durch die geheime japanische Einheit 731 möchte künftig mit russischen Forschern zusammenarbeiten und ein neues Licht auf historische Dokumente werfen, welche die furchtbaren Verbrechen der Kwantung-Armee belegen. Das teilte der Museumsdirektor Jin Chengmin gegenüber russischen Medien mit. Weiter lesen …

Oberster Verbraucherschützer will Reform der Pendlerpauschale

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat sich für eine Reform der Pendlerpauschale ausgesprochen, um steigende Benzinpreise auszugleichen. "Eine simple Erhöhung der Entfernungspauschale würde vor allem hohen Einkommen helfen, Geringverdiener gingen mal wieder leer aus", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

#sportVEREINtuns - gegen Bewegungsmangel, für Sport und Gesundheit

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) startet am 7. September 2021 eine bundesweite Kampagne, um die Menschen wieder in Bewegung zu bringen und die 20.000 Mitgliedsvereine der Turnbewegung zu unterstützen. Mit der Kampagne #sportVEREINtuns soll den gesundheitlichen Folgen der Corona-Pandemie entgegengewirkt und eine flächendeckende Sichtbarkeit der Turn- und Sportvereine als Bewegungsexperte Nummer 1 erreicht werden. Weiter lesen …

GDL droht mit weiteren Streiks

Unmittelbar nach Ende des dritten GDL-Streiks in diesem Jahr hat die Lokführergewerkschaft weitere Arbeitsniederlegungen bei der Bahn angekündigt. "Wir werden der DB Zeit einräumen um zu überlegen, ob sie ihren Kurs gegen Kunden, Mitarbeiter und gesetzliche Grundrechte aufrechterhalten will", sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstag. Weiter lesen …

Von Gates- und Rockefeller-Stiftung finanziert: WHO veröffentlicht Leitfaden für digitalen Impfpass

Der Leitfaden der Weltgesundheitsorganisation richtet sich an Länder und Firmen, um sie bei der Umsetzung eines digitalen Impfpasses zu unterstützen. Für die Finanzierung sorgten unter anderem die Gates- und Rockefeller-Stiftungen. Kritiker fürchten die Zusammenführung mit dem Projekt ID2020. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf den Leitfaden der WHO. Weiter lesen …

Mähroboter tötet in den heimischen Gärten die Kleintiere

Im Garten kommt der Tod auf leisen Sohlen: Die Rede ist von den Mährobotern, die zwar den Rasen durch Schneiden verschönern, aber das darin kreuchende und fleuchende Kleingetier ausradieren. Sie können sogar Igeln zum Verhängnis werden, gefährden jedoch sicher die Artenvielfalt, sagt der Naturschutzbund und rät zum Verzicht auf die elektronischen Gartenhelfer. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Knalleffekt: Skandal-Urteil gegen Demo-Organisator aufgehoben

Da feixte der Mainstream: Infolge der Aktion einer Demonstrantin wurde Freiheitsdemo-Organisator Martin Rutter am Landesgericht Klagenfurt wegen Verhetzung erstinstanzlich schuldig gesprochen. Doch jetzt folgte der Knalleffekt: Das Oberlandesgericht Graz entschied, den Schuldspruch aufzuheben. Wie es scheint waren seine eigenen begleitenden Äußerungen nämlich für den Tatvorwurf gar nicht ausreichend! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bombendrohung gegen 2G-Modell betriebene Bar „Laundrette“

Laut Medienberichten wurde eine nach 2G-Modell betriebene Bar „Laundrette“ im Stadtteil Ottensen Opfer einer Bombendrohung wurde, erklärt der verfassungspolitische Sprecher der AfD-Bürgerschaftsfraktion Hamburg, Krzysztof Walczak: „Wir verurteilen jegliche Gewaltdrohungen im politischen Diskurs, egal ob sie sich gegen 2G-, 3G- oder frei zugängliche Einrichtungen richten. Doch es wird überdeutlich, dass der Senat mit der Einführung des 2G-Modells Hass und Zwietracht zwischen Geimpften und Ungeimpften weiter anfacht." Weiter lesen …

Deutsche Liberale wollen Ungarn sanktionieren

In weniger als drei Wochen, am 26. September, findet die Bundestagswahl statt, von der – angesichts der jüngsten katastrophalen Umfragewerte für die CDU, die nun von einem immer unscheinbareren Armin Laschet geführt wird – gravierende Veränderungen in der politischen Landschaft erwartet werden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht der ungarischen Zeitung "VISEGRÁD POST". Weiter lesen …

Drosten empfiehlt Geimpften Corona-Infektion: "Gelassen in den Herbst zu gehen, ist eine gewagte Vorstellung"

Als mir mein Kollege Alexander Wallasch heute vormittag den Link auf diese Nachricht* schickte, dachte ich zuerst, es müsse ein Scherz sein: Der Virologe Christian Drosten sagte als Gast im NDR Info Podcast „Coronavirus-Update“, er habe Zweifel daran, dass Deutschland allein durch Impfangebote eine akzeptable Impfquote in der Corona-Pandemie erreichen könne. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Forsa: Union stürzt auf 19 Prozent

CDU und CSU stürzen in der von Forsa gemessenen Wählerstimmung auf den niedrigsten jemals in der Bundesrepublik von einem Umfrangeinstitut ermittelten Wert. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 19 Prozent, zwei Punkte weniger als vor einer Woche, so die Erhebung für RTL und ntv. Weiter lesen …

Schlagabtausch der Kanzlerkandidaten im Bundestag

Die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen haben sich am Dienstag im Bundestag einen Schlagabtausch geliefert. Alle drei ergriffen in der Generaldebatte zur "Situation in Deutschland" das Wort. Den Auftakt machte SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, der versprach, dass es keinen neuen Lockdown geben werde. Zudem sei Präsenzunterricht wieder möglich. Weiter lesen …

Weidel: Corona-Chaos in der Großen Koalition

Im nordrhein-westfälischen Radio nannte SPD-Kanzlerkandidat Scholz geimpfte Bürger „die Versuchskaninchen für diejenigen, die bisher abgewartet haben.“ CDU-Generalsekretär Ziemiak bezeichnete diese Äußerung als „Sabotageakt an der Impfkampagne der Bundesregierung“. Beim Wahlcheck der Heilbronner Stimme sprach sich Unions-Kanzlerkandidat Laschet gegen die Diskriminierung Nicht-Geimpfter aus, wollte aber andererseits einen weiteren Lockdown nur für Geimpfte ausschließen. Weiter lesen …

ZEW-Konjunkturerwartungen fallen weiter

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im September erneut verschlechtert. Der entsprechende Index sank gegenüber dem Vormonat um 13,9 Punkte und liegt damit bei 26,5 Zählern, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Steuerreform sowie „Blue Deal“ der AfD würden jeden Bürger 6.000 Euro wohlhabender machen

Die Kompetenz der AfD wird von den staatlich geförderten Medien vor den Wahlen zum Großteil verschwiegen oder gar schlecht geredet. Doch was wäre wirklich, wenn die AfD regieren würde? In einer neuen Studie hat das MIWI Institut für Marktintegration und Wirtschaftspolitik die ökonomischen und fiskalischen Effekte der Steuerpläne und des „Blue Deal“ – Wirtschaftsprogramms aus dem AfD-Wahlprogramm 2021 analysiert und kam zu erstaunlichen Ergebnissen. Weiter lesen …

Merkel stichelt gegen Scholz: Keine "Versuchskaninchen" beim Impfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die wohl letzte Bundestagsrede ihrer Amtszeit genutzt, um gegen SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zu sticheln und für Unionskandidat Armin Laschet zu werben. "Natürlich war und ist niemand von uns beim Impfen in irgendeiner Form ein Versuchskaninchen", sagte sie am Dienstag in der voraussichtlich letzten Bundestagssitzung der Legislaturperiode. Weiter lesen …

Facebook hebt Sperrung wieder auf – ohne Angabe von Gründen: Mysteriöse Politik des US-Giganten

Heute früh wachte ich mit einem gesperrten Facebook-Konto auf. Obwohl der US-Konzern nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs Nutzer vorab informieren muss, wenn er sie wegen vermeintlicher Verstöße gegen Regeln sperrt, hat das Netzwerk genau das ohne jede Vorwarnung mit meiner Seite mit immerhin 84.000 Abonnenten und fast 5.000 Freunden getan. Auslöser war folgender Post über eine Aussage des deutschen Regisseurs und Schauspielers Til Schweiger. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Tipps für ein lang anhaltendes Make-up

Für die meisten Menschen ist es eine Herausforderung, ihr Make-up über Stunden hinweg zu tragen. Nach ein paar Stunden, entweder wegen der Hitze oder wegen des Schweißes auf unserer Haut, verblasst es, bis es verschwindet. Sobald das passiert, kommen die Unreinheiten, die wir zu verbergen versuchen, wieder zum Vorschein. Die dunklen Flecken, weißen Köpfe und Pickelkörner werden deutlicher sichtbar. Diese Situation kann ärgerlich sein, aber es gibt Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Make-up länger auf dem Gesicht haftet. Weiter lesen …

Jeder Zehnte "Gamer" guckt Anderen beim Spielen zu

Gaming, das Spielen auf dem Handy ist weiter verbreitet denn je. In jeder Altersklasse wandern die Finger über das Display, um Figuren zu steuern, Puzzles zu lösen, Abenteuer zu bestehen oder Glücksräder zu drehen. Parallel entwickelt sich ein anderer, bislang noch weniger bekannter Trend des Zuschauens. Viele "Gamer" spielen kaum oder sogar gar nicht mehr selbst, sondern sie gesellen sich sozusagen ins Publikum. Sogenannte Streamer begeben sich für sie ins Spiel, sie sind stundenlang live und zeigen, was sie im jeweiligen Game "drauf" haben. Dabei folgen ihnen Tausende, manchmal sogar Millionen von Augen rund um den Erdball: Die Fans kleben vor dem Display, fragen sich, was wohl als Nächstes geschieht, und genießen die teils, humorvolle teils fesselnde Unterhaltung. Weiter lesen …

Spritzen, Graphen und 5G - wie wir uns schützen und Impfschäden abmildern können

Jo Conrad unterhält sich mit Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger über die Ergebnisse, die bei den Untersuchungen der Inhaltsstoffe dieser sogenannten SARS Cov 2 Impfungen entdeckt wurden. Und auch darüber, welche kurz- mittel- und langfristigen Auswirkungen dieser experimentellen, gentechnischen Spritzen auf die menschliche Gesundheit haben. Dabei geht Prof. Edinger auch auf die umstrittenen Graphenoxid-Bestandteile ein und die Frage, ob die im Zusammenhang mit 5G Frequenzen stehen könnten. Dies und mehr hat die Journalistin Niki Vogt einmal festgehalten. Weiter lesen …

So machen sich Ärzte strafbar, wenn sie Ungeimpften die Behandlung verweigern

Wochenblick berichtete unlängst über Ärzte, die Patienten ohne Behandlung nachhause schicken, weil diese nicht geimpft sind. Nach der Einschätzung aus ärztlicher Sicht des bekannten Maßnahmen-Kritikers DDr. Christian Fiala sei ein solches Vorgehen ein klarer Verstoß gegen die „fundamentale Verpflichtung von Ärzten Patienten zu behandeln“. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

GEW: Schuljahr wird "alles andere als normal"

Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, erwartet auch im neuen Schuljahr keine komplette Rückkehr zur Normalität. "Die Schüler haben beides verdient: Sie haben Unterricht verdient, und sie haben einen guten Gesundheitsschutz verdient", sagte sie den Sendern RTL und n-tv. Weiter lesen …

Altmaier nach Krankenhauseinlieferung: „Mir geht es wieder sehr gut“

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geht es nach eigener Aussage „wieder sehr gut“. Altmaier schrieb in einem Tweet am Dienstagmorgen: „Nach einem arbeitsreichen Tag war meine Aufnahme ins Krankenhaus eine Vorsichtsmaßnahme. Die bisherigen Untersuchungen haben die Sorgen meiner Mitarbeiter jedoch nicht bestätigt.“ Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Bitcoin, Ethereum & Co: Steuerfalle Kryptowährung

Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether oder Ripple galten lange Zeit als Nischenphänomen, inzwischen sind sie auch für Privatanleger interessant. Aber Achtung: Nicht nur der Handel, auch Tausch oder Einkauf mit Kryptowährung kann steuerlich relevant sein. Worauf Privatanleger noch achten sollten und was Haltefrist, Fifo-Methode oder Verluste verrechnen im Zusammenhang mit Kryptowährung und Steuern bedeuten, das erklärt der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH). Weiter lesen …

Russland: Schwabe und Zenit kooperieren statt zu konkurrieren

Die Unternehmensgruppe der Staatlichen Korporation „Rostec“ Schwabe (englische Transkription Shvabe) hat Bilanz zu ihrer Teilnahme an der Messe „Army 2021“ gezogen, die von dem anhaltisch-russischen Optik-Unternehmer Theodor Schwabe im Jahr 1837 gegründet wurde. Diesmal hat sie ihre Ausstellungsfläche erheblich ausgebaut, berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

GDL-Streik beendet - Züge fahren wieder

Die Lokführer-Gewerkschaft GDL hat um 2 Uhr in der Nacht zu Dienstag den Streik bei der Deutschen Bahn beendet. Im Personenverkehr dauerte dieser fünf Tage, im Güterverkehr begann er schon am Mittwoch vor einer Woche. Im Laufe des Tages soll der Zugverkehr wieder normal laufen, aber der Tarifstreit dürfte weitergehen. Weiter lesen …

ŠKODA 130 LR (1984): Letztes Motorsportmodell aus Mladá Boleslav mit Heckmotor

Knapp zehn Jahre nach der Premiere des ikonischen Coupés ŠKODA 130 RS stand mit dem ŠKODA 130 LR die nächste Generation von Rallye-Fahrzeugen aus Mladá Boleslav am Start: In den 1980er Jahren dominierten die Gruppe B-Rennboliden die Rallye-Welt. Auch der Automobilhersteller aus Mladá Boleslav hatte einmal mehr ein ‚heißes Eisen‘ im Feuer, das sich mit talentierten Fahrern selbst gegen die prominentesten Namen der Szene immer wieder durchsetzte. Weiter lesen …

Great Reset: Christine Lagarde und Klaus Schwab diskutieren die "größten Herausforderungen der Welt"

Am 1. September – genau 82 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges – diskutierten vor dem Hintergrund der Corona-Krise die EZB-Chefin und der Gründer des Weltwirtschaftsforums über COVID-19, Klimawandel, Inklusion und ökonomische Ungleichheit sowie die "Vierte industrielle Revolution". RT DE dokumentiert die bemerkenswertesten Aussagen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Widmann-Mauz will Impfungen in Integrationskursen

Um die Corona-Impfungen weiter voranzutreiben und gezielt Angebote für Einwanderer zu schaffen, will Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz (CDU) die Impfkampagne auf Integrationskurse ausweiten. "Integrationskurse müssen genutzt werden, um über die Corona-Schutzimpfung aufzuklären und ein niedrigschwelliges Impfangebot zu machen", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lafontaine wirbt für Rot-Grün-Rot

Ex-Linksfraktionschef Oskar Lafontaine hat sich offen für eine Koalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl am 26. September gezeigt. "Dass wir uns einer Regierung verweigern, war nachweislich immer falsch", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Hausärzte dürfen bald mit Moderna impfen

Nach der Schließung der Impfzentren in Deutschland sollen die niedergelassenen Ärzte auch den Impfstoff des US-Herstellers Moderna verabreichen dürfen. "Wir werden ab Oktober auch den Moderna-Impfstoff an die Arztpraxen liefern können", sagte der Chef des Apothekerverbands Nordrhein, Thomas Preis, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

HIStory: Organisiertes Verbrechen in der Weltpolitik

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht. Das Thema heute: Der Vormarsch des Organisierten Verbrechens in die Weltpolitik Weiter lesen …

SPD kritisiert Laschet-Reise nach Paris am Plenartag

Die SPD im Düsseldorfer Landtag kritisiert den für Mittwoch geplanten Besuch von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet beim französischen Ministerpräsidenten Macron. Sarah Philipp, Parlamentarische Geschäftsführerin, sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger": "Armin Laschet nutzt sein Amt als Ministerpräsident schon geraume Zeit für fragwürdige Wahlkampfzwecke. Am Mittwoch steht der letzte Haushalt seiner Regierungszeit in NRW auf der Tagesordnung des Landtags. Aber Armin Laschet geht lieber auf Reisen." Weiter lesen …

Rheinischer Präses Latzel: Flutkatastrophe Anlass zur Umkehr

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, hat als Konsequenz aus der Flutkatastrophe vom Juli zu einer Änderung des Lebensstils aufgerufen. "Wir können keine Weiße-Kragen-Theologie mehr machen, distanziert über Sachverhalte sprechen", sagte Latzel der Kölnischen Rundschau: "Wenn wir jetzt über den Klimawandel reden, dann hat er ein Gesicht für uns." Weiter lesen …

Tausende Migranten an weißrussischer Grenze: Polen wirft Lukaschenko Provokation von Migrationskrise vor

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, Innenminister Mariusz Kaminski und der Kommandant des Grenzschutzes Tomasz Praga haben am Montag auf einer Pressekonferenz die Lage an der Grenze zu Weißrussland besprochen. Dabei haben sie dem weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko vorgeworfen, eine neue Migrationskrise zu provozieren. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Intensivmediziner Karagiannidis fordert bundeseinheitliche Kontaktbeschränkungen, wenn Impfquote nicht deutlich steigt

Christian Karagiannidis, wissenschaftlicher Leiter des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), fordert einheitliche Kontaktbeschränkungen in Deutschland, falls die Impfquote nicht steigt und sich die Corona-Lage auf den Intensivstationen entsprechend nicht beruhigt. Weiter lesen …

Kartoffelmus Folge 25: Spahn wirbt um Wähler - AKK „hält den Kopf hin“

Gönnen Sie sich die fünfundzwanzigste Folge von „Kartoffelmus“! Jeden Sonntagabend hält Margo Zvereva Sie auf dem Laufenden mit einem frischen Überblick über relevante Ereignisse der Woche. Auf Youtube, unserer Webseite oder in unseren Social-Media-Kanälen: Wie servieren nur das Nötigste und Leckerste. Vertraut und sättigend, wie die Kartoffeln - nur auf frische Art und Weise wiedergegeben. „Kartoffelmus“ eben. Weiter lesen …

Gesundheitsminister einigen sich auf neue Regeln für Schulen

Die Gesundheitsminister der Bundesländer haben sich auf gemeinsame Quarantäne-Regeln bei Coronafällen in Schulen geeinigt. Schüler sollen nur noch dann in Quarantäne müssen, wenn der direkte Sitznachbar positiv getestet wurde, beschlossen die Minister am Montag. Sie folgten damit der Beschlussvorlage des Bundes. Die Reaktionen auf diese Entscheidung kamen umgehend und waren gemischt. Weiter lesen …

Lassen Sie uns mal über die Deutsche Welle reden

Tag für Tag erzählen die deutschen Mainstream-Medien, dass RT DE ein Sprachrohr bösartiger Propaganda aus Russland und ein Instrument zur Einmischung in demokratische Prozesse sei. Der Sender sei alles andere als ein Medium. Doch wie steht es mit dem deutschen Staatssender DW und seiner journalistischen Arbeit? Dies berichtet Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Ministeriums für Auswäritge Angelegenheiten im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Prompt nach Übernahme durch Springer: Magazin Politico entdeckt Feindbild RT DE

Kaum eine Woche ist vergangen, seit der Springer-Verlag die Übernahme von "Politico" bekannt gab, da äußert das englischsprachige Medium bereits tiefste Besorgnis über das exorbitante Wachstum von "Putins Sprachrohr" bei YouTube und Twitter. Verständlich: Ausgerechnet der Springer-Presse läuft RT den Rang ab. Dies berichtet Wladislaw Sankin im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Great Reset – die Elite setzt auf die Grünen

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Wir erleben zurzeit eine der größten Umwälzungen in der Geschichte der Menschheit. Das Wirtschafts- und Finanzsystem, das eine winzige Minderheit in die Lage versetzt hat, die Mehrheit der Menschen über Jahrhunderte zu beherrschen, ist zerbrochen und lässt sich mit den bisherigen Methoden nicht länger am Leben erhalten. Um dennoch die Kontrolle über die Gesellschaft zu behalten, hat die Minderheit offensichtlich beschlossen, das bestehende System durch ein neues zu ersetzen. Wie das geschehen soll, hat einer ihrer wichtigsten Vertreter, Klaus Schwab, der Direktor des World Economic Forum (WEF), in seinem Buch „The Great Reset“ beschrieben: Nicht durch allmähliche Transformation, sondern durch kreative Zerstörung." Weiter lesen …

Joe Bidens "Abgesang": Kamala Harris wird demnächst erste US-Präsidentin!

Die Spatzen pfeifen es längst von den Dächern: Kamala Harris wird wohl schon bald US-Präsident Joe Biden in seinem Amt beerben. Denn dieser ist insbesondere nach der schmählichen „Flucht“ der amerikanischen Truppen aus Afghanistan am politischen Ende. Eigentlich stellt sich nur noch die Frage nach dem Zeitpunkt der Ablösung. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Stell Dir vor, man würde die Menschheit mit Nahrungsmitteln versorgen, die nicht krank machen

Der US-Amerikanische Schriftsteller und Journalist Robert Bridge schrieb den folgenden Kommentar: " Das Amerika der Konzerne würde niemals so, wie es eine Pflicht zum Maskentragen verordnet hat, eine Verordnung über gesunde Lebensmittel zulassen. Denn Junkfood ist dafür viel zu profitabel. Der CEO einer Reformhaus-Kette hat auf die harte Tour lernen müssen, dass das Rezitieren medizinischer Daten und das logische Schlussfolgern daraus – wie etwa die Befürwortung einer Verordnung zur Vorbeugung von Fettleibigkeit – die Konzern-Alligatoren ebenso wie einen wütenden, "woken" Mob auf den Plan ruft." Weiter lesen …

"Lasst sie sterben": Über erschreckende Tendenzen in der medizinischen Gemeinschaft seit COVID-19

R. M. Huffman schrieb den folgenden Kommentar: " Dies ist die Botschaft eines Arztes an alle, die befürworten, dass Menschen, die nicht gegen COVID-19 geimpft sind oder sich nicht impfen lassen wollen, eine medizinische Behandlung verweigert wird. In den Vereinigten Staaten, in Großbritannien und Teilen Europas hat sich eine heimtückische Haltung gebildet, die von Politikern, Experten und – am beunruhigendsten – Ärzten befeuert wird: Dass Ungeimpften, die sich mit COVID-19 infizieren, eine medizinische Versorgung verweigert werden soll. Dies würde einen gefährlichen Präzedenzfall schaffen und grundlegende Grundsätze der medizinischen Praxis im Kern erschüttern." Weiter lesen …

Danksagung als Sünde

Der folgende Standpunkt wurde von Marcus Klöckner geschrieben: "Nena hat es gewagt, sich zu bedanken — allerdings bei den „Falschen“. Exklusivabdruck aus „Zombie-Journalismus: Was kommt nach dem Tod der Meinungsfreiheit?“. Nena hat „Danke!“ gesagt. Und das hat genügt, die Wut vieler Medien auf sich zu ziehen. Das war im März 2021. Bis zu diesem Zeitpunkt herrschte durchaus Konsens, dass gute Umgangsformen, zu denen nun mal ein freundliches „Danke“ und „Bitte“ gehören, Teil unseres gesellschaftlichen Umgangs miteinander sind. Seit jenem Tag aber, als in Kassel Menschen friedlich für die Grundrechte in Deutschland auf die Straße gingen, gilt eine neue Etikette. Nena sagte „Danke Kassel!“ ― und Journalisten erwiderten: „Steine, bitte!“. Willkommen in der neuen Normalität!" Weiter lesen …

Der medizinisch-industrielle Komplex als Goldesel von Big Pharma

Rachel Marsden schrieb den folgenden Kommentar: " Der medizinisch-industrielle Komplex ist – wie der militärisch-industrielle Komplex – eine Bedrohung für die Demokratie. Die Öffentlichkeit hat erkannt, dass Angst zur Meinungsbildung verwendet wird, um Kriege zu führen und die Kontrolle über die Bürger zu übernehmen. Aber beim medizinisch-industriellen Komplex fällt sie nun auf dieselbe Illusion herein." Weiter lesen …

Heimaturlaub afghanischer Aslylanten: Image-Politur durchs Militär

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Mag es auch legal sein, verstehen wird das niemand. Dass unser Jagdkommando ausrückte, um den Rücktransport von Afghanen zu sichern, die schnell einmal auf Urlaub in ihrer Heimat waren, wo sie dort doch so schlimm verfolgt werden, dass sie Asyl in Österreich bekamen, verhöhnt alle wirklich echt gefährdeten und schutzbedürftigen Personen." Weiter lesen …

AfD: Wir sind keine Versuchskaninchen, Herr Scholz!

Was für eine entlarvende Aussage! SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat Geimpfte wörtlich als „Versuchskaninchen“ bezeichnet. „Wir waren ja alle die Versuchskaninchen für diejenigen, die bisher abgewartet haben“, sagte Scholz. „Deshalb sage ich als einer dieser 50 Millionen – es ist gut gegangen! Bitte macht mit.“ Der amtierende Bundesfinanzminister und Vizekanzler bestätigt damit ganz eindeutig, was von sogenannten „Verschwörungstheoretikern“ immer gesagt wurde: Die Zulassung der Impfungen war ein Experiment, ein Fahren auf Sicht. Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nippt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu